Stadtteilfest in Forsthof feiert am 28. Juni seine Premiere

Wann? 28.06.2014 14:00 Uhr

Wo? Stadtteilzentrum St. Markus, Konrad-Adenauer-Straße 37, 91126 Schwabach DE
Die Veranstalterinnen und Veranstalter laden herzlich zum Stadtteilfest Forsthof ein. (Foto: oh)
Schwabach: Stadtteilzentrum St. Markus |

SCHWABACH (pm/vs) - Am 28. Juni findet zum ersten Mal ein Stadtteilfest in Forsthof statt. Gefeiert wird im evangelischen Stadtteilzentrum St. Markus, Konrad-Adenauer-Straße 37, sowie von 14 bis 19 Uhr auch auf der gesperrten Straß

e vor dem Haus.

Verschiedene Gruppen und Organisationen haben sich dafür zusammengetan. Ein vielfältiges Programm wurde so auf die Beine gestellt: Natürlich gibt es kalte und warme Getränke, Gegrilltes, Vegetarisches und Salate.
Am Nachmittag wird es für die Kinder neben einer Hüpfburg einen Flohmarkt und eine Kunstaktion mit dem Maler Jonathan Müller geben, der das ehemalige Pfarrhaus von St. Markus bewohnt.
Die Erwachsenen erwartet der Eine-Welt-Laden, mit seinem Angebot an fair gehandelten Waren und ein Kurzkonzert der Liedertafel Forsthof.
Für alle Generationen wird die Verlosung sein, in der es Freikarten, Gutscheine und besondere Führungen in Schwabach zu gewinnen gibt.
Um 16 Uhr wird unter dem Motto „Komm bau ein Haus“ ein Gottesdienst gefeiert, in dem auch die neuen Konfirmanden des Stadtteils eingeführt werden.
Der weitere Tag bietet die Uraufführung des Kurzfilms: „Wer mobbt, erlebt sein blaues Wunder“, der im Rahmen des Pfingstferienprogramms im Stadtteilzentrum entstanden ist; ein Gymnastikangebot der Golden Oldies für Jung und Alt; eine Lesung mit Alt-OB Hartwig Reimann sowie das Entzünden des Johannis-Feuers im Hof des Stadtteilzentrums. Die beiden Achtelfinalspiele der WM sind auf Großleinwand im Saal zu erleben.
Das 1. Forsthofer Stadtteilfest beginnt um 14 Uhr und endet nach der Übertragung des 2. WM-Achtelfinales gegen Mitternacht.
Beteiligt an Vorbereitung und Durchführung sind: die evang.-luth. Kirchengemeinde St. Martin, die Gemeinwesenarbeit der Stadt Schwabach in Forsthof, der Jugendtreff K 37, das Känguruh Familienzentrum e.V., der Kindergarten Forsthof, der Seniorenrat der Stadt Schwabach, die Liedertafel Forsthof, der Eine-Welt-Laden. Unterstützt wird das Fest auch von der GeWoBau Schwabach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.