Heute startet die Kirchweih in Leerstetten

Zum Auftakt steht auch in Leerstetten am Freitagabend der Kirchweihzug. (Foto: Veranstalter)
 
1. Bürgermeister Robert Pfann (Foto: oh)

Schwanstetten (pm/vs) - Bei tropischen Temperaturen haben die Schwander ihre Kirchweih gefeiert und jetzt sind die Leerstettener an der Reihe. Startschuss ist am heutigen Freitag.

Wenn die aktuellen Wetterprognosen zutreffen, dann erwartet die Gäste und Besucher vom 21. bis 24. August freundliches Sommerwetter ohne Hitzeschock. Für Programm und Unterhaltung sorgen in bewährter Manier die Schausteller zusammen mit dem Festwirt, den Musikkapellen und natürlich federführend die Kärwaboum und ihre -madli.
Die Musik betreffend eröffnet am Freitagabend Gerhard Feyerlein. Am Samstag sind dann ab 18 Uhr die „Langenzenner Pflaumen“ an der Reihe. Weiter geht es am Sonntag-Vormittag nach dem Kirchgang mit den „Wuidsaumusikanten“. Am Abend unterhalten „Franco & 2 Amici“. Zum Ausklang am Montag ab 18 Uhr werden die „Oberpfälzer Schlawiner“ kommen.

Grußwort des 1. Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus Nah und Fern,
„auf geht’s zur Leerstetter Kerwa!“ Mit diesen aufmunternden Worten darf ich Sie ganz herzlich zur Leerstetter Kirchweih vom 21. bis 24. August einladen und willkommen heißen.
Nach der gelungenen Premiere der Altortkirchweih im letzten Jahr, gab es durchweg positive Stimmen, welche die heimelige und reizvolle Atmosphäre auf dem Festplatz gegenüber der Peter- und Paulskirche lobten. Klar also, dass auch heuer die schneidigen Kerwaboum und feschen Kerwamadli am Freitag um 18.15 Uhr den Umzug, bei dem neben den geladenen Ehrengästen wieder zahlreiche Vereine und Verbände aus der Gemeinde teilnehmen, zum Kirchplatz führen werden.
Wenn alle im Festzelt eingezogen sind, ist es mir eine Ehre das erste Fass Bier anzuzapfen und mit einem obligatorischen „o‘zapft is“ den offiziellen Startschuss für das Kirchweihwochenende zu geben.
Und an diesem wird wieder einiges geboten sein, denn die Kirchweihburschen und Gastronomen haben auch diesmal, ein einladendes Kirchweihprogramm für Alt und Jung zusammengestellt. Bei der Vielfalt der Aktivitäten, der zünftigen Unterhaltungsmusik und den Schaustellern mit ihren für gute Laune sorgenden Angeboten, ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei.
Kraft und Augenmaß sind am Samstagnachmittag von den Leerstettern Kerwaboum gefragt, wenn es gilt den stattlichen Kirchweihbaum in die Senkrechte zu wuchten. Dass die Kerwaboum und -madli auch gekonnt das Tanzbein schwingen können, stellen sie einmal mehr beim Betz‘n austanzen am Kirchweihmontag um 19 Uhr im „Rühl-Hof“ unter Beweis. Wer wohl diesmal den festlich geschmückten Betz‘n nach Hause führen darf?
Damit der „Ursprung“ der Kirchweih nicht vergessen wird, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, den Festgottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr mit feierlicher Umrahmung durch den Leerstetter Posaunenchor zu besuchen.
Allen Besuchern der Leerstetter Kirchweih wünsche ich schon heute viel Spaß, unterhaltsame und vor allem harmonische Stunden, bei hoffentlich schönem Wetter in unserer Gemeinde.

Es grüßt Sie herzlichst
Ihr
Robert Pfann
1. Bürgermeister
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.