1. Altmühlfranken-Rallye am 03 September 2016 - AC Gunzenhausen

Daumen hoch für die erste Rallye des AC Gunzenhausen!
Bei traumhaftem Rallye Wetter lud der AC Gunzenhausen am 03. September zu seiner ersten Rallye ein pünktlich zum 50-jährigen des Vereins! Und man kann der Rallyeleitung rund um Christian Funk und Hans-Josef Zuckermaier nur gratulieren zu einer Topveranstaltung die da durchgeführt wurde.

Für Fahrer und Zuschauer gleichermaßen war es die Rally der kurzen Wege. Kurze WP-Anfahrten, durchdachte und gut angelegte Zuschauerpunkte. Nicht zu vergessen die leckeren Bratwurstsemmeln und leckeren gekühlten Biere an den Zuschauerpunkten bei beiden Prüfungen!

Großer Dank meinerseits geht auch an die Einwohner rund ums Rallyezentrum und der Eigentümer der Wiesen und Wälder die hier eine Rallye stattfinden liesen. Besonders für mich als Einheimischer der als Kind die Röhrl´s und Mouton´s jener Zeit bei der Metz Rallye schon auf diesen Prüfungen aufgeigen sah!

Somit stellten sich knapp 100 Starter den Wertungsprüfungen. WP 1 + 3 "Hirschgarten" (ehemalige Metzprüfung) war gleich ein 16,3 km Rundkurs. Durch die mehreren Runden die es zu fahren galt herrschte bald reger Verkehr, was das ganze für die Zuschauer noch attraktiver machte, da man andauernd Autos an sich vorbeikommen sah! Verantwortlich für diese Prüfung zeigte sich übrigens Thomas Heider. Als selbst aktiver Fahrer kennt er natürlich die Probleme und Wünsche seiner Kollegen und hat hier, wie man ihn kennt, Toparbeit abgeliefert!

WP 2 + 4 "Fuchshöhle" war mit 4,7 km eine reine Sprintprüfung die allerdings mit 50% Schotteranteil glänzte was den Zuschauern schöne Drifts bescherte.



Gesamtsieger wurden Faust / Nägel auf Mitsubishi EVO 9 vor Kübler / Seeger auf Mitsubishi Lancer EVO 8 gefolgt von Breiler / Breiler ebenfalls auf Mitsubishi.

Wollen wir hoffen das diese Rallye nächstes Jahr wieder im Terminkalender steht und stattfindet!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.