Russland

Beiträge zum Thema Russland

Panorama
Symbolfoto: Ulf Mauder/dpa

Geht das Flüchtlings-Debakel weiter?
Polens Regierungschef warnt vor „Millionen“ Migranten

BERLIN (dpa/mue) - Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki warnt Europa bei einer laxen Grenzpolitik vor einem Zustrom von «Millionen» Migranten. Dabei schloss er angesichts der jüngsten Entwicklung an der polnisch-weißrussischen Grenze selbst eine Kriegsgefahr nicht mehr aus. 
«Wenn wir nicht in der Lage sind, jetzt Tausende Zuwanderer fernzuhalten, dann werden es bald Hunderttausende sein, Millionen, die Richtung Europa kommen», sagte Morawiecki der «Bild». «Wenn wir unsere Grenzen...

  • Nürnberg
  • 18.11.21
Panorama
Der russische Gasriese Gazprom will Lieferungen hochfahren.
Foto: Sergei Ilnitsky/EPA/dpa

Energiekrise in Europa
Gazprom will Lieferungen wieder hochfahren

MOSKAU (dpa/mue) - Die Gaskunden in Europa können offiziellen Angaben nach Monaten der Energiekrise von dieser Woche an auf zusätzliche Energielieferungen aus Russland hoffen.
 Knapp zwei Wochen ist es her, dass Russlands Präsident Wladimir Putin unter dem Druck steigender Preise und schlecht gefüllter Speicher den staatlichen Gasriesen Gazprom anwies, die Reserven in Deutschland und Österreich aufzufüllen. Nun soll Gazprom jedenfalls die Ventile für Europa weiter aufdrehen; 
Russlands...

  • Nürnberg
  • 08.11.21
Freizeit & Sport
Das russiche Team steht nach dem 0:3 zum EM-Auftakt gehörig unter Druck.

Spielplan & News für Mittwoch, 16. Juni 2021
Das bringt der Tag bei der Fußball-EM!

BERLIN (dpa) - Die Gruppen A und B eröffnen den zweiten Spieltag der Vorrunde bei der Fußball-Europameisterschaft. In St. Petersburg geht es für Co-Gastgeber Russland schon fast um alles, nachdem es zum Auftakt eine 0:3-Pleite gegen Belgien gesetzt hatte. Ebenso diffizil ist die Situation bei der Türkei, die nach dem 0:3 gegen Italien nun in Baku unbedingt einen Sieg braucht. Die Italiener ihrerseits haben gegen die Schweiz in Rom das nächste Heimspiel und können mit dem zweiten Erfolg schon...

  • Nürnberg
  • 16.06.21
Panorama
Die Statue von Englands Fußballlegende Bobby Moore steht vor dem UEFA-Euro-Schild am Eingang des Wembley-Stadions. Hier wird das Finale der EM stattfinden.

Großes Risiko beim Europäischen Turnier
Die Corona-Lage in den EM-Spielorten

BERLIN (dpa-Korrespondenten) - Das Wagnis Fußball-EM beginnt. Noch ist die Pandemie nicht final überwunden, doch mit einem Jahr Verspätung soll endlich der neue Champion des Kontinents ermittelt werden. "Europa lebt und feiert das Leben. Europa ist zurück", tönte UEFA-Chef Aleksander Ceferin vor dem Anpfiff des Eröffnungsspiels Italien gegen Türkei am 11. Juni. Wie ist die Corona-Lage in den elf Spielorten vor dem Start, und welche Grundregeln gelten in den Städten für das Turnier? ROM - Drei...

  • Bayern
  • 10.06.21
Panorama
Russland hatte Sputnik V bereits Mitte August 2020 freigegeben - als ersten Corona-Impfstoff weltweit.

Nach Zulassung erhält der Freistaat 2,5 Millionen Impfdosen
Sputnik V soll in Bayern produziert werden!

KÖLN (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat bilaterale Gespräche mit Russland angekündigt über eventuelle Lieferungen des Corona-Impfstoffs Sputnik V im Falle einer EU-Zulassung. Man müsse aber sehr aufpassen, dass dies nicht zu einer «Fata-Morgana-Debatte» werde, sagte er im WDR5-«Morgenecho». Zunächst gehe es um die Zulassung durch die EU. «Dafür muss Russland Daten liefern.» Solange dies nicht geschehe, könne es keine Zulassung geben. Die zweite Frage sei dann die der...

  • Nürnberg
  • 08.04.21
Panorama
Die Edeka-Gruppe ist Deutschlands größter Lebensmittelhändler.

Kartellamt
Edeka kann 51 Real-Märkte übernehmen

BONN (dpa) - Das Bundeskartellamt hat Deutschlands größtem Lebensmittelhändler Edeka grünes Licht für die Übernahme von bis zu 51 Real-Filialen gegeben. Allerdings muss der Handelsriese an sechs Standorten wegen wettbewerbsrechtlicher Bedenken Teilflächen für mindestens zehn Jahre an Wettbewerber vermieten oder eigene Standorte vorher schließen, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte. Ursprünglich hatte Edeka sogar bis zu 72 Filialen vom Real-Eigentümer SCP übernehmen wollen. An 21 Standorten...

  • Nürnberg
  • 17.03.21
Lokales
Das im Tiergarten der Stadt Nürnberg geborene Kulanfohlen mit seiner Mutter.
4 Bilder

Kulane stehen auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion
Überraschung im Tiergarten: Süßes Fohlen über Nacht geboren!

NÜRNBERG (pm/nf) - Überraschung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiergartens der Stadt Nürnberg zu Dienstbeginn: In der Gruppe der Kulane, einer Halbeselart, die mit drei Kamelstuten zusammen auf einer Anlage lebt, entdeckten sie ein in der Nacht geborenes Fohlen. Offensichtlich hatten bis dahin selbst die Trampeltiere die Geburt nicht bemerkt. Die anwesenden Besucherinnen und Besucher konnten den ersten Kontakt gut beobachten. Die achtjährige Kulan-Stute Lea schirmte ihr Fohlen...

  • Nürnberg
  • 26.05.20
Lokales
Es geht um Cyber-Security auf der it-sa 2017 in Nürnberg. Der stellvertretende russische Innenminister Alexander M. Makhonov (M.) zusammen mit den CEOs der Nürnberg MesseGroup Dr. Roland Fleck (r.) und Peter Ottmann (l.).

Russischer Vize-Innenminister Makhonov besucht Cyber-Security-Messe it-sa

NÜRNBERG (pm/nf) - Das „Who-is-who“ der europäischen IT-Sicherheitsbranche gibt sich bei der it-sa 2017 (noch bis 12. Oktober in der MesseNürnberg) die Klinke in die Hand – wie auch der Besuch des Vize-Innenministers der Russischen Föderation, Alexander M. Makhonov unterstreicht. Und die Wachstumszahlen bestätigen warum: 28 Prozent mehr Aussteller aus insgesamt 24 Ländern, zugleich 46 Prozent Zuwachs bei der Standfläche. Die it-sa 2017 hat für drei Tage ihre Tore in Nürnberg geöffnet und macht...

  • Nürnberg
  • 11.10.17
Lokales
Städtepartnerschaftlicher Sportsgeist: Walter Költsch, Jörg Gruner, Peter Smolka und Gertrud Härer (v.l.n.r.) sind im Mai 2013 am Erlangen-Haus in Wladimir angekommen. Foto: erlangenwladimir.wordpress.com

Tour nach Wladimir: mit dem Fahrrad zum Laufen

ERLANGEN / WLADIMIR (pm/mue) - Vor vier Jahren ist Anfang Mai eine vierköpfige Fahrrad-Gruppe um Peter Smolka auf der Anfangsetappe von dessen „Tour de Friends“ in Erlangens russischer Partnerstadt Wladimir eingetroffen. Nun ist eine Neuauflage geplant. Damals schon mit dabei war Getrud Härer, die nun – möglichst nicht alleine – die 3.200 Kilometer lange Strecke Ende Juli mit dem Fahrrad nochmals angehen möchte, um rechtzeitig zum Halbmarathon in der russischen Partnerstadt anzukommen, dort am...

  • Erlangen
  • 04.05.17
Lokales

Fotografen aus Wladimir stellen im Rathaus aus

ERLANGEN - In einer Ausstellung zeigen drei Fotografen aus Wladimir ab Montag, 7. April, im Rathausfoyer Szenen und Augenblicke aus dem Leben der Menschen in der 2.500 Kilometer entfernten russischen Partnerstadt Erlangens. Die Fotoschau steht deshalb unter dem Titel „Russland – Land und Leute“ und wird von OB Siegfried Balleis am Montag um 18 Uhr eröffnet. Mit dabei sind die Fotografen Wladimir Fedin, Sergej Uchin und Wladimir Filimonow. Die Ausstellung ist bis zum 18. April zu sehen.

  • Erlangen
  • 04.04.14
Lokales
Prof. Dr. Diether Götz vom Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg e.V.  Foto: MS NewMedia
8 Bilder

„Die politische Lage in Charkiw ist katastrophal“

NÜRNBERG (mue) - Zu den insgesamt 13 Partnerstädten Nürnbergs gehört seit 1990 auch das ostukrainische Charkiw – mit knapp anderthalb Millionen Einwohnern nach der Hauptstadt Kiew die zweitgrößte Stadt des Landes. Mit mehreren Dutzend (!) Universitäten und Hochschulen (die Zahl variiert von Zeit zu Zeit) ist Charkiw zum einen das bedeutendste Wissenschafts- und Bildungszentrum des Landes, zum anderen durch die Ansiedlung von Elektro-, Nahrungsmittel- und chemischer Industrie, aber auch...

  • Nürnberg
  • 11.03.14
Lokales
Martin Kastler mit Julia Timoschenko.

Kastler trifft Timoschenko: Appell zum Frieden in der Ukraine

NÜRNBERG/DUBLIN (pm/nf) - ,,Es geht jetzt um die Menschen in der Ukraine - und um Frieden für das Land. Kein Krieg mehr in Europa!", so der Appell des Nürnberger CSU-Europaabgeordneten Martin Kastler nach einem Gespräch mit Julia Timoschenko. Getroffen hatte der Entwicklungspolitische Sprecher der CSU-Europagruppe die ehemalige ukrainische Regierungschefin am Rande des Europakongresses der Europäischen Volkspartei in Dublin: ,,Wir brauchen Diplomatie statt Drohungen. Wir dürfen uns nicht...

  • Nürnberg
  • 07.03.14
Lokales
Fotos (2): oh
2 Bilder

Ostereierausstellung im Museum

Kunst aus der Region sowie aus RusslandFRAUENAURACH - Die traditionelle Ostereierausstellung im Museum im Amtshausschüpfla findet heuer an den Wochenenden 23./24. Februar und 2./3. März im Rahmen der Erlanger Städtepartnerschaft mit Wladimir statt. Deshalb werden in diesem Jahr besonders kunstvoll gestaltete Eier aus der Region und aus Russland jeweils zwischen 11 und 18 Uhr zu sehen sein. Sowohl in Deutschland als auch in Russland hat die Ostereiergestaltung eine lange Tradition: Während in...

  • Erlangen
  • 19.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.