Naturnahes Lebensgefühl bei der Grünen Lust in Anwanden

Im Wolfgangshof wird ein bunter Markt mit vielen grünen Ideen und Anregungen geboten. (Foto: P. Doerfel)

FÜRTH (web) - Der Markt für grüne Produkte und Ideen „Grüne Lust“ zieht am 19. und 20. September wieder im Wolfgangshof bei Anwanden ein.

Zwei Tage lang dreht sich auf dem idyllischen Anwesen zwischen Anwanden und Roßtal alles um Garten, Terrasse und Kleintiere. Die Besucher können sich dabei bei den rund 200 Ausstellern vielfältige Anregungen für das umweltbewusste Wohnen holen, sich an der großen Auswahl an Kräutern, Pflanzen, Blumen, Gartenutensilien und auch Gartenmöbeln erfreuen.
Wertvolle Tipps zur Garten- und Terrassengesteltung gibt es von den zahlreichen Experten. Dazu gibt es umfangreiche Informationen zur Solar- und Windkraft, zum energiesparenden Hausbau oder auch zu umweltfreundlichen Baumaterialien.
Anziehungspunkt für die kleinen Besucher ist sicher der Streichelzoo mit Hühnern, Enten sowie Schafen und Ziegen. In der Kindergärtnerei können die kleinen Gärtner buddeln und graben, Setzlinge einpflanzen. Abgerundet wird das Kinderprogramm mit Floßfahrten, Bastelarbeiten und vielem mehr.
Vorträge und Workshops stehen an beiden Tagen auf dem Programm. Zudem sorgt der Scherenschleifer bei den mitgebrachten stumpfen Gartenscheren oder -messern wieder für den richtigen Schliff. Auch anderen Handwerkern und Kunsthandwerkern wie Drechsler oder Töpfer kann man über die Schulter schauen. Am Samstag (13 Uhr) und am Sonntag (14 Uhr) ist jeweils ein Kräuterspaziergang angesagt. Zu Gast ist an beiden Tagen auch Krowis Puppenbühne. Geraldino musiziert am Samstag (14 /16 Uhr), die „Germein Sisters“ um 19.30 Uhr.
Die „Grüne Lust“ im Wolfgangshof bei Anwanden ist an beiden Tagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.