Altstadtfest in Herzogenaurach

Der Stadtkern mit seinen wunderschönen Fachwerkhäusern bildet eine gelungene Kulisse. Fotos: bayernpress / Verena Dreier
 
Das Altstadtfest im Herzen der Stadt ist jedes Jahr von Pubilkumsmagnet für Jung und Alt. Heuer darf vom 31. Mai bis 2. Juni gefeiert werden.

... vom 31. Mai bis 2. Juni

HERZOGENAURACH - Draußen feiern und genießen: Das Altstadtfest Herzogenaurach zieht jährlich tausende Besucher in die his-torische Innenstadt. Rund um dem Marktplatz und in der Hauptstraße findet am Wochenende nach Fronleichnam von Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni traditionell das große Open-Air-Fest statt.


Besonderes Highlight ist der verkaufsoffene Sonntag, der wieder viele Einheimische zum Shoppen und Bummeln in die Herzo City locken wird. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr haben im gesamten Stadtgebiet zahlreiche Geschäfte geöffnet und laden Gäste aus nah und fern zum Stöbern ein. Eine gute Gelegenheit für Schnäppchen-jäger, um in aller Ruhe das breite Sortiment an Waren und Dienstleistungen kennenzulernen. Die Turnschuhstadt punktet unter anderem durch viele inhabergeführte Geschäfte, die sich viel Zeit für ihre Kundinnen und Kunden und eine qualifizierte Beratung nehmen. Mit über 50 teilnehmenden Vereinen und einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm haben die Macher vom Amt für Stadtmarketing und Kultur sich wieder selbst übertroffen. Das Motto in den letzten Tagen der Pfingstferien in der Herzo-City: Musik liegt in der Luft. Live-Konzerte für Alt und Jung gibt es auf der Bühne am Marktplatz. 
Auch die Kinder kommen kulturell auf ihre Kosten. Während des Altstadtfestes veranstaltete das Freizeitheim wieder „Theater für Kinder“.

Bei gutem Wetter finden die Vorstellungen im Hof der Käthe-Zang-Sing- und Musikschule, Kirchenplatz 11,  statt. Bei schlechtem Wetter werden die Kids im Saal unterhalten. Am Samstag, 1. Juni steht der Clown „JOAQUINO PAYASO" um 14.30 Uhr und um 16.30 Uhr auf dem Programm. Mit Lied-ern, Zaubereien, Jonglierkünste und viele Clownereien wird er die Kinder zum Mitmachen verführen. Am Sonntag, 2. Juni sorgt das Purzeltraumtheater um 14.30 Uhr bei den ganz Kleinen für gute Laune. Es ist bereits Tradition, dass die österreichische Partnerstadt Wolfsberg beim Altstadtfest mitwirkt und sich mit einem Spezialitätenstand aus dem Lavanttal in Kärnten präsentiert.  Besucherinnen und Besucher können sich über das Lavanttal mit seinen vielen Wanderwegen im persönlichen Gespräch informieren. Auch in diesem Jahr veranstalten die Wolfsberger ein Preisauss-chreiben mit vielen Preisen. Die Lose werden direkt am Stand aus-gegeben. Es gibt Hauptpreise sowie weitere Sachpreise zu gewinnen. Die Ziehung der Gewinner findet am Samstag, 1. Juni, um 17.30 Uhr auf dem Hauptpodium auf dem Marktplatz statt. Last but not least findet neben dem Marktplatz auch immer ein kleiner Handwerkermarkt statt, bei dem verschiedene Handwerkerinnen und Handwerker ihr Können zeigen. In diesem Jahr sind auf dem Altstadtfest die Töpferin Hanna Gabler, der Scherenschleifer Robert Rührschneck, der Drechsler Thomas Häckel, die Krapfenbäckerin Birgit Wittmann, die Schneiderinnen Miriam Mudura, Kathrin Brandt und Nina Hauff und die Designerin Uschi Heideck, die Schokoschmuck herstellt.

Weitere Informationen:

www.herzogenaurach.de





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.