Eine Tote und fünf Verletzte bei Verkehrsunfall im Landkreis Ansbach

FEUCHTWANGEN (ots) - Gestern Vormittag (01.11.2015) ereignete sich im Landkreis Ansbach ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden. Eine weitere Beteiligte verstarb wenige Stunden später in einem Krankenhaus.

Nach Erkenntnissen, die den Beamten der PI Feuchtwangen derzeit vorliegen, fuhr kurz vor 12:00 Uhr ein 21-jähriger Mercedesfahrer auf der Staatsstraße 1066 von Feuchtwangen in Richtung Crailsheim. Auf Höhe des Autohofes Hilpertsweiler bog er nach links in die Rudolf-Diesel-Straße ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Audi, der von einem 64-Jährigen gesteuert wurde. Dieses Fahrzeug stieß durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Opel, der an der Rudolf-Diesel-Straße zum Einbiegen in die Staatsstraße bereit stand. Am Steuer saß eine 35-jährige Frau.

Alle Insassen der beteiligten Fahrzeuge (Mercedes: 2, Audi: 3,Opel: 1) wurden z.T. erheblich verletzt. Die 88-jährige Mitfahrerin des Audis musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die anderen Beteiligten verbrachte man durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Am Nachmittag verstarb die 88-Jährige.

Zur Unterstützung der Unfallaufnahme durch Beamte der PI Feuchtwangen ordnete die Staatsanwaltschaft Ansbach die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Sowohl der Mercedes als auch der Audi wurden für weitere Untersuchungen sichergestellt.

Quelle: Bert Rauenbusch Polizeipräsidium Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.