Kindererholung an Nord- und Ostsee

FORCHHEIM (pm/mue) - Im Rahmen der Cariats-Kindererholungen bieten sich in diesem Jahr Möglichkeiten, u.a. an die Nord- oder Ostsee zu fahren.


Auf der Nordsee-Insel Sylt und der Ostsee-Insel Usedom führt der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg jeweils eine Kindererholung durch, weitere Ziele sind die Mark Brandenburg und der Frankenwald. Fahrten sind wie folgt geplant:

• Zinnowitz auf der Insel Usedom vom 1. bis 15. August (für Kinder von 11 bis 14 Jahren)

• Hörnum auf der Insel Sylt vom 2. bis 17. August (für Kinder von 10 bis 13 Jahren)

• Grünheide am Peetzsee in Brandenburg vom 18. August bis 1. September (für Kinder von 8 bis 12 Jahren)

• Teuschnitz im Frankenwald vom 15. bis 30. August (für Kinder von 6 bis 10 Jahren)

Bei allen Angeboten locken Aktivferien mit viel Spiel, Sport und Bewegung. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte MitarbeiterInnen in kleinen Gruppen mit jeweils etwa sechs Kindern, ein geregelter Tagesablauf, feste Essens- und Ruhezeiten sind selbstverständlich.

Die Ferienangebote eignen sich besonders für Kinder und Jugendliche mit Erkältungskrankheiten, Bronchitis, Allergien oder nervöser Erschöpfung und stehen allen Kindern – unabhängig von der Einkommenssituation der Eltern – offen. Es bestehen Finanzierungsmöglichkeiten durch Krankenkassen sowie Sozial- und Jugendämter; wenn nötig, kann auch die Caritas individuelle Zuschüsse gewähren. Bei der Kostenregelung hilft der zuständige Kreis-Caritasverband.

Information, Beratung und Anmeldung:

Allgemeine Soziale Beratungsstelle
des Caritasverbandes Forchheim
Birkenfelderstr. 15
Telefon 09191 / 707227
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.