Besinnliche Stimmung in Burgfarrnbach

FÜRTH - (web) - Auch der Ortsteil Burgfarrnbach reiht sich nun ein in den Reigen der Fürther Weihnachtsmärkte ein. Am 14. Dezember erstrahlt der Platz um die Johanniskirche im festlichen Glanz.

Rund um die Johanniskirche locken zahlreiche Buden mit leckeren Weihnachtsgebäck, Bratwürsten, Glühwein und vielem mehr. Dazu gibt es scher auch viele Geschenkideen, Selbstgebasteltes und Weihnachtsdekoration.
Offiziell eröffnet wird der Markt am 15. Dezember um 11 Uhr durch Oberbürgermeister Thomas Jung, unterstützt vom Posaunenchor Unterfarrnbach. Bereits um 10 Uhr findet in der Johanniskirche ein Gottesdienst statt. Im Laufe des Nachmittages dürfen sich die Besucher des Weihnachtsmarktes auf ein besinnliches Adventsprogramm freuen.
Kinder des Kindergartens treten dabei ebenso auf wie die Schüler der Farrnbachschule (15 Uhr). Stadträtin Meta Zill rezitiert mit musikalischer Begleitung Kurztexte, der Musikzug des TSV Burgfarrnbach intoniert besinnliche Lieder (14 Uhr). Höhepunkt ist sicher der Besuch des Fürther Christkindes (16.15 Uhr). Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes gibt es noch einen bunten Lichterzug (17 Uhr) durch Burgfarrnbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.