Altlandrat Eberhard Irlinger zu Gast bei den "Junggebliebenen" im FW-Haus Kleingeschaidt

Altlandrat E. Irlinger bei seinem musikalischen Vorträgen
Mit einem bunten Programm von kurzen literarischen Texten (u. a. auch von Erich Kästner), Witzen, Liedern und bekannten Musikstücken aus Oberbayern und Franken unterhielt E. Irlinger die anwesenden Seniorinnen und Senioren, die nicht nur die Beiträge gern beklatschten, sondern bei einigen Musikstücken sogar mitsangen. Seine musikalischen Beiträge mit Hackbrett und Gitarre bestanden aus bekannten Wanderliedern, die humorigen Textvorträge befassten sich mit Bratwürsten, Schäüferle und natürlich Karpfen, dazu Anmerkungen zum Muttertag etc. .
Er wird vor Weihnachten wieder mit Gitarre und Hackbrett zu einer weiteren Veranstaltung der "Junggebliebenen" kommen und Adventsstimmung verbreiten.
Am Di.,13.06. wird BRK-Ausbildungsleiter Andreas Lambert nochmals bei den "Junggebliebenen" zu Gast sein und mit den Anwesenden die Reanimation bzw. Herz-Lungen-Wiederbelebung üben, u. a. auch unter Anwendung eines Defibrillators.
Melitta Schön informierte über den Busausflug am Di., 11.07., nach Bad Mergentheim und ins Taubertal mit Bulldog-Kutschenfahrt und Weinprobe.

Detlef-Lutz Pertek für "Junggebliebene" im Mai 2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.