Landkreis Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Viele Schüler haben nach der langen Homeschooling-Phase Schwierigkeiten, im Unterricht mitzukommen. Das kann brenzlig werden, gerade wenn‘s um den Übertritt geht.
Aktion 3 Bilder

Jetzt gibt's endlich gute Noten
Wir verlosen 40-mal Nachhilfe für Schüler!

NÜRNBERG – Hier kommt DIE Verlosung für vom Schulstress und durch wochenlanges Corona-Homeschooling geplagte Eltern! Bei vielen Schulkindern gilt es gerade, eklatante Wissenslücken zu füllen, um anstehende Prüfungen zu bestehen. Es gibt viel zu tun – aber was kann getan werden? Der MarktSpiegel verlost mit dem Intelligenzknoten (Nürnberg) 40 Pakete à 2x90 Minuten Nachhilfe im Wert von knapp 2500 Euro! Den Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach hier kostenlos...

  • Nürnberg
  • 21.09.20
Treff der Experten: Erlangens Alt-OB Prof. Siegfried Balleis mit Roland Busch (zukünfiger CEO Siemens AG) und Beat Balzli (Chefredakteur Wirtschaftswoche / v.l.n.r.).
Foto: © bayernpress / Udo Dreier
2 Bilder

Innovativ für starke Wirtschaft
Weltmarktführer bescheinigen der Region enormes Potential

ERLANGEN / REGION (prof.sb/mue) - Der erste Innovationskongress im Rahmen der Reihe „Weltmarktführer“ stand dieser Tage in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle auf dem Programm und war laut Aussage der Veranstalter ein voller Erfolg. Der Kongress kam auf Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Erlangen, Johannes von Hebel, zustande, der noch bis vor vier Jahren im Hohenloher Land tätig war und die Idee der Weltmarktführer nun auch in Erlangen umsetzen wollte. Mit dem ehemaligen...

  • Nürnberg
  • 09.09.20
Die Polizei sucht Zeugen nach dem Einbruch in die Schule in Cadolzburg.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Cadolzburger Schule

CADOLZBURG (pm/ak) - Im Zeitraum von Mittwochnachmittag (26.08.2020) bis Donnerstagvormittag (27.08.2020) brachen unbekannte Täter in eine Schule in Cadolzburg (Lkrs. Fürth) ein. Die Kriminalpolizei Fürth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Die Unbekannten versuchten an mehreren Gebäudeteilen in die Schule in der Breslauer Straße einzudringen und beschädigten dabei Türen und Fenster. Sie verschafften sich schließlich offenbar über ein Kellerfenster Zutritt und durchwühlten Schränke und...

  • Landkreis Fürth
  • 28.08.20
Tragischer Unfall kostete 67-jährige das Leben.

Tragischer Unfall im Landkreis Fürth
67-Jährige von eigenem Auto überrollt und gestorben

VEITSBRONN (dpa/lby) - Eine 67 Jahre alte Frau ist in Veitsbronn von ihrem Auto überrollt und dabei tödlich verletzt worden. Die Frau habe ihren Wagen am Montagnachmittag auf einem Feldweg abgestellt, teilte die Polizei mit. Aus bislang ungeklärter Ursache habe sich das Fahrzeug dann in Bewegung gesetzt und die Frau, die vor dem Auto stand, überrollt. Dabei wurde die 67-Jährige den Angaben zufolge so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb.

  • Landkreis Fürth
  • 25.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wer vom 15. August um 22.30 Uhr bis 16. August um 4.00 Uhr  Nürnberger Club mach1 war, sollte sich dringend auf das Corona-Virus testen lassen.

Trotz Quarantäne: Corona-Infizierter geht in Nürnberg feiern
UPDATE: Neun Gäste fehlen noch ++ Wer war am 15. August im mach1?

UPDATE (25.8.2020 13:48): Nach einer Party mit einem Corona-Infiziertem in einem Nürnberger Nachtclub haben die Behörden einige der Kontaktpersonen ermitteln können. Weil die Teilnehmerlisten zum Teil unleserlich, fehlerhaft oder unvollständig waren, konnten nicht alle der mehr als 80 Partygäste informiert werden. Deshalb hatte das zuständige Landratsamt Fürth über die Medien einen Aufruf gestartet. Zwölf Gäste hätten sich daraufhin gemeldet, sagte ein Sprecher am Dienstag. Neun habe man...

  • Landkreis Fürth
  • 24.08.20
Anzeige
Am Samstag verletzte eine offensichtlich geistig verwirrte Autofahrerin, bei einer Fahrt durch Zirndorf und Stein, mehrere Passanten.

Drei Fußgänger wurden verletzt
Autofahrerin nach Unfallfahrt gestoppt

ZIRNDORF/STEIN (dpa/lby) - Eine Autofahrerin hat im Landkreis Fürth kurz hintereinander zwei Unfälle verursacht und drei Fußgänger verletzt. Die 56-Jährige habe in Zirndorf mit ihrem Auto zunächst auf dem Gehweg zwei Fußgänger erfasst und leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend sei sie am Samstagnachmittag weitergefahren. Wenig später soll sie den Angaben zufolge in Stein eine rote Ampel überfahren und mit hoher Geschwindigkeit in eine Straße eingebogen sein. Dort...

  • Landkreis Fürth
  • 24.08.20
Ein junger Mann, der mit einer Luftdruckwaffe aus dem Fenster geschossen hat, verursachte in Cadolzburg einen größeren Polizeieinsatz.

Nächtlicher Polizeieinsatz
Schüsse in Cadolzburg

CADOLZBURG (dpa/lby) - Ein 25-Jähriger, der mit einer Luftdruckpistole aus dem Fenster geschossen hat, hat am Mittwochabend einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Anwohnerin habe ihn in Cadolzburg  dabei beobachtet und die Polizei alarmiert, teilten die Beamten am Abend mit. Beamte sperrten demnach die Straße weiträumig und nahmen in der Wohnung einen 39-Jährigen und einen 25-Jährigen fest, bei dem sie eine Luftdruckpistole fanden. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten zudem "eine...

  • Landkreis Fürth
  • 20.08.20
Der Titel des neuen Programmhefts zeigt das Gebäude der vhs Roßtal und macht so den Volkshochschulverbund zwischen den beiden Gemeinden sichtbar.

Programm der vhs Oberasbach-Roßtal liegt vor
Neustart ins Herbst-/Wintersemester 2020/21

OBERASBACH (pm/ak) - Das Volkshochschulteam in Oberasbach und Roßtal arbeitet daran, so viele Kurse wie möglich stattfinden zu lassen, ohne die Gesundheit von Dozierenden und Teilnehmenden zu gefährden. Corona-Pandemie, Leitungswechsel, Umzug: In der Volkshochschule Oberasbach-Roßtal ist viel im Umbruch. Nicht nur die Schulen, auch die Erwachsenenbildung hat die Pandemie in den vergangenen Monaten hart getroffen. Mehrere Wochen mussten die Teilnehmenden ganz auf die beliebten Kurse mit z.B....

  • Landkreis Fürth
  • 13.08.20
Gerhard Hable (links) wurde von Norbert Schikora, Zweiter Bürgermeister der Stadt Oberasbach, in den Ruhestand verabschiedet.

Sein Arbeitsleben war von außergewöhnlichem Engagement geprägt
Leiter der Volkshochschule Gerhard Hable verabschiedet

OBERASBACH (pm/ak) - Als Gerhard Hable vor mehr als 37 Jahren am 1. April 1983 seinen ersten Arbeitstag im offenen Jugendhaus der Gemeinde Oberasbach hatte, steckte es noch in den Kinderschuhen. Drei Jahre später übernahm der ausgebildete Diplom-Sozialpädagoge die Leitung und baute das Angebot kontinuierlich aus. Film- und Musikveranstaltungen, Dart- und Tischtennisturniere sowie Informationsveranstaltungen zu Themen wie Dritte Welt oder auch AIDS gehörten schnell zum Repertoire und wurden...

  • Landkreis Fürth
  • 12.08.20
 Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die neue ,,Radl-Uniform" für die Bayerische Polizei vorgestellt.

Es wurde auch in Erlangen getestet
Herrmann stellt die neue Polizei-Radl-Uniform vor

REGION (pm/nf) - Rund 500 Polizistinnen und Polizisten der Bayerischen Polizei, die als Fahrradstreifen und Verkehrserzieher unterwegs sind, bekommen ab August 2020 schrittweise eine neue Dienstbekleidung. ,,Die neue Radl-Uniform der Bayerischen Polizei ist hochfunktional und bestens auf den Einsatz abgestimmt", hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung in München erklärt. Vorangegangen war ein mehrmonatiger Trageversuch in Erlangen, München und Passau. Getestet wurden...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Diese junge Frau ist ein Vorbild: Die Stoffmaske bedeckt den Mund und die komplette Nase.
Aktion 2 Bilder

Umfrage: Wenig Kontrollen bei Maskenpflicht
MarktSpiegel-Test: Wird der öffentliche Nahverkehr zum Corona-Hotspot?

Ein Bericht von MarktSpiegel-Redakteur Victor Schlampp REGION (vs) - Seit dem 27. April 2020 gilt im öffentlichen Nahverkehr wegen der Corona-Pandemie die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie einen Sicherheitsabstand zu anderen Fahrgästen einzuhalten. Was nach einer Eingewöhnungsphase in der Regel gut funktioniert hat, droht auch aufgrund der sommerlichen Temperaturen möglicherweise zu kippen. Ein Bericht aus eigener Erfahrung. Die erste gute Nachricht: Seit Wochen sinkt –...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Corona-Teststationen am Airport und Hauptbahnhof Nürnberg
Söder: Konsequenzen aus Mamming nötig

MÜNCHEN (dpa/lby) - Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich künftig auf das Virus testen lassen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte der Deutschen Presse-Agentur am Montag, er werde «eine Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten anordnen». Das dürfte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) freuen, der zuvor seine Forderung an den Bund nach einer solchen Test-Pflicht bekräftigt hatte. «Wir brauchen verpflichtende Tests an Flughäfen, unbedingt - und...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Mitarbeiter der Stadtverwaltung …
4 Bilder

Stadtradeln begeistert die Teilnehmer
Oberasbach ist in Sachen Klimaschutz unterwegs

OBERASBACH pm/ak) - Mit viel Elan und etlichen geradelten Kilometern starteten insgesamt 15 Teams aus Oberasbach in die dreiwöchige Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis. Vorbildlich dabei zahlreiche Mitglieder aus Stadtrat und Verwaltung. Das gute Fahrradwetter nutzten zahlreiche der insgesamt 104 angemeldeten Oberasbacher Radler für ihren Start beim STADTRADELN 2020. Die 15 Teams in Größenordnungen von 1 bis 20 Mitgliedern legten bisher über 3.300 km zurück. Besonders erfreulich ist es,...

  • Landkreis Fürth
  • 22.07.20
Erster Bürgermeister Kurt Krömer deutet auf die Sensoren und die Kamera des Abbiegeassistenten.
3 Bilder

Stadt Stein rüstet städtische LKW mit Abbiegeassistenten aus
Mehr Sicherheit für Fahrradfahrer und Fußgänger

STEIN (pm/ak) - In Stein wurden zwei Fahrzeuge vorgestellt, die mit einem Abbiegeassistenten ausgerüstet sind. Dabei handelt es sich jeweils um einen LKW der Stadtgärtnerei und des städtischen Bauhofes. Steins Erster Bürgermeister steht zu 100 Prozent hinter dieser Investition: "Der Abbiegeassistentdient als Schutz für die Radfahrer. Deshalb investiert die Stadt Stein in dieses Instrument der Unfall-Prävention. Nicht zuletzt auch, weil wir als fahrradfreundliche Kommune auch künftig...

  • Landkreis Fürth
  • 21.07.20
Landrat Matthias Dießl und Bürgermeister Bernd Obst testen gemeinsam den neuen Geh- und Radweg.
2 Bilder

Radwegenetz im Landkreis Fürth wird erweitert
Geh- und Radweg in Seckendorf ist eröffnet

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Bereits 2018 konnte der Geh- und Radweg zwischen Seckendorf und der Schwadermühle gebaut und für den Verkehr freigegeben werden. Nun hat sich das Radwegenetz um ein weiteres Stück verlängert. Landrat Matthias Dießl gab gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Obst und Vertretern der Kreistagsfraktionen den Geh- und Radweg zwischen Seckendorf und der Biogasanlage für den Verkehr frei. Die Baumaßnahme ist dabei ein weiteres Teilstück der Radwegeverbindung Cadolzburg –...

  • Landkreis Fürth
  • 21.07.20
Steins Erster Bürgermeister Kurt Krömer (3. v.r.) und Landrat Matthias Dießl (rechts) zusammen mit den Jahrgangsbesten des Steiner Gymnasiums
2 Bilder

Abschlussjahrgang feiert bestandenes Abitur
Zeugnisverleihung am Steiner Gymnasium

STEIN (pm/ak) - In diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie alles ein wenig anders. Unter anderem mussten so gut wie alle Veranstaltungen abgesagt werden. Viele davon werden, wenn es wieder möglich ist, nachgeholt. Anders verhält es sich bei den Abschlussjahrgängen der Schulen. Hier kann nichts nachgeholt werden. Deshalb hat beispielsweise das Steiner Gymnasium bei der Abiturzeugnisvergabe das Beste aus dieser Situation gemacht. In insgesamt fünf Gruppen wurden die Abiturientinnen und...

  • Landkreis Fürth
  • 20.07.20

Gleich hier unseren Newsletter abonnieren
Keine News & Gewinnspiele mehr verpassen!

Wussten Sie schon?• Bereits zu Ihrer ersten Tasse Kaffee am Morgen, liefert Ihnen der MarktSpiegel die neuesten News und Nachrichten aus Ihrer Region und der ganzen Welt frei Haus! • Kurz und knackig aufbereitet, so dass Sie schnell und bequem informiert sind! • Wichtig: Wenn Sie unseren Newsletter Daily M abonnieren, entgeht Ihnen auch keines unserer beliebten MarktSpiegel-Gewinnspiele - denn das wäre doch echt schade, oder?  Gleich hier abonnieren und dabei...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Die Behandlung der Raupenhüllen zeigt Wirkung.
4 Bilder

Die Verantwortlichen arbeiten unermüdlich weiter
Neue Phase im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner

OBERASBACH (pm/ak) - Es ist nach wie vor schwer, Eichen vor dem Befall von Prozessionsspinnern zu schützen, insbesondere wenn die Winter so mild sind. Aber die Stadt Oberasbach lässt nicht nach, Maßnahmen gegen die Raupen und vor allem gegen die Brennhaare und ihre für viele Bürgerinnen und Bürger juckenden Folgen zu ergreifen. Inzwischen haben die Raupen sich gehäutet und sich in großen Klumpen an den Eichen versponnen, um sich zu verpuppen und demnächst als Falter durch die Luft zu...

  • Landkreis Fürth
  • 15.07.20
Schulamtsdirektorin Ulrike Merkel (links), Rektorin Gabriele Klenk und Erster Bürgermeister Kurt Krömer.

Experten sind sich einig
Grundschule Stein ist jetzt "Modusschule"

STEIN (pm/ak) - Um den Status "Modusschule" zu erreichen wird jede Schule alle fünf Jahre von internen und externen Experten besucht, die die Schule nach folgenden Kriterien beurteilen: Welche Schulkultur gibt es? Wie wird das Personal begleitet? Was sind die Ziele der Schulentwicklung und wie werden diese umgesetzt? Es fanden während der einwöchigen Evaluation Gespräche mit Eltern, Schülern, Lehrern, der Schulleitung, Kooperationspartnern und der Stadt Stein statt. Außerdem wurde das...

  • Landkreis Fürth
  • 15.07.20
Bürgermeister Kurt Krömer im kindgerechten Toiletten-Container.
3 Bilder

Stadt Stein investiert 700.000,- €
Provisorische KiTa mit 75 Plätzen

STEIN (pm/ak) - Die Stadt Stein stockt den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen auf. Hierzu entsteht eineInterimskindertagesstätte im Eichenweg. Errichtet werden zwei Kindergarten- sowie zwei Kinderkrippengruppen. Der Startschuss dafür fiel am 13.Juli mit der Anlieferung der Fundamenteund den ersten von insgesamt 17 Raummodulen. Unter anderem gibt es einen großen Mehrzweckraum, einen Sportraum, fünf Toilettenanlagen, eine Küche, einen Personalraum, ein Leitungsbüro und einen Lager- sowie...

  • Landkreis Fürth
  • 15.07.20
Markus Söder (l., CSU) und Andreas Scheuer (CSU) bei einem Termin.

Sechsspurig bis Nürnberg
Söder und Scheuer geben Startschuss für weiteren A3-Ausbau

WACHENROTH (dpa/lby) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (beide CSU) werden am Freitagvormittag den Startschuss für den sechsstreifigen Ausbau der A3 geben. Damit soll ein 76 Kilometer langer Abschnitt zwischen dem Kreuz Fürth/Erlangen und dem Kreuz Biebelried bei Würzburg bis 2025 mit sechs statt bisher vier Fahrstreifen ausgebaut werden. Auf dem Abschnitt rollen nach Angaben des bayerischen Verkehrsministeriums täglich bis zu 90 000 Fahrzeuge....

  • Nürnberg
  • 09.07.20

54-jähriger Lotto-Glückspilz
Franke kauft sich von Millionengewinn ein Handy

REGION (dpa/lby) - Von seinem Millionengewinn möchte sich ein Lotto-Spieler aus Mittelfranken ein neues Handy kaufen. Was er sonst mit den fast 17,7 Millionen Euro anfangen werde, wolle er sich in Ruhe überlegen. «Dafür brauche ich noch etwas Zeit», sagte der 54-Jährige zu Lotto Bayern. Er hat Ende Juni sechs Richtige und die Superzahl getippt und damit den Jackpot im Spiel «6 aus 49» geknackt. Im ersten Halbjahr 2020 machte Lotto Bayern nach eigenen Angaben einen Umsatz von 576,5 Millionen...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Birgit Huber, Erste Bürgermeisterin
3 Bilder

Interview mit den Verantwortlichen
Quartiersmanagement Oberasbach – Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt

OBERASBACH (pm/ak) - Seit 2015 betreibt die Diakonie Fürth in Oberasbach in Kooperation mit dem Diakonieverein Oberasbach und mit Unterstützung der Stadt Oberasbach das Quartiermanagement. Gefördert wurde das Projekt mit Mitteln des Deutschen Hilfswerks (DHW). Diese Förderung lief zum 14. Juni 2020 aus. Der Stadtrat hatte beschlossen, einen finanziellen Beitrag zur Fortführung dieser Erfolgsgeschichte zu leisten. Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, Diakonie-Vorstand Stephan Butt und Renate...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.20
Die Vertreter der im Netz 10 organisierten Stadtwerke trafen sich in Zirndorf.

Energieeffizienz-Netzwerk verbindet Stadtwerke
Netz 10 trifft sich in Zirndorf

ZIRNDORF (pm/ak) - Zum sechsten Treffen des fortführenden Energieeffizienz-Netzwerks führte der Weg die Vertreter der teilnehmenden Kommunen zu den Stadtwerken in Zirndorf. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Bürgermeister Thomas Zwingel wurden die aktuell laufenden Projekte in den Kommunen durch Prof. Brautsch vorgestellt. Vor allem an den Themen Kläranlage und PV-Anlagen wird in vielen Kommunen gearbeitet. Der Geschäftsführer Andreas Neusinger stellte die Stadtwerke Zirndorf GmbH...

  • Landkreis Fürth
  • 08.07.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.