Landkreis Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Hoffen, dass die Notfallbox oft im Kühlschrank zu finden ist (v.l.): Ulrich Kohler, Präsident, Lions Club Zirndorf; Tanja Maier, Seniorenbeauftragte im Landkreis Fürth; Jobst Dentler, Vize-Präsident des Lions Club Cadolzburg, Landrat Matthias Dießl, Dr. Ekkehardt Bismarck, Präsident des Lions Club Zirndorf-Franconia; Stephan Thirmeyer, Abteilungsleiter Soziale Angelegenheiten im Landratsamt Fürth; Therese Gabler, AG Senioren und Dieter Sieber, Sprecher AG Senioren im Landkreis Fürth.
2 Bilder

Landkreis und Lions Clubs starten gemeinsames Projekt
Diese Boxen können Leben retten

ZIRNDORF (pm/ak) - Die Lions Clubs Cadolzburg, Zirndorf und Zirndorf-Franconia haben sich in Kooperation mit dem Landkreis Fürth bereit erklärt, für die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises Fürth zunächst 5000 Dosen zu stiften, die im Ernstfall Leben retten können. Bei einem Notfall zählt jede Sekunde. Wenn der Notarzt kommt oder die Rettungssanitäter, lässt sich oft nicht sofort klären, welche Medikamente der Patient nimmt, wer der Hausarzt ist oder ob Allergien bestehen. Diese Infos...

  • Landkreis Fürth
  • 20.03.19
Lokales
V.l.n.r. Jörg Träger, Adi Kockerols, Christian Braner, Matthias Dießl, Günther Keller, Sven-Eric Hüfner, Manfred Keck, Sigurd Weiß, Angela Schrodi, Markus Naglo, Wolfgang Däumler, Dr. Clemens Bloss

Neuer Vorstand der CSU Weiherhof-Bronnamberg-Banderbach

Der CSU Ortsverband Weiherhof-Bronnamberg-Banderbach hat am 11. März 2019 einen neuen Vorstand gewählt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Sven-Eric Hüfner einstimmig gewählt. Das neue Vorstandsteam bilden Wolfgang Däumler, Christian Braner, Manfred Keck, (als stellvertretende Vorsitzende), Dr. Clemens Bloß (Schatzmeister), Angela Schrodi (Schriftführer), Jörg Träger, Sigurd Weiß, Günther Keller, Markus Naglo, Adi Kockerols (Beisitzer). Karl Biel und Rolf Albrecht (Kassenprüfer). Der bisherige 1....

  • Landkreis Fürth
  • 14.03.19
Lokales
Die Gemeinderatsvertreter haben bei einer Klausurtagung die nächsten Schritte der kommunalen Zusammenarbeit in der Region Biberttal-Dillenberg abgesteckt, um unter dem Motto „Wir arbeiten zusammen“ zukünftig öfter von sich reden zu machen.

Kommunale Allianz begab sich in Klausur
„Wir arbeiten zusammen“

KLOSTERLANGHEIM (pm/ak) - Die 1. Bürgermeister sowie weitere Gemeinderatsvertreter der Märkte Ammerndorf, Cadolzburg und Roßtal, der Gemeinde Großhabersdorf sowie der Städte Oberasbach und Stein waren zusammengekommen, um in Klosterlangheim die weiteren Schritte der gemeinsamen Zusammenarbeit herauszuarbeiten. Dass die Gemeinden, wenn auch oft im Verborgenen, bereits seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, zeigt zum Beispiel das Klimaschutzkonzept, mit dem die „Kommunale Allianz...

  • Landkreis Fürth
  • 08.03.19
Lokales
Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz (mitte) lobte das Engagement der Veitsbronner, das auch Bürgermeister Marco Kistner (mit Urkunde)und Landrat Matthias Dießl (links), der nun sechs FairTrade-Kommunen in seinem Landkreis verzeichnen kann, beeindruckte.

Bewerbung geglückt! Veitsbronn ist Fairtrade-Gemeinde

VEITSBRONN (pm/ak) - Vor kurzem wurde mit einem fairen Frühstück die Aufnahme der Gemeinde Veitsbronn in den Kreis der FairTrade-Towns gefeiert. Das große regionale Buffet und die bis auf den letzten Platz gefüllte – vom Nürnberger Friedensmahl inspirierte - Tafel waren der gelungene Höhepunkt der seit knapp zwei Jahren laufenden Bemühungen zum Erhalte des Titels der FairTrade-Gemeinde. Unterschiedlichste Akteure in Vereinen, Organisationen, Kirchen, Schule, Kindergärten, Einzelhandel,...

  • Landkreis Fürth
  • 26.02.19
Lokales
OB Thomas Jung, hier mit Stadtarchivar Martin Schramm (links), zog im Stadtmuseum Bilanz zum Jubiläumsjahr „200 Jahre eigenständig“.

OB Thomas Jung zieht Bilanz zum Festjahr - Jubiläum setzte viel in Bewegung

FÜRTH (pm/ak) - 2018 stand ganz im Zeichen des Festjahres „200 Jahre eigenständig“ und es war ein bewegtes Jahr, das die Fürtherinnen und Fürther, aber auch die vielen Gäste aus nah und fern bei den zahlreichen Veranstaltungen zusammengebracht hat. Aus den über 100 Veranstaltungen und Aktionen, zu deren Gelingen weit über 1000 ehrenamtliche Helfer beigetragen haben, ragten die Sportwoche, die Einblicke in die Fürther Höfe, die Fürther Glanzlichter und die furiose Silvesterparty...

  • Fürth
  • 25.02.19
Lokales
AWO

Schals gegen soziale Kälte

ZIRNDORF - Der AWO-Kreisverband Fürth-Land startete die Aktion „Schals gegen soziale Kälte“. Die ersten Strickerinnen waren zur Auftaktveranstaltung in die Begegnungsstätte am Weiherhofer Dorfplatz gekommen. Zirndorfs zweite Bürgermeisterin Sandra Hauber brachte ihr bereits begonnenes Teil aus roter Wolle mit. Auch Vertreterinnen der AWO Fürth-Stadt waren dabei, als Heidi Übler, die Weiherhofer Ortsvorsitzende und Koordinatorin der Aktion, die Idee erläuterte. Durch das Stricken von Schals...

  • Landkreis Fürth
  • 21.02.19
Lokales
von links: Marcus Steurer, infra-Geschäftsführer und 1. Vorsitzender des Ladeverbund+, Fürths Oberbürgermeister und infra-Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Jung und Ladeverbundkoordinator Markus Rützel von solid.

300. Ladesäule im Betrieb - infra baut Netzwerk konsequent aus

FÜRTH (pm/ak) - Ab sofort können Elektrofahrzeuge an 300 öffentlichen Ladesäulen des Ladeverbund+ aufgeladen werden. Auf den Parkflächen in der Fürther Ullsteinstraße nahmen Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung sowie der Geschäftsführer der infra und 1. Vorsitzender des Ladeverbund+, Marcus Steurer, im Beisein von Ladeverbundkoordinator Markus Rützel die insgesamt 300. Ladesäule des Verbundes in Betrieb. Der Fürther Rathaus-Chef freute sich über die weitere Ladesäule im Stadtgebiet. Für ihn...

  • Fürth
  • 06.02.19
Lokales
v.l.: Fürths Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger, CSU-Kreisvorsitzender Fürth-Stadt Dr. Michael Au, Europaabgeordnete Prof. Dr. Angelika Niebler und Wilhelm Graf, Inhaber des gleichnamigen Autohauses in Fürth.

Neujahrsempfang der CSU: Politiker machen sich für Europa stark

FÜRTH (pm/ak) - Die Fürther CSU hat sich, neben vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, zum Neujahrsempfang im Autohaus Wilhelm Graf mit der Europaabgeordneten Dr. Angelika Niebler eine prominente Rednerin eingeladen. In der größten bayerischen Volkspartei herrscht Einigkeit darüber, daß es keine Alternative zu Europa gibt. Die meist aus wirtschaftlichen Gründen motivierten Bestrebungen einiger Nationen sich aus dem europäischen Verbund zurückzuziehen, werden mit Sorge...

  • Fürth
  • 04.02.19
Lokales
Mehr Barrierefreiheit: Landrat Matthias Dießl  (links) und Tanja Maier (rechts) freuen sich über die Spende von René Kracker, Hörgeräte Kracker Zirndorf (Mitte).

Barrierefreiheit für den Landkreis - Landrat freut sich über Spende für Schwerhörige

ZIRNDORF (pm/ak) - Geschenke gibt es meistens nur zu Weihnachten oder dem Geburtstag. Der Landkreis Fürth darf sich schon zu Beginn des neuen Jahres über ein tolles Geschenk freuen. Drei Induktionsanlagen im Wert von rund 470€ spendet die Firma Kracker aus Zirndorf dem Landkreis. Induktive Höranlagen findet man normalerweise vor allem in Veranstaltungsräumen wie Theatern, Kinos, Kirchen oder Vortragssälen. Sie schaffen es, Audiosignale wie Musik oder Redebeiträge schwerhörigen Personen...

  • Landkreis Fürth
  • 31.01.19
Lokales
Stadtbauamtsleiter Wolfgang Schaffrien (links) und Erster Bürgermeister Kurt Krömer sind überzeugt von dem Planentwurf des 1. Preisträgers. In einem über 10-stündigen Preisgericht wurde dieser von einer Fachjury sowie einer Sachjury beschlossen.

Architekturwettbewerb entschieden - „KulturQuartier Stein“: Gewinner steht fest

STEIN (pm/ak) - Im Frühjahr 2018 hat der Stadtrat der Stadt Stein die Realisierung des Projektes „KulturQuartier Stein“ am Standort Mühlstraße 1 beschlossen. In einem EU-weiten Realisierungswettbewerb standen zwölf Modelle zur Abstimmung. Durchgesetzt hat sich ein Architekturbüro aus Frankfurt am Main. Aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Österreich erreichten die Stadt Stein zwölf Planungsarbeiten zum Realisierungswettbewerb „KulturQuartier Stein“. „Es freut uns, dass so zahlreiche...

  • Fürth
  • 25.01.19
Lokales
Die N-ERGIE investiert insgesamt 111 Millionen Euro in Strom- und Gasnetze in der Region.

2 Mio. Euro investiert - N-ERGIE baut im Landkreis Fürth

REGION (pm/ak) - Fast 2 Mio. Euro gab die N-ERGIE für ihre Netze im Landkreis Fürth aus. Der größte Anteil mit rund 1,5 Mio. Euro floss in die Neuinvestition und den Unterhalt des Strom- und Erdgasnetzes. Darunter fällt unter anderem eine neue Erdgasleitung in Roßtal. Für die Erschließung von Neubau- und Gewerbegebieten investierte die N-ERGIE im Landkreis Fürth rund 280.000 Euro. Das waren 2018 unter anderem die Baugebiete An der Steige und Hinter der Kirche in Großhabersdorf sowie das...

  • Landkreis Fürth
  • 25.01.19
Lokales
1. Reihe v.l.n.r.: Kreisbrandinspektor Armin Betz, Kreisbrandrat Frank Bauer, Landrat Matthias Dießl, Kreisbrandinspektor Rainer Harreuther, 2. Reihe v.l.n.r.: Kreisbrandmeister Gerald Schaller, Kreisbrandmeister Thomas Kallert, Kreisbrandmeister Thomas Brüchert, Kreisbrandmeister Markus Pamer, 3. Reihe v.l.n.r.: Kreisbrandmeister Horst Sterneckert, Feuerwehrseelsorger Christian Wolfram, Kreisbrandmeister Stefan Müller, Kreisbrandmeister Christian Zeilinger

Für Sicherheit und Ordnung - Neue Kreisbrandinspektion vorgestellt

Zirndorf (pm/ak) - Frank Bauer ist der neue Kreisbrandrat des Landkreises Fürth. Er tritt damit die Nachfolge von Dieter Marx an, der zum 31.12.2018 in den Ruhestand ging. Frank Bauer wurde bereits im vergangenen Jahr auf Vorschlag von Landrat Matthias Dießl von den Kommandanten der Landkreisfeuerwehren ins neue Amt gewählt. Als Kreisbrandrat ist er seit 01.01.2019 Leiter der Kreisbrandinspektion Fürth. Ihm zur Seite stehen die beiden Kreisbrandinspektoren Armin Betz, der für den nördlichen...

  • Landkreis Fürth
  • 24.01.19
Lokales
Im Steiner Schloss wurden mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger geehrt.
3 Bilder

Ausgezeichnetes Engagement - Empfang für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürth

STEIN (pm/ak) - 50 Mal Bronze, Silber und Gold: Landrat Matthias Dießl hat im Schloss Stein verdiente Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis geehrt. Zudem vergab er die beiden besonderen Auszeichnungen “Junger Held” und “Stiller Held”. Es handelte sich um den mittlerweile sechsten Auszeichnungsabend des Landkreises für Ehrenamtliche. „Wir können also hier mit Fug und Recht schon von einer Tradition sprechen, einer sehr schönen obendrein”, betonte Matthias Dießl. „Manchmal muss Dank laut...

  • Landkreis Fürth
  • 16.01.19
Lokales
Erster Bürgermeister Thomas Zwingel ließ sich für seine Neujahrsrede von der Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten inspirieren.
4 Bilder

Neujahrsempfang in Zirndorf - Stadtspitze begrüßte das neue Jahr

ZIRNDORF (pm/ak) - Zahlreiche Gäste durfte Zirndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel am 13. Januar beim offiziellen Neujahrsempfang der Stadt Zirndorf in der Paul-Metz-Halle begrüßen. Geladen waren Vertreter aus Wirtschaft, Politik, der Kirchen und Gesellschaft. Repräsentative der Zirndorfer Bildungseinrichtungen gehören ebenso zu den Stammgästen des Empfangs, wie die Kommandanten und Vorstände der örtlichen Feuerwehren, Vertreter der Bundeswehr, Polizei und des Roten Kreuzes sowie Vertreter...

  • Landkreis Fürth
  • 14.01.19
Lokales
Wurden als Künstler des Monats Dezember ausgezeichnet: Martin Rassau (l.) und Volker Heißmann.

Heißmann & Rassau sind die Künstler des Monats

Auszeichnung für Entertainer-Duo aus Fürth  NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat Volker Heißmann und Martin Rassau zu Künstlern des Monats Dezember der Metropolregion gewählt „Wir machen keine Kunst, sondern Unterhaltung!“ haben die wohl berühmtesten Entertainer Frankens, Volker Heißmann und Martin Rassau, bereits im November 2000 selbstbewusst klargestellt. Inzwischen haben sie, nicht zuletzt mit der bisher aufwendigsten Inszenierung des...

  • Nürnberg
  • 19.12.18
Lokales
Quartiersmanagerin Renate Schwarz ist bereits im Dezember stundenweise erreichbar.

Oberasbacher Quartiersmanagement ab Januar wieder wie gewohnt besetzt

OBERASBACH (pm/ak) - Ab Januar 2019 ist das Quartiersmanagement der Diakonie Fürth in Oberasbach wieder wie gewohnt besetzt. Quartiersmanagerin Renate Schwarz ist nach ihrer krankheitsbedingten, über einjährigen Pause bereits im Dezember für zwei Stunden pro Tag – außer mittwochs – wieder im Einsatz. Als Quartiersmanagerin ist Renate Schwarz in Oberasbach die Ansprechpartnerin für aktive Seniorinnen und Senioren, die auch im Alter in ihrem gewohnten Lebensraum bleiben möchten und Interesse...

  • Landkreis Fürth
  • 18.12.18
Lokales
Innenminister Joachim Herrmann: Staatsregierung schlägt 15. März 2020 als Termin für die Kommunalwahlen vor.

Die nächsten Gemeinde- und Landkreiswahlen finden am 15. März 2020 statt

REGION (pm/nf) - Laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann könnten am Sonntag, 15. März 2020, die nächsten allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen in Bayern stattfinden. Die Bayerische Staatsregierung hat dazu heute das bayerische Innenministerium beauftragt, die betroffenen kommunalen Spitzenverbände anzuhören. ,,Nach sorgfältiger Abwägung aller Vor- und Nachteile erscheint uns der 15. März 2020 als der am besten geeignete Wahltag", erklärte Herrmann seinen Terminvorschlag. Nach der...

  • Nürnberg
  • 18.12.18
Lokales
Schülerinnen und Schüler der Bibertgrundschule in Wintersdorf freuen sich auf ihren ,,Airbus".

Hurra! Airport-Flieger düst nach Wintersdorf

Airport verschenkte Flugzeug – Zirndorfer Kinder freuen sich über neues Spielgerät für Pausenhof NÜRNBERG (pm/nf) - Der Airport Nürnberg verschenkte ein Flugzeug – zwar in der Größe eines Klettergeräts, dennoch war die Resonanz enorm: 46.795 mal wurde die Wettbewerbs-Website aufgerufen. Um an den Spielflieger zu kommen, reichten 22 Kindereinrichtungen aus der Metropolregion originelle Fotos ein. 27.275 Stimmen gingen beim anschließenden Online-Voting ein. Eine Jury wählte zuletzt aus...

  • Nürnberg
  • 18.12.18
Lokales
Die Einweihung des neuen Rathausplatzes wurde mit zahlreichen Gästen gefeiert.

Wohnzimmer der Stadt eingeweiht - Neugestaltung des Rathausplatzes beendet

OBERASBACH - (pm/ak) Anfang Dezember wurde der neue Oberasbacher Multifunktionsplatz am Rathaus für Parken und Events bei einem kleinen Festakt mit zahlreichen Gästen eingeweiht. Sie ließen etwa 200 Luftballons mit guten Wünschen für das neue „Wohnzimmer“ der Stadt in den Himmel steigen und feierten anschließend auf dem zweitägigen Weihnachtsmarkt, der ersten Großveranstaltung auf dem neuen Rathausplatz. Zusammen mit der darunter liegenden Tiefgarage und den zusätzlichen Längsparkbuchten an...

  • Landkreis Fürth
  • 13.12.18
Lokales
WBG-Geschäftsführer und Werkleiter Timo Schäfer bespricht mit Bürgermeister Thomas Zwingel strategische Planungen.

Wichtige Personalie im Zirndorfer Rathaus

ZIRNDORF - (pm/ak) Ab dem 1. Januar 2019 wird Timo Schäfer die Geschicke des Bibert Bades leiten, bereits ein Jahr zuvor übernahm er die Leitung der Zirndorfer Wohnungsbaugesellschaft (WBG) - höchste Zeit also, Timo Schäfer den Zirndorferinnen und Zirndorfern vorzustellen. Der gelernte Immobilienkaufmann hat in den vergangenen 12 Monaten in den Büroräumen in der Lichtenstädter Straße vieles bewegt, wenngleich er den Erfolg dem rund 17-köpfigen Team der Wohnungsbaugesellschaft zuschreibt....

  • Landkreis Fürth
  • 13.12.18
Lokales
Circa 25 Jugendliche nutzten die Gelegenheit und besprachen ihre Anliegen mit Bürgermeister Kurt Krömer.

Diskussion mit Jungbürgern - Bürgermeister stellte sich den Fragen der Jugendlichen

STEIN (pm/ak) - Anfang Dezember startete die dritte Steiner Bürgerversammlung für Jugendliche von 11 bis 17 Jahren. Erster Bürgermeister Kurt Krömer begrüßte die Jugendlichen, die sich im Disco-Keller des Jugendhauses in der Weihersberger Straße versammelt hatten. Moderiert wurde auch die dritte Jungbürgerversammlung von Claudia Elß vom Kreisjugendring Fürth. Zuerst wurde der Ablauf besprochen: Die Jugendlichen waren dazu aufgerufen, Themen zu nennen, die ihnen besonders am Herzen liegen....

  • Landkreis Fürth
  • 12.12.18
Lokales
Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung stellte die aktuellen Zahlen in der Einrichtung „Grüne Halle - Raum für Kinder“ vor.

Aktueller Stand der Kinderbetreuung in Fürth - OB stellt Entwicklung vor

FÜRTH - (pm/ak) Schule, Bildung und der Ausbau des Betreuungsangebots für Kinder zählen seit Jahren zu den Schwerpunktthemen im Fürther Rathaus. Das intensive Engagement wird mit Erfolg belohnt: Der Bedarf an Krippenplätzen ist aktuell gedeckt und der Ausbau von benötigten Versorgungsplätzen für Drei- bis Sechsjährige schreitet weiter voran.Zudem ist es gelungen, über 200 weitere Betreuungsplätze für Schülerinnen und Schüler zu schaffen. Oberbürgermeister Thomas Jung gab nun einen Überblick...

  • Fürth
  • 12.12.18
Lokales
Auszeichnung für Ehrenamt v.l.n.r.: Michael Krügel, Gerd Hartinger, Ingrid Bach, Andrea Barz, Frank Wagner, Anni Schlager und Erich Reichert bei der Aushändigung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten durch Landrat Matthias Dießl (Mitte).

Landrat übergab Ehrenzeichen - Zahlreiche Auszeichnungen vor der Kreistagssitzung

ZIRNDORF (pm/ak) - Landrat Matthias Dießl konnte vor Beginn der jüngsten Kreistagssitzung sieben Bürgerinnen und Bürger das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt aushändigen. Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Es erhalten Personen, die sich durch aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit...

  • Landkreis Fürth
  • 12.12.18
Lokales
Fünf Millionen Euro: Mit dem Geburtshilfe-Programm will die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml die Betreuung durch Hebammen unterstützen.

Gesundheitsministerin Huml will die Betreuung durch Hebammen unterstützen

Geburtshilfe-Förderprogramm stößt in ganz Bayern auf große Resonanz - Bayerns Gesundheitsministerin: 56 Landkreise und kreisfreie Städte beantragten bereits eine Förderung zur Stärkung der Hebammenversorgung REGION (pm/nf) - Das Geburtshilfe-Förderprogramm des bayerischen Gesundheitsministeriums stößt auf große Resonanz. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml betonte: ,,Mittlerweile haben bereits 56 Landkreise und kreisfreie Städte einen Förderantrag zur Stärkung und Sicherung der...

  • Nürnberg
  • 12.12.18

Beiträge zu Lokales aus