Landkreis Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Global und regional: Landrat Matthias Dießl präsentiert zusammen mit Vanessa Bednarek, Studentin der Faber-Castell Akademie, den 2. Bürgermeistern Renate Krach und Bernd Obst aus den Fairtrade-Towns Roßtal und Cadolzburg (v.l. hinten) sowie dem 1. Bürgermeister Thomas Zwingel aus der Fairtrade-Town Zirndorf und dem Mundartdichter Sven Bach die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 , die es jetzt in einer fränkischen Variante gibt.
2 Bilder

Lokale Kommunikation über Bierdeckel
17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

REGION/ANWANDEN (pm/ak) - Im Jahr 2015 wurde von den Vereinten Nationen die Agenda 2030 beschlossen. Kernstück sind 17 global gültige Nachhaltigkeitsziele, die in allen Regionen der Welt umgesetzt werden sollen. Um die 17 Ziele bekannt zu machen, entstand die Idee, sie in Form von bunten Bierdeckeln im regionalen Dialekt und mit regionalen Motiven zu verbreiten. Auf der Messe „Grüne Lust“ in Anwanden präsentierte Landrat Matthias Dießl erstmals eine fränkische Variante.„Dialekt schafft Nähe...

  • Landkreis Fürth
  • 20.09.19
FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger.
Foto: © Uwe Müller

Statement von FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger
„Das richtige Signal!“

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Die Ankündigung des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, ein Milliardenprogramm für Forschung und Innovation aufzulegen, wird von Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) begrüßt: „Wir haben uns riesig gefreut, als wir die Nachricht gelesen haben. Denn sicher werden von diesem Programm auch unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der FAU mit ihrer Forschung profitieren. Aber...

  • Nürnberg
  • 20.09.19
Matthias Dießl fährt mit bestem Beispiel voran: So oft es Terminkalender und Wetter zulassen, kommt er mit dem Fahrrad zum Dienst. 
Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Saubere Verkehrswende im Fokus
Landrat Matthias Dießl wünscht sich mehr Radfahrer

ZIRNDORF / LANDKREIS (mue) - Mehr Bewusstsein für die Umwelt schaffen ist ein Thema, das nicht nur regelmäßig die große Politik beschäftigt, sondern auch für immer mehr Bürger in den Vordergrund rückt. Dabei sind plakative Schlagworte wie „Energiesparen“, „Saubere Umwelt“ oder auch „Verkehrswende“ zu vernehmen. Allesamt nicht wirklich neu, sondern – meist praxisbedingt – echte Dauerbrenner. „Gerade eine saubere und verantwortungsvolle Verkehrswende“, so der Fürther Landrat Matthias Dießl,...

  • Fürth
  • 11.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elvira ist Mutter von zwei Kindern.
8 Bilder

++ 469 Likes aus dem Social Media-Voting ++
Elvira (38) aus Nürnberg wird zur Opernball-Prinzessin 2019

Nürnberg - Elvira (38) aus Nürnberg und Mutter von zwei Kindern, hat es geschafft! Vor einem Monat startete das MarktSpiegel-Gewinnspiel zur Opernball-Prinzessin. Der Preis, ein bombastisches VIP-Pakete im Gesamtwert von ca. 3.000,- €. Das finale Social Media-Voting unter den fünf Finalistinnen endete am Sonntag und brachte die erste Nürnberger Opernball-Prinzessin vom MarktSpiegel hervor. Es war diesmal keine gewöhnliche Aktion von MarktSpiegel. Eine Teilnahme am Gewinnspiel war...

  • Nürnberg
  • 10.09.19
Anzeige
Erster Bürgermeister Kurt Krömer (links) und Geschäftsführer der Stadtwerke Stein René Lukas vor dem Gebäude der Grundschule Mühlstraße.�

Stadtwerke schließen Grund- und Mittelschule ans Glasfasernetz an
Stein macht sich Fit für die Zukunft

STEIN (pm/ak) - Die Stadtwerke Stein bauen das Glasfasernetz weiter aus: Aktuell werden beide Gebäude der Grund- und Mittelschule Stein an das gigabitfähige Netz angeschlossen. Möglich ist das, weil die Stadtwerke einen Förderzuschlag in Höhe von 60.000 Euro vom Freistaat Bayern erhalten. Die übrigen 50.000 Euro investieren die Stadtwerke Stein selbst und setzen damit konsequent den 2018 festgelegten Masterplan um.„Uns ist es wichtig, die Steiner Schüler mit schnellem Internet zu versorgen...

  • Landkreis Fürth
  • 17.08.19
SBG-Vorsitzende Verena Krömer und SBG-Fraktionsvorsitzender Lothar Kirsch (r.) freuen sich über das Nominierungsergebnis von Bürgermeister Kurt Krömer�.

SBG nominiert den Bürgermeister einstimmig
Kurt Krömer tritt wieder an

STEIN (pm/ak) - Die Steiner Bürger-Gemeinschaft (SBG) hat mit der Nominierung des amtierenden Bürgermeisters Kurt Krömer den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 15. März 2020 eingeläutet. Bevor es im miteinander.cafe des Mehrgenerationenhauses an die Wahl des Bürgermeisterkandidaten ging, zeigte Bürgermeister Kurt Krömer die erfolgreiche Arbeit in allen Bereichen der Stadtgesellschaft und -entwicklung auf. Auch die Zusammenarbeit mit den Kommunen im Landkreis-Fürth und bei der Kommunalen-Allianz...

  • Landkreis Fürth
  • 14.08.19
Die Verantwortlichen der Schule und der Verwaltung, darunter Veitsbronns Bürgermeister Marco Kistner (3. v.r.), sind von den Möglichkeiten der neuen Schultafel begeistert.�

Zeitgemäße neue Tafeln in der Grundschule Veitsbronn
Smartboard schlägt Overhead

VEITSBRONN (pm/ak) – Im Rahmen der Digitalisierung der Schulen sind seit den Pfingstferien an der Grundschule Veitsbronn sechs Smartboards mit Dokumentenkameras im Einsatz. Diese modernen Tafeln bzw. interaktiven Smartboards halten vermehrt Einzug in die Schulen. Mit Hilfe des Medienentwicklungskonzeptes wurden durch eine Investition von 38.000 Euro zunächst sechs Smartboards für die Grundschule angeschafft. Das Projekt wurde zu über 90 Prozent vom Freistaat Bayern gefördert.Die neuen...

  • Landkreis Fürth
  • 02.08.19
Innenminister Joachim Herrmann ehrt Ammerndorfs Altbürgermeister Franz Schmuck mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.
2 Bilder

Franz Schmuck aus Ammerndorf erhält Bundesverdienstkreuz am Bande
Hohe Auszeichnung für Altbürgermeister

AMMERNDORF/ERLANGEN (pm/ak) – Innenminister Joachim Herrmann hat in Erlangen das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Altbürgermeister Franz Schmuck aus Ammerndorf ausgehändigt. Als Altbürgermeister des Marktes Ammerndorf, ehemaliges Mitglied des Kreisrates Fürth und Inhaber zahlreicher weiterer Ehrenämter in Vereinen und Verbänden ist Franz Schmuck ein lebendiges Beispiel für herausragendes kommunalpolitisches und ehrenamtliches Engagement vor Ort. Bereits in jungen...

  • Landkreis Fürth
  • 30.07.19
Kleiner Aufkleber mit großer Wirkung: Landrat Matthias Dießl mit dem ersten beklebten Dienstfahrzeug, das gut sichtbar auf den Mindestabstand beim Überholen von Radfahrern hinweist.

Landkreis Fürth unterstützt fahrradfreundliche Aktion
Mehr Sicherheit für Radfahrer

ZIRNDORF (pm/ak) - Kleiner Aufkleber mit großer Wirkung: In den nächsten Tagen werden die Dienst- und Sraßenfahrzeuge des Landkreises Fürth mit einem Hinweis auf den Mindestabstand von 1,5 Metern beim Überholen von Radfahrern beklebt. In die Beklebung neuer Busse, die durch den Landkreis fahren, werden die gelben Hinweise ebenfalls integriert. „Mit der Aktion wollen wir auf die Einhaltung eines ausreichenden Seitenabstands von 1,5 Meter beim Überholen von Radfahrern hinweisen. Er soll damit zu...

  • Landkreis Fürth
  • 26.07.19
Die Heimatschätze mit „Gutem aus dem Fürther Land“: Mareike Schalk (2.v.l.)  und Birgit Wegner stoßen mit Landrat Matthias Dießl (li.) und Steins 1. Bürgermeister Kurt Krömer auf das erfolgreiche Projekt an.�
2 Bilder

Regionale Heimatschätze lassen sich ganz einfach genießen
So schmeckt der Landkreis

ZIRNDORF (pm/ak) - Regionale Produkte stehen seit Jahren bei Verbrauchern hoch im Kurs und mit den Heimatschätzen lässt sich der Landkreis Fürth im wahrsten Sinne des Wortes „erschmecken“. Das vom Regionalmanagement initiierte Projekt hat zum Ziel, das Bewusstsein für regionale Herstellung zu stärken und Nachhaltigkeit zu fördern. “Als Kostprobe oder Präsent zeigen die Heimatschätze die Vielfalt der Region”, sagte Landrat Matthias Dießl. Seit dem Verkaufsstart im März 2017 seien rund 850...

  • Landkreis Fürth
  • 24.07.19
Die vhs-Leiter Dr. Caroline Kerner (Zirndorf) und Markus Schäfer (Stein) sind glücklich über die Aus-zeichnung und stolz auf die Leistung ihrer vhs-Teams.

Schulen erhalten Auszeichnung für Qualitätsmanagement
vhs Zirndorf & Stein sind Top!

STEIN (pm/ak) - Freude bei den Volkshochschulen Zirndorf & Stein: Die Erwachsenenbildungseinrichtungen sind nicht nur erfolgreich zertifiziert worden, sondern sie haben sogar das EFQM-Zertifikat (European Foundation for Quality Management) für Qualitätsmanagement mit zwei Sternen erworben. Mit einer sehr guten Bewertung erreichte der Volkshochschulverbund Zirndorf & Stein das Zertifikat „Committed to Excellence 2 Star“. Besonders der hohe idealistische Einsatz der vhs-Mitarbeiter, die...

  • Landkreis Fürth
  • 22.07.19
27 Bilder

Landrat Matthias Dießl würdigt Arbeit des Verbandes
100 Jahre AWO - Jubiläumssommerfest im Zimmermannspark

Der Veranstaltungshöhepunkt in unserem AWO-Jubiläumsjahr war das große Familiensommerfest im Zimmermannspark, welches von den Kindertagesstätten und dem Helene-Schultheiß-Heim des Kreisverbandes Fürth-Land e.V. sowie dem Bezirksjugendwerk der AWO Ober- und Mittelfranken organisiert und durchgeführt wurde. Die Schirmherrschaft übernahm dankenswerterweise unser Landrat Matthias Dießl, der die Arbeit unseres Verbandes in seiner Begrüßung würdigte. Er beglückwünschte die AWO zum Jubiläum und...

  • Landkreis Fürth
  • 15.07.19
Arbeitskreis-Vorsitzender Kurt Höller, die Minister Bernd Sibler und Joachim Herrman sowie FAU-Präsident Joachim Hornegger sind weiter optimistisch (v.l.n.r.).
Foto: CSU

Minister Herrmann und Sibler wiederholen Zusage
Die FAU-Milliarden sind sicher!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Auf Einladung von Innenminister Joachim Herrmann kam der Bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler dieser Tage zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Hochschulentwicklung in Mittelfranken“ in die Aula des Erlanger Schlosses. Der Einladung folgten zudem über 250 Professorinnen und Professoren der Universität und anderer Forschungseinrichtungen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. In seinem Statement bekräftigte Sibler nochmals, dass die...

  • Nürnberg
  • 08.07.19
So viele Lebensretter auf einem einzigen Bild – ein seltener Anblick. Die Veranstaltung begleiteten Dr. Hans Knabe (l. / Vorstand Stiftung AKB) und Gabriele Klaußner (r. / stellvertretende Landrätin Erlangen-Höchstadt).
Foto: © Stiftung AKB

Stammzellspender aus der Region geehrt
Erlangen ist Lebensretter-Hotspot!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Erlangen ist ein Lebensretter-Hotspot. Denn in und um die Hugenottenstadt engagieren sich besonders viele Menschen im Kampf gegen Leukämie. Rund 70 Frauen und Männer aus der Stadt und dem Landkreis sowie den angrenzenden Gemeinden konnten allein in den vergangenen fünf Jahren durch eine anonyme Knochenmark- oder Stammzellspende bei der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) einem kranken Menschen die Chance auf ein neues Leben geben. Behandelt wurden die...

  • Nürnberg
  • 28.06.19
Von links: Kreisrat Frank Bauer (SPD), 1. Bürgermeister Johann Völkl, Landrat Matthias Dießl, Kreisrat Johann Tiefel (FDP), Kreisrat Günther Keller (CSU) und Christoph Eichler (Staatl. Bauamt) geben den offiziellen Startschuss für den Ausbau der Ortsdurchfahrt.�

Die Weitersdorfer Ortsdurchfahrt wird ausgebaut
Investition in die Sicherheit

WEITERSDORF (pm/ak) - Den offiziellen Startschuss zum Ausbau der Weitersdorfer Ortsdurchfahrt hat nun Landrat Matthias Dießl zusammen mit dem 1. Bürgermeister des Marktes Roßtal Johann Völkl und Vertretern der Kreistagsfraktionen gegeben. „Ich freue mich, dass sich durch den Ausbau der Weitersdorfer Ortsdurchfahrt eine deutliche Verbesserung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer ergibt“, so Landrat Matthias Dießl mit Verweis darauf, dass neben dem nördlichen Gehweg mit einer...

  • Landkreis Fürth
  • 19.06.19
Indirektes Abbiegen sieht zunächst verwirrend aus, erhöht aber die Sicherheit von Radfahrern erheblich. �

Schlosskreuzung für Radfahrer neu gestaltet
Was ist „Indirektes Abbiegen“?

STEIN (pm/ak) - Die Radwege auf der Schlosskreuzung wurden neu angeordnet. Seitdem gibt es für Radfahrer eine Besonderheit: Das indirekte Linksabbiegen. Doch auch Autofahrer sollten sich mit dem Verfahren vertraut machen. Der Um- und Ausbau der Schlosskreuzung brachte einige Änderungen und Verbesserungen mit sich: Der schlechte Fahrbahnzustand wurde ausgebessert, die Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut und die Lichtsignalanlage erneuert. Durch die neue Anordnung der Radwege gibt es...

  • Landkreis Fürth
  • 12.06.19
Foto: © Andrey Popov / stock.adobe.com

„Ehemalige“ gesucht!
FAU ehrt Promovierte und Jubilare

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Mit einer zentralen Promotionsfeier 2019 würdigt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) die Leistung ihrer diesjährig Promovierten auf besondere Weise und nimmt sie feierlich in den Kreis der Ehemaligen auf. Gleichzeitig werden in diesem festlichen Rahmen die Jubilarinnen und Jubilare, die hier bereits früher ihren Doktortitel erworben haben, geehrt und schon am Vorabend zu einem Alumni-Dinner geladen. So soll die FAU-Familie...

  • Nürnberg
  • 04.06.19
Ab sofort gibt es den neuen Seniorenratgeber (v.l.n.r.): Helmut Tichy, stellv. Sprecher der AG Senioren, Tanja Maier, Seniorenbeauftragte, Therese Gabler, stellv. Sprecherin der AG Senioren, Landrat Matthias Dießl und Dieter Sieber, Sprecher der AG Senioren freuen sich über die Neuauflage.

Seniorenratgeber und Ausstellung im Landratsamt
Aktionswoche „zu Hause Daheim“

ZIRNDORF/BAYERN (pm/ak) - Wie will ich im Alter leben? Wer soll mich in meinem Alltag unterstützen? Diese und ähnliche Fragen stellt sich jeder früher oder später. Die bayernweite Aktionswoche „zu Hause daheim“, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet, knüpft genau daran an. „Ich freue mich, dass wir mit der Ausstellung eine Informationsbasis schaffen. Wo will ich alt werden? Ob nun in den eigenen vier Wänden, oder in einer anderen Wohnform, Möglichkeiten gibt es heute so viele. Man...

  • Landkreis Fürth
  • 22.05.19
Gruppenfoto mit den neuen fränkischen Sterneköchen in der Metro Kochwerkstatt in Nürnberg-Buch. 14 fränkische Restaurants haben Michelin-Sterne bekommen (zwei davon sogar zwei Sterne). Sechs Preisträger sind persönlich erschienen, um sich ihre Plaketten abzuholen. Auf dem Bild sind Metro-Geschäftsführer Hakan Gözen, Martin Grimmer (Restaurant Keidenzeller Hof), Gerald Hoffmann (Restaurant Koch und Kellner in Nürnberg), René Stein (Der Schwarze Adler, Kraftshof), Stefan Meier (ZweiSinn Meiers), Valentin Rottner (Waidwerk, Nürnberg), Michael Phillip (Restaurant Phillipp in Sommerhausen) und Regionalmanager Swen Betzing (v.l.).

Guide MICHELIN 2019
Sieben Sterne-Plaketten an Restaurants in Franken!

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) -  Sieben von insgesamt 14 vom Guide MICHELIN ausgezeichnete Restaurants in Franken erhielten kürzlich ihre Sterne-Plakette in der METRO Nürnberg-Buch. Mit dabei waren unter anderem die erstmals in den Gastro-Führer aufgenommenen Restaurants ,,Der Schwarze Adler”, ,,Koch und Kellner” und ,,Waidwerk”. Die nagelneuen Sterne-Plaketten an den Wänden der Restaurants weisen ab sofort auf die Auszeichnung des Guide MICHELIN hin und signalisieren den Gästen eindeutig: Hier...

  • Nürnberg
  • 15.05.19
Bürgermeisterin Birgit Huber und Spielplatzreferentin Sigrun Hübner-Möbus nehmen gemeinsam mit kleinen Weltraumforschern das Mondfahrzeug in Betrieb.
Foto: © Uwe Müller
3 Bilder

Thematischer Abenteuer-Spielplatz für Oberasbacher Kinder
Mini-„Cape Canaveral“ eröffnet!

OBERASBACH (pm/mue) - Rakete, Mondauto, Planeten-Drehscheibe: Oberasbach hat jetzt ein Mini-„Cape Canaveral“. Seit August letzten Jahres wurde der inzwischen 24 Jahre alte Kinderspielplatz an der Hochstraße komplett neu gestaltet – und zwar unter dem Motto „Weltraum, Planeten, Raumfahrt“. Dieser Tage nun konnte das Areal offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Rathaus-Chefin Birgit Huber bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei allen Beteiligten und ist erklärtermaßen stolz darauf,...

  • Landkreis Fürth
  • 13.05.19
Albrecht von Wallenstein / Portrait.
�© Unbekannter Künstler
3 Bilder

Bewusstsein für Geschichte schärfen
Regionaler Rundweg: Wallensteins Lager wird thematisch lebendig

LANDKREIS FÜRTH (mue) - Es war eines der größten Militärlager der Geschichte: In Zirndorf standen sich während des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648) mit der Schlacht an der Alten Veste Anfang September 1632 die Heere des protestantischen Gustav II. Adolf von Schweden und des kaiserlich-katholischen Albrecht von Wallenstein gegenüber. Letzterer ließ ein Feldlager errichten, das auf dem Gebiet der heutigen Städte Zirndorf, Oberasbach und Stein insgesamt 16 Kilometer umfasste und in dem fast ein...

  • Fürth
  • 09.05.19
Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann stellt Fördermittel von bis zu 60.000 Euro für den Landkreis Fürth in Aussicht.

Bis zu 60.000 Euro Förderung durch das Bayerische Innenministerium
Integrationslotsen im Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die Integrationslotsinnen und -lotsen sind auf kommunaler Ebene tätig und wirken als Koordinatoren und Netzwerker. Sie unterstützen, informieren und schulen die Ehrenamtlichen des Landkreises in allen Belangen der Integration. „Wir wollen die wertvolle Integrationsarbeit unserer Ehrenamtlichen nach Kräften unterstützen. Die ehrenamtlichen Integrationshelfer in Fürth bekommen daher jetzt hauptamtliche Integrationslotsen an die Seite gestellt. Als Integrationsprofis...

  • Landkreis Fürth
  • 02.05.19
v.l. Erster Bürgermeister Kurt Krömer und Bauamtsleiter und Radverkehrsbeauftragter Wolfgang Schaffrien mit dem Inhaber der „macchiato Espressobar“ Fabio Sanna.

Pate für E-Bike-Ladesäule am Scherbershof gefunden
Espresso, Kaffee oder Strom?

STEIN (pm/ak) - Die Stadt Stein suchte Hilfe beim verwalten der E-Bike-Ladekabel für die Ladestation am Scherbershof, und wurde bei Fabio Sanna von der „macchiato Espressobar“ fündig. Wer sein E-Bike an der Ladesäule am Scherbershof laden wollte, musste bisher sein eigenes Ladekabel mitbringen. Das ist nun anders: Ab sofort liegen zehn Ladekabel für verschiedene Akkusysteme in der „macchiato Espressobar“ in direkter Nähe zur Ladestation zur kostenlosen Ausleihe bereit - auch das Laden selbst...

  • Landkreis Fürth
  • 02.05.19

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.