47 Nachwuchskräfte starten bei der Stadt in ihr Berufsleben

Nachwuchskräfte (Foto: Christian Weiß)

WÜRZBURG - 47 Nachwuchskräfte haben am gestrigen Donnerstag ihre Ausbildung bei der Stadt Würzburg begonnen.

An ihrem ersten Tag wurden den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anhand des Bildes im Ratssaal auch die Geschichte der Stadt Würzburg erklärt. Auf dem Bild sind neben den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch Baureferent Prof. Christian Baumgart, Personalchef Anton Jakob, stellv. Personalchef Ole Kruse sowie Rainer Krämer und Annika Dürr von der Abteilung Aus- und Fortbildung.

Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen teilweise direkt nach ihrem Schulabschluss zur Stadt Würzburg, manche haben aber auch bereits eine Berufsausbildung absolviert oder waren bei der Bundeswehr.

Bei der Stadt Würzburg werden sie in den kommenden Monaten in 18 verschiedenen Berufen * vom Verwaltungsangestellten bis hin zum Maskenbildner oder Wirtschaftsförderer ausgebildet. Zu Beginn ihrer Ausbildung werden die Nachwuchskräfte zwei Tage lang in den Aufbau der Stadtverwaltung und ihre neuen Arbeitsstellen eingeführt.

Derzeit bildet die Stadt Würzburg insgesamt 110 Nachwuchskräfte in den unterschiedlichsten Berufen aus.

Quelle: Pressestelle, Stadt Würzburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.