Am Ende geht

22 Bilder

,,Am Ende geht man nackt": Schon neugierig auf den Franken-Tatort 3?

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.04.2017

Premiere von ,,Am Ende geht man nackt" und Empfang in der Brose Arena – Sendetermin: Das Erste, am kommenden Sonntag, 9. April 2017, 20.15 Uhr REGION (nf) - Die Franken-Tatort Fans sind sicher schon gespannt wie ein Flitzebogen. Vor der Ausstrahlung war bei Premiere und Empfang des Bayerischen Rundfunks in der Brose Arena mit ,,Am Ende geht man nackt" - so der Titel des Franken-Tatort 3 - das neueste Werk (zum Großteil...

2 Bilder

Franken-Tatort ,,Am Ende geht man nackt" wird am 9. April gesendet

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 10.02.2017

REGION (nf) - Jetzt ist es raus: der dritte Franken-Tatort mit dem Titel ,,Am Ende geht man nackt" wird am 9. April 2017 erstmals ausgestrahlt. Im neuesten Franken-Tatort handelt es auch um eine Geschichte rund um das Flüchtlingsthema. Im August/September 2016 fanden die Dreharbeiten in Bamberg (Lagarde Kaserne) statt. Derweil sich die Fans noch bis April gedulden müssen, um den dritten Franken-Tatort anzuschauen, wird...

3 Bilder

Dreharbeiten zum dritten Franken-Tatort: ,,Am Ende geht man nackt"

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 20.08.2016

Gedreht in Bamberg und Nürnberg / Thema: Anschlag auf Flüchtlingsheim NÜRNBERG/BAMBERG (pm/nf) - Die Dreharbeiten zum dritten Franken-Tatort: ,,Am Ende geht man nackt" in Nürnberg und Bamberg laufen (bis 9. September). Regisseur Markus Imboden (Tatort: ,,Einmal wirklich sterben", ,,Der Verdingbub") inszeniert den Fall nach einem Drehbuch von Holger Karsten Schmidt (,,Das Programm", "Mord in Eberswalde"), mit dem er bereits...

1 Bild

Franken-Tatort, der Dritte: Drehbeginn im August in Nürnberg und Bamberg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 28.06.2016

Der dritte Franken-Tatort heißt: ,,Am Ende geht man nackt" – Markus Imboden übernimmt Regie – Buch von Holger Karsten Schmidt NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Der nächste Franken-Tatort zeigt gesellschaftspolitisch Flagge. Er thematisiert fremdenfeindliche Übergriffe in Deutschland vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingssituation. Regisseur Markus Imboden (Tatort: ,,Einmal wirklich sterben", ,,Der Verdingbub")...