Patienten haben Rechte und müssen sie auch wahrnehmen!

Viele Patienten kennen ihre Rechte nicht. Dabei ist erwiesen, dass informierte und aufgeklärte Patienten mit ihrer Behandlung zufriedener sind und der Therapiererfolg sich früher einstellt. Am 26. Januar 2017 wird deshalb bundesweit mit Veranstaltungen und Vorträgen in Krankenhäusern auf die Rechte von Patienten aufmerksam gemacht. Der Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern und der Bundesverband der Beschwerdemanager in Gesundheitseinrichtungen haben den „Tag der Patienten“ ausgerufen.

Der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Hermann Imhof würdigt das Engagement der Patientenfürsprecher. In vielen bayerischen Krankenhäusern ergänzen Patientenfürsprecher das Beschwerdemanagement. „Ehrenamtlich tätige Patientenfürsprecher sind wichtige Ansprechpartner für Patienten und deren Angehörige. Für Außenstehende gleicht der Krankenhausalltag oftmals einem undurchdringlichen Dschungel. Dabei können noch während eines Krankenhausaufenthaltes Patientenfürsprecher schnell und unbürokratisch helfen, dem Patienten Orientierung zu geben bzw. ihm bei Fragen und Beschwerden zur Seite stehen.“

Imhof macht die Erfahrung, dass sich viele Patienten erst nach Beendigung ihres Krankenhausaufenthalts an ihn wenden und ihre Beschwerden vortragen. Dem Patienten sei mit einer Rückschau jedoch wesentlich weniger geholfen, als mit einer zeitnahen konkreten Befassung, bilanziert der Patientenbeauftragte.

Er fordert deshalb, dass Krankenhäuser den Patienten besser über ihr Beschwerdemanagement informieren und hofft, dass noch mehr Kliniken den Nutzen von Patientenfürsprechern erkennen. Derzeit arbeiten in rund 140 Kliniken Patientenvertreter. „Patientenfürsprecher als niederschwellige Beschwerdeinstanz tragen zur Patientenzufriedenheit bei und kommen letztendlich auch den Krankenhäusern zu Gute“, so Imhof.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.