Alles zum Thema Bamberg

Beiträge zum Thema Bamberg

Panorama
Bayern Spitzenreiter bei Mathematik-Olympiade, Kultusminister Michael Piazolo gratuliert zu 4x Gold, 5x Silber und 3x Bronze.

Sieger bei der Mathematik-Olympiade
Unsere Mathe-Genies aus Erlangen und Bamberg räumen ab!

Kultusminister Michael Piazolo gratuliert zu 4x Gold, 5x Silber und 3x Bronze. REGION (pm/nf) - Glänzender Erfolg für bayerische Nachwuchsmathematiker: Zum fünften Mal innerhalb der letzten sechs Jahre steht das bayerische Team bei der Bundesrunde der Mathematikolympiade auf dem ersten Rang des Medaillenspiegels. Kultusminister Michael Piazolo: „Ich gratuliere unseren bayerischen Schülerinnen und Schülern sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Sie haben Intelligenz, Begeisterung und...

  • Nürnberg
  • 15.05.19
Lokales

Oberleitungsstörung auf der Strecke Nürnberg-Bamberg

NÜRNBERG (nf) - Geduld war heute morgen für Bahngäste auf der Strecke Nürnberg-Bamberg angesagt. Wegen eines Oberleitungsschadens kam es zu Einschränkungen und Wartezeiten von bis zu einer Stunde. Bis in die Mittagsstunden soll die technische Störung behoben sein. Die ICE-Züge mit Fahrtrichtung Nürnberg-Erfurt werden umgeleitet. Die Haltepunkte Erlangen, Bamberg und Coburg entfallen. In umgekehrter Richtung fahren die Züge den Regelweg, aber mit Verspätungen. Tipp: Infos vor Fahrtbeginn...

  • Nürnberg
  • 26.09.18
Lokales
Foto (v. l. n. r.): Landrat Johann Kalb, Kreisheimatpfleger Wolfgang Rössler und Stiftungsgründer Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler

Bamberger Kreisheimatpfleger erhält Anerkennungspreis

BAMBERG (pm/ak) - Seit März 1997 ist Wolfgang Rössler ehrenamtlicher Kreisheimatpfleger für den Landkreis Bamberg. Sein besonderes Augenmerk legt er auf den Schutz von Kulturdenkmälern und kulturhistorisch relevanten Gesamtanlagen, in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege. Für sein langjähriges und leidenschaftliches Engagement wurde er nun von Stiftungsgründer Dr. Günther Denzler und Landrat Johann Kalb mit dem Anerkennungspreis der Stiftung „Helfen tut gut“ ausgezeichnet....

  • Oberfranken
  • 17.08.18
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Brauerei-Gasthof Kundmüller

Ein Genuss: Bier- und Hausmacher-Spezialitäten Zehn Kilometer westlich von Bamberg liegt der idyllische Brauerei-Gasthof Kundmüller. Neben mehrfach ausgezeichneten Bierspezialitäten wie dem „Weiherer Rauch“ und dem „Weiherer Keller“ warten echte hausgemachte Schmankerl und selbstgebackenes Bauernbrot auf den Besucher. Gemütlicher Biergarten Der wunderschöne große Biergarten gilt mit seinen mächtigen Kastanien sowie einer guten Mischung aus Sonnen- und Schattenplätzen als beliebtes...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Neuer S-Bahn-Haltepunkt Bamberg Süd kommt

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann unterzeichnet Planungsvertrag für neuen S-Bahn-Haltepunkt "Bamberg Süd" - Freistaat Bayern übernimmt Finanzierung BAMBERG (pm/nf) - Der Weg für den Bau eines neuen S-Bahn-Haltepunktes im Süden Bambergs ist frei. Noch in seiner Funktion als Verkehrsminister hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann vor ein paar Tagen den Planungsvertrag mit der Deutschen Bahn für den Haltepunkt „Bamberg Süd“ unterzeichnet. „Durch den neuen Haltepunkt machen wir den...

  • Oberfranken
  • 28.03.18
Anzeige
Freizeit & Sport
21 Bilder

Frühling im Hainpark

Bamberg (li) Der Hauch von Frühling am Samstag hat bereits Fußgänger, Jogger und Kanufahrer in die Natur gelockt, im Hainpark grüßen die ersten Frühlingsblüher. Wer noch mehr Wärme sucht, kann sich auch ein paar Stunden im Bambados, dem großen Erlebnisbad mit Saunagarten, gönnen.

  • Oberfranken
  • 11.03.18
Panorama
Erntedank im Dom
26 Bilder

Bamberger Dom im Herbstschmuck

Bamberg (li) Der Rosengarten zeigte noch seine ganze Pracht am heutigen 5. Oktober, im Dom war der Erntedankschmuck im Altarraum mit Mais und Früchten noch sehr schön. Die Fotos entstanden auf einem Spaziergang vom Park&Ride am Europakanal zum Dom, der Weg ging durch die Innenstadt und Klein-Venedig hoch zum Rosengarten. Die Ausstellung "300 Jahre Institut der Englischen Fräulein" ist vom 26.9. bis 19.11.2017 im Diözesanmuseum Bamberg zu sehen.

  • Oberfranken
  • 05.10.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Hamam – eine alte Badekultur

Viel mehr als nur eine Reinigung des Körpers Die Hamamkultur hat sich über Jahrtausende hinweg entwickelt – von den alten Griechen über die Römer erreichte sie vor etwa 800 Jahren den türkischen Raum. Neben dem Aspekt der Körperreinigung betont bereits der Islams die gesellschaftliche Rolle des Hamam als Kommunikationszentrum. In Mittelanatolien und Istanbul sind heute noch die schönen Bäder in traditioneller Nutzung. Aber auch in Spanien, Griechenland und in Ungarn sind schöne Hamams zu...

  • Nürnberg
  • 01.08.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Brauereien- & Bierkellertour

Auf den Spuren des leckeren Gerstensafts Die 200 Kilometer lange Brauereien- und Bierkeller Tour verbindet genussvolles Radfahren mit der besonderen Biervielfalt und Biertradition in Oberfranken. Bierkenner und Genussradler sollten sich für die Tour drei, besser vier Tage Zeit nehmen, denn die vielen Braugaststätten entlang der Strecke und die typischen fränkischen Bierkeller laden zur ausgiebigen Einkehr ein und bieten neben den reinen Gaumenfreuden auch viele Informationen rund um den...

  • Nürnberg
  • 01.08.17
Die EXPERTEN

Zwischen Wein und Hexenturm

Zeil a. Main feiert 2018 sein 1000-jähriges Bestehen Unweit von Bamberg liegt im Maintal das mittelalterliche Fachwerkstädtchen Zeil. Eingebettet in die waldreichen Höhenzüge der Haßberge und des Steigerwalds vermittelt Zeil mit seinen schmalen Seitengassen, den malerischen Winkeln und den Resten der alten Stadtbefestigung ein Gefühl von Geborgenheit und Romantik. Dazu passen auch die feinen Weine und Biere. Sie werden an dieser Nahtstelle von Wein- und Bierfranken vor Ort hergestellt und...

  • Nürnberg
  • 01.08.17
Lokales
Eröffnung des Wissenschaftstags 2017 in Bamberg.

Der Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg unter dem Motto „Europa im Wandel“

REGION (pm/nf) - Überragende Resonanz für den 11. Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg an der Universität Bamberg: Rund 900 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung trafen sich heute, um europäische Zukunftsthemen zu diskutieren. Ein echter Hochkaräter hielt den Hauptvortrag zur Eröffnung: Der ehemalige EU-Kommissar Prof. Günter Verheugen sprach zum Thema „Grenzenloses Europa – ein Traum und seine Grenzen“. Das Grußwort der bayerischen Staatsregierung sprach...

  • Nürnberg
  • 28.07.17
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat regelmäßige Kontrollen von Asylbewerberunterkünften durch die Bayerische Polizei angeordnet.

Mehr Sicherheit in Asylbewerberunterkünften: Erste Kontrollen in Bamberg und Zirndorf

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ordnet regelmäßige Kontrollen durch die Bayerische Polizei an REGION (pm/nf) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat regelmäßige Kontrollen von Asylbewerberunterkünften durch die Bayerische Polizei angeordnet. Die ersten Kontrollaktionen haben am 7. Februar 2017 in der 'Aufnahmeeinrichtung Oberfranken' in Bamberg und am 9. Februar 2017 in der Asylbewerberunterkunft 'Alter Praktiker' in Zirndorf stattgefunden. ,,Die Bayerische Polizei wird in...

  • Landkreis Fürth
  • 10.02.17
Panorama
Gruppen von typischerweise sieben Feldgeschworenen („Siebener“ genannt) wachen bereits seit Jahrhunderten über die Einhaltung von Grundstücksgrenzen und sorgen durch Grenzsteinsetzung für deren Sichtbarkeit.
2 Bilder

15 Traditionen aus Franken und ganz Bayern bundesweit als Kulturerbe gewürdigt

„Würdigung der Qualität und Vielfalt der Bayerischen Kulturlandschaft“ – 13 Aufnahmen in Bundesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen – Zwei bayerische Einträge in nationales Register Guter Praxisbeispiele – Kunstminister Spaenle betont hohen Stellenwert von Kunst und Kultur im Freistaat REGION (pm/nf) - Dreizehn Traditionen und Bräuche aus Bayern finden auf Grundlage des maßgeblichen UNESCO-Übereinkommens Aufnahme in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes....

  • Nürnberg
  • 10.12.16
Lokales

Ende der Totalsperrung der Bahnstrecke zwischen Ebern und Hallstadt

agilis-Züge rollen ab 4. September 2016 wieder - Ende des Schienenersatzverkehrs nach 34 Wochen REGION/BAMBERG (pm/nf) - Am 4. September 2016 ab 5 Uhr werden die Bahnstrecken ab Hallstadt bis nach Ebern sowie die Hauptstrecke Bamberg - Lichtenfels, die im Rahmen des ,,Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 8.1" (VDE 8.1) 8 Monate lang gesperrt waren, wieder freigegeben werden. Die VDE 8.1 gilt als größte Schienenbaustelle der vergangenen Jahrzehnte und umfasst den gesamten...

  • Oberfranken
  • 29.08.16
Panorama
Dritter Franken-Tatort (v.l.): Fabian Hinrichs (Rolle: Kriminalkommissar Felix Voss), Dagmar Manzel (Rolle: Kriminalkommissarin Paula Ringelhahn), Eli Wasserscheid (Rolle: Kriminalkommissarin Wanda Goldwasser), Mohamed Issa (Rolle: Basem Hemidi) und Regisseur Markus Imboden.
3 Bilder

Dreharbeiten zum dritten Franken-Tatort: ,,Am Ende geht man nackt"

Gedreht in Bamberg und Nürnberg / Thema: Anschlag auf Flüchtlingsheim NÜRNBERG/BAMBERG (pm/nf) - Die Dreharbeiten zum dritten Franken-Tatort: ,,Am Ende geht man nackt" in Nürnberg und Bamberg laufen (bis 9. September). Regisseur Markus Imboden (Tatort: ,,Einmal wirklich sterben", ,,Der Verdingbub") inszeniert den Fall nach einem Drehbuch von Holger Karsten Schmidt (,,Das Programm", "Mord in Eberswalde"), mit dem er bereits bei ,,Mörder auf Amrum" erfolgreich zusammengearbeitet hat....

  • Nürnberg
  • 20.08.16
Die EXPERTEN

Panoramawanderung

Viereth-Trunstadt: 12 km, 3 Stunden wandern Der Panoramaweg mit Aussicht auf das Maintal und die umliegenden Ortschaften führt an allen Ortsteilen der Gemeinde Viereth-Trunstadt vorbei. Nördlich befinden sich die Ausläufer der Hassberge mit den Weinhängen und die Domstadt Bamberg, östlich die Giechburg mit Gügel und in südwestlicher Richtung der Steigerwald. Der Rundwanderweg beginnt an der Schule in Viereth, verläuft weiter zum Hochbehälter, zur Hohen Straße, Richtung Trunstadt/Stückbrunner...

  • Nürnberg
  • 30.06.16
Freizeit & Sport
Der Zug bei Wachenroth
3 Bilder

Frischer Schwung auf alten Gleisen.

Auf Bestellung der "Interessengemeinschaft Oberfränkische Steigerwaldbahn" fuhr am Sonntag Vormittag ein Sondertriebwagen der Erfurter Bahn von Bamberg nach Schlüsselfeld. Anlass war der alljährlich stattfindende Winkelmarkt. Der Triebwagen fährt normalerweise als Unterfranken-Shuttle zwischen Schweinfurt und Meiningen sowie Gemünden am Main. Mit einer gefühlten Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h fuhr der "Steigerwald-Express" zum Ziel. Derzeit läßt die Strecke nur eine Geschwindigkeit von 20...

  • Erlangen
  • 26.06.16
Freizeit & Sport
Am Sonntag, 8. Mai 2016, unternimmt der Schmidt Max in der BR-Sendung „freizeit“ eine Fahrradtour entlang des historischen Ludwig-Donau-Main-Kanals – vom Altmühltal bis Oberfranken.

Der Schmidt Max radelt den Ludwig-Donau-Main-Kanal entlang

Stationen in Kelheim, im Landkreis Neumarkt, in Nürnberg, Eggolsheim und Bamberg REGION (pm/nf) - Am Sonntag, 8. Mai 2016, unternimmt der Schmidt Max in der BR-Sendung „freizeit“ eine Fahrradtour entlang des historischen Ludwig-Donau-Main-Kanals – vom Altmühltal bis Oberfranken. Dabei erkundet er, wo Urlauber noch mit Treidelschiffen befördert werden, in welchem Schleusenwärterhäuschen frisches Gebäck wartet, wo der Kanal zur Gratis-Kunstgalerie wird, und warum die Bamberger Schleuse so...

  • Nürnberg
  • 28.04.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Langfingern die Lust nehmen

Bund unterstützt den Einbau von Sicherheitsmaßnahmen mit zwanzig Prozent Ein Großteil der Wohnungs- und Hauseinbrüche ließe sich mit relativ geringem Aufwand verhindern – davon sind Experten aus der Versicherungsbranche und Kriminalisten überzeugt. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Einbrecher arbeiten unter extremem Zeitdruck. Stoßen Sie bei Ihrem Einbruchsversuch auf Widerstand, so lassen sie schnell ab, um nicht auf frischer Tat ertappt zu werden. Ein ungesichertes Fenster oder eine...

  • Nürnberg
  • 16.10.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Unten „mit“ oder „Ohne“?

An der Unterkellerung scheiden sich manchmal die Geister Die Gretchenfrage vieler Häuslebauer ist die Frage nach der Unterkellerung. Möchten die einen den Platz für Waschküche, Vorrats- und Hobbyräume vor allem aber auch für die Heizungsanlage und die Haustechnik in keinem Fall missen, verweisen die anderen auf höhere Kosten und eine längere Bauzeit. Fakt ist in jedem Fall, dass die Räume, die normalerweise im Keller Platz finden, andernorts untergebracht werden müssen. Wenn man also auf...

  • Nürnberg
  • 15.10.15
Freizeit & Sport
Am Katzenberg
33 Bilder

Goldener Oktober in Bamberg

Bamberg (li) Im Oktober ist alles aus Gold - auch die Kaiserstadt Bamberg. Am Sonntag, den 11.10.2015, hat sie mit einem verkaufsoffenen Tag viele Besucher angelockt. Aber auch Führungen, wie z.B. von Geschichte für alle "Diebe, Mörder, Ehebrecher", wurden gerne angenommen. Von der Hofhaltung ging es zum Pranger, Rathaus und Richtplatz - mit einem Blick vom Kranen auf das Gefängnis wurde der Bogen zum modernen Strafvollzug gezogen. Das Weltkulturerbe - immer einen Ausflug wert!

  • Oberfranken
  • 11.10.15
Lokales

Reibungslose Betreuung von Transitflüchtlingen

Bamberg erhält keine weitere Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber mehr - MdB Andreas Schwarz: „Damit bekommt Bamberg mehr Planungssicherheit" NÜRNBERG/BAMBERG (pm/nf) - Die Betreuung von Transitflüchtlingen wird unvermindert fortgesetzt: Am gestrigen Dienstag, 22. September 2015, ist gegen 20 Uhr auf dem Sondergleis 301 des Bahnhofs Frankenstadion ein Sonderzug aus Passau mit 405 Flüchtlingen angekommen. Sie wurden mit zwei Bussen der Verkehrs-AG (VAG) abgeholt und in die Zeltunterkünfte im...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
Freizeit & Sport
Fränkische Schweiz - Lkr. Bamberg, Bierkultur & Biergenuss

Tag des Bieres in Bamberg: Ein Machtwort gegen Stechapfel und Fliegenpilz

Nürnberg - Am 23. April 1516 verkündete der bayerische Herzog Wilhelm IV. das „Bayerische Reinheitsgebot“ und verbot damit, dass so abenteuerliche Zutaten wie Ruß, Kreidemehl, Stechapfel oder Fliegenpilz im Bier landeten. Doch eigentlich waren die Franken etwas schneller mit dem Reinheitsgebot: Genauer gesagt bestimmte bereits 27 Jahre davor der Bamberger Fürstbischof Heinrich III. in der „Umgeldordnung“ vom 12. Oktober 1489, dass „nicht mere denn Malz, Hopfen und Wasser“ für das Bierbrauen zu...

  • Oberfranken
  • 19.08.15
Freizeit & Sport
Bamberger-Land, Kerwasbaum

Sommerzeit ist Kerwazeit: Kirchweihen im Bamberger Land

BAMBERG - „Heut ist Kerwa, morg’n ist Kerwa, Kerwa is’ die ganze Zeit!“: So klingt es derzeit in und um Bamberg. Alleine von Mitte August bis Mitte September werden hier nicht weniger als 70 Kirchweihen, in Franken „Kerwa“ genannt, gefeiert. Die Kirchweihen, bei denen der Weihe der jeweiligen Kirche oder dem Namensfest des Kirchenpatrons mit einem Volksfest gedacht wird, haben eine große Tradition. Unbedingt mit dazu gehören kulinarische Spezialitäten wie Festbier, Krapfen, Schlachtschüssel,...

  • Oberfranken
  • 18.08.15
  • 1
  • 2