Er wurde vermisst, für 2018 wieder da: der Schwarzenbrucker Kalender

Den KulturNetzwerk-Machern des Schwarzenbrucker Kalenders waren ein bisschen die Luft - und auch die Themen - ausgegangen: es gab also logischerweise keinen Kalender für dieses Jahr 2017. Nicht nur das KulturNetzwerk, sondern auch viele Nutzer der Kalender aus der Reihe VERGANGENE ZUKUNFT waren traurig darüber. Die logische Konsequenz: Für das Jahr 2018 gibt es wieder einen Kalender - und aus dem Thema VERGANGENE ZUKUNFT ist nun für 2018 VERBORGENE ORTE geworden. Orte, die zum Teil vergangene Zukunft zeigen und Orte, die doch ziemlich verborgen sind in unserem Schwarzenbruck. Der Schwarzenbrucker Fotograf Dr. Rüdiger Kretschmann (Mitglied des KulturNetzwerks und des FilmFotoVideoClubs) hat die kalenderlose Zeit genutzt, um jene verborgenen Orte in unserer Gemeinde aufzuspüren und liebevoll in Szene zu setzen. Und er hat sich auch die Mühe gemacht, die Geschichten zu diesen Orten zu recherchieren und teilweise auch zu schreiben. Fritz Schneider vom KulturNetzwerk hat das Ergebnis dieser intensiven Arbeit dann umgesetzt und gestaltet. Herausgekommen bei dieser Teamarbeit sind ein wunderschöner Kalender und gleichzeitig das Booklet zum Kalender mit all den Geschichten zu den verborgenen Orten Schwarzenbrucks. Die Kalender und die Booklets sind ab Anfang November im Rathaus der Gemeinde (Kasse), in der Bücherei, in der Christophorus-Apotheke und über das KulturNetzwerk (bf.schneider@kabelmail.de) erhältlich. Ein Highlight für die Präsentation dieses Kalender ist noch die Ausstellung im Rathaus, in der bei der Vernissage am 8. Dezember (19:00 Uhr) die Bilder des Kalenders im Großformat ausgestellt werden. Der Kalender kostet € 10.- (für Mitglieder der KulturNetzwerkes € 8.-), das Booklet zum Kalender kostet € 5.-. Auf dem Schwarzenbrucker Weihnachtsmarkt (1. bis 3. und 9. und 10. Dezember) gibt es den Kalender und das Booklet ebenfalls zu kaufen. Ein schönes Geschenk und ein schönes Stück Schwarzenbruck - mit viel Liebe zubereitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.