Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Ratgeber
Auf in einen spannenden Beruf: Im April starten Schüler am Centrum für Pflegeberufe in die generalistische Ausbildung.

Aktuell in Nürnberg
Ausbildungsstart bei Pflegeberufen

NÜRNBERG - Am 1. April 2021 starten neue Schülerinnen und Schüler am Centrum für Pflegeberufe (cfp) Nürnberg in die generalistische Pflege-Ausbildung. Noch sind Plätze frei, Interessierte können sich noch bis Ende Februar bewerben. Wer noch unentschlossen ist und Fragen zur Ausbildung, zu den Aufgaben und Perspektiven hat, der sollte sich zwei Termine merken. Am 22. und am 23. Februar 2021 bietet die Schulleitung jeweils von 16 bis 17 Uhr eine Beratungsstunde via Zoom an. Dr. Julia Simon,...

  • Mittelfranken
  • 19.02.21
Ratgeber
Am 4. März 2021 gibt es professionelle Berufsorientierung  und Berufsberatung via Internet.

Trotz Corona:
Digitale Berufsmesse findet am 4. März 2021 statt

REGION - Jetzt schon vormerken! - Dass Berufsorientierung trotz Corona möglich ist, zeigt eine virtuelle Jobmesse, die am 4. März 2021 von 14 bis 19 Uhr freigeschaltet wird! Schulen kämpfen aktuell mit Wechselmodellen und Homeschoolingformaten und wo bereits die Aufrechterhaltung der prüfungsrelevanten Fächer zum Kraftakt wird, fällt das Thema der Berufsorientierung schnell hinten über. Das kann für Schüler*innen, deren Abschluss näher rückt, zum Problem werden. Denn viele Möglichkeiten der...

  • Bayern
  • 29.01.21
Panorama
So sieht Freude aus: Die Bundesbeste Sportfachfrau 2020 Julina Laible und ihr Ausbilder Bernhard Hauser freuen sich über das super Ergebnis.

Bundesweit höchste Punktzahl
Julina Laible ist Deutschlands beste Sportfachfrau

FORCHHEIM (ihk/rr) – Julina Laible ist Deutschlands prüfungsbeste Sportfachfrau 2020. Sie hat ihre Ausbildung bei Fitness Hauser e.K. in Neunkirchen am Brand absolviert. In ihrer Prüfung erzielte sie ein hervorragendes Ergebnis und ist damit eine von insgesamt 207 Super-Azubis aus Deutschland, die in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf die bundesweit höchste Punktzahl erreicht haben. Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender im IHK-Gremium Forchheim, gratuliert zu dieser...

  • Forchheim
  • 11.01.21
Panorama
Leistungsstarkes E-Mountainbike der YT Industries aus Hausen.
2 Bilder

E-Bike gespendet
Am E-Mountainbike Elektrik und Elektronik schulen

HAUSEN (hwk/rr) – Die Verantwortlichen von YT Industries, oberfränkischer Hersteller von E-Mountainbikes und Mountainbikes für den Profi- und Wettkampfbereich, haben an den Fachbereich Kfz des BTZ Bamberg ein leistungsstarkes E-Bike übergeben. Dank der Spende können jetzt angehende Zweiradmechatroniker der Fachrichtung Fahrradtechnik in Bamberg an einem topmodernen und bestens ausgestatteten Objekt geschult werden. Die Übergabe des über 6000 Euro teuren E-Mountainbikes ging am Firmensitz von YT...

  • Forchheim
  • 02.01.21
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
v.l. Julia Dreßel (Schulleiterin der Dr. Wiesent Berufsfachschule für Pflege), Sabrina Piossen (Lernortkooperation), Doris Herbst-Schmitt (stv. der Dr. Wiesent Berufsfachschule für Pflege), Anne Köthke (Schulleiterin BFZ), Sibylle Künnel (Lernortkooperation), Andreas Schneider (1. Vorsitzender Verbund und Schulleiter Berufsfachschule für Pflege am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz)

Flexibles Spektrum
Ausbildungsverbund für Pflege erfolgreich gestartet

FORCHHEIM (fs/rr) – Um eine ausreichende Anzahl von Absolventen in der Pflege ausbilden zu können, unterzeichneten Ende 2019 insgesamt 15 Trägerorganisationen der Akut- und Langzeitpflege sowie dem Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz und drei Berufsfachschulen eine Kooperationsvereinbarung für den Ausbildungsverbund Pflege des Landkreises Forchheim und Umgebung. Nach neun Monaten zieht der erste Vorsitzende des Ausbildungsverbunds, Andreas Schneider, ein erstes Resümée. Andreas Schneider, der...

  • Forchheim
  • 10.10.20
Anzeige
Panorama
v.l.n.r.: Sven Oelkers, stv. Landrätin Rosi Kraus, Absolventin Corinna Kohlmann, Andreas Schneider bei der Zeugnisübergabe.

Dreijährige Ausbildung abgeschlossen
Neue Kräfte für das Klinikum

FORCHHEIM (fs/rr) – Nach einer dreijährigen Ausbildung haben 14 Schülerinnen die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege an der Berufsfachschule für Pflege im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz erfolgreich abgeschlossen. Vier Absolventinnen erhielten einen Staatspreis der Regierung von Oberfranken sowie eine Anerkennungsurkunde für herausragende Leistungen. Die stellvertretende Landrätin Rosi Kraus gratulierte für den Landkreis Forchheim. Klinikumsgeschäftsführer Sven Oelkers freut...

  • Forchheim
  • 06.10.20
Panorama
Thomas Knust, Bastian Schmitt, Ben Olschewski, Franz Schirner, Willi Kraft (von links) haben sich für eine technische Ausbildung entschieden.
2 Bilder

Ausbildungsstart 2020
Sieben Neuzugänge bei den Stadtwerken

FORCHHEIM (nd/rr) – Sieben junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren starten ihre Karriere bei den Stadtwerken. Sie verteilen sich auf die fünf verschiedenen Ausbildungsberufe: Anlagenmechaniker, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Geomatiker, Kaufmann für Büromanagement und Industriekaufmann. Stetig wachsende Zahlen bei der Stadtwerke-Ausbildung „Mit unserem neuen Jahrgang haben wir nun 15 Auszubildende in unseren Ausbildungsberufen vertreten. Mit sieben Neuzugängen stellen wir dabei...

  • Forchheim
  • 06.09.20
Ratgeber
Ein Herz für Menschen, Empathie und aufrichtiges Interesse: All das gehört für die angehenden Pflegefachfrauen und -männer künftig zum (Arbeits-)Alltag.

Diakonie Fürth startet in die generalistische Pflegeausbildung
Die Pflege ist ein Abenteuerland

FÜRTH (pm/ak) - Ein Herz für Menschen, Empathie und aufrichtiges Interesse - all das braucht man, um eine gute Pflegekraft zu sein. Diese Erfahrung gehört für sechs Frauen und Männer im Alter zwischen Mitte 20 und Mitte 40 künftig zum (Arbeits-)Alltag. In den beiden Seniorenpflegeheimen der Diakonie Fürth und in der Ambulanten Pflege des Fürther Wohlfahrtsverbands haben sie Anfang September ihre Ausbildung mit einem Novum begonnen: Erstmals werden sie im neuen Beruf der Pflegefachfrau...

  • Fürth
  • 04.09.20
Panorama
Maurer ist ein eigentlich ein toller Job. Ob dieser junge Mann nach seiner Ausbildung auch noch so gut drauf ist, wenn er sieht, was vom Brottogehalt monatlich übrig bleibt?

Auch Schwabach und Landkreis Roth betroffen
Regionale Baubranche findet immer weniger Azubis!

REGION (pm/vs) - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) schlägt Alarm: Immer weniger Jugendliche haben Interesse, sich in diesem Bereich ausbilden zu lassen. Auch die Stadt Schwabach und der Landkreis Roth sind betroffen. Laut der aktuellen Zahlen der Arbeitsagentur (Stand Ende Juli 2020) sind zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres in Schwabach 52 Prozent aller Ausbildungsstellen auf dem Bau unbesetzt, im Landkreis Roth beträgt der Wert sogar rund 63 Prozent. In Zahlen...

  • Schwabach
  • 14.08.20
MarktplatzAnzeige
Mit einer Handvoll Sprachen kann man sich weltweit verständigen und hat dadurch tolle Berufschancen im In- und Ausland.

Jetzt für den September anmelden
Fremdsprachenkorrespondent*in – Der erfolgreiche Start einer internationalen Karriere!

NÜRNBERG - Sind Sie sprachlich begabt? Ab dem 8. September 2020 beginnt die schulische Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent-/in an unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe. Sie können sich jetzt anmelden unter  www.fremdsprachenschule-nuernberg.bfz.de. Im Beruf können Sie weltweit mit Geschäftspartnern und Unternehmen kommunizieren. Schon während der Ausbildung lernen Sie andere Sprachen und Kulturen kennen. Fremdsprachenkorrespondenten haben in der freien...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Panorama
Mathias Reznik, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Forchheim überreicht Rebecca Fischer das Ausbildungszeugnis.

Note eins für Rebecca Fischer
Mit Bestnoten ins Berufsleben gestartet

FORCHHEIM (nd/rr) – Rebecca Fischer hat ihren Abschluss als Kauffrau für Büromanagement an der Industrie- und Handelskammer Oberfranken hervorragend mit der Note eins abgeschlossen. Im September 2017 begann ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Forchheim. Seitdem lernte sie den gesamten kaufmännischen Bereich kennen. „Meine Ausbildung bei den Stadtwerken Forchheim verging wie im Flug. Es kommt mir vor, als ob der Ausbildungsbeginn erst ein paar Monate zurückliegt. Ich bin glücklich, dass ich mein...

  • Forchheim
  • 04.06.20
Lokales
Konnte die Firma Mangelberger 2019 noch viele Jugendliche während der Nacht der Ausbildung in den eigenen Hallen empfangen, muss dies 2020 leider entfallen.

Arbeitgeber informieren jedoch via Internet
Keine Ausbildungsnacht 2020 in Roth

ROTH (pm/vs) - Die Stadt Roth möchte nochmals daran erinnern, dass die für den 15. Mai 2020 geplante „Nacht der Ausbildung“ wegen der Coronakrise entfallen muss. Die Entscheidung ist zwar bereits vor einiger Zeit gefallen, man möchte aber sicher gehen, dass die Nachricht auch bei allen interessierten Jugendlichen ankommt. „Dieser Entschluss ist uns nicht leichtgefallen. Da wir aber weder die vielen erwarteten Jugendlichen und deren Begleitung, noch die Firmen und ihre Mitarbeiter gefährden...

  • Schwabach
  • 08.05.20
Ratgeber
Was immer gut ankommt: Junge Menschen, die bereits im Beruf stehen, beraten Schulabgängerinnen und -gänter, die etwa im gleichen Alter sind auf Augenhöhe.
2 Bilder

Veranstaltung am 21. und 22. März 2020 im Eventpalast am Airport Nürnberg
Wegen Corona-Virus: Jobmesse in Nürnberg wird verschoben!

Update: Die Stadt Nürnberg hat am 12. März per Schreiben dem Veranstalter mitgeteilt, dass die jobmesse nürnberg aufgrund der aktuellen Situation (SARS-CoV-2), der Größe und zu erwartenden Besucherzahl, am übernächsten Wochenende (21./22.03.) nicht stattfinden kann. Ein Ersatztermin ist noch in diesem Jahr geplant. NÜRNBERG (pm/vs) - Das Frühjahr ist eine gute Zeit für alle jungen Leute, die sich um ihre berufliche Zukunft kümmern wollen. Auf der 5. jobmesse nürnberg am 21. und 22. März 2020...

  • Nürnberg
  • 05.03.20
Panorama
Mädchen und Buben stellen am 14. März ihre Schule am Stadtmuseum vor.

Tag der offenen Tür am 14. März
Schule am Museum Schwabach lädt ein

SCHWABACH (pm/vs) - Die Schule am Stadtmuseum ist ein sogenanntes Förderzentrum. Worin sich dieses von einer typischen Grund- oder Mittelschule unterscheidet, erfahren interessierte Schwabacher Eltern und Kinder am Tag der offenen Türe. Am Samstag, 14. März, zeigen Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr, wie der typische Unterricht abläuft. Da gibt es unter anderem Frei- und Stationenarbeit, Mitmachaktionen und Musikvorführungen. Auch ehemalige...

  • Schwabach
  • 02.03.20
MarktplatzAnzeige
Ein starkes Team – die Auszubildenden der AOK in Mittelfranken.

AOK in Mittelfranken: Ausbildungsplatz sichern für 2021

Was will ich werden? Welchen Beruf soll ich ergreifen? Diese Fragen begleiten Jugendliche während der letzten Schuljahre. Viele Unternehmen suchen ihre zukünftigen Auszubildenden frühzeitig. Die kürzlich erfolgte Übergabe der Zwischenzeugnisse am 14. Februar ist vielfach der Auftakt für die Bewerbungsphase. Wer die Schule 2021 abschließt, sollte sich daher bereits jetzt Gedanken um einen möglichen Ausbildungsplatz machen. Wohnortnahe Ausbildung möglich Auch bei der AOK in Mittelfranken beginnt...

  • Nürnberg
  • 25.02.20
Ratgeber
Die Arbeit als Ofenbauer ist sehr abwechslungsreich und wird bestimmt nicht langweilig.

Ein Beruf für kreative Menschen
Ofenbauer werden auch in Zunkunft gebraucht

REGION (spp-o) - Man könnte sie auch Feuerbändiger oder Wärmekünstler nennen: Ofen- und Luftheizungsbauer. Ein relativ seltener, exklusiver Beruf. Den Traditionsberuf des Ofen- und Luftheizungsbauers haben junge Menschen meist gar nicht „auf dem Schirm“. Dennoch bietet die Ausbildung einzigartige Chancen für besondere Talente: Menschen mit handwerklichem Geschick und gestalterischen Fähigkeiten. „Ich kenne keinen Beruf, der so kreativ und vielseitig ist“, sagt Michael Hieckmann – selbst...

  • Nürnberg
  • 11.02.20
Marktplatz
Eine technische Ausbildung oder ein technisches duales Studium sind der Einstieg in attraktive Berufe.

Digitalisierung ist für junge Leute alternativlos
Moderne Jobs starten mit hochwertiger Ausbildung

REGION (djd/vs) - Wer heute in technischen Berufen erfolgreich sein möchte, kommt um die Digitalisierung nicht mehr herum. Für junge Leute ist dies Herausforderung und Chance in einem. Wer als junger Mensch seine eigene und auch die Zukunft des Arbeitslebens mitgestalten möchte, muss sich dafür gut ausbilden lassen. „In der gesamten Arbeitswelt ist es heutzutage wichtig, sehr gut für alle Bereiche der Digitalisierung vorbereitet zu werden“, sagt Dr. Hans-Georg Kny, Senior Marketing Expert bei...

  • Nürnberg
  • 11.02.20
Ratgeber
Das Bild zeigt es: Wer Texte in andere Sprachen übersetzen kann, hat gut lachen.

Nach der mittleren Reife oder dem Abitur durchstarten
Fremdprachen als wichtiger Schlüssel zum Erfolg

REGION (pm/vs) - Für junge Leute, die mehrere Sprachen beherrschen, tun sich viele interessante Berufsfelder sowohl national, als auch international auf. Und das Beste daran: Viele Ausbildungswege sind möglich, und das auch für Bewerberinnen und Bewerber ohne Abitur. Bevor man sich überlegt, welchen Weg man einschlagen will, geht es zuerst um die Frage nach dem möglichen späteren Arbeitsplatz: Manche Menschen arbeiten am liebsten in einem Büro, andere wollen gerne international unterwegs sein....

  • Nürnberg
  • 11.02.20
Panorama
Wirtschaftliche Lage des Handwerks in Mittelfranken.
4 Bilder

Ohne digitale Technik wird in Zukunft kein Gewerk mehr auskommen
So geht’s dem Handwerk in Mittelfranken – alle Fakten, alle Chancen & Risiken

FRANKEN (nf) - Überwiegend ungetrübt war der Start des mittelfränkischen Handwerks in die Zwanzigerjahre. Dies zeigen die Ergebnisse der Konjunkturbefragung der Handwerkskammer zum Ende des Jahres 2019. Sowohl die aktuelle Geschäftssituation als auch die Zukunftsaussichten werden weiterhin insgesamt optimistisch beurteilt. Thomas Pirner,  Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken, und Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, werfen für uns...

  • Nürnberg
  • 29.01.20
Lokales
Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren sind am 7. und 8. April zu den Praktikumstagen ins Rother Landratsamt eingeladen.

In den Osterferien gibt es am 7. und 8. April zwei Infotage
Anmelden: Praktikumstage für junge Leute im Landratsamt Roth!

ROTH (pm/vs) - Auch in diesem Jahr lädt das Landratsamt Roth wieder junge Leute während der Osterferien zu zwei Schnupper-Praktikumstagen ein. Bewerben für den 7. und 8. April 2020 können sich Jugendliche ab 14 Jahren, die - vielleicht auch im Hinblick auf ihren späteren Berufsweg - wissen möchte, welche Aufgaben und Herausforderungen es im Alltag eines modernen Landratsamtes gibt. Da wird mit Sicherheit mancher erstaunt sein, über die Vielfalt interessanter Tätigkeiten und die Möglichkeiten...

  • Landkreis Roth
  • 28.01.20
Panorama
Die Auto-Männer und Macher in Franken: Uwe Feser (Mitte, Gesellschafter Feser-Graf Gruppe) mit Markus Kugler (links, Geschäftsführer Feser-Graf Gruppe) und Jochen Scharf (Jochen Scharf Gruppe & Feser-Scharf).
2 Bilder

Im MarktSpiegel spricht Geschäftsführer Markus Kugler über die Geschichte, große Erfolge und die Zukunft
20 Jahre! Feser-Graf Gruppe feiert Jubiläum

REGION (mask) - Die Feser-Graf Gruppe feiert 2020 das 20-jährige Bestehen. Aus diesem Anlass spricht Geschäftsführer Markus Kugler mit MarktSpiegel-Chefredakteur Peter Maskow über die Geschichte, große Erfolge und die Zukunft MarktSpiegel: Herr Kugler, die Feser-Graf Gruppe feiert dieses Jahr 20 Jahre Bestehen. Sie gehört zu den Top-3-Automobilhandelsketten Deutschlands. Worauf gehen die Anfänge dieser außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte zurück? Markus Kugler: „Mit der Fusion der drei größten...

  • Schwabach
  • 22.01.20
Lokales
Staatsministerim Melanie Huml (l.) zusammen mit der  Vorsitzenden des Bayerischen Hebammen Landesverbandes, Mechthild Hofner.

Runder Tisch in Nürnberg beschloss zahlreiche Maßnahmen
Hebammenversorgung soll verbessert werden

NÜRNBERG (pm/nf) - Ein Aktionsprogramm für die Hebammenversorgung in Bayern hat kürzlich auf Initiative von Gesundheitsministerin Melanie Huml ein ,,Runder Tisch" mit Vertretern betroffener Institutionen und Verbände beschlossen. Huml betonte nach dem Treffen: ,,Ich freue mich sehr, dass wir heute zahlreiche Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Hebammenversorgung in Bayern auf den Weg gebracht haben. Mit zusätzlichen Impulsen wollen wir die Versorgung von Mutter und Kind sicherstellen - und...

  • Nürnberg
  • 09.01.20
Ratgeber
Die Beratung bei der Auswahl der passenden Brillenfassung ist nur eine der vielen Aufgaben, die zum Beruf des Optikers/der Optikerin gehören.

Ausbildung als Optiker/in
Dieser Beruf sorgt für einen guten Durchblick

REGION (akz/o/vs) - Wer einen zukunftssicheren und abwechslungsreichen Beruf sucht, für den ist vielleicht die Ausbildung als Optiker/Optikerin die richtige Entscheidung. Dieser Job bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus traditionellem Handwerk, Gesundheitsdienstleistung, modernster Technik und Liebe zum typgerechten Stil. Vor allem diese Vielseitigkeit ist für viele ein entscheidender Aspekt auf dem Weg zum Traumjob. Gutes Sehen in jedem Alter Unsere Gesellschaft wird stetig älter,...

  • Schwabach
  • 06.11.19
MarktplatzAnzeige
Foto: Höffner

„We are Family“
Höffner schafft Zukunft!

REGION - Die Inhaber-Familie von Höffner hatte alle neuen Auszubildenden am 5. und 6. September zu den großen „HÖFFI WELCOME DAYS“ eingeladen, auch um sie persönlich zu begrüßen, denn sie wissen, das eigentliche Kapital von Höffner sind die Mitarbeiter. Direkt nach der Begrüßung wurde das Mikrophon an die stolzen Moderatoren des Abends übergeben – zwei Auszubildende vom Standort Hamburg Eidelstedt. Und dann begann ein kreatives Feuerwerk: Siegerehrung zum diesjährigen Azubiprojekt, Theaterspiel...

  • Nürnberg
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.