Landkreis Fürth - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Jungdesigner und Kreative aus dem Landkreis können sich jetzt für den Pop-up Store in Langenzenn bewerben.

Jungdesigner und Kreative aus dem Landkreis aufgepasst
Pop-up Store geplant

LANGENZENN (pm/ak) - Schon einmal vom Begriff Pop-up Space gehört? Das Regionalmanagement des Landkreises plant die Umsetzung eines regionalen Pop-up Stores, also eines temporären  Ladengeschäftes, in dem regionale Produkte angeboten werden. Neben der zeitweisen Belebung eines Leerstands soll jungen und kreativen Unternehmerinnen und Unternehmern eine Plattform zur Präsentation geboten werden. Ziel des Projektes ist es, die regionale Wertschöpfung zu stärken. Insbesondere Gründerinnen und...

  • Landkreis Fürth
  • 05.05.21
Das neue Löschgruppenfahrzeug ist offiziell seiner Bestimmung übergeben. Von links: Pfarrer Uwe Zeh, Pfarrer Matthias Stepper, Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, Feuerwehr-Referent und Stadtrat Stephan Schramm, Kommandant Klaus Kondert und stellv. Kommandant Thomas Ernst.
3 Bilder

Feuertaufe bereits in Unterasbach absolviert
Neues Löschgruppenfahrzeug eingeweiht

OBERASBACH (pm/ak) - Damit die Mitglieder der Feuerwehr Oberasbach von ihren Einsätzen immer wieder gesund zurückkehren, segneten der evangelische Pfarrer Uwe Zeh und sein katholischer Kollege Pfarrer Matthias Stepper das Fahrzeug in einer kleinen Feierstunde unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Bereits im Herbst 2020 hat die Feuerwehr Oberasbach das neue Löschgruppenfahrzeug mit Ausstattung zur technischen Hilfeleistung HLF 20 vom Hersteller übernommen. Die tatsächliche Indienststellung...

  • Landkreis Fürth
  • 04.05.21
Der neue Oberasbacher Stadtgutschein hilft, bei Geldgeschenken die Wirtschaft vor Ort zu unterstützen.

Oberasbacher Einkaufsgutschein bekommt ein neues Gesicht
Mitmach-Unternehmen für Stadtgutschein gesucht!

OBERASBACH (pm/ak) - Im praktischen Scheckkartenformat mit einem Einkaufswert von 10 € oder 25 € soll der Oberasbacher Stadtgutschein zukünftig in der Stadtkasse im Rathaus und in weiteren Verkaufsstellen in Oberasbach zu erwerben sein. Hochwertig mit einer Hülle versehen ist der neue Stadtgutschein eine ideale Geschenkidee. Auf der Rückseite des Gutscheins ist ein QR-Code untergebracht, über den man alle relevanten Informationen online findet und direkt nachsehen kann, wo der Gutschein...

  • Landkreis Fürth
  • 30.04.21
Parken und selbst Halten ist auf dem Fahrradschutzstreifen auch ohne weitere Beschilderung grundsätzlich untersagt. Die blau-weißen Radfahrer-Piktogramme müssen noch aufgebracht werden.

Oberasbach wird immer zweiradfreundlicher
Fahrradschutzstreifen in der südlichen Bachstraße

OBERASBACH (pm/ak) - Oberasbach hat sich auf den Weg zur fahrradfreundlichen Kommune gemacht und unternimmt derzeit einen Schritt nach dem anderen, um die Verkehrssituation für Radler zu verbessern. Mehr Sicherheit und mehr Platz für Fahrradfahrer und Fußgänger auf dem Weg entlang der südlichen Bachstraße vom Kreisverkehr zum S-Bahn-Haltepunkt Oberasbach. Diese Ziele haben den Umwelt-, Bau- und Grundstücksausschuss am 15. März 2021 bewogen, die Aufbringung eines Fahrradschutzstreifens auf der...

  • Landkreis Fürth
  • 30.04.21
Bei Überschreitung einer jeweils maßgeblichen 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen, ebenso wie bei Unterschreiten der 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tag, treten die hierfür geltenden Regelungen automatisch in Kraft.

Betrieb von Schulen und Kindertageseinrichtungen
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Fürth über 100

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - In den vergangenen Wochen wurde am Freitag unter Berücksichtigung der 7-TageInzidenz für den Landkreis Fürth mitgeteilt, nach welcher Maßgabe der Schul- und Kita-Betrieb in der darauffolgenden Kalenderwoche stattfindet. Aufgrund der neuen bundesrechtlichen Verfahrensvorgaben ist dies nicht mehr möglich. Dementsprechend gelten die Vorgaben des § 3 der 12. Bayerischen  Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Bei Überschreitung einer jeweils maßgeblichen 7- Tages-Inzidenz an...

  • Landkreis Fürth
  • 30.04.21
Der überdachte Fahrrad-Stellplatz am Zirndorfer Rathaus erleichtert den Umstieg aufs Zweirad.

Stadtradeln 2021 vom 6. bis 26. Juni
Zirndorf radelt gemeinsam für mehr Klimaschutz

ZIRNDORF (pm/ak ) - 2021 radelt Zirndorf, gemeinsam mit Stadt und Landkreis Fürth, vom 6. bis 26. Juni im Rahmen der Stadtradeln-Kampagne zur Gesundheitsvorsorge und für mehr Klimaschutz. Erklärtes Ziel ist es, im genannten Zeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad statt dem eigenen Auto zurückzulegen und somit den Kohlenstoffdioxidausstoß zu verringern. Auch Kurzstreckenradler sind herzlich eingeladen, Zirndorf bei der Aktion zu unterstützen, schließlich zählt jeder Kilometer in der...

  • Landkreis Fürth
  • 28.04.21
Elke Wilhelm, Schulleiterin der Pestalozzi-Grundschule, und Birgit Huber, Erste Bürgermeisterin von Oberasbach, mit einer der hocheffizienten Luftreinigungsanlage.
3 Bilder

Eltern, Lehrer und Schüler halten zusammen
Die Pestalozzi-Grundschule und Corona

OBERASBACH (pm/ak) - Eltern, Lehrer und Schüler haben in den letzten Monaten leidlich erfahren, vor welche Herausforderungen sie durch die Corona-Pandemie gestellt wurden und immer noch werden. Auch der Stadtrat berät immer wieder, wie die Lage der Schulen in Oberasbach verbessert werden kann und fasste entsprechende Beschlüsse: die Beschaffung von iPads zur Ausleihe an Schüler, Bereitstellung der erforderlichen Infrastrukturen, um das Handling dieser Geräte zu optimieren und nicht zuletzt die...

  • Landkreis Fürth
  • 28.04.21
Schon seit den 30er Jahren wird in Oberasbach Spargel angebaut.
2 Bilder

Die Saison dauert bis 24. Juni
Spargelanbau früher und heute

OBERASBACH (pm/ak) -  "Bis Johanni nicht vergessen: sieben Wochen Spargel essen", so empfiehlt es der Volksmund. In fränkischen Breiten hat die Saison dieses Jahr offiziell am 12. April begonnen – wegen des langen Winters etwas später als sonst. Nicht nur das zarte Gemüse erfreut sich großer Beliebtheit, der Spargelanbau boomt, die gesamte Saison wird gefeiert und vermarktet. Das beginnt schon mit der Wahl einer "Spargelkönigin". Besonders gefragt ist immer schon Spargel aus regionalem Anbau....

  • Landkreis Fürth
  • 28.04.21
Achten Sie darauf, gegebenenfalls all nötigen Unterlagen für die Impfung dabei zu haben.

Aktuelles aus dem Impfzentrum
Nötige Unterlagen für Impfungen

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die Coronaimpfungen in Stadt und Landkreis Fürth gehen weiter voran. Im Impfzentrum ist jedoch in den vergangenen Tagen immer wieder aufgefallen, das Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Impftermin nicht alle notwendigen Unterlagen mitgebracht haben. Um eine Impfung durchführen zu können, müssen allerdings gewisse Unterlagen als Nachweis für die Anspruchsberechtigung vorgelegt werden. Dazu gehören allgemein: Personalausweis oder Reisepass: Bei einem ausländischen...

  • Landkreis Fürth
  • 22.04.21
Beim "Job-Shadowing" schauen Schülerinnen und Schüler den ganzen Tag jenen über die Schulter, die ihren Traumberuf ausüben. So bekommen sie schnell alles wichtige mit.

Exklusive Einblicke erhalten, Regionale Unternehmen kennenlernen
Landkreis startet „Job Shadowing“

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Im Rahmen der Heimatkampagne #heimatlandkreisfürth startet der Landkreis Fürth ein neues Projekt zur Berufsorientierung. Insgesamt 19 Unternehmen und Einrichtungen aus dem Landkreis Fürth aus verschiedene Branchen heißen Schülerinnen und Schüler während der Pfingstferien (vom 25. Mai bis zum 04. Juni 2021) herzlich willkommen. Vom modernen Landwirtschaftsbetrieb über das ErlebnisMuseum Cadolzburg bis hin zu Handwerksbetrieben, Kindergärten und dem Landratsamt. Beim Job...

  • Landkreis Fürth
  • 22.04.21
Neues Angebot: Landrat Matthias Dießl nimmt sich in einem Livestream Zeit für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Erste Online-Sprechstunde über Facebook war voller Erfolg
Landrat Dießl live im Internet

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Dem Landrat einmal persönlich eine Frage stellen, dies ist bisher einmal im Monat während der Telefonsprechstunde möglich. Ab sofort gibt es ein zusätzliches Angebot: Die Online-Sprechstunde über Facebook. Am 15. April fand die erste Sprechstunde mit Landrat Matthias Dießl über die Plattform Facebook statt. Das Interesse war groß und die Fragen vielfältig: Vom Neubau von Radwegen, über Corona Impfungen, bis hin zum 365€ Ticket war vieles dabei. „Der Kontakt zu den...

  • Landkreis Fürth
  • 22.04.21
Die neue Schnellteststation ist in der Ohmstraße in Zirndorf.

Netzwerk für Stadt und Landkreis Fürth wächst weiter
Neue Schnellteststation in Zirndorf

ZIRNDORF (pm/ak) - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie erweitern Stadt und Landkreis Fürth  gemeinsam ihr Angebot an Schnellteststationen. Jetzt ging eine weitere Schnellteststation auf dem Gelände der Firma Metz an den Start. Die Öffnungszeiten der Schnellteststation sind Montag bis Samstag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Pro Stunde können jeweils ca. 20 bis 25 Schnelltests durchgeführt werden. Es ist keine vorherige Terminvergabe erforderlich. Bürgerinnen und Bürger sollten beachten,...

  • Landkreis Fürth
  • 21.04.21
Das Team hinter der „luca“-Initiative setzt sich zusammen aus der neXenio GmbH, einer Ausgründung des Hasso-Plattner-Instituts, und einigen Kulturschaffenden, wie der Band „Die Fantastischen Vier“. Screenshot: luca-app.de

Die kostenlose Anwendung dient der einfachen Kontaktnachverfolgung im Infektionsfall
Staatliches Gesundheitsamt Fürth nutzt ab sofort luca-App

STADT / LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Das Staatliche Gesundheitsamt Fürth nutzt ab sofort zur Kontaktnachverfolgung auch die luca-App. Die App kann von Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Landkreis Fürth installiert werden. Außerdem können Betriebe, z.B. aus Gastronomie und Handel, durch den Anbieter der luca-App freigeschaltet werden. „Ich freue mich, dass luca nun auch bei uns eingesetzt werden kann. Der Freistaat Bayen hat eine landesweite Lizenz dafür erworben. Da im Fürther Gesundheitsamt...

  • Landkreis Fürth
  • 19.04.21
Bürgermeister Thomas Zwingel mit den Ehrungsmappen für die Sportlerinnen und Sportler des Sportjahres 2020.

Auch die Leistungen in 2020 waren ausgezeichnet
Sportlerehrung der besonderen Art

ZIRNDORF (pm/ak) - Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die beliebte Sportlerehrung für das Sportjahr 2020 nicht stattfinden und wird auch in diesem Jahr nicht mehr nachgeholt. Dennoch gab es für die erfolgreich gemeldeten Sportlerinnen und Sportler ein kleines Geschenk. Obwohl im Jahr 2020 nicht viele Wettkämpfe stattfinden konnten, wurden der Stadt Zirndorf trotz allem einige Erfolge sowohl von den Sportvereinen, als auch von Privatpersonen gemeldet. Daraufhin hat sich das Sportamt der Stadt...

  • Landkreis Fürth
  • 16.04.21
Der kleine Pavillon auf dem Kreisverkehr wird je nach Saison liebevoll geschmückt.

Engagement ein weiteres Mal bestätigt
Oberasbach ist "Fairtrade-Stadt"

OBERASBACH (ak/pm) - Oberasbach ist für weitere 2 Jahre als „Fairtrade-Stadt“ bestätigt worden. Seit 6.  März 2017 erfüllt die Stadt Oberasbach die Kriterien und hat von Transfair e.V. bei einem Festakt im Rathaus den Titel verliehen bekommen. Damals war Oberasbach die 111. Fairtrade-Stadt in Bayern und die 461. in Deutschland, mittlerweile sind es mehr als 200 Kommunen in Bayern und 733 deutschlandweit. Alle 2 Jahre wird die Einhaltung der Kriterien erneut überprüft und durch die...

  • Landkreis Fürth
  • 16.04.21
Markierungen sollen Aufmerksamkeit wecken: Landrat Matthias Dießl sprayt den ersten Hinweis auf.
2 Bilder

Markierungen sollen Aufmerksamkeit wecken
Brutschutzzeit am Hainberg

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die Brutschutzzeit im Naturschutzgebiet Hainberg dauert bis zum 30.06. an. In der Brutschutz- und Kernzone dürfen Besucher die befestigten Wege nicht verlassen, um die brütenden  Vogelarten nicht zu stören. Dies ist auch den bereits vorhandenen Hinweisschildern im Naturschutzgebiet zu entnehmen. Um noch  mehr Aufmerksamkeit auf die Brutschutzzeit zu lenken, wurden auf den Wegen mit umweltverträglicher Farbe zusätzliche Hinweismarkierungen angebracht. Als erster griff...

  • Landkreis Fürth
  • 16.04.21
Antworten oder Anregungen zur Fahrradstadt-Oberasbach bitte formlos an fahrrad@oberasbach.de senden.

Eine Kommune macht mobil
Oberasbach will Fahrradstadt werden

OBERASBACH (pm/ak) - Auf dem Weg zur Fahrradstadt gibt es noch viel zu tun. Unschlagbarer Vorteil sind die kurzen Wege, auf denen nahezu alle Ziele schnell und auch ohne Auto erreicht werden können. Viele Bürgerinnen und Bürger sind bereits aktive Radfahrer. Das erklärte Ziel ist es, noch mehr Menschen zu einem zukunftsweisenden Mobilitätsverhalten zu bewegen. Um ein positives Fahrradklima zu schaffen, ist konsequente Radverkehrsförderung wichtig. Dazu gehört auch eine gut ausgebaute...

  • Landkreis Fürth
  • 16.04.21
Mitarbeiter der Service-Betriebe bei der Aufforstung.

Baumpflanzungen durch die Service-Betriebe Zirndorf
In Zirndorf lässt sich’s gut durchatmen

ZIRNDORF (pm/ak) - Einen wesentlichen Beitrag der Stadt Zirndorf zum Klimaschutz stellen regelmäßig umfangreiche Baumpflanzungen dar. Die Zirndorfer Service-Betriebe bepflanzten alleine seit 2020 eine Fläche von knapp 15.000 Quadratmetern mit mehr als 8.500 Bäumen in Leichendorf und Bronnamberg. Nicht nur im Hinblick auf die Artenvielfalt, auch im Kampf gegen die Klimakrise nehmen Wälder weltweit eine zentrale Rolle ein. Bei der Photosynthese entnehmen Bäume Kohlendioxid aus der Atmosphäre und...

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.21
v.l. Gernot Schindler (Apotheker MEDICON Apotheke), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stadt Stein), Thomas Fuchs (Centermanager FORUM Stein).

In der MEDICON Apotheke im Forum Stein
Weitere Corona-Schnelltest-Station in Betrieb

STADT STEIN (pm/ak) - Seit ein paar Tagen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MEDICON Apotheke im Forum Stein mit ihren Testkits bereit. Damit wird das Testangebot für Bürgerinnen und Bürger in Stein erweitert. Der Apotheker Gernot Schindler war gerne bereit, die Schnelltests mit seinem Team anzubieten, denn die Bedingungen im Forum Stein sind ideal. Die Teststrecke konnte direkt neben der Apotheke eingerichtet werden, sodass der laufende Betrieb nicht gestört und genügend Platz im...

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.21
Die hölzerne Figur steht am Spielplatz in der Steiner Straße.
2 Bilder

"Erlebnisweg Wallensteins Lager" macht Geschichte begreifbar
Auf den Spuren Wallensteins

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - 70 Tage lang war die Region Oberasbach, Zirndorf und Stein im Jahr 1632 Mittelpunkt der europäischen Geschichte. Um die 80.000 Mann der Truppen Wallensteins lagerten damals im Gebiet der heutigen drei Städte und brachten unermessliches Leid über die Bevölkerung, die mit knapp 1.500 Bewohnern von der Übermacht der kaiserlichen Truppen geradezu überrannt wurde. Mit den beiden Schlachten der Katholischen Liga unter Wallenstein gegen den protestantischen Schwedenkönig...

  • Landkreis Fürth
  • 08.04.21
Landrat Matthias Dießl und die Radbeauftragte Elena Buness weihen die neue Dauerzählstelle ein.

Auf dem Biberttalradweg werden ab sofort alle Radfahrer gezählt
Dauerzählstelle ist in Betrieb gegangen

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Der Frühling ist da und damit hat für viele auch die Fahrradsaison wieder gestartet. Die Räder werden aus dem Keller geholt und die schönsten Ecken des Landkreises erkundet. Doch wie viele Radfahrer sind eigentlich auf unseren Radwegen unterwegs? Eine Frage, die sich nicht so einfach beantworten lässt. Im Autoverkehr ist es üblich, Verkehrsmengen durch festinstallierte wie auch mobile Zählgeräte an bestimmten Stellen zu messen, um Planungen darauf aufbauen zu können....

  • Landkreis Fürth
  • 08.04.21
Die Webseite der neuen Pflegeplatzbörse im Landkreis Fürth.

Webseite gibt Hilfe bei Fragen
Pflegeplatzbörse ist an den Start gegangen

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) -  Eine unerwartete Krankheit oder ein Unfall kann das Leben auf den Kopf stellen. Plötzlich kann man sich nicht mehr alleine versorgen und ist auf Hilfe angewiesen. Meist ist die Familie dann der erste Ansprechpartner und Unterstützer. Doch nicht immer reicht das aus. Wie geht es weiter? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wo sind diese zu finden und wie schnell stehen sie zur Verfügung? Im Rahmen des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes beschäftigt sich der...

  • Landkreis Fürth
  • 01.04.21
Die Wegmarkierung des KulturWanderweg Hohenzollern.
3 Bilder

Spannende kulturelle und historische Highlights zu Fuß entdecken
Auf dem KulturWanderweg Hohenzollern durch den Landkreis

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Mit dem einsetzenden Frühling beginnt zugleich die neue Wandersaison. Passend dazu hat Landrat Matthias Dießl den “KulturWanderweg Hohenzollern” vorgestellt, dem ersten zertifizierten Wanderweg im Landkreis Fürth. “Der Weg ermöglicht Wanderungen auf naturnahen Wegen von Roßtal über Cadolzburg bis nach  Langenzenn”, sagte Matthias Dießl bei der digital abgehaltenen Pressekonferenz. Der KulturWanderweg Hohenzollern steht für Wandern mit Qualitätsanspruch: Denn er wurde...

  • Landkreis Fürth
  • 01.04.21
Norbert Lux (links) überreicht 1.Bürgermeister Marco Kistner das neueste Buch von GREEN BRANDS aus Veitsbronn.

Anerkannte Umweltauszeichnung GREEN BRAND setzt neue Maßstäbe
Internationales Gütesiegel aus Veitsbronn

VEITSBRONN (pm/ak) - Dass einmal ein international anerkanntes und geschütztes Umwelt-Gütesiegel aus Veitsbronn die „Welt erobert", hätte sich Bürgermeister Marco Kistner bis vor wenigen Jahren auch nicht vorstellen können. Doch genau dies ist nun mit dem GREEN BRAND Gütesiegel der Fall. So entwickelte Norbert Lux — zusammen mit wissenschaftlichen Nachhaltigkeitsinstituten und international anerkannten Umweltexperten - von 2007 bis 2011 ein weltweit einzigartiges Verfahren zur Auszeichnung...

  • Landkreis Fürth
  • 30.03.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.