KinderTanzTag: Spaß am beschwingten Miteinander

Bunte Vielfalt wird zum Erlanger KinderTanzTag auf der Open Air-Bühne geboten. Foto: oh

ERLANGEN (pm/mue) - Rhythmische Klänge, unterschiedlichste Tanzstile und jede Menge Unterhaltung – all das wird zum Erlanger KinderTanzTag am Sonntag, 24. Juli, auf dem Frankenhof-Freizeitgelände an der Raumerstraße geboten.


Das Kinderkulturbüro des Amtes für Soziokultur lädt bereits zum neunten Mal zu der Traditionsveranstaltung ein, die kleinen Tänzerinnen und Tänzern eine Plattform bietet, um Erlerntes und Geprobtes einem gespannten und interessierten Publikum zu präsentieren: In der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr bebt die Open Air-Bühne unter den Füßen der insgesamt über 700 teilnehmenden Kinder.

Der KinderTanzTag, der alle zwei Jahre stattfindet, hat sich als großes Familienfest etabliert, geht es doch in erster Linie nicht darum, der oder die Beste zu sein, sondern um Miteinander, Spaß am Tanz und Freude an der Bewegung. Ziel ist eine lebendige Präsentation der ganzen Vielfalt verschiedener Tanzarten – vom Ballett über nationale und internationale Folklore, von Gardetänzen der Karnevalsvereine über Standard- und Latein-Turniertanz bis Hip Hop, Street- und Jazzdance. Das Motto: „Je vielseitiger, desto schöner.“

Der Eintritt ist frei, weitere Informationen gibt es online unter:

www.kindertanztag.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.