ESV Flügelrad spielt im neuen Dress

Damen-Handballmannschaft des ESV Flügelrad Nürnberg (Foto: ESV Flügelrad Nürnberg)

MÜNCHEN / NÜRNBERG - Die erste Handball-Damenmannschaft des ESV Flügelrad freut sich über einen kompletten Trikotsatz aus der neuesten HummelKollektion. Die hochwertige Ausrüstung wurde vom regionalen Telefon- und Internetanbieter M-net kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Unternehmen unterstützt im Rahmen der Aktion „Mein Trikot-Sponsor“ aktiv den Breitensport in der Region und hat in den vergangenen fünf Jahren bereits über 500 Sportvereine mit neuer Sportkleidung ausgestattet – Das Ziel der ESV-Damen für die neue Saison: der sofortige WiederAufstieg in die Bezirksoberliga.

Trainerin Annette Blümlhuber freut sich über die neuen Trikots für ihre Mannschaft und sagt: „Dank M-net können wir unsere Mannschaftskasse schonen und trotzdem in einem neue Outfit auflaufen. Das motiviert die Spielerinnen. Bei uns stehen der Spaß am Spiel und der Teamgeist zwar an erster Stelle, trotzdem gehört eine professionelle Ausrüstung einfach dazu. So können wir uns ganz und gar auf die neue Runde in der Bezirksliga konzentrieren und um den Wiederaufstieg kämpfen.“

Schon seit Jahren unterstützt M-net lokale Sportvereine in und um Bayern und subventioniert individuell gestaltbare Trikotsätze. Mit ein wenig Eigeninitiative, wie im Fall der HandballDamenmannschaft des ESV Flügelrads, gibt es die neuen Trikotsätze von hochwertigen Marken wie Nike oder Hummel kostenlos. In der Regel besteht ein komplettes Trikot-Set aus 15 Spieler- und einem Torwarttrikot – Hosen inklusive.

„Mit unserem Engagement möchten wir gezielt Mannschaften aus dem Jugend- und dem unteren Amateurbereich unterstützen. Oft sind gerade hier die Gelder knapp. Ein verlässlicher und aktiver Partner wie M-net kann dann mit einer Aktion wie dem Trikot-Sponsoring vor Ort am meisten bewegen“, erklärt Rainer Schlichtherle, Manager für Markenmanagement und Sponsoring bei M-net.
Der regionale Telekommunikationsanbieter macht sich aber nicht nur für den Breiten- und Amateursport stark, M-net bietet im Rahmen seiner sozialen Engagements auch Sicherheitsschulungen fürs Internet an. Bei „Sicher durchs Netz“ klären professionelle Medienpädagogen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet auf und geben Tipps zum sicheren Surfen. Das Programm gibt es für Schulklassen, und inzwischen auch für Erwachsenengruppen.

„Mit unseren Internet-Angeboten sind wir für die Menschen vor Ort da, und das gleiche gilt auch für unsere Trikotaktion und unsere Schulungen. Genau hier liegt der Unterschied: Wir machen das Netz menschlich“, sagt Schlichtherle.

Mehr Informationen zu „Mein Trikot-Sponsor“, „Sicher durchs Netz“ und die weiterenEngagements von M-net unter www.m-net-engagiert-sich.de.



Quelle: ESV Flügelrad Nürnberg Handball, M-net Telekommunikations GmbH
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.