AWO-Ortsverein Ammerndorf feiert rundes Jubiläum

Im August feierte der AWO-Ortsverein Ammerndorf seinen 40. Geburtstag und viele Gäste sind der Einladung ins gemütlich dekorierte Feuerwehrhaus gefolgt.
Die Vorsitzende Rowena Praast übernahm die Begrüßung und freute sich sehr, dass der Landesvorsitzende Prof. Dr. Thomas Beyer die Festrede hielt. Auch der Gründungsvorsitzende Herr Joachim Stanek war anwesend und erzählte über die Anfänge der Arbeiterwohlfahrt in Ammerndorf. Viele Ehrengäste, darunter der Vorsitzende des AWO-Kreisverbands Fürth-Land e.V. Frank Bauer, der stellvertretende Landrat Franz X. Forman und der 3. Bürgermeister Jürgen Götz, lobten in ihren Grußworten die Arbeit der Ehrenamtlichen im Ortsverein und wünschten auch für die Zukunft viel Erfolg. Schließlich hat sich der Ortsverein vorgenommen, durch mehr attraktive Angebote für Kinder und Familien, wieder jüngere Leute für eine Mitgliedschaft und eine aktive Mitarbeit bei der AWO begeistern zu können. Ein wichtiges Anliegen war der Vorsitzenden, den langjährigen Helfern und Vorstandsmitgliedern einmal offiziell für ihr Engagement zu danken, denn ohne ihre ständige Unterstützung wäre der Ortsverein nicht 40 Jahre alt geworden. 
Bei Kaffee und Kuchen sowie der musikalischen Untermalung durch den Posaunenchor blieb der offizielle Festakt kurzweilig und unterhaltsam. Anschließend durften alle Ammerndorfer und AWO-Interessierte unsere Geburtstagsfeier besuchen. Während die Kabarettistin Andrea Lipka die Lachmuskeln der Erwachsenen strapazierte, konnten sich die Kinder auf der Hüpfburg austoben. Glücksrad, Riesenseifenblasen und das Löschspiel der Jugendfeuerwehr ließen keine Langeweile bei den Kids aufkommen. Bei kühlen Getränken und Gegrilltem konnte gemütlich über die vergangenen 40 Jahre geplaudert oder in der neu angelegten Chronik geblättert werden.
Auch bei diesem Fest durfte die Vorstandschaft erleben, dass durch die Zusammenarbeit von vielen fleißigen Helfern (auch aus verschiedenen Vereinen) Großes möglich ist. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns vor, während und nach dem Fest unterstützt haben. Zusammen sind wir stark und gemeinsam können auch größere Ziele verwirklicht werden!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.