Landkreis Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Von links: Kreisrat Frank Bauer (SPD), 1. Bürgermeister Johann Völkl, Landrat Matthias Dießl, Kreisrat Johann Tiefel (FDP), Kreisrat Günther Keller (CSU) und Christoph Eichler (Staatl. Bauamt) geben den offiziellen Startschuss für den Ausbau der Ortsdurchfahrt.

Die Weitersdorfer Ortsdurchfahrt wird ausgebaut
Investition in die Sicherheit

WEITERSDORF (pm/ak) - Den offiziellen Startschuss zum Ausbau der Weitersdorfer Ortsdurchfahrt hat nun Landrat Matthias Dießl zusammen mit dem 1. Bürgermeister des Marktes Roßtal Johann Völkl und Vertretern der Kreistagsfraktionen gegeben. „Ich freue mich, dass sich durch den Ausbau der Weitersdorfer Ortsdurchfahrt eine deutliche Verbesserung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer ergibt“, so Landrat Matthias Dießl mit Verweis darauf, dass neben dem nördlichen Gehweg mit einer...

  • Landkreis Fürth
  • 19.06.19
Indirektes Abbiegen sieht zunächst verwirrend aus, erhöht aber die Sicherheit von Radfahrern erheblich. 

Schlosskreuzung für Radfahrer neu gestaltet
Was ist „Indirektes Abbiegen“?

STEIN (pm/ak) - Die Radwege auf der Schlosskreuzung wurden neu angeordnet. Seitdem gibt es für Radfahrer eine Besonderheit: Das indirekte Linksabbiegen. Doch auch Autofahrer sollten sich mit dem Verfahren vertraut machen. Der Um- und Ausbau der Schlosskreuzung brachte einige Änderungen und Verbesserungen mit sich: Der schlechte Fahrbahnzustand wurde ausgebessert, die Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut und die Lichtsignalanlage erneuert. Durch die neue Anordnung der Radwege gibt es...

  • Landkreis Fürth
  • 12.06.19
Foto: © Andrey Popov / stock.adobe.com

„Ehemalige“ gesucht!
FAU ehrt Promovierte und Jubilare

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Mit einer zentralen Promotionsfeier 2019 würdigt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) die Leistung ihrer diesjährig Promovierten auf besondere Weise und nimmt sie feierlich in den Kreis der Ehemaligen auf. Gleichzeitig werden in diesem festlichen Rahmen die Jubilarinnen und Jubilare, die hier bereits früher ihren Doktortitel erworben haben, geehrt und schon am Vorabend zu einem Alumni-Dinner geladen. So soll die FAU-Familie...

  • Nürnberg
  • 04.06.19
Ab sofort gibt es den neuen Seniorenratgeber (v.l.n.r.): Helmut Tichy, stellv. Sprecher der AG Senioren, Tanja Maier, Seniorenbeauftragte, Therese Gabler, stellv. Sprecherin der AG Senioren, Landrat Matthias Dießl und Dieter Sieber, Sprecher der AG Senioren freuen sich über die Neuauflage.

Seniorenratgeber und Ausstellung im Landratsamt
Aktionswoche „zu Hause Daheim“

ZIRNDORF/BAYERN (pm/ak) - Wie will ich im Alter leben? Wer soll mich in meinem Alltag unterstützen? Diese und ähnliche Fragen stellt sich jeder früher oder später. Die bayernweite Aktionswoche „zu Hause daheim“, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet, knüpft genau daran an. „Ich freue mich, dass wir mit der Ausstellung eine Informationsbasis schaffen. Wo will ich alt werden? Ob nun in den eigenen vier Wänden, oder in einer anderen Wohnform, Möglichkeiten gibt es heute so viele. Man...

  • Landkreis Fürth
  • 22.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gruppenfoto mit den neuen fränkischen Sterneköchen in der Metro Kochwerkstatt in Nürnberg-Buch. 14 fränkische Restaurants haben Michelin-Sterne bekommen (zwei davon sogar zwei Sterne). Sechs Preisträger sind persönlich erschienen, um sich ihre Plaketten abzuholen. Auf dem Bild sind Metro-Geschäftsführer Hakan Gözen, Martin Grimmer (Restaurant Keidenzeller Hof), Gerald Hoffmann (Restaurant Koch und Kellner in Nürnberg), René Stein (Der Schwarze Adler, Kraftshof), Stefan Meier (ZweiSinn Meiers), Valentin Rottner (Waidwerk, Nürnberg), Michael Phillip (Restaurant Phillipp in Sommerhausen) und Regionalmanager Swen Betzing (v.l.).

Guide MICHELIN 2019
Sieben Sterne-Plaketten an Restaurants in Franken!

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) -  Sieben von insgesamt 14 vom Guide MICHELIN ausgezeichnete Restaurants in Franken erhielten kürzlich ihre Sterne-Plakette in der METRO Nürnberg-Buch. Mit dabei waren unter anderem die erstmals in den Gastro-Führer aufgenommenen Restaurants ,,Der Schwarze Adler”, ,,Koch und Kellner” und ,,Waidwerk”. Die nagelneuen Sterne-Plaketten an den Wänden der Restaurants weisen ab sofort auf die Auszeichnung des Guide MICHELIN hin und signalisieren den Gästen eindeutig: Hier...

  • Nürnberg
  • 15.05.19
Anzeige
Bürgermeisterin Birgit Huber und Spielplatzreferentin Sigrun Hübner-Möbus nehmen gemeinsam mit kleinen Weltraumforschern das Mondfahrzeug in Betrieb.
Foto: © Uwe Müller
3 Bilder

Thematischer Abenteuer-Spielplatz für Oberasbacher Kinder
Mini-„Cape Canaveral“ eröffnet!

OBERASBACH (pm/mue) - Rakete, Mondauto, Planeten-Drehscheibe: Oberasbach hat jetzt ein Mini-„Cape Canaveral“. Seit August letzten Jahres wurde der inzwischen 24 Jahre alte Kinderspielplatz an der Hochstraße komplett neu gestaltet – und zwar unter dem Motto „Weltraum, Planeten, Raumfahrt“. Dieser Tage nun konnte das Areal offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Rathaus-Chefin Birgit Huber bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei allen Beteiligten und ist erklärtermaßen stolz darauf,...

  • Landkreis Fürth
  • 13.05.19
Albrecht von Wallenstein / Portrait.
© Unbekannter Künstler
3 Bilder

Bewusstsein für Geschichte schärfen
Regionaler Rundweg: Wallensteins Lager wird thematisch lebendig

LANDKREIS FÜRTH (mue) - Es war eines der größten Militärlager der Geschichte: In Zirndorf standen sich während des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648) mit der Schlacht an der Alten Veste Anfang September 1632 die Heere des protestantischen Gustav II. Adolf von Schweden und des kaiserlich-katholischen Albrecht von Wallenstein gegenüber. Letzterer ließ ein Feldlager errichten, das auf dem Gebiet der heutigen Städte Zirndorf, Oberasbach und Stein insgesamt 16 Kilometer umfasste und in dem fast ein...

  • Fürth
  • 09.05.19
Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann stellt Fördermittel von bis zu 60.000 Euro für den Landkreis Fürth in Aussicht.

Bis zu 60.000 Euro Förderung durch das Bayerische Innenministerium
Integrationslotsen im Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die Integrationslotsinnen und -lotsen sind auf kommunaler Ebene tätig und wirken als Koordinatoren und Netzwerker. Sie unterstützen, informieren und schulen die Ehrenamtlichen des Landkreises in allen Belangen der Integration. „Wir wollen die wertvolle Integrationsarbeit unserer Ehrenamtlichen nach Kräften unterstützen. Die ehrenamtlichen Integrationshelfer in Fürth bekommen daher jetzt hauptamtliche Integrationslotsen an die Seite gestellt. Als Integrationsprofis...

  • Landkreis Fürth
  • 02.05.19
v.l. Erster Bürgermeister Kurt Krömer und Bauamtsleiter und Radverkehrsbeauftragter Wolfgang Schaffrien mit dem Inhaber der „macchiato Espressobar“ Fabio Sanna.

Pate für E-Bike-Ladesäule am Scherbershof gefunden
Espresso, Kaffee oder Strom?

STEIN (pm/ak) - Die Stadt Stein suchte Hilfe beim verwalten der E-Bike-Ladekabel für die Ladestation am Scherbershof, und wurde bei Fabio Sanna von der „macchiato Espressobar“ fündig. Wer sein E-Bike an der Ladesäule am Scherbershof laden wollte, musste bisher sein eigenes Ladekabel mitbringen. Das ist nun anders: Ab sofort liegen zehn Ladekabel für verschiedene Akkusysteme in der „macchiato Espressobar“ in direkter Nähe zur Ladestation zur kostenlosen Ausleihe bereit - auch das Laden selbst...

  • Landkreis Fürth
  • 02.05.19
Bürgermeister Thomas Zwingel (vorn, 4.v.l.) und AOK-Regionalleiter Manfred Beuke (r.) zusammen mit Zirndorfer Pedalen-Fans beim Start der 2019er Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.
Foto: © Uwe Müller

Neuauflage der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“
Pedal-Ritter starten in die Saison!

ZIRNDORF (pm/mue) - Die Fahrradsaison 2019 hat längst begonnen, und auch in diesem Jahr startet die AOK Bayern / Direktion Mittelfranken gemeinsam mit verschiedenen Partnern wieder die Aktion „Mit dem Rad zu Arbeit“ – und zwar bereits zum 19. Mal. Mit von der Partie auch wieder der Zirndorfer Rathaus-Chef Thomas Zwingel, der gemeinsam mit AOK-Regionalleiter Manfred Beuke und KollegInnen der Stadtverwaltung zum Fototermin geladen hatte. Zwingel hält es mit Beuke, der betont: „Mit unserer...

  • Fürth
  • 26.04.19
Die Vertreter von 13 Kommunen haben sich darauf verständigt, die Erarbeitung eines Kernwegenetzkonzeptes, also die Planungen für ein Netz wichtiger gemeindeübergreifender Verbindungen für den landwirtschaftlichen Verkehr, als ein Startprojekt gemeinsam anzugehen.

Neues Kernwegenetzkonzept für die Landwirtschaft
Wege fit für die Zukunft machen

REGION (pm/ak) - Durch den Strukturwandel in der Landwirtschaft und die veränderten Mobilitäts- und Freizeitbedürfnisse haben sich die Anforderungen an das landwirtschaftliche Wegenetz geändert. Während die landwirtschaftlichen Maschinen immer schwerer, breiter und schneller werden, drängen Radfahrer und andere Freizeitnutzer sowie der regionale „Schleichverkehr“ auf die Wirtschaftswege. Der derzeitige Ausbauzustand vieler Wege ist diesen Anforderungen nicht mehr gewachsen. Im Bereich der...

  • Landkreis Fürth
  • 05.04.19
Bei der jüngsten LEADER-Mitgliederversammlung wurden Projektmittel von knapp einer halben Million Euro beschlossen.

LEADER-Steuerkreis beschließt Projektmittel
Halbe Million Euro Förderung

ZIRNDORF (pm/ak) - In der LEADER-Steuerkreissitzung wurde die Förderung von vier Projekten und zwei Einzelmaßnahmen des Kleinprojektefonds im Landkreis Fürth auf den Weg gebracht. Während die Beschlüsse über die Förderwürdigkeit von „Wallensteins Lager“ und der „Keimzelle Stein“ erneuert und angepasst wurden, wurde anschließend die Unterstützung zwei neuer Projekte beschlossen: Der „Boulderfelsen Langenzenn“ und das generationenübergreifende Wanderprojekt „Wege meiner Kindheit“.Im Rahmen der...

  • Landkreis Fürth
  • 03.04.19
Der Landkreis ist mit dabei: Stolz präsentiert Landrat Matthias Dießl (l.) mit Dr. Carolin Sieber und  Dr. Werner Hähnlein (beide Gesundheitsamt) die Plakette für die GesundheitsregionPLUS. Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Vernetzung für mehr Chancengleichheit
Landkreis Fürth zur GesundheitsregionPLUS gekürt

LANDKREIS (pm/mue) - Das Interesse am Förderprogramm GesundheitsregionenPLUS von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hält weiter an: Dieser Tage überreichte sie die symbolischen Förderbescheide an vier neue Teilnehmer. Neben den Landkreisen Nürnberger Land, Neu-Ulm sowie Stadt und Landkreis Schweinfurt zählt auch der Landkreis Fürth dazu. Huml betonte: „Mit den neuen Regionen werden aktuell 50 GesundheitsregionenPLUS bayernweit gefördert. Dies entspricht 64 der insgesamt 96...

  • Fürth
  • 29.03.19
Hoffen, dass die Notfallbox oft im Kühlschrank zu finden ist (v.l.): Ulrich Kohler, Präsident, Lions Club Zirndorf; Tanja Maier, Seniorenbeauftragte im Landkreis Fürth; Jobst Dentler, Vize-Präsident des Lions Club Cadolzburg, Landrat Matthias Dießl, Dr. Ekkehardt Bismarck, Präsident des Lions Club Zirndorf-Franconia; Stephan Thirmeyer, Abteilungsleiter Soziale Angelegenheiten im Landratsamt Fürth; Therese Gabler, AG Senioren und Dieter Sieber, Sprecher AG Senioren im Landkreis Fürth.
2 Bilder

Landkreis und Lions Clubs starten gemeinsames Projekt
Diese Boxen können Leben retten

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Lions Clubs Cadolzburg, Zirndorf und Zirndorf-Franconia haben sich in Kooperation mit dem Landkreis Fürth bereit erklärt, für die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises Fürth zunächst 5000 Dosen zu stiften, die im Ernstfall Leben retten können. Bei einem Notfall zählt jede Sekunde. Wenn der Notarzt kommt oder die Rettungssanitäter, lässt sich oft nicht sofort klären, welche Medikamente der Patient nimmt, wer der Hausarzt ist oder ob Allergien bestehen. Diese Infos...

  • Landkreis Fürth
  • 20.03.19
V.l.n.r. Jörg Träger, Adi Kockerols, Christian Braner, Matthias Dießl, Günther Keller, Sven-Eric Hüfner, Manfred Keck, Sigurd Weiß, Angela Schrodi, Markus Naglo, Wolfgang Däumler, Dr. Clemens Bloss

Neuer Vorstand der CSU Weiherhof-Bronnamberg-Banderbach

Der CSU Ortsverband Weiherhof-Bronnamberg-Banderbach hat am 11. März 2019 einen neuen Vorstand gewählt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Sven-Eric Hüfner einstimmig gewählt. Das neue Vorstandsteam bilden Wolfgang Däumler, Christian Braner, Manfred Keck, (als stellvertretende Vorsitzende), Dr. Clemens Bloß (Schatzmeister), Angela Schrodi (Schriftführer), Jörg Träger, Sigurd Weiß, Günther Keller, Markus Naglo, Adi Kockerols (Beisitzer). Karl Biel und Rolf Albrecht (Kassenprüfer). Der bisherige 1....

  • Landkreis Fürth
  • 14.03.19
Die Gemeinderatsvertreter haben bei einer Klausurtagung die nächsten Schritte der kommunalen Zusammenarbeit in der Region Biberttal-Dillenberg abgesteckt, um unter dem Motto „Wir arbeiten zusammen“ zukünftig öfter von sich reden zu machen.

Kommunale Allianz begab sich in Klausur
„Wir arbeiten zusammen“

KLOSTERLANGHEIM (pm/ak) - Die 1. Bürgermeister sowie weitere Gemeinderatsvertreter der Märkte Ammerndorf, Cadolzburg und Roßtal, der Gemeinde Großhabersdorf sowie der Städte Oberasbach und Stein waren zusammengekommen, um in Klosterlangheim die weiteren Schritte der gemeinsamen Zusammenarbeit herauszuarbeiten. Dass die Gemeinden, wenn auch oft im Verborgenen, bereits seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, zeigt zum Beispiel das Klimaschutzkonzept, mit dem die „Kommunale Allianz...

  • Landkreis Fürth
  • 08.03.19
Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz (mitte) lobte das Engagement der Veitsbronner, das auch Bürgermeister Marco Kistner (mit Urkunde)und Landrat Matthias Dießl (links), der nun sechs FairTrade-Kommunen in seinem Landkreis verzeichnen kann, beeindruckte.

Bewerbung geglückt! Veitsbronn ist Fairtrade-Gemeinde

VEITSBRONN (pm/ak) - Vor kurzem wurde mit einem fairen Frühstück die Aufnahme der Gemeinde Veitsbronn in den Kreis der FairTrade-Towns gefeiert. Das große regionale Buffet und die bis auf den letzten Platz gefüllte – vom Nürnberger Friedensmahl inspirierte - Tafel waren der gelungene Höhepunkt der seit knapp zwei Jahren laufenden Bemühungen zum Erhalte des Titels der FairTrade-Gemeinde. Unterschiedlichste Akteure in Vereinen, Organisationen, Kirchen, Schule, Kindergärten, Einzelhandel,...

  • Landkreis Fürth
  • 26.02.19
OB Thomas Jung, hier mit Stadtarchivar Martin Schramm (links), zog im Stadtmuseum Bilanz zum Jubiläumsjahr „200 Jahre eigenständig“.

OB Thomas Jung zieht Bilanz zum Festjahr - Jubiläum setzte viel in Bewegung

FÜRTH (pm/ak) - 2018 stand ganz im Zeichen des Festjahres „200 Jahre eigenständig“ und es war ein bewegtes Jahr, das die Fürtherinnen und Fürther, aber auch die vielen Gäste aus nah und fern bei den zahlreichen Veranstaltungen zusammengebracht hat. Aus den über 100 Veranstaltungen und Aktionen, zu deren Gelingen weit über 1000 ehrenamtliche Helfer beigetragen haben, ragten die Sportwoche, die Einblicke in die Fürther Höfe, die Fürther Glanzlichter und die furiose Silvesterparty...

  • Fürth
  • 25.02.19
AWO

Schals gegen soziale Kälte

ZIRNDORF - Der AWO-Kreisverband Fürth-Land startete die Aktion „Schals gegen soziale Kälte“. Die ersten Strickerinnen waren zur Auftaktveranstaltung in die Begegnungsstätte am Weiherhofer Dorfplatz gekommen. Zirndorfs zweite Bürgermeisterin Sandra Hauber brachte ihr bereits begonnenes Teil aus roter Wolle mit. Auch Vertreterinnen der AWO Fürth-Stadt waren dabei, als Heidi Übler, die Weiherhofer Ortsvorsitzende und Koordinatorin der Aktion, die Idee erläuterte. Durch das Stricken von Schals...

  • Landkreis Fürth
  • 21.02.19
von links: Marcus Steurer, infra-Geschäftsführer und 1. Vorsitzender des Ladeverbund+, Fürths Oberbürgermeister und infra-Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Jung und Ladeverbundkoordinator Markus Rützel von solid.

300. Ladesäule im Betrieb - infra baut Netzwerk konsequent aus

FÜRTH (pm/ak) - Ab sofort können Elektrofahrzeuge an 300 öffentlichen Ladesäulen des Ladeverbund+ aufgeladen werden. Auf den Parkflächen in der Fürther Ullsteinstraße nahmen Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung sowie der Geschäftsführer der infra und 1. Vorsitzender des Ladeverbund+, Marcus Steurer, im Beisein von Ladeverbundkoordinator Markus Rützel die insgesamt 300. Ladesäule des Verbundes in Betrieb. Der Fürther Rathaus-Chef freute sich über die weitere Ladesäule im Stadtgebiet. Für ihn...

  • Fürth
  • 06.02.19
v.l.: Fürths Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger, CSU-Kreisvorsitzender Fürth-Stadt Dr. Michael Au, Europaabgeordnete Prof. Dr. Angelika Niebler und Wilhelm Graf, Inhaber des gleichnamigen Autohauses in Fürth.

Neujahrsempfang der CSU: Politiker machen sich für Europa stark

FÜRTH (pm/ak) - Die Fürther CSU hat sich, neben vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, zum Neujahrsempfang im Autohaus Wilhelm Graf mit der Europaabgeordneten Dr. Angelika Niebler eine prominente Rednerin eingeladen. In der größten bayerischen Volkspartei herrscht Einigkeit darüber, daß es keine Alternative zu Europa gibt. Die meist aus wirtschaftlichen Gründen motivierten Bestrebungen einiger Nationen sich aus dem europäischen Verbund zurückzuziehen, werden mit Sorge...

  • Fürth
  • 04.02.19
Mehr Barrierefreiheit: Landrat Matthias Dießl  (links) und Tanja Maier (rechts) freuen sich über die Spende von René Kracker, Hörgeräte Kracker Zirndorf (Mitte).

Barrierefreiheit für den Landkreis - Landrat freut sich über Spende für Schwerhörige

ZIRNDORF (pm/ak) - Geschenke gibt es meistens nur zu Weihnachten oder dem Geburtstag. Der Landkreis Fürth darf sich schon zu Beginn des neuen Jahres über ein tolles Geschenk freuen. Drei Induktionsanlagen im Wert von rund 470€ spendet die Firma Kracker aus Zirndorf dem Landkreis. Induktive Höranlagen findet man normalerweise vor allem in Veranstaltungsräumen wie Theatern, Kinos, Kirchen oder Vortragssälen. Sie schaffen es, Audiosignale wie Musik oder Redebeiträge schwerhörigen Personen...

  • Landkreis Fürth
  • 31.01.19
Stadtbauamtsleiter Wolfgang Schaffrien (links) und Erster Bürgermeister Kurt Krömer sind überzeugt von dem Planentwurf des 1. Preisträgers. In einem über 10-stündigen Preisgericht wurde dieser von einer Fachjury sowie einer Sachjury beschlossen.

Architekturwettbewerb entschieden - „KulturQuartier Stein“: Gewinner steht fest

STEIN (pm/ak) - Im Frühjahr 2018 hat der Stadtrat der Stadt Stein die Realisierung des Projektes „KulturQuartier Stein“ am Standort Mühlstraße 1 beschlossen. In einem EU-weiten Realisierungswettbewerb standen zwölf Modelle zur Abstimmung. Durchgesetzt hat sich ein Architekturbüro aus Frankfurt am Main. Aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Österreich erreichten die Stadt Stein zwölf Planungsarbeiten zum Realisierungswettbewerb „KulturQuartier Stein“. „Es freut uns, dass so zahlreiche...

  • Fürth
  • 25.01.19
Die N-ERGIE investiert insgesamt 111 Millionen Euro in Strom- und Gasnetze in der Region.

2 Mio. Euro investiert - N-ERGIE baut im Landkreis Fürth

REGION (pm/ak) - Fast 2 Mio. Euro gab die N-ERGIE für ihre Netze im Landkreis Fürth aus. Der größte Anteil mit rund 1,5 Mio. Euro floss in die Neuinvestition und den Unterhalt des Strom- und Erdgasnetzes. Darunter fällt unter anderem eine neue Erdgasleitung in Roßtal. Für die Erschließung von Neubau- und Gewerbegebieten investierte die N-ERGIE im Landkreis Fürth rund 280.000 Euro. Das waren 2018 unter anderem die Baugebiete An der Steige und Hinter der Kirche in Großhabersdorf sowie das...

  • Landkreis Fürth
  • 25.01.19

Beiträge zu Lokales aus