Mittelfranken - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Der Johanniter-Hausnotruf: Immer in der Nähe
Ein sicheres Gefühl auch für Angehörige

Jeder Mensch benötigt im Leben Unterstützung von anderen: mal eine helfende Hand im Haushalt, mal ein offenes Ohr für ein Gespräch und gerade für ältere Menschen ein wichtiges Thema: schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall. Aber nicht jeder hat Familie oder Freunde in der unmittelbaren Nähe oder ein funktionierendes nachbarschaftliches Netzwerk, auf das man sich verlassen kann. Nicht nur für die betroffenen Menschen selbst, auch für ihre Angehörigen kann das Anlass zur Sorge sein. „Der...

  • Mittelfranken
  • 27.09.21
Öffentliche Ladestationen für Elektroautos.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Doppelt so hohe Wartungskosten wie beim Verbrenner
Elektroautos unter der Lupe

(ampnet/mue) - Elektroautos haben viel höhere Wartungskosten als herkömmliche Verbrenner. Dies geht aus einer Studie der amerikanischen Marktanalysten „We Predict“ hervor; in einer Untersuchung namens „Deepview True Cost“ wurden die tatsächlichen Kosten anhand von Wartungsunterlagen analysiert. Für die Studie wurden 1,6 Millionen Wartungs- und Reparaturaufträge für exakt 301 Modelle ausgewertet; daher darf das Ergebnis als repräsentativ gelten. Das überraschende Ergebnis: Die Servicekosten...

  • Nürnberg
  • 10.08.21

Gemeinnütziges Vererben
Etwas über den eigenen Tod hinaus bewegen

Immer wieder hört man den Rat, ein Testament machen zu müssen. Aber nicht jeder muss ein Testament machen. Denn der Staat hat vorgesorgt mit der sogenannten „gesetzlichen Erbfolge“. Dabei werden die engsten Verwandten zuerst begünstigt. Das sind Erben der ersten Ordnung, wie Ehepartner oder Kinder, setzt sich dann fort über Eltern und Geschwister (2. Ordnung) und Großeltern (3.Ordnung). Nur, wer von dieser gesetzlichen Erbfolge abweichen möchte, der muss seinen Willen in einem Testament...

  • Mittelfranken
  • 09.08.21
Symbolfoto: © Wellnhofer Designs / stock.adobe.com

Übergangsfristen nur noch bis zum 1. September
Waffenbesitzer müssen jetzt aufpassen!

ERLANGEN (pm/mue) - Bereits im vergangenen Jahr wurde das Waffenrecht im Rahmen des Dritten Gesetzes zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften (Drittes Waffenrechtsänderungsgesetz – 3. WaffRÄndG) in einigen Bereichen geändert. Die darin vorgenommenen Rechtsänderungen haben entscheidende Auswirkungen auf zahlreiche Bereiche des Waffenrechts, für die aktuell teilweise noch eine Übergangsfrist bis zum 1. September läuft. Darüber informierte jetzt die Abteilung Öffentliche...

  • Erlangen
  • 06.08.21
Ab sofort werden Anmeldungen für das Online-Seminar von der Handwerkskammer und SELLWERK angenommen. Es findet am 11. August um 17 Uhr statt.
3 Bilder

TOP-Seminar am 11. August
Handwerkskammer und SELLWERK informieren

NÜRNBERG (pm/vs) - „Wie Handwerksbetriebe mit Messengern wie WhatsApp & Co ihre Kunden begeistern“ ist der Titel eines aktuellen Online-Seminares. Dieses wird von der Handwerkskammer und SELLWERK am 11. August veranstaltet. Im privaten Bereich ist die Kommunikation über verschiedene Messenger schon lange beliebt und etabliert. Wir alle nutzen WhatsApp, Telegram oder den Facebook Messenger um Nachrichten, Bilder und Videos miteinander zu teilen. In einem speziellen Online-Seminar beleuchten die...

  • Mittelfranken
  • 03.08.21
Symbolfoto: © benjaminnolte / stock.adobe.com

Erhöhtes Unfallrisiko in der Urlaubszeit
Was tun, wenn‘s gekracht hat?

(ampnet/mue) - In Corona-Zeiten steht Urlaub in der Heimat hoch im Kurs, und das Auto ist dabei immer noch die erste Wahl als Reisemittel. Somit nimmt der Verkehr also wieder deutlich zu. Damit steigt auch das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden. Werden Menschen verletzt, sollte die Polizei und wenn nötig auch der Krankenwagen gerufen werden. Noch bevor die Polizei eintrifft, sind erste Hilfe zu leisten und die Unfallstelle zu sichern. Letzteres beginnt mit dem Einschalten der...

  • Nürnberg
  • 20.07.21
Foto: © olga pink / stock.adobe.com

Hinweise oft schon in der Fahrzeug-Bedienungsanleitung
Haben Sie das Urlaubsgepäck richtig verstaut?

(ampnet/mue) - Urlaub ist trotz Corona wieder möglich. Viele Menschen zieht es auch in diesem Sommer nicht in die Ferne, sie verbringen die Ferien sicherheitshalber in Deutschland. Dabei ist das eigene Auto das nach wie vor am häufigsten genutzte Verkehrsmittel; doch bei der Frage, was man unbedingt im Urlaub braucht, scheiden sich oft die Geister. Egal, welche Dinge mit sollen, um sicher ans Ziel zu kommen, sind beim Verstauen des Gepäcks ein paar Dinge zu beachten. So gehören schwere und...

  • Nürnberg
  • 15.07.21
Foto: Leda Werk/spp-o

Flammen zum Wohlfühlen
Tipps für das Aufstellen von Feuerschalen

(spp-o/mue) - Sei es für das pure Ambiente oder die wohlige Wärme an lauen Abenden – ein Holzfeuer unter freiem Himmel verzaubert jeden. Wer es praktisch und flexibel mag, greift am besten zu einer Feuerschale; ganz nach Bedarf kann diese beinahe überall im Garten aufgestellt werden. Der Feuerungsspezialist Leda gibt ein paar Tipps, worauf es beim Kauf ankommt. Material: Wichtig ist, dass das Material hohen Temperaturen standhält. Sonst kann sich die Schale verziehen, rissig werden und die...

  • Nürnberg
  • 01.07.21
Foto: pixaby.com/Bund deutscher Baumschulen e.V./spp-o

Einfach mal die Seele baumeln lassen
Kleiner Garten mit großer Wirkung

(spp-o/mue) - Viele Menschen gehen in diesem Jahr nicht auf große Fahrt in die weite Welt, sondern genießen entspannt ihr privates Grün. Kleine Gärten lassen sich mit ein paar Tipps zu traumhaften Oasen gestalten. Planung ist dabei gerade bei wenigen Quadratmetern wichtig, um vorhandenen Platz optimal zu nutzen und optische Highlights zu setzen. Denn viele kleine Hingucker können das gewisse Etwas bewirken: Hier eine Spielfläche, dort ein überdachter Sitzplatz mit Staudenbeeten, eine Pergola...

  • Nürnberg
  • 01.07.21
Willkommen im Urlaubsparadies: Ein eigener Pool im Garten wertet die Immobilie insgesamt deutlich auf.
Foto: Pool-Konzept/akz-o

Eigener Pool im Garten
Zu Hause bleiben ohne Fernweh

(akz-o/mue) - „Zu Hause bleiben“ war früher etwas für Langeweiler. Heute ist es Ausdruck solidarischen Verhaltens mit Weitblick. Verreisen galt als weltoffen, jetzt wird es als „leichtsinnig“ deklariert. Spontan in den Urlaub aufbrechen – das war einmal. Heute heißt es erst mal Quarantänebestimmungen studieren, Testzentrum finden und Abstand halten. Hatten wir vor 2020 Bedenken gegenüber chemischen Produkten, so haben Desinfektionsmittel nun eine Renaissance erlebt. Wer aber schon zu Hause...

  • Nürnberg
  • 01.07.21
Foto: Auto-Medienportal.Net

Augen auf vor dem Kauf
Darf‘s ein gebrauchter Stromer sein?

(ampnet/mue) - Der Elektroautomarkt boomt, und damit wächst auch die Nachfrage nach gebrauchten Stromern. Wichtigste Kriterien für die Kaufentscheidung sind nach Ansicht des ADAC das eigene Nutzungsprofil sowie Reichweite und Ladetechnologie des Fahrzeugs. Wird das Elektroauto hauptsächlich zum Pendeln benötigt, sollte die Reichweite mindestens die einfache Distanz zwischen Heim und Arbeitsplatz plus einen Sicherheitspuffer umfassen – vorausgesetzt, es gibt eine Lademöglichkeit am Arbeitsplatz....

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Apfel oder Schokoriegel? Mit dem AOK-Zuckerkompass lernen die Schüler*innen bereits Zuckerfallen zu entdecken.

Digitales Präventionsprogramm für Schulen:
AOK-Zuckerkompass weist gesunden Weg

Bei Süßigkeiten und Kuchen ist es offensichtlich, dass sie Zucker enthalten. Bei anderen Lebensmitteln erkennt man es nicht auf den ersten Blick. Der Zuckerkompass der AOK soll helfen, mögliche Zuckerfallen zu entdecken. Das neue Programm zur Prävention und Gesundheitsförderung wurde speziell für die fünften bis achten Klassen an weiterführenden Schulen entwickelt und setzt auf eine Mischung verschiedener interaktiver Methoden der Wissens- und Kompetenzvermittlung rund um das Thema Zucker....

  • Mittelfranken
  • 23.06.21
Symbolfoto: © maho / stock.adobe.com

Regelmäßige Kontrolle dringend empfohlen
Reifendruck im Blick behalten!

(ampnet/mue) - Nicht umsonst sind mittlerweile Reifendruckkontollsysteme in modernen Autos Standard und immer häufiger auch in Motorrädern zu finden. Denn stimmt der Luftdruck nicht, kann es nicht nur teuer, sondern auch gefährlich werden. Insbesondere zu niedriger Reifendruck erhöht nicht nur den Spritverbrauch, sondern auch den Verschleiß und beeinträchtigt das Fahrverhalten bis hin zu einem steigenden Unfallrisiko, warnt das Goslar Institut für verbrauchergerechtes Versichern der HUK-Coburg....

  • Nürnberg
  • 22.06.21
Marderbiss.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Bisse im Motorraum sorgen für reichlich Ärger
Die Marder kommen wieder!

(ampnet/mue) - Jetzt wird wieder vermehrt zugebissen: Die Marder sind unterwegs. Die kleinen Raubtiere lieben es bekanntermaßen, den engen Platz unter der Motorhaube als kuschelige Wohlfühl-Höhle zu nutzen. Allein der Geruch eines vermeintlichen Konkurrenten, der seine Duftmarke hinterlässt, kann jedoch zu wilden Beißattacken führen. Autofahrer mit Straßengarage müssen damit rechnen, dass sich Marder zum Beispiel an den Kabeln ihrer Zündkerzen oder an den Brems- und Kühlwasserschläuchen zu...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Fords Sicherheitssystem SecuriAlert meldet Einbruchsversuche per Smartphone.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Schutz vor Fahrzeugdieben
Ford-Sicherheitssystem meldet Einbruch per Smartphone

(ampnet/mue) - Autoalarme können helfen, Fahrzeugdiebe abzuschrecken. In Städten, in denen die Wagen über Nacht auf der Straße geparkt werden, verschlafen oder ignorieren viele Menschen jedoch die Alarmgeräusche, die möglicherweise sogar von ihrem eigenen Auto stammen. Abhilfe schaffen soll hier Fords SecuriAlert, ein mit dem Smartphone des Fahrzeughalters verbundenes Sicherheitssystem, das bereits seit Jahresbeginn für Fords Nutzfahrzeuge und nun erstmals auch für die Pkw erhältlich ist. Nach...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Symbolfoto: © geargodz / stock.adobe.com

Dringender Hinweis für Geimpfte
Eigenen Impfaccount besser nicht löschen!

REGION (pm/mue) - Um einen digitalen Impfnachweis leichter erstellen zu können, raten offizielle Stellen dazu, den persönlichen Zugang zum Impfportal BayIMCO auch nach der vollständigen bzw. Zweitimpfung nicht zu löschen. Ab Mitte Juli soll durch das Bundesgesundheitsministerium der Startschuss für einen digitalen Impfnachweis fallen – geplant ist, dass die digitalen Nachweise dann über das Bayerische Impfportal BayIMCO erstellt werden können. Angaben zufolge arbeitet das Bayerische...

  • Nürnberg
  • 10.06.21
Foto: © industrieblick / stock.adobe.com

So vermeiden Sie Kostenfallen
Welcher Handwerker ist der richtige?

(pm/mue) - Gerade im Ernstfall muss es schnell gehen: Hat man einen Wasserschaden oder sperrt sich daheim selbst aus, sind Handwerker-Notdienste gefragt. Bei deren Auswahl sollte man dennoch nicht übereilig vorgehen; darauf weist das Internetportal  www.bauen-und-heimwerken.de  hin. Für die verschiedenen Not-Situationen gibt es auch jede Menge verschiedene Notdienste, die man leicht über das Internet ermitteln kann. Jedoch, so betonen die Portal-Betreiber, ist in jedem Fall Vorsicht geboten,...

  • Nürnberg
  • 09.06.21
Kommt der Hund mit, gibt es vor der Fahrt in den Urlaub einiges zu beachten.
Foto: © Dirima/stock.adobe.com/spp-o

Mit dem Hund in den Urlaub
Wie man seinen Vierbeiner auf die Fahrt vorbereitet

(spp-o/mue) - Wir alle freuen uns über abwechslungsreichen Tapetenwechsel an der See oder in den Bergen. Schön, wenn der geliebte Vierbeiner mit auf die Reise geht. So mancher Hund verträgt aber das Autofahren nicht, leidet unter Übelkeit. Von Tierarztpraxen wird darum der Einsatz des Adaptil Calm-Halsbands und -Sprays empfohlen. Die beruhigenden Pheromone vermindern ganz natürlich Stress und Nervosität des Tieres. Das Spray einfach 15 Minuten vor Abfahrt ins Fahrzeug oder auf die Hundedecke...

  • Nürnberg
  • 01.06.21
Stressfrei vom Tierheim ins neue Zuhause.
Foto: © kzenon/istock.com/Ceva Tiergesundheit GmbH/akz-o

Familienzuwachs aus dem Tierheim
So fühlen sich Hund und Katze schnell rundum pudelwohl

(akz-o/mue) - In den aktuellen Zeiten mit wenigen persönlichen Kontakten steigt die Beliebtheit von Haustieren. Hunde und Katzen sind als Spielgefährten heiß begehrt. Wer sich einen felligen Begleiter zulegen möchte, sollte vielleicht einmal beim nächsten Tierheim vorbeischauen. Dort warten Kätzchen und süße Mischlinge auf ein neues Zuhause. Die Adoption sollte gut überlegt sein, denn eine Rückgabe ins Tierheim tut der Seele des Vierbeiners weh. So finden Sie den richtigen Hund: Der Hund muss...

  • Nürnberg
  • 01.06.21
Gaben den Startschuss zur Auftaktveranstaltung „Arzneimittel sicher einnehmen (v.l.n.r.): Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken, Susanne Fleischmann, Mitglied im Bezirksvorstands des Bayerischen Apothekerverbandes Mittelfranken (BAV), Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg und 	Dr. Andrea Müller, Fachärztin für Nervenheilkunde und Mitglied des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2021
Was macht Corona mit unserer Psyche?

Bei der diesjährigen Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es um das Thema „Seelische Gesundheit – Depression und Corona“ Zum zwölften Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Seelische Gesundheit – Depression und Corona“. „Psychische Belastungen haben seit Beginn der Pandemie stark zugenommen....

  • Mittelfranken
  • 20.05.21
Freuen sich gemeinsam über die gelungene Aktion: Gina Weidtmann von der Agentur Triebwerk, die im Auftrag der AOK Bayern 150 Gläser Suppen an Johannes Stieg von der Tafel in Nürnberg übergab.

Gesunde Pause statt Fast Food
AOK Bayern spendet 150 „Little Lunch“-Suppen an die Nürnberger Tafel

Gutes Essen schafft gute Laune und sorgt für eine bessere Leistung. Aus diesem Grund übergibt die AOK in Nürnberg 150 Gläser Suppen der Marke „Little Lunch“ an die Nürnberger Tafel. Suppen als Alternative zu Junk Food „Im Alltag fehlt vielen Menschen die Zeit für eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit“, erklärt Petra Kreuzer von der AOK Bayern. Alle Suppen sind zu 100 Prozent Bio, ohne Konservierungsstoffe und lassen sich kinderleicht zubereiten.

  • Mittelfranken
  • 19.05.21
Josef Broll mit dem DIPG-Fighter-Award

Auszeichnung
Franken-Hilft erhält „DIPG Fighter Award“ für den Kampf gegen kindliche Hirntumore

Nürnberg – Der Verein Franken-Hilft wurde von der Stiftung für Innovative Medizin für sein Engagement im Kampf gegen kindliche Hirntumore mit dem „DIPG Fighter Award” ausgezeichnet. DIPG ist ein bösartiger Gehirntumor, der vorwiegend im Kindesalter auftritt. Er ist inoperabel und verläuft derzeit immer tödlich. Die Stiftung für Innovative Medizin, eine Arbeitsgruppe der Ludwig-Maximilian-Universität, forscht deshalb an neuen Therapieoptionen. Das Team um Dr. Alexander Beck hat den DIPG Fighter...

  • Mittelfranken
  • 10.05.21
Symbolfoto: Charlie Riedel / AP / dpa

Klarer Trend zu nachhaltigen Geldanlagen
Investieren mit grünem Gewissen

BERLIN (dpa/mue) - Ein Windpark in Norwegens Fjorden, ein Wasserkraftwerk mit imposantem Staudamm in Portugal – auf einer digitalen «Investmentreise» zeigt ein Fonds-Unternehmen aus Süddeutschland seinen Kunden, wo ihr Geld steckt. Nachhaltige Geldanlagen boomen – und viele Anbieter werben mit verlockenden Naturbildern. Doch ist, wo Nachhaltigkeit draufsteht, auch immer Nachhaltigkeit drin? Das zumindest bezweifeln Verbraucherschützer und Experten und fordern klarere Kriterien für den...

  • Nürnberg
  • 25.02.21
Auf in einen spannenden Beruf: Im April starten Schüler am Centrum für Pflegeberufe in die generalistische Ausbildung.

Aktuell in Nürnberg
Ausbildungsstart bei Pflegeberufen

NÜRNBERG - Am 1. April 2021 starten neue Schülerinnen und Schüler am Centrum für Pflegeberufe (cfp) Nürnberg in die generalistische Pflege-Ausbildung. Noch sind Plätze frei, Interessierte können sich noch bis Ende Februar bewerben. Wer noch unentschlossen ist und Fragen zur Ausbildung, zu den Aufgaben und Perspektiven hat, der sollte sich zwei Termine merken. Am 22. und am 23. Februar 2021 bietet die Schulleitung jeweils von 16 bis 17 Uhr eine Beratungsstunde via Zoom an. Dr. Julia Simon,...

  • Mittelfranken
  • 19.02.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.