Forchheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Nach Auskunft der Nürnberger Kulturhauptstadt-Organisation böte sich für die Stadt Forchheim u.a. eine Beteiligung zur Industriekultur an. Forchheim mit seiner umfangreichen Industriegeschichte sei dafür geradezu prädestiniert. Hier eine historische Aufnahme vom "Walzer" Herrn Quicker in der Folienfabrik Forchheim, zu sehen im Stadtmuseum Forchheim.

Forchheim unterstützt Kulturhauptstadtprogramm
N2025 – Forchheim ist dabei

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Absichtserklärung ist schon abgeschickt: Forchheim möchte sich am Programm der Stadt Nürnberg 2025 beteiligen und hat dies der Kulturhauptstadt-Organisation entsprechend mitgeteilt. Einstimmig hat der Forchheimer Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung am 23. Juli beschlossen, eine eigene Absichtserklärung an das Kulturhauptstadtbüro zu schicken und entsprechende Eigenmittel zur Verfügung zu stellen. Gegenwärtig läuft das Bewerbungsverfahren der Stadt Nürnberg zur...

  • Forchheim
  • 04.08.20
v.l. Landrat Dr. Hermann Ulm, Sven Oelkers, MdB Andreas Schwarz.
  2 Bilder

Gut gedacht, aber schlecht gemacht
Politische Initiativen laufen ins Leere

FORCHHEIM (fs/rr) – Andreas Schwarz, Mitglied im Haushaltsausschuss und Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestags, informierte sich auf seiner Sommertour im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz über die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Krankenhaus. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums, Landrat Dr. Hermann Ulm, begrüßte den Bundestagsabgeordneten im Haus in Forchheim. 2018 erwirtschaftete das Klinikum einen Ertrag von rund 40 Millionen Euro. Für das...

  • Forchheim
  • 31.07.20
Arbeitsunfall am Forchheimer Busbahnhof sorgte am Mittwochnachmittag für einen nicht alltäglichen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim.
  5 Bilder

Notarzt und Rettungsdienst im Einsatz
Feuerwehr Forchheim rettet Arbeiter aus fünf Metern Tiefe!

FORCHHEIM (pm/nf) - Ein Arbeitsunfall am Forchheimer Busbahnhof sorgte am Mittwochnachmittag für einen nicht alltäglichen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim! Bei Arbeiten an einem Abwasserschacht verletzte sich eine Person in etwa fünf Metern Tiefe schwer am Knie. Die Leitstelle alarmierte daraufhin neben dem Notarzt und dem Rettungsdienst um 16.23 Uhr auch die Feuerwehr Forchheim. Das Unfallopfer wurde vor Ort zunächst vom Notarzt und einem Notfallsanitäter erstversorgt. Zur...

  • Forchheim
  • 30.07.20
Im Sommer gehört der Kellerwald allein den Fußgängern.

Obwohl das Annafest ausfällt:
Kellerwald ist wieder Fußgängerzone

FORCHHEIM (pm/rr) – Seit Mitte Juli gilt für den Forchheimer Kellerwald wieder die Fußgängerzonen-Regelung. Da die Besucherzahlen wieder stark angestiegen sind, war es aus Sicherheitgründen erforderlich, den Fahrzeugverkehr für die restliche Sommersaison aus dem Kellerwald herauszunehmen. Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus war die „Winterregelung“ des Kellerwaldes zunächst verlängert worden, um die Abholung von Essen auf den Kellern zu erleichtern. Nachdem die Gastronomiebetriebe wieder...

  • Forchheim
  • 30.07.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
In Forchheim ist der Verkehrslärm durch getunte Fahrzeuge und das sogenannte „Autoposing“ mit hochmotorisierten Fahrzeugen unverhältnismäßig stark angestiegen
  2 Bilder

Stadt Forchheim dankt der Polizei
Großeinsatz gegen Auto-Poser

FORCHHEIM (pm/rr) – Eine großangelegte Kontrolle mit den Schwerpunkten "Allgemeine Überprüfung des Straßenverkehrs", „Geschwindigkeitsmessung“ und „Personenkontrolle“ hat die Polizeiinspektion Forchheim mit Unterstützung eines Zuges der Bereitschaftspolizei am Nachmittag und in den Abendstunden des 13. Juli in der Innenstadt durchgeführt. Vorbereitet wurde die polizeiliche Aktion in Absprache mit Bürgermeisterin Dr. Annette Prechtel und dem Straßenverkehrsamt Forchheim. In den...

  • Forchheim
  • 29.07.20
Anzeige
 Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die neue ,,Radl-Uniform" für die Bayerische Polizei vorgestellt.

Es wurde auch in Erlangen getestet
Herrmann stellt die neue Polizei-Radl-Uniform vor

REGION (pm/nf) - Rund 500 Polizistinnen und Polizisten der Bayerischen Polizei, die als Fahrradstreifen und Verkehrserzieher unterwegs sind, bekommen ab August 2020 schrittweise eine neue Dienstbekleidung. ,,Die neue Radl-Uniform der Bayerischen Polizei ist hochfunktional und bestens auf den Einsatz abgestimmt", hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung in München erklärt. Vorangegangen war ein mehrmonatiger Trageversuch in Erlangen, München und Passau. Getestet wurden...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Diese junge Frau ist ein Vorbild: Die Stoffmaske bedeckt den Mund und die komplette Nase.
  Aktion   2 Bilder

Umfrage: Wenig Kontrollen bei Maskenpflicht
MarktSpiegel-Test: Wird der öffentliche Nahverkehr zum Corona-Hotspot?

Ein Bericht von MarktSpiegel-Redakteur Victor Schlampp REGION (vs) - Seit dem 27. April 2020 gilt im öffentlichen Nahverkehr wegen der Corona-Pandemie die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie einen Sicherheitsabstand zu anderen Fahrgästen einzuhalten. Was nach einer Eingewöhnungsphase in der Regel gut funktioniert hat, droht auch aufgrund der sommerlichen Temperaturen möglicherweise zu kippen. Ein Bericht aus eigener Erfahrung. Die erste gute Nachricht: Seit Wochen sinkt –...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Corona-Teststationen am Airport und Hauptbahnhof Nürnberg
Söder: Konsequenzen aus Mamming nötig

MÜNCHEN (dpa/lby) - Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich künftig auf das Virus testen lassen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte der Deutschen Presse-Agentur am Montag, er werde «eine Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten anordnen». Das dürfte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) freuen, der zuvor seine Forderung an den Bund nach einer solchen Test-Pflicht bekräftigt hatte. «Wir brauchen verpflichtende Tests an Flughäfen, unbedingt - und...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Besuch bei der Sternwarte Feuerstein (v. l. n. r.: Bezirksrat Manfred Hümmer, Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr, , Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Landrat Dr. Hermann Ulm, Dr. Frank Fleischmann, Leiter Bildungsbüro Martin Haendl)
  2 Bilder

Bezirkstagspräsident Henry Schramm zu Gast im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Bezirkstagspräsident Henry Schramm hat den Landkreis Forchheim besucht. Auf dem Programm standen die Sternwarte am Feuerstein und der Wildpark Hundshaupten. Neben wissenschaftlicher Himmelsbeobachtung können interessierte Besucher in der Sternwarte viel über das Universum, die Raumfahrt, Sterne und Planeten erfahren. „Forscher aus der ganzen Welt besuchen die Sternwarte“, erzählt der Vorsitzende des Sternwartevereins Dr. Frank Fleischmann. Wir liefern Messergebnisse zu...

  • Forchheim
  • 23.07.20

Gleich hier unseren Newsletter abonnieren
Keine News & Gewinnspiele mehr verpassen!

Wussten Sie schon?• Bereits zu Ihrer ersten Tasse Kaffee am Morgen, liefert Ihnen der MarktSpiegel die neuesten News und Nachrichten aus Ihrer Region und der ganzen Welt frei Haus! • Kurz und knackig aufbereitet, so dass Sie schnell und bequem informiert sind! • Wichtig: Wenn Sie unseren Newsletter Daily M abonnieren, entgeht Ihnen auch keines unserer beliebten MarktSpiegel-Gewinnspiele - denn das wäre doch echt schade, oder?  Gleich hier abonnieren und dabei...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Markus Söder (l., CSU) und Andreas Scheuer (CSU) bei einem Termin.

Sechsspurig bis Nürnberg
Söder und Scheuer geben Startschuss für weiteren A3-Ausbau

WACHENROTH (dpa/lby) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (beide CSU) werden am Freitagvormittag den Startschuss für den sechsstreifigen Ausbau der A3 geben. Damit soll ein 76 Kilometer langer Abschnitt zwischen dem Kreuz Fürth/Erlangen und dem Kreuz Biebelried bei Würzburg bis 2025 mit sechs statt bisher vier Fahrstreifen ausgebaut werden. Auf dem Abschnitt rollen nach Angaben des bayerischen Verkehrsministeriums täglich bis zu 90 000 Fahrzeuge....

  • Nürnberg
  • 09.07.20

54-jähriger Lotto-Glückspilz
Franke kauft sich von Millionengewinn ein Handy

REGION (dpa/lby) - Von seinem Millionengewinn möchte sich ein Lotto-Spieler aus Mittelfranken ein neues Handy kaufen. Was er sonst mit den fast 17,7 Millionen Euro anfangen werde, wolle er sich in Ruhe überlegen. «Dafür brauche ich noch etwas Zeit», sagte der 54-Jährige zu Lotto Bayern. Er hat Ende Juni sechs Richtige und die Superzahl getippt und damit den Jackpot im Spiel «6 aus 49» geknackt. Im ersten Halbjahr 2020 machte Lotto Bayern nach eigenen Angaben einen Umsatz von 576,5 Millionen...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Präsident des Süddeutschen Schaustellerverbandes Lorenz Kalb mit MdB Sebastian Brehm.
  7 Bilder

Fränkische Schausteller bei der großen Kundgebung in Berlin
Das war Gänsehaut-Feeling pur!

NÜRNBERG/BERLIN (nf/pm) - Die Fränkischen Schausteller haben an der bundesweiten Kundgebung der Branche in Berlin teilgenommen. Die Forderung: ,,Wir wollen wieder arbeiten und unsere Gäste, Freunde und Kunden erfreuen!" Für Robert Förster, dessen Pommes die Nürnberger Volksfestbesucher so schätzen, war die Kundgebung in Berlin ,,Gänsehautfeeling pur". Insgesamt waren rund 10.000 Schausteller mit 1.024 Fahrzeugen/Zügen bei der Demo dabei – aus Nürnberg 250 Teilnehmer. Farbenprächtig: die 150...

  • Nürnberg
  • 03.07.20
Katrin Müller-Hohenstein (aus Erlangen) mag Franken.

Tag der Franken am 2. Juli
Moderatorin Müller-Hohenstein mag Franken!

REGION (dpa/lby/nf) - Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (54) hat den Franken «furchtbar gern», sieht in ihm aber auch einen Zweckpessimisten. «Der Franke geht zum Beispiel in ein Geschäft und sagt: «A Budder hams kanne?» Und dann ist er aber hocherfreut, wenn es tatsächlich eine Butter gibt», sagte die gebürtige Erlangerin dem Radiosender Antenne Bayern. «Das finde ich total süß, aber das muss man halt wissen.» Müller-Hohenstein, die im ZDF unter anderem «Das aktuelle Sportstudio»...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Rettungskräfte arbeiten an einer Unfallstelle auf der Autobahn 73 bei Forchheim.

Rettungskräfte staunten nicht schlecht
Unglaublich: Eingeklemmter Autofahrer filmt eigene Rettung

FORCHHEIM (dpa/lby) - Seine eigene Rettung hat ein eingeklemmter Autofahrer auf der Autobahn 73 bei Forchheim gefilmt. ,,Als wir das Autodach abhoben, streckte sich uns plötzlich eine Hand mit Handy entgegen", erzählte Werner Horsch von der Freiwilligen Feuerwehr am Dienstag. ,,Ich bin jetzt 22 Jahre Stadtbrandmeister, aber sowas ist mir noch nie passiert." Der 43-jährige Fahrer war nach Angaben der Polizei am Montag mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Als er wegen eines langsameren...

  • Forchheim
  • 23.06.20
Die drei neuen Kreisbrandmeister (v. l. n. r.: Christian Sailer, Wolfgang Heinig, Andreas Hofmann).
  2 Bilder

Wechsel zum 1. Juni
Drei neue Kreisbrandmeister im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Kreisbrandrat Oliver Flake bestellte Christian Sailer, Andreas Hofmann und Wolfgang Heinig zu neuen Kreisbrandmeistern im Landkreis Forchheim. Diese wurden von Landrat Dr. Hermann Ulm in ihrem Amt mit Wirkung zum 1. Juni bestätigt. Christian Sailer aus Kersbach wird als Kreisbrandmeister die Aufgabengebiete EDV, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatzdokumentation übernehmen und somit die Nachfolge von Florian Burkhardt antreten. Andreas Hofmann fungiert als stellvertretender...

  • Forchheim
  • 22.06.20

Aktuell keine Infizierten
Der Landkreis Forchheim ist coronafrei

FORCHHEIM (lra/rr) – Der Landkreis Forchheim ist aktuell als erster Landkreis in Oberfranken Coronavirus-frei. Seit 27. Mai sind im Landkreis Forchheim keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt worden. Seit Beginn sind im Landkreis bei 116.057 Einwohnern 206 Fälle registriert worden, 202 gelten als genesen, vier Personen sind verstorben. Landrat Dr. Hermann Ulm appelliert an alle, weiterhin achtsam mit dem Virus umzugehen und vor allem die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten,...

  • Forchheim
  • 20.06.20
In der 10-Jahres-Übersicht des Konjunkturklimaindexes wird die Dramatik der aktuellen Lage besonders deutlich.
  3 Bilder

Privatkonsum und Export brechen ein
Forchheimer Wirtschaft unter Druck

FORCHHEIM (ihk/rr) – "Privatkonsum, Export und Unternehmensinvestitionen brechen ein, das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft", fasst Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender des IHK-Gremiums Forchheim die aktuelle Wirtschaftslage zusammen. Die Corona-Krise erschüttert die oberfränkischen Unternehmen. In der Mai-Konjunkturumfrage der IHK für Oberfranken Bayreuth ist der IHK-Konjunkturklimaindex kräftig eingebrochen. Er verliert 35 Punkte und liegt nun...

  • Forchheim
  • 20.06.20
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, geht nach der bayerischen Kabinettssitzung zu einer abschließenden Pressekonferenz.
  2 Bilder

Weitreichende Lockerungen in Handel, Gastronomie, Veranstaltungen
Wegen Corona: Nürnberger Christkindlesmarkt 2020 wackelt!

MÜNCHEN/NÜRNBERG (nf/pm/dpa) - Trotz der gesunkenen Fallzahlen bleibt Ministerpräsident Markus Söder vorsichtig optimistisch, was die Pandemie angeht. ,,Corona ist nicht besiegt", sagte er nach der Sitzung des Kabinetts in München. ,,Wir haben weitreichende Lockerungen beschlossen. Doch uns geht auch um Nachvollziehbarkeit der Maßnahmen in der Bevölkerung. Häufig werden wir gefragt, warum darf bei Demonstrationen etwas anderes passieren, als bei mir privat? Doch bei Demonstrationen geht es um...

  • Nürnberg
  • 16.06.20
Symbolischer Spatenstich: „Ich wünsche vor allem eine unfallfreie Baustelle!“, erklärte Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein im Beisein der Architekten Volker Rosbigalle und Ralf Bahl, Bauleiter Joachim Raab mit H. Herold vom Ebensfelder Bauunternehmen Raab, Bürgermeister Udo Schönfelder sowie Sigrun Wagner und Veronika Bauer vom Hochbauamt der Stadt Forchheim.

Platz für weitere 99 Kinder
Spatenstich – Hier entsteht eine neue KiTa

FORCHHEIM (pm/rr) – Mit einem offiziellen Spatenstich, wegen der Corona-Pandemie in reduziertem Kreis und in der gebotenen Kürze, wurde der Neubau neben der bestehenden städtischen Kindertagesstätte Carl-Zeitler gestartet. Hier wird zusätzlich zur bestehenden Einrichtung Platz für weitere 99 Kinder geschaffen: 24 Krippenplätze und 75 Kindergartenplätze wird der Neubau nach der geplanten Fertigstellung im Frühsommer 2022 beherbergen. „Ich wünsche vor allem eine unfallfreie Baustelle!“,...

  • Forchheim
  • 13.06.20
Im Forchheimer Kolpinghaus können bis auf weiteres keine Veranstaltungen stattfinden.
  3 Bilder

Saal und Teile der Tanzschule gesperrt
Massive Schäden am Kolpinghaus

FORCHHEIM (pm/rr) – Das Bauamt der Stadt Forchheim hat die sofortige Sperrung des großen Kolpingsaals und Teilen der Tanzschule im Kolpinghaus veranlasst: Grund sind massive Schädigungen an tragenden Bauteilen durch Nässefäule, Pilzbefall, echtem Hausschwamm und Insektenbefall. Der Gebäudeteil, in dem sich private Mietwohnungen befinden, ist von den Schädigungen nicht betroffen und kann weiterhin über einen eigenen Eingang ohne Gefahr betreten werden. Wie Oberbürgermeister Dr. Uwe...

  • Forchheim
  • 11.06.20
Einkaufsstimmung im Juni 2020 in der Hauptstraße in Forchheim.

Maßnahmenpaket des Citymanagements
„FOrteilsoffensive Innenstadt“ gestartet

FORCHHEIM (pm/rr) – Unter dem Arbeitstitel „FOrteilsoffensive Innenstadt“ will Citymanagerin Elena Büttner ein Maßnahmenpaket entwickeln, um die Innenstadt zu stärken. Kooperationspatner sind die VR Bank Bamberg-Forchheim eG Volks- Raiffeisenbank und die „imakomm AKADEMIE GmbH Aalen/ Stuttgart“ „Es ist offensichtlich, dass vor allem unsere Innenstädte vor großen Herausforderungen stehen. Die Stadt Forchheim stellt sich dem aktiv und hat mit der Etablierung eines Citymanagements sowie der...

  • Forchheim
  • 08.06.20
Lorenz Caffier (v.l.), Innenminister in Mecklenburg-Vorpommern, Reiner Haseloff, Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt, und Michael Kretschmer (alle CDU), Ministerpräsident in Sachsen, zu Beginn der Bundesratssitzung.

Bundesrat billigte Steuererleichterungen
Weniger Steuern im Café und mehr Lohnersatz für Eltern

REGION (dpa) - Das nächste Hilfspaket in der Corona-Krise ist beschlossen - diesmal profitieren berufstätige Eltern, Gastwirte und Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit. Der Bundesrat billigte am 5. Juni 2020 mehrere Steuererleichterungen und längeren Lohnersatz für Mütter und Väter, die wegen der Kinderbetreuung gerade nicht arbeiten können. Die Details: AUSGLEICH FÜR VERDIENSTAUSFALL Viele Kinder dürfen weiter nicht jeden Tag in die Kita oder die Schule. Wenn Eltern wegen der...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
Carolina Trautner, bayerische Familienministerin.

Corona-Lockerung: Konzept in zwei Schritten
Ab Juli sollen wieder alle Kinder in die Kitas dürfen

REGION (dpa/lby/nf) - Ab Juli sollen alle Kinder in Bayern wieder in Kindergärten und Krippen dürfen. ,,Kinder brauchen Kinder. Auch den Eltern wollen wir eine Perspektive geben. Daher steht nun die nächste Ausweitung der Notbetreuung bevor", sagte Sozial- und Familienministerin Carolina Trautner (CSU) in München. Sofern die Corona-Infektionszahlen es zulassen, sieht das Konzept zwei Schritte vor. Ab dem 15. Juni 2020 können demnach auch Kinder, die im Schuljahr 2021/2022 schulpflichtig...

  • Nürnberg
  • 03.06.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.