Die Schwabacher Kantorei - von Gründonnerstag und Karfreitag bis OSTERN

Schwabach: Stadtkirche | OSTERBRUNNEN
Am Gründonnerstag, 24. März, gestalten die KirchenMäuse der Schwabacher Kantorei gemeinsam mit den Kindern aus kirchlichen und städtischen Kindergärten unter der Leitung von KMD Klaus Peschik die Einweihung des Osterbrunnens.

ANDACHT ZUR STERBESTUNDE JESU
Am Karfreitag, 25. März, gestaltet die Schwabacher Kantorei um 14.30 Uhr in der der Schwabacher Stadtkirche die ANDACHT ZUR STERBESTUNDE JESU. Unter der Leitung von Klaus Peschik werden Teile des Passionsoratoriums „Der Tod Jesu“ von Carl Heinrich Graun dazu beitragen, das Leiden und Sterben Jesu nach zu spüren. Liturg ist Pfarrer Dr. Paul-Hermann Zellfelder.

OSTERFEUER UND OSTERNACHT
Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch heuer wieder ein ökumenisches Osterfeuer am Ostermorgen, 27. März, auf dem Marktplatz in Schwabach. Alle Konfessionen entzünden ihre Osterkerze gemeinsam und ziehen in ihre Kirchen zur Osternacht. Der Posaunenchor und der Gospelchor der Schwabacher Kantorei gestalten diese Feiern mit. Beginn des Osterfeuers um 5.00 Uhr auf dem Marktplatz, um 5.15 Uhr beginnt die Feier der Osternacht in der Stadtkiche.

ORGELMUSIK ZUM OSTERFEST
Wie gewohnt lädt Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik am Ostermontag, 28. März um 11.00 Uhr zu einer Orgelmatinee zum Osterfest in die der Schwabacher Stadtkirche ein. Das Thema: „Wer wälzt mir den Stein von des Grabes Türe? – Ostern mit Johann Sebastian Bach“. Der Eintritt ist frei!

www.schwabacherkantorei.de

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.