Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Lokales
Plüschfiguren: auf der linken Seite ein totes Covid, auf der rechten Seite ein Covid-19 Virus.

Pandemie kindgerecht erklären
Corona im Kinderzimmer - ohne Infektionsgefahr

Von Marco Krefting, dpa KARLSRUHE (dpa) - Es ist knautschig, hat große Kulleraugen und sieht ein bisschen so aus, als würde es die Zunge rausstrecken. In dieser Form verliert das Coronavirus seinen Schrecken als womöglich todbringende Krankheit. Zu einer Plüschvariante mutiert taugt es als Spielzeug. Vertrieben wird es - wie auch die Modelle "Totes Covid", "Antikörper" und eine weiche Version des «Covid-19-Impfstoffs» - über die Internetseite riesenmikroben.de von Karlsruhe aus. Erdacht und...

  • Nürnberg
  • 18.01.22
Panorama
100% Wolf - Auf DVD und Blu-ray.
Aktion 13 Bilder

Jeder hat das Zeug zum Superhelden!
DVDs gewinnen - "100% WOLF"

DVD-TIPP (pm/ak) - "100% Wolf" - Das Animationsabenteuer für Groß und Klein. Mit den Stimmen von Hella von Sinnen und Kurt Krömer. Der MarktSpiegel verlost DVDs. Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach unten kostenlos abonnieren. Keine Registrierung notwendig - Noch nie war gewinnen so einfach! Freddy Lupin ist kein gewöhnlicher Junge, sondern stammt aus einer Familie stolzer Werwölfe. Er kann es kaum erwarten, sich zum ersten Mal selbst zu verwandeln...

  • Nürnberg
  • 18.01.22
Panorama

Corona-Booster für Kinder und Jugendliche
Stiko für Auffrischimpfung bei 12- bis 17-Jährigen

BERLIN (dpa) – Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat sich generell für eine Corona-Auffrischimpfung auch bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren ausgesprochen. Das Gremium empfehle eine sogenannte Boosterimpfung für diese Altersgruppe mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer «in der altersentsprechenden Dosierung» und mindestens drei Monate nach der vorangegangenen Impfung, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) mit. Der Beschlussentwurf der Empfehlung muss nun...

  • Nürnberg
  • 13.01.22
Marktplatz
12 Organisationen haben je 5.000 Euro erhalten.

LaVita spendet 60.000 Euro
Zwölf Institutionen wurden unterstützt

LANDSHUT -  Mit einer Spende von jeweils 5.000 Euro an zwölf lokale und überregionale Institutionen unterstützt die LaVita GmbH aus Kumhausen bei Landshut dank der großzügigen Unterstützung von Kunden, Partnern und Mitarbeitern Menschen und Kinder in Not mit einer Spendensumme von insgesamt 60.000 Euro. Die Spendenübergabe fand im Dezember 2021 statt. „Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter für ihre großzügige Spendenbereitschaft. Als...

  • Bayern
  • 13.01.22
Lokales
Gruppenbild mit den fleißigen Sternsingerinnen und Sternsingern zusammen mit den Begleiterinnen und Begleitern.
2 Bilder

52 Sternsinger waren in Schwanstetten unterwegs
Über 15.000 Euro an Spenden gesammelt

SCHWANSTETTEN (Richard Seidler/vs) - Gigantisch, was die katholische Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit trotz der Corona-Pandemie auf die Beine gestellt hat: In Schwanstetten zogen insgesamt 52 Sternsingerinnen und Sternsinger mit 22 Begleitpersonen am vergangenen Sonntag und Montag von Haus zu Haus, um Geld für arme Kinder zu sammeln. Dabei kam ein Betrag von  15.061,32 Euro zusammen! Aufgrund der großen Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die sich bereit erklärt haben in ihrer Freizeit zum...

  • Landkreis Roth
  • 04.01.22
Panorama

Michael Piazolo: Schule trotz Omikron
Bayerns Schulen starten im Präsenzunterricht

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayern hält am geplanten Schulstart mit Präsenzunterricht nach den Weihnachtsferien fest. Kultusminister Michael Piazolo sagte in der «BR24 Rundschau»: «Wir wollen Präsenzunterricht, wir hatten Präsenzunterricht, wir werden in der nächsten Woche so wie andere Bundesländer auch mit Präsenzunterricht starten.» Der Freie-Wähler-Politiker betonte zugleich: «Aber Details gilt es dann immer anzupassen, gerade auch in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium, was die...

  • Nürnberg
  • 04.01.22
Panorama

Keine Impfung für Kinder unter 5 Jahre
Eltern starten Online-Petition für PCR-Tests in Kitas

BAIERSDORF (dpa/lby) - Per Online-Petition und offenem Brief an die Staatsregierung fordert eine Elterninitiative flächendeckende PCR-Tests in den bayerischen Kindertagesstätten ein. «In den Kitas gibt es keine Möglichkeit, Schutzmaßnahmen wie Masketragen und Abstandhalten zu treffen. Deswegen ist es für uns als Eltern ganz wichtig, dass die Kinder wenigstens regelmäßig getestet werden», erläuterte Mit-Initiator Florian Weber am Montag in Baiersdorf. Doch die ab dem 10. Januar geltende...

  • Nürnberg
  • 03.01.22
Panorama

Ausweitung Mütterrente
Bundestags-CSU fordert Alleinerziehenden-Rente!

MÜNCHEN/BERLIN (dpa) - Die CSU-Landesgruppe im Bundestag fordert mehr Rente für Alleinerziehende. Das geht aus einem Beschlussentwurf für die Klausur der Landesgruppe kommende Woche in Berlin hervor. «Alleinerziehende tragen oft alleine eine doppelte Verantwortung. Viele arbeiten in Teilzeit und machen dafür Abstriche bei ihrem Verdienst und somit auch dem Erwerb von Rentenpunkten», heißt es in dem Papier, über das die «Welt» (Donnerstag) als erstes berichtete und das auch der Deutschen...

  • Nürnberg
  • 31.12.21
Panorama
”Emilia” und “Matteo“ passen laut Forscher gut in die deutsche Namenslandschaft.

Diese Kindernamen lagen 2021 im Trend
Emilia und Matteo bundesweit am beliebtesten

AHRENSBURG (Christiane Bosch, dpa) - Das Jahr 2021 bietet bei den beliebtesten Vornamen klare Aufsteiger und genauso klare Absteiger: So haben es die Namen Emilia und Matteo endlich an die Spitze des Rankings des Namens-Experten Knud Bielefeld geschafft. "Das sind beides Namen, die das erste Mal auf Platz eins sind", sagte Bielefeld der Deutschen Presse-Agentur in Ahrensburg (Schleswig-Holstein). Der Hobby-Namensforscher hat sein Ranking am heutigen Donnerstag veröffentlicht, es liegt der dpa...

  • Bayern
  • 30.12.21
Ratgeber
"Der Suchtkranke kreist nur um sich selbst und hat die Kinder nicht im Blick": Eine Frau hinter leeren Bierflaschen.

Immer mehr Kinder wachsen in Suchtfamilien auf
Alarmierende Zahlen aus Deutschland

NEUSS (Yuriko Wahl-Immel, dpa, vs) - Immer mehr Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland wachsen in suchtbelasteten Familien auf. Ein Schicksal von vielen: Als sie 13 Jahre alt ist, fügt sich Amelie immer wieder Schnittverletzungen an den Beinen zu. Der Kinderarzt wird aufmerksam. Ihre Mutter sucht Hilfe, findet einen Kinderpsychologen. Amelies Vater ist schwer alkoholabhängig. Er trinkt schon, als seine Tochter zur Welt kommt. Zweimal ist er lange in einer Entzugsklinik. Es hört...

  • Bayern
  • 30.12.21
Panorama

Beliebteste Vornamen Bayern
Sophia und Maximilian erobern Rangliste

BAYERN (dpa/lby) - Sophia und Maximilian - das waren 2021 in Bayern nach einer Rangliste des Vornamen-Experten Knud Bielefeld die beliebtesten Vornamen für Babys. Auf Platz zwei folgen Emma und Elias, danach kommen auf der Drei Emilia und Lukas. Bielefeld hat für die Statistik rund 23 Prozent aller Geburtsmeldungen in Deutschland ausgewertet. Der bundesweite Spitzenreiter und Neueinsteiger bei den Bubennamen, Matteo, schafft es in Bayern immerhin auf Platz acht. Bei den Mädchen ist...

  • Nürnberg
  • 30.12.21
Ratgeber
28 Prozent der Menschen über 18 Jahre nennen Samstag als ihren Lieblingswochentag.

Den folgenreichsten Sex gibt es im Herbst
Umfrage zu Lieblingstagen und Kinderwunsch

KÖLN (Gregor Tholl, dpa, vs) - Der Winter ist nicht so wohlgelitten, der Januar gehört zu den unbeliebtesten Monaten - und Montage werden natürlich auch nicht gemocht. Und noch etwas hat eine aktuelle Studie bestätigt: Die meisten Kinder werden in Deutschland im Herbst gezeugt. Die Erwachsenen in Deutschland haben bei Jahreszeiten und Wochentagen recht eindeutige Vorlieben und Abneigungen, wie aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen...

  • Bayern
  • 29.12.21
Ratgeber
Nicole Hummel – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit TESSLOFF Verlag – präsentiert die vier neuen Bücher. Der MarktSpiegel verlost davon drei Sets für seine Leserinnen und Leser.
Aktion

Bücher für kleine Weltentdecker zu gewinnen
Neue WAS IST WAS-Serie

REGION (pm/vs) - Völlig neu konzipiert für die Kleinsten ab zwei Jahren gibt es im Januar 2022 einen neuen Einstieg in die fazszinierende Welt von „WAS IST WAS“. Der MarktSpiegel verlost drei Büchersets! Den richtigen Gewinn-Code für die DVD-Verlosung gibt es im Newsletter "Funny N". Gleich anmelden! Unter dem Motto „Meine Welt“ veröffentlicht der bekannte TESSLOFF-Verlag mit Sitz in der Noris vier Bände, die sich unterhaltsam und auf Augenhöhe mit folgenden Themen beschäftigen: • Ich feiere...

  • Mittelfranken
  • 28.12.21
Panorama

In den Ferien gilt 3G im ÖPNV
Testpflicht für Schüler: Erst zum Schnelltest, dann in den Bus?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Ungeimpfte Schüler ab sechs Jahren brauchen in den anstehenden Weihnachtsferien einen negativen Schnelltest, wenn sie den Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) nutzen wollen. Das berichtete Antenne Bayern am Montag und verwies auf eine entsprechende Regelung. Im kürzlich geänderten Infektionsschutzgesetz ist vorgesehen, dass Schüler nur außerhalb der Ferienzeit von der sogenannten 3G-Regel im öffentlichen Personenverkehr - also Zugang nur für Geimpfte, Genesene und Getestete -...

  • Nürnberg
  • 21.12.21
Panorama
Ein Nikolaus sitzt in seiner Nikolaushütte des Nikolauspostamtes in St. Nikolaus und beantwortet Briefe.

Rekord: 30.000 Briefe an den Nikolaus!
Alle Schreiben werden beantwortet

ST. NIKOLAUS (dpa) - Das Nikolauspostamt im saarländischen St. Nikolaus freut sich über einen Rekord: Mehr als 30.000 Briefe aus aller Welt sind vor Weihnachten bislang eingegangen, teilte der Festausschuss St. Nikolaus am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur mit. Das seien so viele wie noch nie zuvor. Zu Weihnachten 2020 hatten die ehrenamtlichen Mitarbeiter auf 29.845 Schreiben von Kindern aus insgesamt 45 Ländern geantwortet. Seit mehr als 50 Jahren schreiben Kinder "An den Nikolaus" in dem...

  • Bayern
  • 21.12.21
Lokales
Impfsprechstunden für Kinder von fünf bis elf Jahren bis auf weiteres immer montags und mittwochs.

Gemeinsames Impfzentrum Stadt / Landkreis Fürth
Impfsprechstunden für Kinder von fünf bis elf Jahren angelaufen

STADT UND LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Die erste Impfsprechstunde des gemeinsamen Impfzentrums für Stadt und Landkreis Fürth für Kinder von fünf bis elf Jahren hat in den Räumlichkeiten in der Schwabacher Straße 15 in Fürth (ehemalig Tally Weijl) stattgefunden. Dabei wurden rund 50 Kinder geimpft. Künftig wird es immer montags und mittwochs die Impfsprechstunden für Kinder geben. Termine sind nur  nach vorheriger Registrierung über das bayernweite Portal www.impfzentren.bayern und nach...

  • Fürth
  • 16.12.21
Ratgeber
Immer mehr Kinder in Deutschlan werden im Internet mit Pädophilen konfrontiert.

Immer mehr Pädophile nutzen das Internet
Wie kann man die Kinder schützen?

DÜSSELDORF (dpa) - Bei diesen Zahlen müssten in der Politik alle Alarmglocken schrillen: Ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland ist einer aktuellen Umfrage zufolge im Internet von Erwachsenen zu einer Verabredung aufgefordert worden und das meist mit eindeutig sexuellen Absichten! 24 Prozent der mehr als 2100 repräsentativ befragten Heranwachsenden zwischen acht und 18 Jahren machten diese Erfahrung. Und jeder Siebte (14 Prozent) wurde von einem Erwachsenen aufgefordert, sich...

  • Bayern
  • 16.12.21
Panorama
Kinder vom Abenteuerspielplatz Goldbachwiese halten ihre Geschenke hoch.

Kinderhort Emil Silberhorn
Stiftung Natureheart Foundation for Kids unterstützt Abenteuerspielplatz Goldbachwiese

NÜRNBERG/NEUMARKT – 50 Kinder sind am 10. und 13. Dezember von der Natureheart Foundation for Kids mit Weihnachtsgeschenken überrascht worden. Die Aktion der Neumarkter Stiftung kam sowohl der betreuten Einrichtung „Abenteuerspielplatz Goldbachwiese“ in Nürnberg am 10.12. als auch dem Kinderhort Emil Silberhorn in Neumarkt am 13.12. zugute. „Anfang November wurden in unserer Betriebskantine festlich geschmückte Weihnachtsbäume aufgestellt, von dem sich unsere Mitarbeiter einen Wunschzettel...

  • Nürnberg
  • 15.12.21
Lokales
Rathaus Nürnberg.

Ausnahmen ++ Notfälle
Nürnberg: Diese Corona-Regeln gelten ab Montag bei Behörden und Einrichtungen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation wird ab Montag, 20. Dezember 2021, für Besucherinnen und Besucher städtischer Dienststellen und Einrichtungen die 3G-Regel eingeführt – auch in den Bereichen, in denen bisher keine entsprechenden gesetzlichen Regelungen greifen. Zutritt haben dann nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen. Sofern keine strengeren gesetzlichen Regelungen greifen, gilt 3G für alle Besucherinnen und Besucher städtischer Dienststellen mit...

  • Nürnberg
  • 15.12.21
Panorama

Fakten über Kinderimpfungen
Kinderärzte: Ohne Vorerkrankung auf Omikron-Impfstoff warten

BERLIN (dpa) - Die Corona-Impfungen für Fünf- bis Elfjährige laufen in dieser Woche in Deutschland an. Die Omikron-Variante und die von Impfstoffherstellern angekündigte Arbeit an einem angepassten Vakzin dürfte für manche Eltern die Frage aufwerfen, wie sinnvoll die Impfung mit dem bisherigen Impfstoff bei einem gesunden Kind jetzt ist. Fachleute sind geteilter Meinung. Ein Überblick. Kinderärzte «Gesunden Kindern zwischen fünf und elf Jahren empfehlen wir die Impfung wegen des Restrisikos...

  • Nürnberg
  • 15.12.21
Ratgeber
Ein neunjähriges Mädchen bekommt in Begleitung seiner Mutter den Impfstoff von Biontech/Pfizer verabreicht.

Fluch oder Segen: Corona-Impfung für Kinder?
DAS sagen die Experten

BERLIN (dpa) - Diese Woche laufen in dieser Woche die Corona-Impfungen für Fünf- bis Elfjährige in Deutschland an. Die Omikron-Variante und die von Impfstoffherstellern angekündigte Arbeit an einem angepassten Vakzin dürfte für manche Eltern die Frage aufwerfen, wie sinnvoll die Impfung mit dem bisherigen Impfstoff bei einem gesunden Kind jetzt ist. Fachleute sind geteilter Meinung. Ein Überblick. Das sagen Kinder- und Jugendärzte"Gesunden Kindern zwischen fünf und elf Jahren empfehlen wir die...

  • Bayern
  • 15.12.21
Panorama
Video 13 Bilder

Quadfreunde Mittelfranken Spenden an Kinderheime
Die Weihnachts-Quads kommen!

NÜRNBERG - Auch dieses Jahr spüren die meisten Menschen die Auswirkungen der Beschränkungen, die durch die pandemische Lage erneut erlassen wurden, ganz besonders auch die Kleinsten. Leider haben nicht alle Kinder eine Familie, mit der Sie das Weihnachtsfest verbringen und feiern dürfen. Deshalb gibt es Kinderheime. Hierbei kommen wir, die Quadfreunde Mittelfranken ins Spiel. Einer unserer Freunde ist im Netz auf ein Video gestoßen, welches einen Weihnachtsmann auf einem Quad gezeigt hat, der...

  • Nürnberg
  • 15.12.21
Panorama
Klaus Holetschek (v.l., CSU), Michael Piazolo (Freie Wähler), Markus Söder (CSU) und Florian Herrmann (CSU) geben nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts eine Pressekonferenz.

Bayerischer Ferienrhythmus
Piazolo: Sommerferienregelung bleibt bis 2030 unverändert

MÜNCHEN (dpa/lby) - In Bayern bleibt es bis mindestens 2030 bei der gewohnten Sommerferienregelung: Die Ferien beginnen also weiterhin immer Ende Juli oder Anfang August und dauern bis etwa Mitte September. Das teilte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Freitag nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz der Länder über die Sommerferienregelung für die Jahre 2025 bis 2030 mit. «Für unsere Familien im Freistaat ist das Ergebnis sehr erfreulich. Wir können den bewährten...

  • Nürnberg
  • 10.12.21
Lokales
Das Oberasbacher Christkind freut sich auf viel Weihnachts-Post.

Wunderbare Weihnachtspost
Briefe an das Oberasbacher Christkind

OBERASBACH (pm/ak) - Wenn die Kinder aus Oberasbach einen Brief oder Wunschzettel an das Oberasbacher Christkind senden, so wird dieser gewissenhaft gelesen und das Christkind schreibt einen besonderen Brief zurück. Ganz wichtig ist ein gut leserlicher Absender. Er sollte neben dem Vor- und Zunamen auch die Straße mit Hausnummer sowie Postleitzahl und den Ort enthalten. Nur so können die Kinder sicher sein, dass der Weihnachtsbrief vom Christkind auch beim Absender ankommt. Wenn der Brief...

  • Landkreis Fürth
  • 01.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.