Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Lokales
Die als Sternsinger verkleideten Mädchen und Buben beim abschließenden Gruppenfoto mit Pfarrer Christian Konecny vor der katholischen Pfarrkirche.

Über 100 Kinder, Jugendliche und Betreuer waren vier Tage lang unterwegs
29.600 Euro: Rother Sternsinger sammeln Rekordbetrag!

ROTH (pm/vs) - Ein neuer Rekord: Sage und schreibe 29.600 Euro haben die Sternsinger in Roth und Eckersmühlen vom 2. bis 5. Januar für notleidende Kinder gesammelt. So kamen 24.590 Euro in Roth sowie 5.010 Euro in Eckersmühlen zusammen. Beim Abschlussgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche dankte Jonas Reißmann im Na-men des Koordinationsteams und Pfarrer Christian Konecny den 80 Kindern und Jugendlichen sowie ihren 27 erwachsenen Begleitern. Es sei nicht selbstverständlich, mehrere...

  • Landkreis Roth
  • 08.01.20
Panorama
Sternsinger von St.Matthäus Vach bringen den Segen nach Hause und engagieren sich für den Frieden im Libanon und weltweit.
3 Bilder

Sternsinger 2020 unterwegs für „FRIEDEN! im Libanon und weltweit“
Einholungsgottesdienst am 6.1.2020 in St. Matthäus Vach

Kinder werden auch in diesem Jahr als Sternsinger unterwegs sein und die Abkürzung 20 * C + M + B + 20 mit Kreide an die Türen schreiben und so den Segen in die Häuser bringen. Übersetzt heißt das “Christus mansionem benedicat” = Christus segne dieses Haus im neuen Jahr 2020! Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst: Thema: "FRIEDEN!" im Libanon und weltweit anlässlich der Einholung der Sternsinger am Sonntag, 6. Januar 2020 um 9.30 Uhr in der St. Matthäus-Kirche zu...

  • Fürth
  • 02.01.20
Lokales
Wer möchte, kann von den Sternsingern auch den Segenswunsch "Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus" anbringen lassen.

Ein schönes Beispiel gelebter Solidarität
Die Rother Sternsinger ziehen wieder von Haus zu Haus

ROTH (pm/vs) - Der erste Höhepunkt gelebter Solidarität im neuen Jahr: Auch Anfang 2020 ziehen die Sternsinger wieder durch Roth und Eckersmühlen. Von Donnerstag, 2. Januar bis Sonntag, 5. Januar, gehen Mädchen und Buben als Sternsinger verkleidet in Roth und Eckersmühlen von Haus zu Haus. Die Sternsinger-Aktion 2020 steht unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Die Spendengelder kommen nicht nur Kindern und Jugendlichen im Libanon zugute, sondern sie werden auch für viele andere...

  • Landkreis Roth
  • 31.12.19
Lokales
Die Rother und Eckersmühlener Sternsinger beim gemeinsamen Abschlussgottesdienst mit Pfarrer Christian Konecny und Diakon Heinrich Hofbeck in der katholischen Pfarrkirche.

Rother Sternsinger sammeln 27.000 Euro für Kinder in Not

ROTH (pm/vs) - Mädchen und Buben, das habt ihr toll gemacht: Knapp 27.000 Euro sind bei der Sternsinger-Sammlung vom 2. bis 5. Januar in Roth und Eckersmühlen zusammen gekommen. Beim Abschlussgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche dankte Jonas Reißmann im Na-men des Koordinationsteams den 89 Kindern und Jugendlichen sowie ihren erwachsenen Begleitern. Es sei nicht selbstverständlich, mehrere Tage der Ferien zu opfern, um den Be-wohnern der Stadt den Neujahressegen in die Häuser zu...

  • Landkreis Roth
  • 08.01.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
3 Bilder

Die Sternsinger 2017

Rückersdorf (li) Zu Beginn des Jahres zogen die Sternsinger von St. Martin durch den Ort um Glück und Segen zu wünschen und 20*C*M*B*17 an die Türen zu schreiben.

  • Nürnberger Land
  • 20.01.17
Anzeige
Freizeit & Sport
Die Sternsinger mit Begleitperson und Bürgermeister
Edelhäußer beim Gruppenfoto

Sternsinger der katholischen Pfarrei im Rother Rathaus

Am 5. Januar begrüßte der Bürgermeister Ralph Edelhäußer die Sternsinger der katholischen Pfarrei im Rother Rathaus. Auch in diesem Jahr haben sich Caspar, Melchior und Balthasar auf den Weg gemacht, um ihren wertvollen und caritativen Auftrag ehrenamtlich zu erfüllen. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit!“ heißt das Leitwort der 59. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Kenia. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen...

  • Landkreis Roth
  • 09.01.17
Lokales

Wer will bei den Rother Sternsingern mitgehen?

Roth (pm/vs) - Vom 2. bis 5. Januar 2017 ziehen die Sternsinger wieder durch Roth und die umliegenden Ortsteile sowie am 4. Januar durch Eckersmühlen. In diesem Jahr machen sie besonders auf die Folgen des Klimawandels sowie auf die Not von Kindern in Kenia aufmerksam. Für alle interessierten Kinder (ab der 3. Klasse), Jugendlichen und Erwachsenen gibt es ein Sternsinger-Vortreffen am Freitag, 16. Dezember 2016 um 18.30 Uhr im katholischen Jugendheim Roth (Hilpolsteiner Straße 16). Dieses...

  • Landkreis Roth
  • 08.12.16
Lokales
Michael Frieser MdB, CSU-Kreisvorsitzender Jochen Kohler, Dagmar Wöhrl (MdB), Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Staatsminister Dr. Markus Söder (MdL), Diakon Michael Sporrer und Bezirkstagspräsident Richard Bartsch (v.l.) mit den Sternsingern der Pfarrei Maria am Hauch.

Der CSU Kreisverband Nürnberg-West hatte zum Neujahrsempfang geladen

NÜRNBERG (jrb) - Der CSU-Kreisverband Nürnberg-West lud zum Neujahrs­empfang in den Sternensaal im Südwestpark und 360 Gäste folgten der Einladung. Jochen Kohler, Kreisvorsitzender der CSU West, durfte als Ehrengast die Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm sowie den Staatsminister Dr. Markus Söder begrüßen. Neben vielen Vertretern aus der Politik konnte man zahlreiche Gäste aus dem sozialen, dem geistlichen und dem vorpolitischen Bereich begrüßen. „Die zahlreichen Gäste zeigen...

  • Nürnberg
  • 19.01.16
Lokales
Viel Freude beim Termin mit Landrat Eberhard Irlinger hatten die Uttenreuther Sternsinger.  Als Dank für den Dreikönigssegen gab Irlinger den Jugendlichen eine Geldspende und berichtete von seiner persönlichen Spendensammlungserfahrung. Foto: oh / LRA ERH

Sternsinger im Landratsamt

ERLANGEN (pm/mue) - Landrat Eberhard Irlinger erhielt jüngst Besuch von den Sternsingern aus Uttenreuth, die gemeinsam mit Dekan Josef Dobeneck dem Landratsamt in Erlangen den traditionellen Dreikönigssegen erteilten und „20*C+M+B+14“ („Christus Mansionem Benedicat“ – lateinisch für „Christus segne dieses Haus“) über die Tür des Landratsamtes schrieben. Nach Segensspruch und Gesang erhielten die Jugendlichen vom Landrat eine Geldspende in Höhe von 500 Euro für karitative Zwecke sowie viel...

  • Erlangen
  • 07.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.