Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Nina Dinkel (links) bestückt zusammen mit Steins Erstem Bürgermeister Kurt Krömer den Gabenzaun.

„Gabenzaun“ und „Nachbarschaftshilfe“ in Stein
Aktive Hilfe für die Ärmsten

STEIN (pm/tom) - Von der sogenannten „Corona-Krise“ sind sehr viele betroffen. Vor allem auch die ärmsten Mitbürger sind im Moment in noch größerer Not. Deshalb hat die Stadt Stein einiges auf den Weg gebracht, um direkt und unbürokratisch helfen zu können. Beispielhaft stehen hierfür der „Gabenzaun“ und die „Nachbarschaftshilfe“. Steiner Gabenzaun Mit dem sogenannten Steiner Gabenzaun will die Stadt Stein all denen Hilfe zukommen lassen, die durch die Schließung der „Steiner Tafel“ auf...

  • Fürth
  • 30.03.20
Fürths OB Dr. Thomas Jung (r.) und Landrat Matthias Dießl nahmen die Corona-Drive Through-Teststation in Betrieb und informierten bei dieser Gelegenheit über den Ablauf.
4 Bilder

Corona-Durchfahrt-Teststation in Fürth nahm ihren Betrieb auf
Virustest am Autofenster

FÜRTH (pm/tom) - Die Stadt und der Landkreis Fürth haben für die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) eine sogenannte Corona-Drive Through-Station errichtet, die am Montag, 30. März ihren Betrieb aufnahm. Das Prinzip der Station, die auf dem ehemaligen Höffner-Gelände an der Seeacker-Straße aufgebaut wurde, ist denkbar einfach: Personen mit einem Berechtigungsschein fahren mit ihrem Auto an der Station vor, wo Ärzte und Helfer direkt am Wagen durch das geöffnete Fenster einen Abstrich...

  • Fürth
  • 30.03.20

Kulturamt Fürth unterstützt freie Fürther Kulturschaffende!

FÜRTH (pm/tom) - Fürth ist eine Künstlerstadt – und sie soll es nach der Corona-Pandemie auch noch sein. Rund 10 Prozent der Wirtschaftsleistung wird in Fürth im Kultur- und Kreativsektor erbracht. Durch das mit der Corona-Pandemie einhergehende Veranstaltungsverbot geraten auch freie Fürther Künstler/-innen und Kulturschaffende in Existenznot. Sonderetat für kreative Projekte, die Fürther Kunst und Kultur sichtbar machen Damit Kunst und Kultur in Fürth auch während der Pandemie sichtbar...

  • Fürth
  • 30.03.20

Bürgermeisterwahl: So entschieden die Bürger im Landkreis Fürth
Die Würfel sind gefallen

FÜRTH (tom) – Fürths alter und neuer Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung konnte den vergangenen Sonntag relativ gelassen verbringen. Ihn hatten die Wähler bereits im ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. In sieben Städten und Gemeinden des Fürther Landkreises jedoch mussten sich jeweils zwei Bewerber einer Stichwahl stellen. Überraschend spannend fiel diese in Zirndorf aus, wo sich Amtsinhaber Thomas Zwingel (SPD) nur knapp mit 279 Stimmen Vorsprung und 51,12...

  • Fürth
  • 30.03.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fürth - Infotelefon des Gesundheitsamtes auch am Wochenende erreichbar

Fürth (pm/tom) - Für Fragen rund um das Corona-Virus hat das Gesundheitsamt der Stadt und des Landkreises Fürth eine Informations-Telefonnummer eingerichtet, die jetzt auch am Wochenende zur Verfügung steht. Die Telefonnummer 0911/9773-3039 ist zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag bis Mittwoch: 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr Donnerstag: 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr Freitag: 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

  • Fürth
  • 27.03.20
Anzeige

Deponien im Landkreis Fürth für gewerbliche Anlieferungen wieder geöffnet

FÜRTH-Land (pm/tom) - Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind beide Landkreis-Wertstoffhöfe bis auf weiteres geschlossen. Es findet dort nur ein Notbetrieb statt, in dessen Rahmen ausschließlich die Anlieferung von Restabfall (kostenpflichtig) möglich ist. Ab 30. März ist der Deponiebetrieb für gewerbliche Anlieferungen – nach telefonischer Voranmeldung – an der jeweiligen Deponie wieder möglich. Wertstoffhof und Deponie Rangau, Rangaustraße 60, 90513...

  • Fürth
  • 27.03.20
Auch das Kärwa-Maskottchen sorgte dafür, dass die Bewohner des Sofienheims eine willkommene Abwechslung zu ihrem Heimalltag hatten.
3 Bilder

Hand in Hand durch die Krise – fränkische Schausteller packen an und helfen mit kreativen Ideen
Orgelklänge vor dem Altenheim

FÜRTH (pm/tom) - Schausteller sind reisende Unternehmer und gelten als besonders kreative Köpfe, die in jeder Situation flexibel und einfallsreich agieren. Den Kopf in den Sand stecken und untätig sein – so etwas ist im Lebensplan eines Schaustellers nicht vorgesehen. Also gibt es nun eine Reihe von hilfreichen Initiativen unter dem gemeinsamen Motto „Hand in Hand durch die Krise: Die Schausteller bieten ihre Hilfe an!“ In Fürth ist Helmut Dölle, seit über zwanzig Jahren Vorsitzender der...

  • Fürth
  • 27.03.20
Im Bereich der B 8 kann es in den kommenden Wochen zu Verkehrsbehinderungen kommen.
2 Bilder

Fürth: Behinderungen durch Bauarbeiten im Bereich der B8
Autofahrer aufgepasst!

FÜRTH (pm/tom) - Am Montag, 30. März, beginnen die Arbeiten für die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse an sechs Knotenpunkten der B8.Zunächst werden an der Kapellenstraße zwischen der Heiligenstraße und der Zufahrt zur Polizeiinspektion sowie im Bereich der Würzburger Straße/Billinganlage Baumfällarbeiten durchgeführt, anschließend im Friedhofweg. Am 6. April wird in der Kapellenstraße zwischen der Ludwigbrücke und der Zufahrt zum Parkhaus Saturn eine einspurige Verkehrsführung für jede...

  • Fürth
  • 27.03.20
Am Samstag, den 28. März erlischt um 20.30 Uhr auch die Beleuchtung des Fürther Rathausturms.
2 Bilder

Fürth beteiligt sich an der weltweiten Klimaschutzaktion „Earth Hour“
Licht aus fürs Klima

FÜRTH (pm/tom) - Die Stadt Fürth beteiligt sich auch in diesem Jahr an der weltweiten Aktion des World Wide Fund for Nature (WWF) und schaltet am Samstag, 28. März, um 20.30 Uhr die Fassadenbeleuchtung von Rathaus, Kohlenmarkt und Technischem Rathaus, Gebäude in der Fußgängerzone, am Grünen Markt, die Kirche St. Michael und das Berolzheimerianum aus. Die Sicherheit ist durch die reguläre Straßenbeleuchtung gewährleistet. Laut WWF werden – in diesem Jahr bereits zum 14. Mal – tausende Städte...

  • Fürth
  • 27.03.20
Bauarbeiter packen auch in Corona-Zeiten zu – und sind damit eine zentrale Stütze der heimischen Wirtschaft.

Fürth: Für die IG BAU steht die Gesundheit der 690 Bau-Beschäftigten an erster Stelle
Bauarbeiter packen trotz Corona zu

FÜRTH (pm/tom) - Die Republik geht ins Home-Office, aber auf vielen Baustellen laufen die Arbeiten weiter: Trotz drastischer Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie arbeitet die Baubranche in Fürth mit einem Großteil ihrer Kapazität weiter. Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin – und dankt den 690 Bau-Beschäftigten in der Stadt für ihren Einsatz. „Viele haben in den letzten Tagen zugepackt und machen das auch weiterhin. Natürlich trifft Corona auch den Bau hart. Das Abstandhalten...

  • Fürth
  • 27.03.20

Fürth sucht medizinisches Fachpersonal für Kampf gegen Corona
Jede Unterstützung hilft!

In der Kleeblattstadt werden ebenso wie im Landkreis Zentren zur Unterstützung bei der Behandlung von Covid19-Fällen errichtet. Die Stadt Fürth ruft deshalb Bürgerinnen und Bürger mit medizinischen oder pflegerischen Fachkenntnissen auf, diese wichtige Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen. Besonders Ärztinnen, Ärzte, Pflegekräfte, Pharmazeutisch-technische Assistentinnen oder Assistenten (PTA) sowie Medizinisch-technische Assistentinnen oder Assistenten (MTA) im Ruhestand,...

  • Fürth
  • 26.03.20
Am Montag gilt für die Busse der infra ein neuer Sonderfahrplan.

Ab kommenden Montag gilt in Fürth ein Sonderfahrplan
Vor allem die Berufspendler im Blick

FÜRTH (pm/tom) - Oberstes Ziel der infra ist es, trotz der Corona-Epidemie einen zuverlässigen Busbetrieb für die Fahrgäste sicherzustellen und gleichzeitig eine sichere Arbeitsatmosphäre für das Personal zu schaffen. Aus diesem Grund wird ab Montag, 30. März, das Fahrpersonal in Gruppen eingeteilt. Diese übernehmen immer abwechselnd in der gleichen Zusammensetzung die Dienste. Damit wird eine Vermischung der Teams ausgeschlossen. Im Falle einer Infektion muss dann nicht das gesamte Personal in...

  • Fürth
  • 26.03.20
    Beim DATEV Challenge feuern viele Zuschauer die Athletinnen und Athleten entlang der Wettkampfstrecken an. 2020 muss die Mega-Sport-Veranstaltung leider entfallen.

Veranstalter sagt Triathlon am 5. Juli ab
Wegen Coronavirus: DATEV Challenge Roth findet nicht statt!

ROTH (pm/vs) - Aufrund der aktuellen Entwicklung der Coronakrise war es zwar absehbar, dennoch ist es ein herber Verlust für hundertausende Sportfans: Der DATEV Challenge Roth, der am 5. Juli 2020 hätte stattfinden sollen, muss leider entfallen. Anbei das Absageschreiben des verantwortlichen Veranstalterteams, Felix und Alice Walchshöfer und Kathrin Walchshöfer-Helneder im Wortlaut: "Liebe Athlet/innen, liebe Helfer und Challenge-Freunde aus aller Welt, schweren Herzens mussten wir die...

  • Landkreis Roth
  • 26.03.20
Symbolfoto: © Halfpoint / stock.adobe.com

Bei Notruf
Nennen Sie mögliche Corona-Gefahr!

REGION (pm/mue) - Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Situation bittet die Integrierte Leitstelle (ILS) Anrufer dringend darum, auf eine vorliegende Infektion oder Gefahr beim Patienten hinzuweisen. Wie gemeldet wird, machen in letzter Zeit Notrufersuchende am Telefon zunehmend keine Angaben zu Verdachtsfällen oder sonstigem Gefährdungspotential in Bezug auf Corona. Der entsandte Rettungsdienst betritt daraufhin oft ungeschützt die Einsatzstelle und wird erst vor Ort – meist erst in der...

  • Nürnberg
  • 26.03.20
Schon bald sollen hier die ersten Corona-Verdachtsfälle getestet werden.
2 Bilder

Fürth - Corona-Drive Through-Station öffnet bald
Schneller und effizienter testen

FÜRTH (pm/tom) – Stadt und Landkreis Fürth haben in diesen Tagen auf dem ehemaligen Höffner-Gelände an der Seeackerstraße eine sogenannte Corona-Drive Through-Station für die Kassenärztliche Vereinigung (KVB) eingerichtet, die bereits in wenigen Tagen eröffnet werden soll. Auf diese Weise können möglicherweise mit dem Coronavirus infizierte Personen schneller und effizienter getestet werden. Das Prinzip der Station ist denkbar einfach: Man fährt mit dem Auto an der Station vor, wo Ärzte und...

  • Fürth
  • 25.03.20
So sieht die Oberfläche vom M-Shop nach dem Öffnen aus.

MarktSpiegel will lokalen Einzelhandel unterstützen
Der neue M-Shop ist online!

REGION (pm/vs) - Qualitätsprodukte aus dem lokalen Einzelhandel ansehen und gleich online bestellen, dass kann jedermann absofort im neuen M-Shop, der dieser Tage online gegangen ist. Zum Start des Online-Shops hat der MarktSpiegel gemeinsam mit dem TESSLOFF-Verlag exklusive Unterhaltungspakete für Kinder gepackt. Vielen wird bereits bekannt sein, dass der TESSLOFF-Verlag ein echtes fränkisches Unternehmen ist. Für alle Kinder, die jetzt zuhause bleiben müssen, gibt es einiges zum Entdecken,...

  • Nürnberg
  • 25.03.20

Fürth: Weitere Tempo 30-Regelung in der Kaiser- und Fuchsstraße
Ausgebremst!

FÜRTH (pm/tom) - Die Stadt Fürth richtet in Kürze eine weitere Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Stundenkilometer ein. Betroffen sind die Kaiser- und Fuchsstraße im Bereich zwischen der Schwabacher Straße und dem Fußgängerüberweg an der Dambacher Brücke. In diesen Straßenabschnitt fallen auch die dortige Kindertagesstätte mit Hort, die Zufahrt zum Eckart-Plaza bzw. Ämtergebäude Süd und die künftige Querung am Ende der Fahrradstraße in der Austraße. Begründet wird die Beschränkung der...

  • Fürth
  • 25.03.20

Fürth: Cadolzburger Straße gesperrt

FÜRTH (pm/tom) - Wegen Kranhebearbeiten wird am Montag, 30. März, von 7.00 bis etwa 14.00 Uhr die Cadolzburger Straße gesperrt. In dieser Zeit fahren die Busse der Linie 172 zwischen den Haltestellen Klinikum West und Kulturforum über die Würzburger Straße und Hochstraße. Die Haltestellen Stiftungs-, Berlinstraße und Scherbsgrabenbäder können in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

  • Fürth
  • 25.03.20

Landkreis Fürth: Manöver der US-Streitkräfte im April

FÜRTH-LAND (pm/tom) - In der Zeit vom 1. bis 30. April werden die US-Streitkräfte Übungen, darunter auch Nachtübungen, mit Außenlandungen durchführen. Die Übungen, an denen 32 Soldaten mit vier Radfahrzeugen und zwölf Hubschraubern beteiligt sein werden, finden im Bereich der Gemeinden Langenzenn und Wilhermsdorf statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten.Bei Beschwerden haben betroffene Bürger die Möglichkeit, ihr Anliegen bei den...

  • Fürth
  • 25.03.20
Mit ihren Sketchen unterhalten Martin Rassau (l.) und Volker Heißmann – hier in ihrer Paraderolle als Witwen – ihre Fans auch in diesen Tagen.

Am Donnerstag Heißmann/Rassau live auf allen Kanälen der Comödie
Auch Lachen ist ansteckend!

FÜRTH (tom) – Auch die Comödie Fürth muss derzeit – wie alle anderen Kulturbetriebe in unserem Land – ihre Türen virusbedingt geschlossen halten. Damit uns auch in diesen Tagen das Lachen nicht ganz vergeht, haben die Comödien-Macher beschlossen, Auftritte von Volker Heißmann und Martin Rassau als kostenlose Direktübertragung via Facebook und Instagram zu senden. Bereits dreimal waren die Beiden live auf Sendung, die vierte Live-Schalte ist nun für Donnerstag, den 26. März um 19.00 Uhr...

  • Fürth
  • 25.03.20
Ein ungewohntes Bild: Die Teilnehmer an dem Pressegespräch – v.l.: Mathias Kreitinger, Dr. Manfred Wagner und OB Thomas Jung – trugen, ebenso wie die Pressevertreter, Mundschutz.

Fürth informiert über die aktuelle Lage in Stadt und Klinikum
Zahl der Intensivbetten mit Beatmung verdoppelt

FÜRTH (tom) - Zu einem Pressegespräch, in dem OB Thomas Jung über die aktuelle Lage im Klinikum und in der Kommune informierte, hatte die Stadt Fürth am Anfang der Woche eingeladen. Einer der ganz seltenen Pressetermine in diesen Tagen, in denen Verlautbarungen entweder schriftlich oder per Videobotschaft weitergegeben werden. Begleitet wurde das Stadtoberhaupt dabei von Rechts- und Ordnungsreferent Mathias Kreitinger, der aktuell die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) leitet, und Dr....

  • Fürth
  • 24.03.20
Auch Maria Schalk beteiligte sich am Sonntagabend an dem musikalischen Flashmob.
3 Bilder

Auch die Fürtherin Maria Schalk beteiligte sich an dem musikalischen Flashmob
Ode an die Freude vom Balkon

Die Bilder aus Italien, wo Musiker, DJs und andere Musikbegeisterte von ihren Balkons und Fenstern aus für sich und ihre Nachbarn musizieren, werden schon seit Tagen in den sozialen Netzwerken geteilt. Am Sonntagabend, punkt 18.00 Uhr, spielten bundesweit Musiker in einer Art musikalischem Flashmob Beethovens „Ode an die Freude“. In Fürth beteiligte sich unter anderem auch Maria Schalk, Gründungsmitglied des Elisen Quartetts und Lehrerin an der Fürther Musikschule, an dem...

  • Fürth
  • 22.03.20
Wer am Sonntag unterwegs war, hielt großzügig Abstand zu den anderen Spaziergängern.
3 Bilder

Fürther nutzen den Sonn(en)tag mit Vernunft
Es geht doch!

„Bewegung in der schönen Fürther Natur allein oder mit engster Familie ohne Kontakte zu anderen. Das kann die Seele stärken. Es gibt auch kleine Freuden, die wertvoll sind“ – postete Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung am Sonntagvormittag auf seiner Facebook-Seite. Dieser Ratschlag beherzigten bei traumhaftem Frühlingswetter auch zahlreiche Bürger der Stadt. Sie joggten und radelten allein oder mit dem Partner/der Partnerin. Oder sie nutzten die Gelegenheit, um mit der Familie ein...

  • Fürth
  • 22.03.20
Fußgängerzone (Schwabacher Straße).
8 Bilder

Erfreulich: In Fürth werden die Auflagen der Staatsregierung eingehalten
Tag 1 der Ausgangsbeschränkungen

FÜRTH (tom) – Die weitgehenden Ausgangsbeschränkungen, die Ministerpräsident Markus Söder am Freitag verkündete und die ab Samstag in Kraft traten, werden in Fürth eingehalten. Diesen Eindruck hat man zumindest, wenn man am Samstagnachmittag in der Fürther Innenstadt unterwegs ist. Dort, wo sich normalerweise die Einkaufswilligen drängeln, herrscht an Tag 1 der Ausgangsbeschränkungen gähnende Leere. Erfreulicherweise, muss man sagen und hoffen, dass es nicht die ungemütliche Witterung war,...

  • Fürth
  • 21.03.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.