Sportschützen Heroldsberg übergeben Spende für neuen MTW des BRK Heroldsberg

Die Abordnung der Sportschützen mit der Bereitschaftsleiterin bei der Spendenübergabe auf der Wache in Kleingeschaidt

Gaudischießen

Vor Weihnachten 2016 veranstaltete die Abteilung Groß- und Kleinkaliberschützen erstmalig ein "Gaudischießen", bei dem jeder Teilnehmer auf eine speziell angefertigte Scheibe bis zu fünf Schuss a` 1 € abgeben durfte. Der Erfolg des Event sprach sich im Verein schnell herum, dass man inzwischen beschlossen hat, dieses Gaudischießen jedes Jahr auszutragen.

Spende ans örtliche BRK

Mit dem Erlös der "Schießgelder" und einer Aufstockung durch die Vereinskasse wurde nach einstimmigem Vorschlag der Schützen nun Ende Mai der Bereitschaftsleiterin Daniela Zimmermann (siehe Foto privat v. l.: Reinhard Wolf - Clemens Jordanow - Bernd Prechtel - Daniela Zimmermann und Emmeram Meiller ) eine Spende über 250,- € übergeben, die das BRK für die Anschaffung des neuen MTW (Ford Transit mit Sondereinbau "behindertengerechte
Rampe" etc. ) verwenden wird.
Die ehrenamtlichen Mitglieder des BRK bedanken sich bei den Sportschützen aus Heroldsberg für das Geldgeschenk

Neuer MTW ist bestellt

Das KFZ ist zwischenzeitlich über den Kreisverband bestellt worden und wird in den nächsten Monaten auf Band gelegt und zum Ende des Jahres an Heroldsberg einsatzbereit ausgeliefert .

Für Sportschützen und BRK Heroldsberg Detlef-Lutz Pertek

P.S. Spendenaufruf

Dazu ruft die BRK Bereitschaft Heroldsberg die Leser nochmals auf, die Bereitschaft weiter hin durch Geldspenden bei diesem Vorhaben zu unterstützen, denn die angestrebte Summe des Eigenbeitrags von ca. 25.000 € ist noch nicht erreicht.
Die Kto.-Angaben lauten:
Konto des BRK Heroldsberg, IBAN DE87 7706 9461 0003 0867 12
(BIC GENODEF1GBF; Vereinigte Raiffeisenbanken). Verwendungszweck " neuer MTW".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.