Ostereierausstellung im Museum

Fotos (2): oh

Kunst aus der Region sowie aus Russland

FRAUENAURACH - Die traditionelle Ostereierausstellung im Museum im Amtshausschüpfla findet heuer an den Wochenenden 23./24. Februar und 2./3. März im Rahmen der Erlanger Städtepartnerschaft mit Wladimir statt.

Deshalb werden in diesem Jahr besonders kunstvoll gestaltete Eier aus der Region und aus Russland jeweils zwischen 11 und 18 Uhr zu sehen sein. Sowohl in Deutschland als auch in Russland hat die Ostereiergestaltung eine lange Tradition: Während in Deutschland echte ausgeblasene Eier in vielfältiger Technik bearbeitet werden, werden beispielsweise in Wladimir hauptsächlich Holzeier bemalt. Während der gesamten Veranstaltung sind Künstler aus Deutschland und Wladimir anwesend, die jedoch nur am Samstag, 2. März, zwischen 14 und 17 auch verschiedene Techniken vorführen.

Die Ausstellung zeigt ganz unterschiedliche Aspekte der Ostereiergestaltung auf. Die Eier können käuflich erworben werden, ein Teil des Erlöses kommt dem Museum zugute. In der Woche vom 25. Februar bis 1. März kann die Ausstellung nach Vereinbarung besucht werden. Weitere Informationen auf der Webseite

http://www.museum-schuepfla.de/


Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.