Gemeinsame Feier der Dienstjubilare und der zu Verabschiedenden der Stadt Roth für das Jahr 2015

Gemeinsame Feier mit den Jubilaren der Stadt Roth
Die Ehrungen und Verabschiedungen nahm Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer persönlich vor. Er dankte den Jubilaren und den zu Verabschiedenden ganz herzlich für die über die Jahre und Jahrzehnte hinweg vorbildlich geleistete Arbeit und das Engagement jedes Einzelnen. Den guten Wünschen des Bürgermeisters schlossen sich der Geschäftsleitende Beamte, Stefan Krick, Kämmerer, Josef Hallschmid, Stadtbaumeisterin, Lydia Kartmann und Ingrid Arlt, die Vorsitzende des Personalrats, an. Auch die jeweiligen Leitungen des Bauhofs, der Gärtnerei und der Kläranlage gratulierten ihren Kolleginnen und Kollegen.

Mit der Überreichung der Urkunde der Stadt Roth und der Urkunde des Freistaates Bayern wurden für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt:
Claudia Kupfer (Reinigungskraft Bauhof und Kläranlage);
Gudrun Reimer (Reinigungskraft Grundschule Kupferplatte)
Hermeline Schlosser (Kämmerei/ Steuerverwaltung)
Johann Schertel (Stadtgärtnerei)
Stefan Schertel (Stadtgärtnerei)
Norbert Reuss (Ordnungsamt/ Verkehrsüberwachung)
Gerda Schaller (Infothek im Rathaus)

Für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum wurde geehrt:
Ingrid Arlt (Kämmerei/ Steuerverwaltung)

In die Freizeitphase der Altersteilzeit bzw. in den Ruhestand verabschiedet wurden:
Angelika Warnhofer, Marianne Belzl, Karin Rössler und Brigitte Laumer (Reinigungskräfte)
Manfred Dittrich (Hausmeister Grundschule Gartenstraße)
Manfred Weitzel (Hausmeister Grundschule Nordring)
Gerdi Zuber (Hauptamt/ Personalabteilung)
Michael Teindl (Tourist)
Gerda Schaller (Infothek)

Mit der Übergabe eines kleinen Geschenkes der Stadt Roth durch Bürgermeister
Ralph Edelhäußer, eines Blumenstraußes des Personalrats und den guten Wünschen für die Zukunft, fand die Jubiläums- und Verabschiedungsfeier bei einem Abendessen und gemütlichem Beisammensein mit interessanten Gesprächen ihren Ausklang.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.