Frischer Schwung auf alten Gleisen.

Der Zug bei Wachenroth
Auf Bestellung der "Interessengemeinschaft Oberfränkische Steigerwaldbahn" fuhr am Sonntag Vormittag ein Sondertriebwagen der Erfurter Bahn von Bamberg nach Schlüsselfeld. Anlass war der alljährlich stattfindende Winkelmarkt. Der Triebwagen fährt normalerweise als Unterfranken-Shuttle zwischen Schweinfurt und Meiningen sowie Gemünden am Main. Mit einer gefühlten Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h fuhr der "Steigerwald-Express" zum Ziel. Derzeit läßt die Strecke nur eine Geschwindigkeit von 20 km/h zu. In Schlüsselfeld selbst bot DB Cargo den Interessierten Führerstandsmitfahrten an. Angeboten wurde auch eine Pendelfahrt von Schlüsselfeld nach Wackenroth, um dann am Nachmittag wieder nach Bamberg zurückzukehren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.