Abfuhrplan 2014 wird verteilt

Im neuen Abfuhrplan gibt es es auch Hinweise zur fachgerechten Entsorgung von Sperrmüll. Foto: eyetronic - Fotolia.com (Foto: eyetronic - Fotolia.com)

ROTH (pm/vs) - In den nächsten Tagen wird der neue Abfuhrplan des Landkreises Roth für das Jahr 2014 an alle Haushalte verteilt.

Für jede der 16 Landkreiskommunen wurde wie in den letzten Jahren ein gesondertes Faltblatt zur Abfallentsorgung und Wertstofferfassung veröffentlicht. Der neue Abfuhrplan beinhaltet alle wichtigen Abfuhrtermine sowie die verschiedenen Entleerungstermine und Containerstandorte für die Grünguterfassung. Neben Hinweisen zu Recyclinghöfen, zur Müllumladestation sowie zur Asbestentsorgung finden sich auch Tipps zur Sperrmüll-, Problemabfall- und Elektro(nik)schrottentsorgung. Informationen zur Erfassung der Verpackungsabfälle (Gelber Sack) und die aktuellen Müllgebühren runden das Faltblatt ab.

Unter der Rubrik „Abfuhrtermine“ lassen sich im Internet unter www.abfall-roth.de
bequem per Mausklick der gesuchte Ort sowie Ortsteil/Straße und Hausnummer eintragen. Schon erscheinen die entsprechenden Abfuhrtermine für Restmüll/Biomüll sowie Altpapier/Gelber Sack.
Wer möchte, kann sich auch einen individuellen Abfuhrkalender für das Jahr 2014 ausdrucken lassen. Also einfach reinklicken, ausdrucken und an die Pinnwand heften.

Viele weitere Informationen zur Abfallentsorgung sind zudem im Internet unter www.abfall-roth.de zu finden. Dort steht der Abfuhrplan 2014 in den nächsten Tagen auch als PDF-Datei zum Download bereit. Die Abfallberatung steht unter Telefon 09171/81-431, Telefax 09171/81-252, oder per E-Mail ruth.roettinger@landratsamt-roth.de für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.