DB-Unterführung Martinsbühler Straße nachts erneut gesperrt

ERLANGEN - Wie das Ordnungs- und Straßenverkehrsamt der Stadt mitteilt, muss die DB-Unterführung in der Martinsbühler Straße von Dienstag, 15. September, bis Donnerstag, 17. September, jeweils während der Abend- und Nachtstunden von 20:00 bis 5:00 Uhr, noch zwei Mal auch in Richtung Westen (stadtauswärts) für den Verkehr gesperrt werden. Grund hierfür sind Arbeiten im Straßenraum. Auch Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung betroffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.