Landkreis Roth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Foto: © Kurt Fuchs
4 Bilder

Lange Nacht der Wissenschaften
Stelldichein der Neugierigen

REGION (mue) - Vergangenen Samstag ludt bereits die 19. Lange Nacht der Wissenschaften zu einer spannenden Reise durch die faszinierende Welt der Forschung ein. An rund 140 Veranstaltungsorten in Nürnberg, Fürth und Erlangen öffneten die Universität sowie die fünf Hochschulen mit Sitz in der Region, aber auch wissenschaftlich aktive Unternehmen sowie Forschungsinstitute, Vereine, städtische und staatliche Einrichtungen ihre Türen. Über 1.000 Veranstaltungen standen auf dem Programm, darunter...

  • Nürnberg
  • 21.10.19
Der InnoTruck des Bundesforschungsministeriums ist schon in vielen Städten unterwegs gewesen.
2 Bilder

InnoTruck macht Station in Roth und Schwabach
Kostenloser Eintritt ins Zukunftslabor für jedermann!

REGION (pm/vs) – Wie spannend Wissenschaft sein kann, das dürfen angemeldete Schulklassen erleben. Denn am 21. Und 22. Oktober gastiert die Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf dem Schulhof des Berufsschulzentrums in Roth. Am 23. und 24. Oktober macht der doppelstöckige Forschungstruck auf dem Königsplatz in Schwabach Station. Das Beste: Es gibt auch zwei Zeitfenster, in denen jedermann eingeladen ist, die Ausstellung bei kostenlosem Eintritt zu...

  • Schwabach
  • 16.10.19
3 Bilder

Zwei auf einen Streich
Neue Fahrzeuge für die Feuerwehren Regelsbach und Gustenfelden

Gustenfelden – Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Gustenfelden wurden zwei neue Mannschaftstransportwägen an die Feuerwehren aus Regelsbach und Gustenfelden übergeben. Da es immer mehr Großschadenslagen im Landkreis Roth gibt wurden seit einiger Zeit diverse sogenannte Dispo-Gruppen auf den ganzen Landkreis verteilt. Die Feuerwehr Regelsbach gehört hier zu den „Dekontaminationseinheiten, die Feuerwehr Gustenfelden zu den Mess- Einheiten.“ Um für diese Einsätze im Notfall...

  • Landkreis Roth
  • 23.09.19
FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger.
Foto: © Uwe Müller

Statement von FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger
„Das richtige Signal!“

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Die Ankündigung des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, ein Milliardenprogramm für Forschung und Innovation aufzulegen, wird von Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) begrüßt: „Wir haben uns riesig gefreut, als wir die Nachricht gelesen haben. Denn sicher werden von diesem Programm auch unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der FAU mit ihrer Forschung profitieren. Aber...

  • Nürnberg
  • 20.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elvira ist Mutter von zwei Kindern.
8 Bilder

++ 469 Likes aus dem Social Media-Voting ++
Elvira (38) aus Nürnberg wird zur Opernball-Prinzessin 2019

Nürnberg - Elvira (38) aus Nürnberg und Mutter von zwei Kindern, hat es geschafft! Vor einem Monat startete das MarktSpiegel-Gewinnspiel zur Opernball-Prinzessin. Der Preis, ein bombastisches VIP-Pakete im Gesamtwert von ca. 3.000,- €. Das finale Social Media-Voting unter den fünf Finalistinnen endete am Sonntag und brachte die erste Nürnberger Opernball-Prinzessin vom MarktSpiegel hervor. Es war diesmal keine gewöhnliche Aktion von MarktSpiegel. Eine Teilnahme am Gewinnspiel war...

  • Nürnberg
  • 10.09.19
Brunhilde Adam (Leiterin des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Schwabach), Catherine Brandt (Referentin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank Nürnberg), Gudrun Krach (stellvertretende Geschäftsführerin des Jobcenters Roth) und Jutta Huber (Mitarbeiterin Kommunale und Soziale Angelegenheiten am Landratsamt Roth / v.l.n.r.) präsentieren Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.
Foto: © Sparda-Bank Nürnberg eG.

Chancen für alle Kinder
Sparda-Bank spendet Schultaschen

SCHWABACH / ROTH (pm/mue) – Wer seinem Kind heutzutage eine angemessene Schulausrüstung ermöglichen möchte, muss meist tief in die Tasche greifen – Schultasche, Stifte, Sportbeutel & Co. sind nicht billig. Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben können, spendet die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 80 Schultaschen an die Stadt Schwabach, das Landratsamt in Roth sowie das Rother Jobcenter, die gemeinsam die Verteilung an...

  • Schwabach
  • 03.09.19
Das Nürnberger Land, die Stadt Nürnberg und der Landkreis Roth bleiben Öko-Modellregion. Erklärtes Ziel des Projektes ist die Steigerung des Flächenanteils des ökologischen Landbaus.

Erfolgsgeschichte mit regionaler Getränkeserie ,,Pomme200" ++ 200 verschiedene Apfelsorten
Nürnberg, Nürnberger Land und Landkreis Roth bleiben Öko-Modellregion

NÜRNBERG (lra/nf) – Das Nürnberger Land, die Stadt Nürnberg und der Landkreis Roth bleiben Öko-Modellregion: Das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten hat einer Verlängerung der Förderung bis 2022 zugestimmt. Erklärtes Ziel des Projektes ist die Steigerung des Flächenanteils des ökologischen Landbaus. Die Pläne für die nächsten drei Jahre, die das Nürnberger Land, die Stadt Nürnberg und der Landkreis Roth im Antrag auf Verlängerung vorlegten, haben das Ministerium...

  • Nürnberg
  • 30.08.19
Der richtige Moment und eine ruhige Hand und schon ist das Rotkehlchen perfekt abgelichtet.

Bilder können bis 9. September im Landratsamt Roth eingereicht werden
Fotowettbewerb ist gestartet: Vögel in unseren Gärten

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege hat unter der Schirmherrschaft von Landrat Herbert Eckstein wieder einen Fotowettbewerb ausgelobt. Das Thema lautet: „Vögel in unseren Gärten“. Vielleicht gibt es tolle Schnappschüsse während des Winters am Vogelhäuschen oder im Sommer beim Plantschen im Vogelbad? Fotos im Format DIN A4 , dies entspricht 20 auf 30 Zentimeter - bitte nur als Ausdruck oder Papierabzug und nicht in digitaler Form - können noch bis zum 9....

  • Landkreis Roth
  • 28.08.19
Der Rufbus, wie hier in Thalmässing, verbindet die Gemeindeteile und versteht sich als Alternative zum Auto.

Mehr als 50.000 Euro für Allersberg, Greding und Thalmässing
Freistaat Bayern fördert Rufbusse im Landkreis Roth

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Eine gute Nachricht für alle, die in ländlichen Gebieten wohnen aber trotzdem möglichst oft aufs Auto verzichten wollen: Der Freistaat Bayern unterstützt den Landkreis Roth dabei, den öffentlichen Nahverkehr für seine Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Für Rufbusse in den Gemeinden Thalmässing, Greding und Allersberg, die nach Bedarf fahren, übernimmt das Verkehrsministerium in diesem Jahr 70 Prozent der Kosten – insgesamt mehr als 50.000 Euro. Für Bayerns...

  • Landkreis Roth
  • 27.08.19
Für den Auhof: Vertreter der katholischen Jugend übergaben Regionalleiter Andreas Ammon (r.) die  Hälfte des Spendenbetrages. Die andere Hälfte ist für die Sternstunden bestimmt.

Erfolgreiche Teilnahme an der 72-Stunden-Aktion
Junge Katholiken als Köche erwirtschaften 3.330 Euro für den guten Zweck

ROTH (pm/vs) - Was man alles Gutes im Ehrenamt innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeit erreichen kann, das hat die katholische Jugend Roth eindrucksvoll unter Beweis gestellt und dabei rund 3.330 Euro gespendet. Alle waren an den Tisch geladen, den die katholische Jugend Roth im Rahmen der „72-Stunden-Aktion“ im Mai gedeckt hatte. „Die 72-Stunden-Aktion unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ ist eine deutschlandweite Sozialaktion, bei der sich junge Katholikinnen und Katholiken für das...

  • Landkreis Roth
  • 23.08.19
Jürgen Spahl und seine Ehefrau Silke zusammen mit prominenten Gratulanten (v.l.) Marlene Mortler (MdB), Walter Schnell (stellvertretender Landrat), Robert Gattenlöhner (Bezirkstag), Volker Schaffer (3. Bürgermeister Rednitzhembach) und Joschi Leisinger (2. Bügermeister)
19 Bilder

Vor der Feier zum 60sten Geburtstag ging es noch auf Standesamt
Doppelter Jubeltag für Bürgermeister Jürgen Spahl!

REDNITZHEMBACH (vs) - Mit über 400 Gästen aus dem öffentlichen und dem privaten Raum hat Rednitzhembachs 1. Bürgermeister Jürgen Spahl  am Platz vor der Gemeindehalle am 13. August seinen 60sten Geburtstag gefeiert. Der MarktSpiegel war mit dem Fotoapparat dabei. Besser hätte es für das Geburtstagskind nicht laufen können: Ein herrliches und trockenes Spätsommerwetter, viele Gratulanten und Geschenke, eine perfekte musikalische Umrahmung durch das Jugendorchester, ermutigende Festreden und der...

  • Landkreis Roth
  • 13.08.19
Pfarrerin Johanna Graeff überreicht Ehrenurkunde und Ehrennadel an Jürgen Mehl.
4 Bilder

Bläserjubiläum im Rahmen des Kirchweihgottesdienstes gefeiert
Ehrenurkunde und Pfeifkonzert für Bläser Jürgen Mehl

Röthenbach bei St. Wolfgang, 07.07.2019 Seit 40 Jahren leistet Jürgen Mehl aktiven Bläserdienst in der Kirchengemeinde Röthenbach bei St. Wolfgang. Die Gelegenheit, dies gebührend zu würdigen, wurde im diesjährigen Kirchweihgottesdienst ergriffen. Bunter Kirchweihgottesdienst Im Gottesdienst in der St. Wolfgangskirche ging es bereits rein optisch bunt zu, zeigten sich doch die Bläser im schmeichelnden Hellgrün, die Feuerwehrleute in hellblauer Uniform, die Mitglieder des...

  • Landkreis Roth
  • 17.07.19

Eine großzügige Sachspende von der Firma Lidl
Neue Gartenbestuhlung für Seniorenwohnanlage Rednitzgarten

Große Freude herrschte bei den Bewohnern der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten. Da die Gartenbestuhlung schon sehr in die Jahre gekommen war, wurde dringend eine neue Sitzgarnitur benötigt. Durch einen Kontakt von Babette Gillmeier übergab nun der Geschäftsführer von Lidl, Sascha Estel eine Sachspende von 17 Stühlen mit dicken Polster, 3 Tische, 3 Sonnenschirme inklusive dazu gehörige Ständer. Die Stühle sind sehr stabil und nicht so schwer zu tragen, wenn man den Standplatz verlegen will,...

  • Landkreis Roth
  • 15.07.19
So viele Lebensretter auf einem einzigen Bild – ein seltener Anblick. Die Veranstaltung begleiteten Dr. Hans Knabe (l. / Vorstand Stiftung AKB) und Gabriele Klaußner (r. / stellvertretende Landrätin Erlangen-Höchstadt).
Foto: © Stiftung AKB

Stammzellspender aus der Region geehrt
Erlangen ist Lebensretter-Hotspot!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Erlangen ist ein Lebensretter-Hotspot. Denn in und um die Hugenottenstadt engagieren sich besonders viele Menschen im Kampf gegen Leukämie. Rund 70 Frauen und Männer aus der Stadt und dem Landkreis sowie den angrenzenden Gemeinden konnten allein in den vergangenen fünf Jahren durch eine anonyme Knochenmark- oder Stammzellspende bei der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) einem kranken Menschen die Chance auf ein neues Leben geben. Behandelt wurden die...

  • Nürnberg
  • 28.06.19
Foto: © Andrey Popov / stock.adobe.com

„Ehemalige“ gesucht!
FAU ehrt Promovierte und Jubilare

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Mit einer zentralen Promotionsfeier 2019 würdigt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) die Leistung ihrer diesjährig Promovierten auf besondere Weise und nimmt sie feierlich in den Kreis der Ehemaligen auf. Gleichzeitig werden in diesem festlichen Rahmen die Jubilarinnen und Jubilare, die hier bereits früher ihren Doktortitel erworben haben, geehrt und schon am Vorabend zu einem Alumni-Dinner geladen. So soll die FAU-Familie...

  • Nürnberg
  • 04.06.19
Davor soll Schwanstetten verschont bleiben: Eine Stromtrasse nahe der Wohnbebauung zerschneidet die Landschaft und birgt die Gefahr von gesundheitlichen Risiken für die Anwohner.

Gemeinde sucht Fachleute für eine gemeinsame Strategie
Schwanstetten sagt Nein zur geplanten Stromtrasse!

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Im Rahmen der sogenannten „Stromautobahnen“ von Nord- nach Süddeutschland sollen auch im Gemeindegebiet Schwanstetten neue Strommasten gebaut werden. Dagegen formiert sich parteiübergreifend im Gemeinderat entschiedener Widerstand. Der in Bayern beheimatete Netzbetreiber TenneT ist verantwortlich für einen sicheren Betrieb von rund 4500 Kilometer Höchstspannungsleitungen in Bayern und rund 11.000 Kilometern in Deutschland. Die bestehenden 220kV-Leitungen müssen auf 380...

  • Landkreis Roth
  • 31.05.19
Gruppenbild mit Bundesministerin Ursula von der Leyen, nachdem sie sich ins Gästebuch der Stadt Roth eingetragen hatte.

Reservisten sollen in Krisenfällen der Bevölkerung helfen
Testlauf für das Landesregiment in Roth hat begonnen

ROTH (pm/vs) - Dieser Tage war es soweit: Die Bundeswehr hat auf Probe das erste Landesregiment in Roth stationiert. Der Festakt im Stadtpark fand in Anwesenheit der Bundesministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen und des Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Dr. Markus Söder statt. Weitere prominente Politiker waren unter anderem Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Roths Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer und der Vizepräsident des Bayerischen Landtags Karl Freller....

  • Landkreis Roth
  • 27.05.19
Klaus Schamberger (3.v.r.) und Thorsten Brehm (2.v.l.) deuten an der Erinnerungssäule für im Dritten Reich verfolgte Nürnberger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auf den Namen Gregor Schamberger. Michael Ziegler, Alfred Emmerling (l.) und Lilo Seibel-Emmerling freuen sich mit Schamberger, der am 28. Mai die Karl-Bröger-Medaille erhalten soll.
5 Bilder

Besondere Ehrung für den Meister der fränkischen Worte
Klaus Schamberger bekommt am 28. Mai die Karl-Bröger-Medaille überreicht

NÜRNBERG (vs) - Der 28. Mai 2019 soll ein ganz besonderer Tag für Klaus Schamberger werden. Im Rahmen eines Festaktes erhält der weit über Nürnberg hinaus bekannte Schriftsteller, Autor und Humorist die Karl-Bröger-Medaille überreicht. Bereits im Vorfeld hatte der Vorsitzende der Karl-Bröger-Gesellschaft, Michael Ziegler, Journalisten und Medien zu einem Pressegespräch eingeladen. Zu Gast waren neben Klaus Schamberger der SPD-Parteivorsitzende und SPD-Oberbürgermeisterkandidat für 2020...

  • Nürnberg
  • 21.05.19
Stellten Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer die Aktion vor: Niklas Haarmann, Louisa Reißmann, Alessandra Beck, Sonja Wolf, Stefanie Beck und Daniel Dobler (von links).

Gutes Essen und gute Gespräche am 24. und 25. Mai im katholischen Jugendheim
Rother Katholiken machen bei bundesweiter Benefizaktion mit!

ROTH (pm/vs) - Sie schickt wirklich der Himmel: Die Katholische Jugend Roth beteiligt sich am 24. und 25. Mai an der gleichnamigen bundesweiten Sozialaktion. Die verschiedenen deutschlandweiten Projekte des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) werden im Zeitraum vom 23. bis 25. Mai angeboten. In ganz Deutschland organisieren junge Katholikinnen und Katholiken soziale, ökologische und kulturelle Projekte und set- zen damit ein Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die...

  • Landkreis Roth
  • 16.05.19
Das ehrenamtliche Tem steht jeden Abend für Notfälle zur Verfügung.�

Johanniter-Projekt "Helfer vor Ort" ist sehr erfolgreich
Hervorragend: Über 6.000 Stunden Bereitschaft im letzten Jahr geleistet!

REGION (pm/vs) - 170 Einsätze in einem Jahr bescheinigen dem Projekt „Helfer vor Ort“ (HvO) der Johanniter in Kammerstein einen vollen Erfolg. Start war im April 2018. In und um Kammerstein kommt der HvO zum Einsatz, um die Zeit bis zum Eintreffen des öffentlich rechtlichen Rettungsdienstes zu überbrücken. Dafür stehen die Johanniter jeden Abend ab 19 Uhr bereit, um von der Integrierten Rettungsleitstelle Schwabach alarmiert zu werden. Je nach Ausbildung in Zweierteam oder alleine rücken sie...

  • Landkreis Roth
  • 08.05.19
Junge Damen von „Siona Irish Dance“ zeigten ihr Können.�

Sängerfreunde Leerstetten feiern 100-jähriges Bestehen
Gelungener Abend mit Tanz und fröhlichen Gesängen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Mit einem Gala-Abend in der Gemeindehalle haben die Sängerfreunde Leerstetten dieser Tage den Startschuss zu den Feierlichkeiten anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens gegeben. Nach dem Grußwort des 1. Bürgermeisters Robert Pfann bat der 1. Vorsitzende der Sängerfreunde Leerstetten, Klaus Dill, die Ehefrau von Bürgermeister Pfann, Gerlinde Pfann, um die Hand zum Eröffnungswalzer. Der unterhaltsame und facettenreiche Abend war geprägt durch Gesangseinlagen der...

  • Landkreis Roth
  • 18.04.19
Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Karin Büttner (links) und Irene Schroll sowie Stadtgärtnereileiter Horst Hirschl freuen sich auf zahlreiche Abnehmer und Bienenfreunde.

Einjährige Blumenwiese hilft den nützlichen Insekten
In Roth kann jetzt jeder den Bienen etwas Gutes tun!

ROTH (pm/vs) - Knapp ein Jahr nach der ersten Pflanzaktion der Rother Stadtgärtnerei unter dem Motto „Roth blüht für die Bienen“ sollen die fleißigen Helferlein nun auch im privaten Bereich willkommen geheißen werden.Dank der „Rother Mischung“, welche ab sofort in der Tourist-Information im Schloss Ratibor erhältlich ist, hat nun jeder Haushalt die Chance, sich mit einer einjährigen Blumenwiese an der Mission zu beteiligen. Ziel ist eine vielfältigere und artenreiche Umwelt. Die „Rother...

  • Landkreis Roth
  • 11.04.19
Gelungen: Aus dem ehemaligen Modehaus ist ein Vier-Sterne Superior Hotel geworden.
6 Bilder

Am Freitag hat das DORMERO-Hotel Eröffnung gefeiert
Vater und Sohn Wöhrl: Vier-Sterne Hotel Superior für Roth!

ROTH (tom) – Am vergangenen Freitag feierte das DORMERO-Hotel im ehemaligen Wöhrl-Modehaus seine Eröffnung. Zusammen mit der neuen Hotelmanagerin Michelle Lichter konnte DORMERO-Vorstand Dr. Marcus Maximilian Wöhrl rund 400 Gäste aus allen Bereichen der Gesellschaft zu einem rauschenden Eröffnungsfest begrüßen. Wenn Marcus Wöhrl ebenso wie sein Vater Hans Rudolf von einer „Herzensangelegenheit für die Familie Wöhrl“ spricht, dann ist das beileibe keine Floskel. Hier in Roth liegen nämlich die...

  • Landkreis Roth
  • 26.03.19

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.