Weihnachtsfeier im AWO-Ortsverein Ammerndorf

Pünktlich zum ersten Adventswochenende fielen die ersten Schneeflocken. Perfekt für die Weihnachtsfeier des AWO-Ortsvereins Ammerndorf, denn so stellten sich gleich vorweihnachtliche Gefühle ein; Stollen und Plätzchen schmeckten viel besser.
Der Flötenchor, unter Leitung von Frau Kietz, verstärkte die Stimmung und so manch einer summte die klassischen und modernen Weihnachtslieder mit.
Auch unser Bürgermeister Herr Fritz, unser Altbürgermeister Herr Schmuck, unser Pfarrer Herr Kietz und der Stellvertretende Vorsitzende des AWO-Kreisverbandes Fürth-Land e.V. und MdL Harry Scheuenstuhl folgten unser Einladung und starteten mit uns gemeinsam in die bevorstehende Weihnachtszeit. Pfarrer Herr Kietz erinnerte mit einer schönen Weihnachtsgeschichte, wie schön das Gefühl ist, wenn man anderen Menschen eine Freude gemacht hat. Unser Weihnachtsmann Jürgen Götz durfte dies sogleich erleben, denn er belohnte die Kinder mit einem süßen Weihnachtskalender und auch die Gäste beschenkte er mit einer Kleinigkeit. Der Nachmittag verging bei netten Plaudereien wie im Fluge. Mit einem gemeinsamen Abendessen, den traditionellen sauren Zipfeln, endete die Feier. Wir bedanken uns bei allen, die unsere Feier unterstützt haben und wünschen allen eine wunderschöne entspannte Weihnachtszeit. Lassen Sie sich nicht vom Alltagsstress hetzen, sondern nehmen Sie sich ganz bewusst Zeit für Ihre Lieben und genießen Sie einfach nur das Zusammensein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.