Fürther Hardhöhe feiert Sommerfest mit viel Livemusik

Mit Herzlichkeit werden die Besucher auf dem Sommerfest Hardhöhe empfangen. Foto: Ebersberger

FÜRTH - (web) Im Fürther Stadtteil Hardhöhe herrscht Kärwalaune. Vom 3. bis 8. Juli wird Sommerfest gefeiert.

Ein bunter Vergnügungspark mit Fahrgeschäften, Imbiss- und Losbuden, einem Festzelt und täglicher Livemusik sorgt für beste Stimmung. Los geht es am Freitag, 3. Juli (19.30 Uhr) mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Markus Braun.
Um 15 Uhr startet am Samstag am Jugendhaus der Umzug mit Musik und Tanz, danach wird der Kirchweihbaum aufgestellt.
Besinnlich startet der Sonntag mit dem ökumenischen Festzelt-Gottesdienst (10 Uhr), gefolgt vom Weißwurst-Frühschoppen. Die älteren Mitbürger stehen am Montag beim Seniorennachmittag (ab 14 Uhr) im Mittelpunkt, am Dienstag darf man sich bei Einbruch der Dunkelheit auf ein krachend-buntes Feuerwerk freuen. Zum Kärwaausklang am Mittwoch ist Familientag.
Fest eingebunden ist das Jugendhaus Hardhöhe an allen Sommerfesttagen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.