Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Kinder der Farrnbachschule strahlten mit der Sonne um die Wette, als NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen (2.v.l.) und NORMA-Verkaufsleiter Werner Remberger (3.v.l.) einen Scheck in Höhe von 7.500 Euro an Schulleiter Jürgen Krause (r.) und die Vertreterin des Fördervereins Beate Koch überreichten.

7.500 Euro zur Anschaffung von Dokumentenkameras und Beamer
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Farrnbachschule

Fürth-Unterfarrnbach (tom) – Schon mehrfach hatte die Manfred-Roth-Stiftung in der Vergangenheit die Farrnbachschule mit großzügigen Spenden unterstützt – unter anderem griff der fränkische Discounter der Schule bei der Gestaltung des Pausenhofs und bei der Ausrüstung mit Computern unter die Arme. Auch dieses Mal stellte die nach dem vor zehn Jahren verstorbenen Fürther Unternehmer und NORMA-Gründer Manfred Roth benannte Stiftung Geldmittel für die Ausstattung der Schule mit modernster...

  • Fürth
  • 01.10.20
Ein Landwirt erntet mit einem Häcksler ein Maisfeld.

Ernte 2020 mit gemischter Bilanz

FÜRTH/REGION (dpa/lby) - Die vorläufige Bilanz der bayerischen Ernte fällt gemischt aus. Je nach Pflanze gebe es dieses Jahr sehr unterschiedliche Erträge, wie das Landesamt für Statistik in Fürth am Donnerstag anlässlich des Erntedankfests am Sonntag mitteilte. Während die Getreideernte mit 6,6 Millionen Tonnen durchschnittlich ausfiel, wuchsen Kartoffeln dieses Jahr sehr gut: 1,9 Millionen Tonnen sind 15,2 Prozent mehr als der langjährige Durchschnitt. Bei Kirschen lief es dagegen...

  • Nürnberg
  • 01.10.20

Biber wieder in der Bibert
Polizei und Naturschützer retten Biber von belebter Straße

ZIRNDORF dpa/lby) - Polizei und Naturschützer haben in Mittelfranken einen Biber von einer stark befahrenen Straße gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Passanten am vergangenen Mittwoch das Tier auf einem Gehsteig in Zirndorf (Landkreis Fürth) gesehen und die Polizei gerufen. Mit einem Fangnetz fingen dann Polizisten und Mitarbeiter der Naturschutzbehörde das gefährdete Tier ein und ließen es am nahe gelegenen Fluss Bibert wieder frei.

  • Fürth
  • 29.09.20

89-Jähriger völlig verwirrt
Bei Parkplatzsuche 50 Kilometer verfahren

FÜRTH/OBERNZENN (dpa/lby) - Auf der Suche nach einem Parkplatz hat sich ein Mann am Donnerstagabend rund 50 Kilometer verfahren. Zuvor hatte der 89-Jährige seine Frau vor einem Restaurant abgesetzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Danach suchte er im Stadtgebiet Fürth nach einem Parkplatz, landete aber aus bisher ungeklärter Ursache im knapp 50 Kilometer entfernten Obernzenn bei Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim). Aufmerksame Anwohner beobachteten ein...

  • Fürth
  • 29.09.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Polizeiauto und Kleinbus
Verletzte bei Streifenwagen-Unfall: Handgreiflicher Gaffer

FÜRTH (dpa) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Polizeiauto und einem Kleinbus sind am Montag in der Innenstadt von Fürth drei Menschen verletzt worden. Die Beamten waren mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz gewesen, wie die Polizei mitteilte. Aus zunächst ungeklärter Ursache kam es auf einer Kreuzung dann zu der Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Bus auf die Seite und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Fahrer (62) wurde mit schweren Verletzungen...

  • Fürth
  • 29.09.20
Anzeige
Michaelis Kärwa in Fürth - das gewohnte Bild. Während der Corona-Pandemie 2020 nicht vorstellbar.
2 Bilder

Unterstützung für die Schausteller
Fürth lädt zum Herbstvergnügen 2020 ein!

FÜRTH (pm/nf) - Schweren Herzens müssen die Fürtherinnen und Fürther in diesem Jahr coronabedingt auf die Michaelis-Kirchweih verzichten. Dennoch: Von Samstag, 3. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, vermittelt das „Herbstvergnügen 2020“ einen kleinen Hauch vom sonst üblichen Kärwagefühl. Auf vier Plätzen (Fürther Freiheit, Kleine Freiheit, Hallplatz und Bahnhhofsplatz) in der Innenstadt locken knapp 50 Fahrgeschäfte, Markt- und Imbissstände. Damit will die Stadt auch die Schaustellerbetriebe...

  • Fürth
  • 22.09.20
Viele Schüler haben nach der langen Homeschooling-Phase Schwierigkeiten, im Unterricht mitzukommen. Das kann brenzlig werden, gerade wenn‘s um den Übertritt geht.
Aktion 3 Bilder

Jetzt gibt's endlich gute Noten
Wir verlosen 40-mal Nachhilfe für Schüler!

NÜRNBERG – Hier kommt DIE Verlosung für vom Schulstress und durch wochenlanges Corona-Homeschooling geplagte Eltern! Bei vielen Schulkindern gilt es gerade, eklatante Wissenslücken zu füllen, um anstehende Prüfungen zu bestehen. Es gibt viel zu tun – aber was kann getan werden? Der MarktSpiegel verlost mit dem Intelligenzknoten (Nürnberg) 40 Pakete à 2x90 Minuten Nachhilfe im Wert von knapp 2500 Euro! Den Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach hier kostenlos...

  • Nürnberg
  • 21.09.20
Michael Dibowski (links) wechselt als Polizeivizepräsident nach München, seine Nachfolge als Polizeidirektor der Dienststelle Fürth tritt Bernd Wolf (rechts) an. Die Verabschiedung und offizielle Amtseinführung begleiteten Polizeipräsident Roman Fertinger und Fürths OB Dr. Thomas Jung.

Polizeiinspektion Fürth unter neuer Leitung
Bernd Wolf ist neuer Polizeidirektor

FÜRTH (pm/ak) - Polizeidirektor Bernd Wolf ist seit 01. September 2020 der neue Leiter der Polizeiinspektion Fürth. Er tritt damit die Nachfolge des Leitenden Polizeidirektors Michael Dibowski an, der zeitgleich als Polizeivizepräsident nach München wechselt. Wolf war zuletzt stellvertretender Leiter des Sachgebietes E2 – Ordnungs- und Schutzaufgaben im Polizeipräsidium Mittelfranken. Die Verabschiedung von Michael Dibowski und die offizielle Amtseinführung des neuen Polizeidirektors Bernd...

  • Fürth
  • 14.09.20
Haben über den Ausbau des Bildungsangebotes informiert (v.l.):  Dr. Bernhard Petry, Diakoneo Vorstand Bereich Bildung, Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Engelbert Ruf, Leiter Berufsfachschule für Pflege Fürth, Dr. Mathias Hartmann, Diakoneo Vorstandsvorsitzender, und Irene Reiser, Leitung der Fachakademie für Sozialpädagogik.

Diakoneo stärkt den Standort Fürth
Neue Bildungsangebote im Süden der Stadt

FÜRTH (pm/ak) - Durch den Umzug der Diakoneo Berufsfachschule für Pflege aus Nürnberg in die Fürther Südstadt bekommt die Bildungslandschaft in Fürth ein weiteres attraktives Angebot. Zusätzlich ergänzt Diakoneo das Angebot an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Fürth durch eine weitere Fachschule. Bisher befanden sich die Räumlichkeiten der Diakoneo Berufsfachschule für Pflege in Nürnberg direkt an der Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik in St. Johannis. Während der Planung der...

  • Fürth
  • 11.09.20
Treff der Experten: Erlangens Alt-OB Prof. Siegfried Balleis mit Roland Busch (zukünfiger CEO Siemens AG) und Beat Balzli (Chefredakteur Wirtschaftswoche / v.l.n.r.).
Foto: © bayernpress / Udo Dreier
2 Bilder

Innovativ für starke Wirtschaft
Weltmarktführer bescheinigen der Region enormes Potential

ERLANGEN / REGION (prof.sb/mue) - Der erste Innovationskongress im Rahmen der Reihe „Weltmarktführer“ stand dieser Tage in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle auf dem Programm und war laut Aussage der Veranstalter ein voller Erfolg. Der Kongress kam auf Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Erlangen, Johannes von Hebel, zustande, der noch bis vor vier Jahren im Hohenloher Land tätig war und die Idee der Weltmarktführer nun auch in Erlangen umsetzen wollte. Mit dem ehemaligen...

  • Nürnberg
  • 09.09.20
Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Marcus Steurer, infra Geschäftsführer, Christine Lippert, Baureferentin der Stadt Fürth, und Jürgen Taubmann, Niederlassungsleiter und Prokurist der ausführenden Firma Goldbeck aus Erlangen, informierten über den Baubeginn und das Bauvolumen des Parkhaus-Neubaus in der Gebhardtstraße.
4 Bilder

Osten der Kleeblatt-Stadt soll entlastet werden
Neues Parkhaus bringt 500 Stellplätze

FÜRTH (pm/ak) – In der Nachbarschaft des neuen Geschäftshauses „GS28“ entsteht auf dem ehemaligen Lagergelände zwischen der Bahnstrecke und der Gebhardtstraße ein Parkhaus mit rund 500 Stellflächen. Die unterste Ebene wird mit 47 Ladestationen für E-Autos ausgestattet. Eine spätere Erweiterung um zusätzliche 47 Ladestationen ist bereits vorgesehen. Die Neugestaltung der Hornschuchpromenade bietet für die Stadt Fürth die Möglichkeit, die nötigen Parkplätze für die Anwohner in unmittelbarer...

  • Fürth
  • 03.09.20
OB Thomas Jung freut sich über das positive Signal, das vom „Flair-Fürth“ für den Fürther Einzelhandel ausgeht.
3 Bilder

Die Nachfrage nach Gewerbeflächen ist ungebrochen - Private Unternehmen vertrauen dem Standort Fürth
In Fürth werden rund 350 Millionen Euro verbaut

FÜRTH (bg/ak) - Die Kleeblattstadt entwickelt sich auch in der Krise weiter. Die zahlreichen Baustellen im Stadtgebiet zeigen, dass bei großen Bauprojekten von Stillstand keine Rede ist. Vor allem private Unternehmen setzen mit ihren gerade umgesetzten oder geplanten Vorhaben Vertrauen in den Standort Fürth. „Rund 350 Millionen Euro werden derzeit in Fürth verbaut“, berichtete Oberbürgermeister Thomas Jung bei seiner jährlich stattfindenden Bustour mit Pressevertretern zu ausgewählten...

  • Fürth
  • 31.08.20

Betreiber des ,,Mach1" droht Bußgeld
UPDATE: Verfahren nach Party mit Corona-Infiziertem eingeleitet

UPDATE: 28. August NÜRNBERG/FÜRTH (dpa/lby) - Nach der Party mit einem Corona-Infiziertem in einem Nürnberger Nachtclub hat das Ordnungsamt ein Verfahren gegen den Betreiber eingeleitet. Nach Angaben der Stadt Nürnberg vom Donnerstag wird ihm vorgeworfen, dass er seinen Club möglicherweise «unter dem Deckmantel einer geschlossenen Gesellschaft» für weitere Gäste öffnete. «Im vorliegenden Fall geht das Ordnungsamt davon aus, dass es sich nicht nur um eine private Feier gehandelt hat», sagte...

  • Nürnberg
  • 26.08.20
Vorsitzender der Kontrollkommission BayernFonds Josef Zellmeier (rechts) und seine Stellvertreterin Barbara Fuchs.

Hilfspaket von der EU-Kommission genehmigt
MdL Barbara Fuchs informiert zum Start des BayernFonds

MÜNCHEN (pm/ak) - Nach der Freigabe durch die EU-Kommission kann der BayernFonds und damit auch die Kontrollkommission des Landtags ihre Arbeit aufnehmen. Mit dem BayernFonds sollen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abgemildert werden. Die Fürther Landtagsabgeordnete Barbara Fuchs, die zur stellvertretenden Vorsitzenden der parlamentarischen Kontrollkommission BayernFonds gewählt wurde, freut sich, dass es nun ein zielgerichtetes Rettungsinstrument für durch Corona ins...

  • Fürth
  • 25.08.20
Florian Fiedler, Leiter der Stationären Altenhilfe bei der Diakonie Fürth und Petra Weiskopf, Pflegedienstleiterin im Seniorenpflegeheim Sofienheim, freuen sich über den neuen Defibrillator.

Neuer Defibrillator im Seniorenpflegeheim Sofienheim
Eine Spende, die Leben retten kann

FÜRTH (pm/ak) - Der plötzliche Herztod ist nach wie vor eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. 70 Prozent dieser tragischen Fälle könnten durch den flächendeckenden Einsatz von Defibrillatoren vermieden werden. Im Kampf gegen den Herztod in Fürth leistet nun auch das Seniorenpflegeheim Sofienheim einen wichtigen Beitrag. Im Foyer des Seniorenpflegeheims der Diakonie Fürth am Südstadtpark ist ein so genannter „Laiendefibrillator“ - oder kurz Defi - angebracht. Das Gute ist: Jeder...

  • Fürth
  • 24.08.20
Der Klinikmitarbeiter sei auf der Grundlage eines Haftbefehls festgenommen worden und soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

Mehrere Wohn- und Geschäftsräume wurden Durchsucht
Mitarbeiter des Klinikum Fürth wegen Untreue und Bestechung festgenommen

FÜRTH (dpa/lby) - Ein Mitarbeiter des Klinikums Fürth steht im Verdacht, seiner eigenen Firma und damit sich selbst die Taschen aus Mitteln seines Arbeitgebers gefüllt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth habe ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue, Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr aufgenommen, teilte eine Sprecherin am Donnerstag mit. Der 44-Jährige, in verantwortlicher Verwaltungsposition am Klinikum, soll Tätigkeiten, die er eigentlich selbst hätte...

  • Fürth
  • 20.08.20
Hannes B. Erhardt (links) und Robert Flock, beide  Geschäftsführer des Evangelischen Siedlungswerks, beim Jahresgespräch 2020.
3 Bilder

Das Evangelische Siedlungswerk baut in Fürth den „Westwinkel“
Ein Modellprojekt des „Experimentellen Wohnungsbaus“

FÜRTH (pm/ak) - Nachhaltig bauen und bezahlbar wohnen sind zwei wichtige Säulen im sozialen Wohnungsbau. Sie gehen Hand in Hand. Trotz anhaltender Corona-Krise verfolgt das Evangelische Siedlungswerk (ESW) weiter das Ziel, bezahlbaren Wohnraum auch für Gesellschaftsschichten zu schaffen, die wirtschaftlich schwächer gestellt sind – und das immer mit der Anforderung, Nachhaltigkeit und wirtschaftlichen Erfolg zu vereinen. Das derzeit umfangreichste ESW-Wohnungsbauprojekt mit 18.572...

  • Fürth
  • 19.08.20
Der Abwärtstrend der Metall- und Elektroindustrie schwächt sich in Bayern ab.

Statistiker machen Mut
Abwärtstrend der Industrie schwächt sich ab

FÜRTH (dpa/lby) - Der coronabedingte Abwärtstrend der bayerischen Industrieproduktion hat sich im Laufe des Frühsommers abgeschwächt. Nach den nunmehr vorliegenden offiziellen Daten sank die bayerische Industrieproduktion im Juni verglichen mit dem Vorjahr um 2,3 Prozent. Verglichen mit dem Einbruch im April und im Mai von jeweils über 30 Prozent sei das "deutlich erholt", wie das Statistische Landesamt in Fürth am Freitag formulierte. Die Zahlen spiegeln unter anderem den Effekt des...

  • Fürth
  • 14.08.20
Das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung hat seinen Hauptsitz in Fürth.

Das Statistische Landesamt in Fürth meldet für Bayern 11,9 Prozent
Armutsrisiko ist für Arbeitslose, Alleinerziehende und Senioren hoch

FÜRTH (dpa/lby) - Arbeitslose, Alleinerziehende und Senioren sind in Bayern weiterhin besonders von Armut bedroht. Das geht aus einer Erhebung des Statistischen Landesamtes in Fürth hervor. Insgesamt ist aber die Wahrscheinlichkeit, von Armut betroffen zu sein, in Bayern so niedrig wie in keinem anderen Bundesland. Die Quote liegt demnach im Freistaat bei 11,9 Prozent, deutschlandweit sind es 15,9 Prozent. Die höchste Armutsgefährdung gibt es mit 24,9 Prozent in Bremen. Die Zahlen fußen auf den...

  • Fürth
  • 13.08.20
Tiefbauamtschef Hans Pösl (li.), Markus Braun, Maximilian Hartl (Leiter Verkehrsplanung Stadt Fürth).
5 Bilder

Damit erhöht sich Komfort und Sicherheit für Radfahrer
Fürths erster Pop-Up-Radweg auf Bewährung

FÜRTH (pm/ak) - Die Diskussionen gestalteten sich im Vorfeld nicht ganz ohne Komplikationen, doch letztlich gab der Stadtrat Ende Juli grünes Licht für den ersten Pop-Up-Radweg in Fürth. Nur etwas mehr als zwei Wochen nach dem mehrheitlichen Entscheid ist der rund 700 Meter lange Abschnitt zwischen Jakobinenstraße und Stadtgrenze eröffnet worden. „Am Ende ging’s doch rasend schnell“, freute sich Bürgermeister Markus Braun anlässlich der Einweihung des neuen, rund 35 000 Euro teuren Radweges,...

  • Fürth
  • 08.08.20
Bürgermeister Markus Braun legte zum Gedenken an die Opfer einen Kranz am Hiroshima-Mahnmal im Stadtpark nieder.

Bürgermeister Markus Braun legte Kranz nieder
Fürth gedenkt der Opfer von Hiroshima und Nagasaki

FÜRTH (pm/ak) - Vor 75 Jahren geschah in Hiroshima das Unfassbare: Am 6. August, exakt um 8.15 Uhr explodierte die erste Atombombe und verwandelte die bis dahin von Krieg und Zerstörung verschonte Stadt in ein Flammenmeer. Auf einer Fläche von zehn Quadratkilometern war alles wie ausradiert. Die einst blühende Stadt brannte, schwarzer, radioaktiver Regen folgte dem Feuersturm und der Hitzewelle. Hiroshima war zu ungefähr 80 Prozent zerstört. Drei Tage später warfen die Amerikaner eine...

  • Fürth
  • 07.08.20
 Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die neue ,,Radl-Uniform" für die Bayerische Polizei vorgestellt.

Es wurde auch in Erlangen getestet
Herrmann stellt die neue Polizei-Radl-Uniform vor

REGION (pm/nf) - Rund 500 Polizistinnen und Polizisten der Bayerischen Polizei, die als Fahrradstreifen und Verkehrserzieher unterwegs sind, bekommen ab August 2020 schrittweise eine neue Dienstbekleidung. ,,Die neue Radl-Uniform der Bayerischen Polizei ist hochfunktional und bestens auf den Einsatz abgestimmt", hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung in München erklärt. Vorangegangen war ein mehrmonatiger Trageversuch in Erlangen, München und Passau. Getestet wurden...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Diese junge Frau ist ein Vorbild: Die Stoffmaske bedeckt den Mund und die komplette Nase.
Aktion 2 Bilder

Umfrage: Wenig Kontrollen bei Maskenpflicht
MarktSpiegel-Test: Wird der öffentliche Nahverkehr zum Corona-Hotspot?

Ein Bericht von MarktSpiegel-Redakteur Victor Schlampp REGION (vs) - Seit dem 27. April 2020 gilt im öffentlichen Nahverkehr wegen der Corona-Pandemie die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie einen Sicherheitsabstand zu anderen Fahrgästen einzuhalten. Was nach einer Eingewöhnungsphase in der Regel gut funktioniert hat, droht auch aufgrund der sommerlichen Temperaturen möglicherweise zu kippen. Ein Bericht aus eigener Erfahrung. Die erste gute Nachricht: Seit Wochen sinkt –...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Corona-Teststationen am Airport und Hauptbahnhof Nürnberg
Söder: Konsequenzen aus Mamming nötig

MÜNCHEN (dpa/lby) - Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich künftig auf das Virus testen lassen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte der Deutschen Presse-Agentur am Montag, er werde «eine Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten anordnen». Das dürfte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) freuen, der zuvor seine Forderung an den Bund nach einer solchen Test-Pflicht bekräftigt hatte. «Wir brauchen verpflichtende Tests an Flughäfen, unbedingt - und...

  • Nürnberg
  • 28.07.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.