Gut Blatt

Erster Platz Erich Meinen
Schnaittach: Sportverein 1 FC Schnaittach | Gut Blatt

Das wünschte der erste Vorstand des Fischereivereins Schnaittachtal Günter Grünthanner am 13 November um 20 Uhr den Mitspieler des Schafkopfturniers.
Wie in den vergangenen Jahren zuvor, richtete der Fischereiverein unter der Leitung des 2.ten Vorstandes Artur Schramm, sein Schafkopfturnier im Sportheim des FC Schnaittach aus.
Mit 10 Tischen, sprich 40 Teilnehmer, begann um 20 Uhr das gut besuchte Schafkopturnier.
Nach der Auslosung der Nummer und Tische ging es dann auch schon los.
Gespielt wurde 2 x 30 Spiele mit kurzer Karte und der Alte musste.
Es wurde plus und minus geschrieben.
Bei der Auswertung der ersten Runde setzte sich schon ein Teilnehmer gut ab, der sich auch nach der zweiten Runde nicht vom ersten Platz verdrängen ließ.
Um die anderen Plätze wurde hart gespielt und bis Schluss war noch alles offen.
Nach Ende des zweiten Durchgang und der Endauswertung verkündigte Günter Grünthanner die Platzierungen.
Platz 1 belegte Erich Meinen mit 71 Punkten. Günter Grünthanner und Arthur Schramm überreichten das ausgeschrieben Preisgeld in Höhe von 100€ und den Sieger Pokal.
Auf Platz 2 kattelte sich Ronny Tresche, auch er bekam einen Pokal und den großen leckeren Schinken.
Den stolzen dritten Preis und mit 25€ belegte der erste Vorstand Günter Grünthanner, der das Preisgeld den vierten Platz Hans Fürst Fairnessmäßig überließ. Den Pokal für seinen erkämpften dritten Platz, behielt er aber stolz.
Nach der Verleihung der restlichen Preise, jeder Teilnehmer bekam einen Preis, ging ein gelungener Abend zu Ende und Günter Grünthanner verabschiedetet sich von den Gästen.
Ein Dankeschön ging an Arthur Schramm, Mario Wendenburg , Rainer Falkner und Horst Schweidler für das Ausrichten und Durchführen des Turniers, an das Sportheim FC Schnaittach für die Bewirtung und das überlassen der Räumlichkeiten.
Bis zum nächsten Jahr und gut Blatt wünscht der Fischereiverein Schnaittachtal e.V

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.