…Sommerfreizeit ist die schönste Zeit…

Wir sind Helden Freizeit- Selbstgebastelte Superhelden- Umhänge
 
Seilbrückenbau mit dem DAV beim Zeltlager Peter Pan

Happurg: Mit der traditionellen „Reitfreizeit in Schleswig-Holstein“ beendete heuer der Kreisjugendring die Sommerferienfreizeiten. Vorbei gingen sechs spannende und erlebnisreiche Ferienwochen.
In der Ersten startete das KJR- Freizeitenprogramm traditionell mit dem Kinderzeltlager für 7 bis 10 Jährige im Lern- und Erfah-rungsraum Edelweißhütte. Diesmal unter dem Motto „Peter Pan“. Passend dazu wurden „Peter Pan-“ Kostüme, kleine Legetrickvi-deos sowie Schattentheater gestaltet und Geländespiele gespielt. Die DAV Sektion Altdorf zeigte den jüngsten Teilnehmern, wie man in Form einer Seilbrücke durch die Lüfte fliegen kann. Den Abschluss der Woche bildete eine Höhlentour durch das Ankatal bis zur Geislochhöhle mit Naturführerin Daniela Reisch.
Die Jungs WG traf sich in der zweiten Ferienwoche im Jugend-gästehaus der Edelweißhütte. Sowohl bei einigen Ausflügen zum Kletterwald oder Schwimmbad, als auch bei Geländespielen im Wald oder bei den Rauf- und Kampfspielen mit Referent Michael Posset konnten sich die Jungs so richtig austoben.
Bei „Wir sind Helden“ in der dritten Ferienwoche ging es vor allem um Alltagshelden: Die Gruppe durfte bei der freiwilligen Feu-erwehr Hersbruck selbst einen Feuerwehrschlauch benutzen und lernte die Wehr besser kennen. Sie erlernte praktische Tipps in Erster Hilfe von Angelika Feisthammel vom Jugendrotkreuz Burgthann und erfuhr von Jürgen Knapp, Brandschutzbeauftrag-ter und Fachkraft für Arbeitssicherheit vom Familienunternehmen Wöhrl was passiert, wenn eine Deodorantdose im Auto zu heiß oder Wasser auf heißes Öl geschüttet wird. Dabei durften die 8 bis 12 Jährigen sogar einmal selbst ein kleines Feuer löschen. Natürlich wurde aber auch über die vielen Superhelden gespro-chen und eigene Superhelden-Umhänge gestaltet.
Die „Youth in Motion“- Freizeit lud Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren in der vierten Ferienwoche auf die Edelweißhütte ein. Diese Woche war mit Action vollgeladen, denn die verschiedenen Programmpunkte - am Happurger Stausee ein Floß bauen, Klet-tern am Felsen oder Wasserskifahren in Steinberg am See - machten sowohl Teilnehmern als auch Betreuern richtig viel Spaß. Abschluss dieser erlebnisreichen Woche bildete der Besuch der Sportschützen in Schönberg. Hier schoss die Gruppe mit Luftgewehren und Blasrohren auf die Zielscheiben. Am Ende wurde jeder Schütze mit einer Urkunde belohnt.
Parallel zu Youth in Motion fand die Freizeit „Mädchen WG“ im Otto Felix Kanitz Haus in Nürnberg statt. Hier wurde gebastelt, geplaudert, entspannt und an den Pegnitzwiesen verschiedene Geländespiele ausprobiert, unter anderem ein Nachtgeländespiel. Mit Hilfe von GPS- Geräten ging es bei einer Geocachingtour durch die Nürnberger Innenstadt. Sophia Käss, 5Rhythmen- Lehrerin, besuchte die Mädels und tanzte mit ihnen an einem Vormittag improvisierend zu den fünf Rhythmen, am Nachmittag entstand sogar auf den Rhythmus „Staccato“ eine kleine Choreo-graphie. Den Abschluss der „Woche unter Mädels“ bildete der Bunte Abend mit verschiedenen Vorführungen und selbstge-machten Cocktails.
Die traditionelle „Be Natural“- Freizeit fand wiederum auf der Edel-weißhütte statt. Neben vielen Naturerlebnis- Aktionen im und um das Gelände des Lern- und Erfahrungsraum durften die Teilneh-mer und Teilnehmerinnen im Alter von 11 bis 14 Jahren sich ebenfalls im Klettern ausprobieren. Dabei konnten sie unter fach-licher Aufsicht von Erlebnispädagogin Viki Heckel einen Kletter-steig besteigen, sich Abseilen oder sich auch beim „normalen“ Klettern am Felsen mit Seil und Klettergurt austesten. Höhepunkt dieser Woche war die zweitägige Biwak- Tour, bei der die Natur näher erforscht wurde. Das Wetter hielt und so konnte unter frei-em Himmel sowohl gekocht, als auch übernachtet werden.
Der Sommer ist fast zu Ende, doch mit den Freizeiten geht es in den Herbstferien weiter. Vom 30.10. bis 04.11.2016 findet eine weitere KJR- Ferienfreizeit statt: Das Kreativcamp „Eine Musik-reise“ im Jugendhaus des Lern- und Erfahrungsraum Edelweiß-hütte.
Nähere Infos sowie Anmeldeformulare finden sich auf der Home-page www.kjr-nuernberger-land.de
Bei Interesse einfach unter 09123/950-6487 anrufen oder in der Geschäftsstelle, Am Winkelsteig 1a, 91207 Lauf vorbeikommen. Achtung die Plätze sind begrenzt, also nicht zu lange zögern!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.