Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Freizeit & Sport
Wenn die Bäume in leuchtenden Rot- und Gelbtönen erstrahlen, Pilze aus dem Boden sprießen und die Tiere ihren Futtervorrat für den Winter anlegen, lohnt sich ein Ausflug in den Wald ganz besonders.

Die Schönheit der Natur entdecken
Streifzug durch den Bruderwald

FORCHHEIM (kjr/rr) – Der Kreisjugendring Forchheim lädt Jungen und Mädchen, die zwischen 9 und 12 Jahren alt sind und ihre Herbstferien nicht nur drinnen verbringen wollen, zu einem gemeinschaftlichen Streifzug durch den Bruderwald in Bamberg ein. Wenn die Bäume in leuchtenden Rot- und Gelbtönen erstrahlen, Pilze aus dem Boden sprießen und die Tiere ihren Futtervorrat für den Winter anlegen, lohnt sich ein Ausflug in den Wald ganz besonders. Die Teilnehmenden durchlaufen gemeinschaftlich einen...

  • Forchheim
  • 24.10.20
Lokales
Ein Scheck in Höhe von 20.000 Euro wurde an den Verein Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd, übergeben (v.l.): Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung), Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung).

20.000 Euro Spende im Sinne von Manfred Roth
Klabautermann-Projekt: Mit Kinderaugen sehen

NÜRNBERG (sem) - Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro an den Verein Klabautermann leistet die Manfred Roth Stiftung (Fürth) einen erheblichen Beitrag zur Verhütung von Unfällen bei Kleinkindern in der Region. Den Scheck in Höhe von 20.000 Euro übergaben Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung) und Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung) an Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, im...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Panorama
Mit einem neuen Dienstfahrzeug, gesponsert von der BMW AG, bricht das Erlanger Studienteam (v. l.): Prof. Dr. Joachim Wölfle, Direktor der Kinderklinik, Dr. Irmgard Toni und Prof. Dr. Antje Neubert, Leiterin des Erlanger Forschungsteams) ab Mitte Oktober zu verschiedenen nordbayerischen Grundschulen und Kindertagesstätten auf, um dort Rachenabstriche zu nehmen.

Testungen starten Mitte Oktober 2020
Tragen Kinder zur unkontrollierten SARS-CoV-2-Ausbreitung bei?

Uni-Klinikum Erlangen an bayernweiter Studie „COVID Kids Bavaria“ beteiligt ERLANGEN/REGION (pm/nf) - Stellen Kinderbetreuungsstätten eine Gefahr für eine unkontrollierte Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 dar? Welchen Einfluss hat die COVID-19-Pandemie auf die Kindergesundheit? Diese zentralen Fragen soll die flächendeckende Studie „COVID Kids Bavaria“, an der auch das Universitätsklinikum Erlangen beteiligt ist, beantworten. Bis Januar 2021 werden über 12.000 Corona-Abstriche in 138...

  • Nürnberg
  • 06.10.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Der Familienpass kann als kleiner „Reiseführer“ bei der Freizeitplanung genutzt werden.

19 Städte, Märkte und Gemeinden sind dabei
Der neue Familienpass ist da

FORCHHEIM (kjr/rr) - Besondere Angebote und Vergünstigungen für Familien bietet die neueste Ausgabe des Familienpasses des Kreisjugendrings Forchheim, die ab sofort wieder erhältlich und bis zum 30. September 2021 gültig ist. Für die aktuelle Ausgabe konnten wieder einige Anbieter gewonnen werden, die auch in den letzten Jahren zum Erfolg des Passes beigetragen haben. Neben dem umfangreichen Gutscheinteil gibt es auch wieder den Servicebereich, in dem 19 Städte, Märkte und Gemeinden ihre...

  • Forchheim
  • 05.10.20
Anzeige
Lokales
Trotz des Sicherheitsabstandes aufgrund der Corona-Pandemie hatte Oberbürgermeister Peter Reiß keine Probleme, die Anliegen mit den Kindern zu besprechen.

Sprechstunde mit OB Peter Reiß
Schwabacher Kinder haben viele Wünsche

SCHWABACH (pm/vs) - Eine Skateranlage, einen Streichelzoo, einen Parcours für ferngesteuerte Autos – diese und weitere vielfältige Wünsche an Oberbürgermeister Peter Reiß äußerten 16 Mädchen und Buben bei der aktuellen Kindersprechstunde im Bürgerhaus. Anlass war der Weltkindertag am 20. September. Peter Reiß nahm sich fast eineinhalb Stunden Zeit, um geduldig die Wünsche und Fragen der Kinder zwischen 6 und 12 Jahren anzuhören und zu beantworten. „Ich kann Euch zwar nicht versprechen, dass...

  • Schwabach
  • 01.10.20
Ratgeber
http://www.kirchevach.de

Was Eltern zum 1. September 2020 wissen müssen in Bezug auf die Kindertageseinrichtungen von St. Matthäus Vach
Aktuelle Informationen zur Kindertagesbetreuung:

Aktuelle Informationen zur Kindertagesbetreuung: Was Eltern zum 1. September 2020 wissen müssen in Bezug auf die Kindertageseinrichtungen von St. Matthäus Vach Corona ist nicht vorbei und verzeiht keinen Leichtsinn. Wir müssen deshalb vorsichtig sein. 1. Die Kindertagesbetreuung findet ab dem 1. September 2020 im Regelbetrieb statt. Kinder mit milden Krankheitssymptomen wie Schnupfen ohne Fieberkönnen ab diesem Zeitpunkt wieder in ihre Kitas gehen. Sie dürfen keine Symptome einer akuten,...

  • Fürth
  • 03.09.20
Lokales

Langwasser Nordwest
Klettergerüst manipuliert - Bub verletzte sich beim Sturz!

NÜRNBERG (ots/nf) - Bereits am 25. August 2020 stürzte ein 7-Jähriger von einem Klettergerüst im Stadtteil Langwasser Nordwest und verletzte sich dabei am Arm. Weil Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd im Nachgang am Gerüst gelöste Schrauben feststellten, ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen. Der Junge stürzte gegen 19:00 Uhr beim Spielen von dem Klettergerüst am Spielplatz in der Wettersteinstraße Ecke Zugspitzstraße. Hierbei zog er sich eine...

  • Nürnberg
  • 02.09.20
Panorama
Die Cnopfsche Kinderklinik von Diakoneo hilft zwei kleinen Gastpatienten aus dem Friedensdorf International.
2 Bilder

Cnopfsche Kinderklinik hilft zwei kleinen Gastpatienten
Abdul und Shahruza bekommen endlich die ersehnte Behandlung

Das Warten hat ein Ende: Abdul und Shahruza freuen sich, bald wieder ihre Familien in ihren Heimatländern in die Arme zu schließen. Die Kinder kamen bereits im Februar gemeinsam mit rund 70 weiteren kleinen Patienten aus Afghanistan und Zentralasien zur medizinischen Behandlung nach Deutschland. Doch wegen der Corona-Pandemie konnten auch viele Kinder der Kinderhilfsorganisation Friedensdorf International nicht wie geplant operiert werden. Umso mehr freuen sich Abdul und Shahruza nun, dass...

  • Bayern
  • 29.08.20
Panorama
Ein Mädchen lernt zu Hause.

Umfrage
Corona-Krise hat Lernzeit von Kindern halbiert

MÜNCHEN (dpa) - Die Zeit, in der sich Kinder täglich mit Schule und Lernen beschäftigen, hat sich einer Umfrage zufolge während der coronabedingten Schulschließungen in etwa halbiert: Statt 7,4 Stunden waren es auf dem Höhepunkt der Krise nur noch 3,6 Stunden. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten bundesweiten Befragung des Ifo-Instituts von mehr als 1.000 Eltern hervor. Die fehlende Schule wurde durch das Lernen zu Hause also nicht annähernd kompensiert. Dagegen verbrachten Kinder...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Lokales

In St. Leonhard
Zwei 9-Jährige auf Diebestour

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Donnerstagvormittag (23. Juli 2020) ertappte eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in Nürnberg St. Leonhard zwei Kinder im Alter von 9 Jahren beim Ladendiebstahl. Zuhause stellte sich heraus, dass die Langfinger nicht zum ersten Mal zuschlugen. Das Mädchen und der Bub fielen der Mitarbeiterin des Marktes in der Geisseestraße gegen 10:15 Uhr auf, weil sie sich ausgestattet mit Rucksäcken äußerst auffällig verhielten. Als die Frau die beiden Kinder deshalb ansprach,...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Panorama

Mehr als 800 Kinder sollen regelmäßig getestet werden
Würzburg stellt Corona-Studie für Kitas vor!

WÜRZBURG (dpa/lby) - Forscher der Universität Würzburg und die Stadt Würzburg stellen eine Studie zum Erkennen von möglichen Corona-Ausbereitungen in Kindergärten vor. Ziel sei es, eine Methode zu finden, wie Infektionen mit dem Virus frühzeitig, einfach und am wenigsten belastend für Kinder und deren Eltern entdeckt werden können - auch um einen kontinuierlichen Betrieb der Kinderbetreuung trotz Corona-Ausbrüchen zu ermöglichen. Die Studie mit mehr als 800 Kindern im Vorschulalter soll im...

  • Nürnberg
  • 22.07.20
MarktplatzAnzeige
Jolinchens Drachenzug wird mit Lebensmitteln gefüllt, um spielerisch zu vermitteln, wie viel man wovon essen und trinken sollte.

AOK-Studie
Wissenslücken bei gesunder Ernährung

Nur etwa jeder dritte junge Erwachsene kennt sich mit gesunder Ernährung aus. Das ergab eine bundesweite Umfrage der AOK bei knapp 2.000 Menschen im Alter von 18 bis 69 Jahren. Aus acht Themenfeldern wurde dabei die sogenannte Ernährungskompetenz ermittelt. „Unter anderem wollten wir von den Befragten wissen, ob sie die Nährwertkennzeichnung richtig nutzen, Lebensmittel selbst zubereiten, gesunde Vorräte lagern, Mahlzeiten bewusst über den Tag verteilt einplanen oder die richtigen Snacks...

  • Nürnberger Land
  • 27.06.20
MarktplatzAnzeige
Ganz spielerisch lernen die Kinder beim Kurs ‚Trau dich was‘ den Umgang mit Grenzen, Gefühlen und alltäglichen Konflikten.
2 Bilder

AOK fördert Projekt in der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte ab Juni 2020
„Trau dich was“ – Stark und gesund von klein auf

„Ich höre auf meinen Bauch“ – „Ich darf Fehler machen“ – „Mein Körper gehört mir“: So klingen starke und selbstbewusste Kinder. Und das ist auch das Ziel des Projektes „Trau dich was“ der CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte Nürnberg, gefördert von der AOK Bayern. Die KiTa-Kinder werden während des Projektes nicht nur selbstbewusster, sondern lernen auch den Umgang mit sozialen Kompetenzen. „Neben dem Kursangebot, beziehen wir auch die Eltern und den gesamten Stadtteil in unser Projekt ‚Trau...

  • Nürnberg
  • 25.06.20
Freizeit & Sport
Am 21. und 28. Juni löst das Theater Pfütze spannende Fälle im Cramer-Klett-Park.

Rätsel-Theaterspaziergang durch den Cramer-Klett-Park Nürnberg
Junge Spürnasen gesucht!

NÜRNBERG (pm/ak) -  Das Theater Pfütze sucht die besten Spürnasen der Umgebung, um die verschollene Schauspielerin Elisa wiederzufinden. Bei dem Stationentheater durch den Cramer-Klett-Park am 21. und 28. Juni hat das Theater Pfütze einen kniffligen Fall zu lösen! Etwas Rätselhaftes ist mit Schauspielerin Elisa passiert. Dafür sucht das Theater Pfütze die besten Detektiv*innen der Umgebung. Im Rahmen des Theaterspaziergangs durch den nahe gelegenen Cramer-Klett-Park können alle...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Lokales
Ein Flipchart weist auf die Anmeldung zur Notbetreuung hin.

Kritische häusliche Situation war der Hauptgrund
Dutzende Kinder zu eigenem Schutz in der Notbetreuung

NÜRNBERG/REGION (dpa/lby) - Dutzende Kinder in Bayern haben in der Corona-Krise zu ihrem eigenen Schutz die Notbetreuung in Kindertagesstätten besucht. Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den großen Städten im Freistaat hervor. Allein in Nürnberg waren es im Mai 80 - Tendenz steigend. Es handele sich um Kinder ,,mit einer kritischen häuslichen Situation, die als mögliche Kindeswohlgefährdung einzustufen war", teilte die Stadt mit. Die Landeshauptstadt München nannte...

  • Nürnberg
  • 11.06.20
Freizeit & Sport
2 Bilder

SCHWAIG — Jugendtreff JuBar, Norisstr. 19a, 90571 Schwaig
Jugendtreff JuBar im Juli 2020

Der Jugendtreff hat seit Mitte Juni mit Gesundheitsschutz- und Hygiene-Auflagen (Stand Anfang Juni 1,5 Meter Abstand, Mund- und Nasenschutz, Anwesenheitsliste usw.) wieder geöffnet. Eine Anmeldung ist aber aktuell nicht nötig. Die Jugendtreff-Angebote werden in geeigneter Form weitergeführt, evtl. werden die Öffnungszeiten verlängert, gerne kann jederzeit nachgefragt werden. Immer informiert über die WhatsApp Gruppe "JuBar Info". Vor allem spontane Programmpunkte rechtzeitig erfahren!...

  • Nürnberger Land
  • 09.06.20
Freizeit & Sport
v.l.n.r: Jugendtreff-Team-Mitarbeiter Gabriel Blomeyer, der neue Schwaiger Bürgermeister Thomas Wittmann und die Gemeindejugendreferentin Uschi Gammerl (

Jugendtreff JuBar – Gemeinde Schwaig
Der Jugendtreff JuBar hat wieder geöffnet

Der Jugendtreff JuBar war wegen der Corona-Pandemie für 12 Wochen geschlossen. Er konnte nach den Pfingstferien zur Freude aller seine Türen endlich wieder öffnen – wenn auch mit Auflagen. „Unsere Jugendliche wissen, wie man sich verhält“, so der neue Schwaiger Bürgermeister Thomas Wittmann. „Zudem hat sich auch die nachwachsende Generation seit geraumer Zeit an die Kontaktbeschränkungen und Hygienekonzepte gewöhnt und dank der Betreuungseinrichtungen vermehrt eingeübt. Da werden Auflagen...

  • Nürnberger Land
  • 09.06.20
MarktplatzAnzeige
Als Ausgleich zum Lernen daheim gibt es jetzt "Henriettas bewegte Schule" – so kommt das Lieblingsfach Sport auch zuhause nicht zu kurz!
2 Bilder

AOK-Bewegungsprogramm für Zuhause
Henriettas bewegte Schule: Lieblingsfach Sport auch zuhause möglich

Gerade Grundschüler haben viel Spaß an Bewegung. Doch derzeit sind sie darin sehr eingeschränkt, weil sie Spiel- und Sportplätze in Zeiten von Corona nicht nutzen können. Abhilfe schafft nun ein AOK-Bewegungsprogramm für Zuhause. „Das ‚Henrietta-Training‘ bietet abwechslungsreiche und einfach umsetzbare Sportübungen, die Ausdauer, Kraft und Koordination fördern“, so Stefan Schumann, AOK Sportexperte in Nürnberg. Anleitungen für Eltern und Kinder Auf dem YouTube-Kanal „Henrietta & Co“...

  • Bayern
  • 05.05.20
Freizeit & Sport

Jugendtreff JuBar im Juni 2020
SCHWAIG — Angebote Schwaiger Jugendtreff JuBar

Aufgrund der Ansteckungsgefahr gibt es den Jugendtreff JuBar bis auf Weiteres (Stand 4.5) nur online, telefonisch und im Freien unter Einhaltung der gerade geltenden Abstands-Regelungen. Jugendtreff JuBar Sorgentelefon Unter der Telefonnummer ist 0157/ 8254 5461 können Kinder, Jugendliche, Familien und Freunde anrufen. Besetzt ist das Telefon jeweils von 12 bis 18 Uhr, an den Wochentagen von der Gemeindejugendreferentin Uschi Gammerl und am Wochenende von dem langjährigen ehrenamtlichen...

  • Nürnberger Land
  • 05.05.20
Lokales
Kinder brauchen Luft und Bewegung. Viele leiden unter den strengen Ausgangsbeschränkungen, die aufgrund der Cornakrise verhängt worden sind.

Genehmigte Demo in Roth am 3. Mai
Menschenkette für Kinderrechte in Zeiten von Corona

ROTH (pm/vs) - Auf Initiative von Michael Oberfichtner aus Roth, ist am Sonntag, 3. Mai, in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr unter strengen Auflagen durch das Landratsamt eine Menschenkette geplant. Damit soll auf die aktuellen Probleme von Familien mit Kindern im Zuge der Coronakrise aufmerksam gemacht werden. Michael Oberfichtner möchte damit auch seinem Ärger Ausdruck verleihen, dass deutschlandweit seit Wochen Millionen von Kindern in häuslicher Isolation leben müssen. Doch statt die...

  • Landkreis Roth
  • 30.04.20
Ratgeber
Cover von „WAS IST WAS Viren. Den Krankheitserregern auf der Spur“.

Kostenloser Ratgeber „WAS IST WAS Viren. Den Krankheitserregern auf der Spur“
5 Tipps, wie man Kindern Corona gut erklärt!

REGION (nf) - Die Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff – macht den Menschen weltweit große Sorgen. Wie muss es sich für Kinder anfühlen? Keine Schule, keine Kita, kein Spielplatz – das ganze Leben hat sich für die Kleinen innerhalb kürzester Zeit völlig verändert. Ganz wichtig ist in der aktuellen Situation den Kindern zu helfen, das Thema Corona zu verstehen. Wichtigster Tipp: Finden Sie heraus, wie viel Ihr Kind bereits weiß, und greifen Sie dies auf. Damit Ihr Kind offen und...

  • Nürnberg
  • 09.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.