Bauarbeiten in der Henri-Dunant-Straße

ERLANGEN (pm) - In der Henri-Dunant-Straße wird noch bis voraussichtlich 30. April gebaut.


Zunächst wird die provisorische Bushaltestelle „Am Bachgraben“ rückgebaut und beidseitig zu einer barrierefreien Haltestelle mit Fußgänger-Querungshilfe umgestaltet; damit sind dann sowohl der Seniorentreff im BRK-Gebäude als auch das Siemens-Gelände barrierefrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen, müssen im Kurvenbereich auch Rodungsarbeiten durchgeführt werden (erforderliche Ersatzhaltestellen werden eingerichtet). Im Zuge dieser Maßnahme wird zudem die Geh- und Radwegverbindung vom Wendehammer der Henri-Dunant-Straße zum Grünzug Bachgraben ausgebaut.

Durch den Baustellenbetrieb kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen – kurzzeitige Sperrungen können nicht vollständig ausgeschlossen werden, erforderliche Umleitungen sind dann jedoch ausgewiesen. Wichtig: Der 15. Winterwaldlauf kann ungehindert stattfinden.

Weitere Informationen zur Baumaßnahme und zur aktuellen Bauabwicklung können im Internet unter www.erlangen.de, Link „Stadtentwicklung/Verkehr & Mobilität/Baumaßnahmen: Aktuelle Straßen- und Kanalbaumaßnahmen“ abgerufen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.