Flüchtlingshilfe: Anlaufstellen für Spenden

Würzburg. Die Spendenbereitschaft der Würzburger Bevölkerung ist riesengroß. Von der Stadt Würzburg und auch an den Unterkünften für Asylbewerber/innen können Sachspenden jedoch nicht entgegengenommen werden, da die Stadt diesbezüglich über keine entsprechenden Ressourcen verfügt. In Zusammenarbeit mit dem BRK wurde stattdessen eine zentrale Sammelstelle eingerichtet.

Sachspenden:

BRK Würzburg / Stadt Würzburg
Für die Annahme von Sachspenden (Kleidung, Spielsachen) hat das BRK Würzburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg ein Zentrallager für die Stadt Würzburg eingerichtet.

Ort: Göbelslehenstraße 5, Würzburg Frauenland (Halle, in der der BRK Flohmarkt stattfindet.) Öffnungszeiten zur Annahme von Spenden:
Samstag: 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag: 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Bitte beachten: Angenommen werden nur Kleidung und Kinderspielsachen keine Möbel und Elektrogeräte!

Für Spenden hat das BRK auch unter der Nummer 19219 eine Hotline eingerichtet, die für Informationen oder auch Nachfragen bereitsteht.

Caritasladen
Koellikerstr. 5
97070 Würzburg

Geldspenden:
Kontoinhaberin: Stadt Würzburg - Allgemeiner Sozialdienst Sparkasse Mainfranken Kto. 42 00 00 67 BLZ 790 500 00
IBAN: DE92 7905 0000 0042 0000 67
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck 0.4052.1783 - Flüchtlingskinderhilfe Beim Verwendungszweck müssen die o.g. Nummern unbedingt angegeben werden!

Kontoinhaber Pfarrei Heiligkreuz, Zellerau *Spendenkonto Flüchtlinge" IBAN DE97 7509 0300 0603 0206 06

Kontoinhaber Gethsemanekirche, Pfarre Max von Egidy, Heuchelhof IBAN DE49 7905 0000 0001 3000 29 Stichwort "Flüchtlingshilfe"

Aktuelle Informationen zu Spendenmöglichkeiten finden Sie immer auf der Homepage der Stadt Würzburg.

Quelle: FA Presse, Kommunikation und LoB Stadt Würzburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.