48-er Musikzug im Weihnachts-Endspurt

Neuestes Foto des Musikzugs im TV 1848 Schwabach. Auch zu finden im neuen Stadtwerke-Kalender 2016 Schwabach (Foto: Copyright Fotografie Mauer, Schwabach)

Mit Blasmusik in die Weihnachtszeit

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt . . .die Weihnachtszeit naht! Noch einige vorweihnachtliche Auftritte sind zu spielen, dann endet auch für den „Musikzug im TV 1848 Schwabach“ wieder ein erfolgreiches Blasmusik-Jahr!

Musikalisch begleiteten bereits Anfang November unsere Bläser die St. Martins-Umzüge in Kindergärten in Schwanstetten und Schwabach. Wie jedes Jahr, so sorgen am Freitag, 11.12. der gesamte Musikzug und am darauf folgenden Sonntag das Bläser-Ensemble am Schwabacher Weihnachtsmarkt mit passender Blasmusik für vorweihnachtliche Stimmung. Nach wie vor gefragt ist auch besonders unser Bläser-Ensemble zur Umrahmung von Weihnachtsfeiern. Noch eine letzte, etwas lockere Probe am 22. Dezember . . . dann steht das Christkind vor der Tür!

Eine ganz besondere Überraschung bescherten uns die Stadtwerke Schwabach! Sie wünschten sich ein Kalenderblatt des Musikzuges für den Wandkalender 2016. Eine günstige Gelegenheit, ein aktuelles Foto zu bekommen!

So trommelten wir alle Aktiven – vom jüngsten Anfänger bis zum ältesten Blasmusik-Profi – zusammen, um dem Fotografen, Herrn Mauer (Fotografie Mauer, Schwabach) ein möglichst vollständiges Gesamtfoto zu ermöglichen. Das Kalenderblatt mit Bild und Text ist fertig, der Kalender erscheint in diesen Tagen.

Nebenan erstmals das „brandneue“ Foto: Der „48-er Musikzug Schwabach – eine starke Truppe!

Zu unserer ersten Probe im neuen Jahr treffen wir uns wieder am 12. Januar um 19.30.

Allen unseren Zuhörern /-innen und Fans wünschen wir
„Fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches NEUES JAHR!“

Unsere „letzten“ öffentlichen Termine für das Jahr 2015:
11.12.2015 Freitag, 17.00 Uhr Weihnachtsmarkt Schwabach >ganzer Musikzug
13.12.2015 Sonntag, 15.00 Uhr Weihnachtsmarkt Schwabach >Bläser-Ensemble
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.