Sternsinger der katholischen Pfarrei im Rother Rathaus

Die Sternsinger mit Begleitperson und Bürgermeister Edelhäußer beim Gruppenfoto
Am 5. Januar begrüßte der Bürgermeister Ralph Edelhäußer die Sternsinger der katholischen Pfarrei im Rother Rathaus.
Auch in diesem Jahr haben sich Caspar, Melchior und Balthasar auf den Weg gemacht, um ihren wertvollen und caritativen Auftrag ehrenamtlich zu erfüllen. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit!“ heißt das Leitwort der 59. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Kenia.
1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Jährlich können mit den gesammelten Spenden mehr als 1.500 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.
Nach Gedichten und Gesangsvorträgen versahen die jungen Sternsinger die Tür im Vorzimmer des Bürgermeisters mit dem traditionellen Segen 20*C+M+B*17 und nahmen eine Spende sowie Süßigkeiten aus den Händen des Bürgermeisters entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.