Schwabach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Dr. Heiko Gaßner (r.) beim Bewegungstraining mit einem Parkinsonpatienten.
Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Uni-Klinik erforscht Auswirkungen von Parkinson im Alltag
Teilnehmende für Studie gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie wirkt sich die Mobilität von Patientinnen und Patienten mit einer Parkinson-Erkrankung auf deren Gesundheitszustand aus? Können Krankheitsverlauf und Sturzrisiko durch Sensoren digital vorhergesagt werden? Diesen Fragen will PD Dr. Heiko Gaßner, Leiter der Arbeitsgruppe für Bewegungsanalyse und Digitale Medizin der Molekular-Neurologischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen, in einer klinisch-wissenschaftlichen Studie nachgehen. Im Rahmen mehrerer...

  • Erlangen
  • 01.09.21
In Schwabach gibt es auch in der nächsten Woche wieder Sondertermine für Coronaimpfungungen ohne eine Voranmeldung.

Schwabach impft weiter auf Hochtouren
Viele Angebote in der nächsten Woche

SCHWABACH (pm/vs) - Egal, ob im Schwabacher Impfzentrum oder im Rahmen einer Sonderaktion: Aktuell gibt es in der Goldschlägerstadt viele Möglichkeiten, sich gegen das Coronavirus immunisieren zu lassen. Das Schwabacher Impfzentrum, Huttersbühlstraße 23 (im Sportheim der DJK Schwabach), hat am Montag, 23. August, und am Freitag, 27. August jeweils von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Geimpft wird mit Biontech und ohne Termin. Dazu kommen noch weitere Sondertermine: • Montag, 23. August von 9...

  • Schwabach
  • 20.08.21
Das wäre vor einigen Monaten noch undenkbar gewesen: Impfwillige können aus mehreren unterschiedlichen Impfstoffen wählen.

Schwabach startet die Impfrallye
Weitere Sondertermine in der nächsten Woche!

UPDATE 2: In der KW 30 gibt es weitere Sonderimpftermine In Kooperation mit der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwabach-St. Martin kann das Schwabacher Impfzentrum weitere Sonderimpftermine in den Stadtteilzentren der Gemeinde anbieten: • Montag, 26. Juli, 11 bis 15 Uhr, Stadtteilzentrum St. Matthäus im Eichwasen, Wilhelm-Dümmler-Straße 116c • Dienstag, 27. Juli, 16 bis 19 Uhr, Stadtteilzentrum St. Lukas in Penzendorf, Dr.-Ehlen-Straße 31 • Mittwoch, 28. Juli, 16 bis 19 Uhr, Stadtteilzentrum...

  • Schwabach
  • 16.07.21
Fatimah und ihre Mutter werden auf ihrem langen Weg u.a. von Dr. Hildegard Müller-Erhard und Dr. Faidi Omar Mahmoud (beide Erlangen hilft e.V.) begleitet. Operiert wurde das Mädchen von Dr. Ariawan Purbojo (r., Kinderherzchirurgie / Uni-Klinikum Erlangen).
Foto: Alessa Sailer / Uni-Klinikum Erlangen

Spendenaufruf nach erfolgreicher Operation
Ein Herzenswunsch für die tapfere Fatimah!

ERLANGEN (pm/mue) - Die siebenjährige Fatimah erholt sich in diesen Tagen in der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen von einer schweren Herzoperation. Seit April befindet sich das Mädchen, das mit einem komplizierten Herzfehler geboren wurde und in ärmlichen Verhältnissen im Irak lebt, in Begleitung seiner Mutter in Erlangen. Dem Engagement eines Frankfurter Kinderarztes, des Erlangen hilft e.V., Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Universitätsklinikums Erlangen sowie...

  • Nürnberg
  • 09.07.21
FAU-Präsident Joachim Hornegger und Moderatorin Tanja Neumann freuen sich auf viele spannende Gäste.
Bild: © Giulia Iannicelli

„Wir sind #FAU“ am 20. und 24. Juli in TV und Internet
Unsere Uni geht jetzt auf Sendung!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Seit 2018 würdigt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in einem festlichen Rahmen die Jubilarinnen und Jubilare, die vor 15, 25 und 50 Jahren ihren Doktortitel an der FAU erworben haben. Aufgrund der Pandemie konnten und können die Feierlichkeiten für 2020 und 2021 leider nicht in Präsenz stattfinden. Daher widmet die FAU ihren Alumni, vor allem Promotionsjubilarinnen und -jubilaren, heuer ein ganz besonderes TV-Format, das sowohl im lokalen...

  • Nürnberg
  • 01.07.21
Gruppenfoto nach dem gelungenen Abend bei der Josephifeier 2017 (v.l.) Adolf Funk, Adelheid Habiger, Stefan Kosmann, Dr. Ingo Friedrich, Antonia Mitko und Karl Frank.

Beliebter Politiker im Alter von 82 Jahren verstorben
Trauer um CSU-Urgestein Adolf Funk

SCHWABACH (pm/vs) - Große Trauer in der CSU Schwabach und vielen Menschen, die ihn kennenlernen durften: In dieser Woche ist Adolf Funk im Alter von 82 Jahren verstorben. Dazu hat die CSU Schwabach folgenden Nachruf verfasst: Die CSU Schwabach trauert um ihr langjähriges Mitglied Adolf Funk. Er prägte die Stadtpolitik über lange Zeit: 1964 trat er in die CSU ein. Von 1972-2002 war Adolf Funk Mitglied des Stadtrates. Unter seiner Führung als Fraktionsvorsitzender von 1984-2002 wurde die...

  • Schwabach
  • 25.06.21
Aktuell sind im Landkreis Roth und der Stadt Schwabach zusammen nur vier aktuelle Coronafälle gemeldet.

7-Tage-Inzidenz bei Null
Keine neuen Coronafälle mehr im Landkreis Roth

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Der Landkreis Roth hat es aktuell geschafft: Mit Stand heute, 23. Juni 2021, liegt laut Auskunft des Landratsamtes Roth die sogenannte 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus bei Null. Das heißt, dass in den letzten 7 Tagen im Rahmen der Tests keine neuen Fälle mehr bekannt geworden sind! Ob es sich dabei nur um die Ruhe vor dem sprichwörtlichen nächsten Sturm handelt, oder ein langfristiger Durchbruch erzielt worden ist, werden...

  • Landkreis Roth
  • 23.06.21
Die Stadt Schwabach hat es aktuell geschafft: In den letzten 7 Tagen sind keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden.

Seit 7 Tagen keine neue Meldung mehr
Schwabach ist coronafrei!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Goldschlägerstadt hat es geschafft. Mit Stand heute, 18. Juni, liegt die sogenannte 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner laut Aussage des Robert-Koch Instituts (RKI) bei 0! Ob dies so bleibt, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen. Denn der mutmachende Nullstand erfasst ja nur die Zahl der erkrankten beziehungsweise getesteten Personen. Es ist davon auszugehen, dass ein Teil der aktuellen Infektionen nicht bemerkt wird und daher auch nicht in der Statistik...

  • Schwabach
  • 18.06.21
Auch, wenn in den Geschäften weiterhin Maskenpflicht gilt, wie hier in  Nürnberg: Viele sind jetzt wieder geöffnet und man kann ohne Voranmeldung shoppen gehen.
6 Bilder

Nach dem Corona-Lockdown
Jetzt macht das Einkaufen endlich wieder Spaß!

REGION (pm/vs) - Auch, wenn es regionale Unterschiede gibt: Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz bei den neu gemeldeten Neuinfektionen mit dem Coronavirus liegt in der gesamten Metropolregion Nürnberg seit einigen Tagen unter der kritischen Marke 50. Deshalb dürfen Geschäfte und die meisten gastronomischen Betriebe seit letzter Woche wieder öffnen. Natürlich ist Corona-Pandemie damit noch nicht vorbei. Bars und Kneipen sind weiterhin geschlossen, Gastronomie findet bevorzugt im Freien statt und in...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Die Städte und Gemeinden im Landkreis Roth haben die "Dritte Welle" der Corona-Pandemie aktuell fast überstanden.

Das Ende der "dritten Welle"?
Nur noch 35 aktuelle Coronafälle im Landkreis Roth

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Mit Stand heute (8. Juni 2021) gibt es im gesamten Landkreis Roth 35 Personen, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind. Dies teilt das Landratsamt Roth auf seiner Homepage mit. Die Werte pendeln sich damit auf dem Niveau vor einem Jahr ein, als die sogenannte "Erste Welle" beendet war. Die aktuellen Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden geben Anlass zur Freude: Neben sechs coronafreien Gemeinden sind alle anderen im einstelligen Bereich. Und so sieht das...

  • Landkreis Roth
  • 08.06.21
Der Eingang zum Schwabacher Rathaus und zum Bürgerbüro.
2 Bilder

Inzidenz von 4,9
Schwabach gehört zu den Corona-Besten in Bayern

SCHWABACH (pm/nf) - Glückliche Schwabacher! Heute, am 28. Mai 2021, präsentierte das RKI sensationell gute Corona-Zahlen für die Goldschläger-Stadt: Der Inzidenzwert betrug 4,9! Damit steht Schwabach auf Platz 2 in Bayern. Nur Weiden ist noch besser aufgestellt mit einem Inzidenzwert von 2,3.  Corona-Lockerungen ab SamstagUnd nachdem die Stadt am Donnerstag, 27. Mai, zum 5. Mal in Folge die 7-Tage-Inzidenz von 50 unterschritten hat, treten ab Samstag, 29. Mai, folgende Lockerungen in Kraft:...

  • Nürnberg
  • 28.05.21
Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird.

Die Corona-Besten in Bayern
Weiden nähert sich Nuller-Inzidenz - Schwabach auf Platz 2!

WEIDEN/SCHWABACH (dpa/lby) - Die Stadt Weiden in der Oberpfalz nähert sich womöglich einer Nuller-Inzidenz: Weil die Zahl der Corona-Neuinfektionen deutlich zurückgegangen ist, lag die Sieben-Tage-Inzidenz dort am Freitag nach Angaben des Robert Koch-Institutes nur noch bei 2,3. Das war der deutschlandweite Bestwert. Auch Platz zwei ging nach Bayern: Schwabach in Mittelfranken lag bei 4,9 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Im Landkreis Tirschenreuth, dem bundesweiten...

  • Nürnberg
  • 28.05.21
Dank der funktionierenden Aufzüge müssen Kinderwägen am Schwabacher Bahnhof nicht wie hier auf dem Foto die Treppen heruntergetragen werden. Mit diesem Symbolfoto zeigt Sabine Weigand (l.) das Problem beim Betreten und Verlassen der S-Bahn.

Vor allem S2 ist betroffen
Grüne machen Druck für attraktiven Nahverkehr

SCHWABACH (pm/vs) - Fehlende Barrierefreiheiten und Taktlücken machen Nutzerinnen und Nutzern der S2 Probleme. Jetzt haben die Schwabacher Abgeordnete der Grünen, Dr. Sabine Weigand (MdL), und der Grünen Ortsverband Nürnberg-Süd nachgehakt. Leider wird sich wohl in den nächsten Jahren wenig ändern. Abendliche Taktlücken unter der Woche, fehlende Frühverbindungen am Wochenende und vor allem die seit Ende 2020 nicht mehr gegebene Barrierefreiheiten machen die S-Bahn im Nürnberger Süden...

  • Schwabach
  • 21.05.21
Oberbürgermeister Peter Reiß überreichte Elfriede Perolf-Remele ein kleines Geschenk im Namen der Stadt.

Kleiner Erfolg gegen das Coronavirus
Schwabach meldet Impfung Nummer 10.000!

SCHWABACH (pm/vs) - Gestern (15. April 2021) ist im Impfzentrum Schwabach die 10.000 Spritze gegen das Coronavirus gesetzt worden. Damit hat rein rechnerisch ein Viertel der Schwabacher Bevölkerung wenigstens die erste Immunisierung erhalten. „So viele habt ihr schon?“: Sichtlich überrascht war die 74-Jährige Elfriede Perolf-Remele, als ihr Oberbürgermeister Peter Reiß mitteilte, dass sie soeben die 10 000. von allen Impfdosen erhalten hatte, die im Impfzentrum Schwabach bisher verabreicht...

  • Schwabach
  • 16.04.21
Oberbürgermeister Peter Reiß nutzt das Angebot und zeigt einen negativen Schnelltest auf dem Smartphone.

Ab Montag in Schwabach möglich
Nach dem Testen gleich den Einzelhandel besuchen!

SCHWABACH (pm/vs) - Solange die 7-Tage-inzidenz nicht die Marke von 200 überschreitet, gibt es ab Montag, 12. April,  eine Möglichkeit bei einem negativen Coronatest Schwabacher Einzelhandelsgeschäfte im Rahmen des sogenannten „Terminshoppings“ besuchen zu können. Dazu hat das Schwabacher Schnelltestzentrum im Markgrafensaal seine Öffnungszeiten erweitert: Ab Montag können sich Menschen, die in Schwabach leben oder arbeiten, zusätzlich montags bis samstags von 8 bis 11 Uhr testen lassen....

  • Schwabach
  • 09.04.21
Schritt für Schritt wurde der Umgang mit dem Testmaterial erklärt.

Kapazitäten in Schwabach und Kammerstein ausgebaut
29 Johanniter sind jetzt Schnelltestprofis

REGION (pm/vs) - 29 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe haben dieser Tage an Schulungen, passend zu der aktuellen Situation die Corona-Pandemie betreffend, teilgenommen. Sie lernten den richtigen Umgang und die Anwendung der Schnelltests für das Testzentrum Schwabach und Kammerstein. Bei der Schulung unterrichtete Claus Müller, Koordinator bei den Johannitern für Testzentren, unter anderem die richtige Handhabung des Covid19 Abstriches unter...

  • Schwabach
  • 01.04.21
Wegen der steigenden Infektionszahlen ist in Schwabach ein verschärfter Lockdown angeordnet worden.

7-Tage-Inzidenz steigt weiter an
Verschärfter Lockdown ab heute in Schwabach!

SCHWABACH (pm/vs) - Jetzt hat es auch die Goldschlägerstadt erwischt. Weil die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter zunimmt, gelten seit dem heutigen Dienstag wieder weitreichende Einschränkungen für die Bevölkerung. Inzwischen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen liegt die 7-Tage-Inzidenz nach Auskunft des Robert-Koch Instituts (RKI) bei mehr als 100. Aktuell (Stand Dienstag, 30. März 2021) beträgt der Wert 131,8. Damit gilt seit heute unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre...

  • Schwabach
  • 30.03.21
Auch in Schwabach wird jetzt das "Moderna-Vakazin" gegen das Coronavirus verimpft.

Stadt Schwabach informiert
Bitte nur mit Termin ins Impfzentrum kommen!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadtverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger darum, nicht ohne Termin das Impfzentrum aufzusuchen. Dieser Weg ist in jedem Falle umsonst! Im Impfzentrum der Stadt Schwabach ist erstmals auch Impfstoff des Herstellers Moderna eingetroffen. Insgesamt angekündigt sind für die aktuelle Woche von den drei bislang zugelassenen Herstellern 857 Impfdosen. Damit wird das Impfzentrum zum zweiten Mal in Folge an jedem Tag bis einschließlich Samstag impfen. Weiterhin zu wenig...

  • Schwabach
  • 03.03.21
Beim Podiumsgespräch hatten Dr. Michael Fraas (l.) und Dr. Markus Söder bereits Abstand gehalten.

Im Frühjahr 2020
Auch das Coronavirus war schon zu Besuch im Markgrafensaal

SCHWABACH (vs) - Egal, ob beim Ausklang der Karnevalsession oder beim Empfang der CSU Schwabach mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder am 1. März im Markgrafensaal: Bei den publikumsstarken Events im Frühjahr 2020 ist das Coronavirus vermutlich schon als ungebetener Gast dabei gewesen. Einen Vorwurf kann man den Veranstaltern jedoch nicht machen. So hatten die Karnevalisten bereits mit dem Faschingsdienstag, 25. Februar, ihre Session beendet und das zu einem Zeitpunkt, als das...

  • Schwabach
  • 26.02.21
Auch Oberbürgermeister Peter Reiß hat sich bereits einem Test unterzogen.
2 Bilder

Kostenlose Corona-Schnelltests
Ohne Anmeldung für Schwabacher Bürger

SCHWABACH (pm/vs) - Ein tolles Angebot: Ohne Anmeldung und sonstige weitere bürokratische Hürden können sich weiterhin Bürgerinnen und Bürger der Goldschlägerstadt im neu eröffneten Schnelltest-Zentrum kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen! Auch Menschen, die in Schwabach arbeiten, dürfen diesen Service nutzen. Das Corona-Testzentrum im Markgrafensaal, Ludwigstraße 16, betreibt die Johanniter Unfallhilfe im Auftrag der Stadt. Das Team schätzt, dass pro Stunde durchschnittlich 20 Tests...

  • Schwabach
  • 12.02.21
So wurde vor Corona auf dem Schwabacher Marktplatz die Aktion One-Billion-Rising begangen.

Auch Stadt Schwabach ruft dazu auf
Symbolische Aktion gegen Gewalt an Frauen

SCHWABACH (pm/vs) - Auch die Goldschlägerstadt ruft dazu auf, sich an der symbolischen weltweiten Aktion "One Billion Rising" gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu beteiligen. Wegen der Corona-Pandemie ist dies jedoch 2021 nur virtuell möglich. Weltweit beteiligen sich am Sonntag, 14. Februar, rund eine Milliarde Frauen und auch Männer an der Aktion „One Billion Rising“ (Deutsch: „Eine Milliarde erhebt sich“). In Deutschland machen mehr als 130 Städte - darunter auch Schwabach - mit, um ein...

  • Schwabach
  • 10.02.21
In Schwabach kommt es Verzögerungen, weil nicht genügend Impfstoff geliefert worden ist.

Zu wenig Impfstoff geliefert
Schwabach muss Impftermine absagen

SCHWABACH (pm/vs) - Gemäß einer aktuellen Information aus dem Rathaus muss das  Schwabacher Impfzentrum für diese Woche alle bereits vereinbarten Termine zur Erstimpfung absagen – nur die Zweitimpfungen können stattfinden. 230 Impfwillige können daher frühestens mit einwöchiger Verspätung geimpft werden. Entgegen der mehrmaligen Zusage hat der Freistaat Bayern am Wochenende mitgeteilt, nur eine deutlich reduzierte Impfstoffmenge ans Schwabacher Impfzentrum zu liefern. „Zu unserem großen...

  • Schwabach
  • 18.01.21
In Schwabach gibt es bisher - im Verhältnis zur Einwohnerzahl - deutlich mehr Menschen, die an oder mit Covid-19 verstorben sind als etwa im Landkreis Roth oder in Ansbach.

Todeszahlen in der Corona-Pandemie
Schwabach besonders stark betroffen

REGION (pm/vs) - Verglichen mit anderen Städten und Landkreisen in der Region gibt es in Schwabach eine deutlich erhöhte Zahl an Menschen, die bisher an oder mit Corona verstorben sind. So nennt die Homepage des Robert Koch Instituts mit Stand heute (Freitag, 15. Januar 2021) seit Beginn der Corona-Pandemie 72 Todesfälle bei insgesamt rund 40.980 Einwohnern. Zum Vergleich: Im Landkreis Roth sind es bisher 91 Todesfälle bei insgesamt rund 126.750 Einwohnern. Die von der Einwohnerzahl...

  • Schwabach
  • 15.01.21
Weil die 15 Kilometer erst ab der Stadtgrenze gelten, haben die Schwabacherinnen und Schwabacher trotz der 15-Kilometer-Regel einen größeren Aktionsradius.

Sinkende Coronazahlen
15-Kilometer-Regel in Schwabach ab morgen aufgehoben

Update: Eine aktuelle und gute Nachricht: Die Beschränkung touristischer Tagesausflüge auf einen Radius von 15 Kilometern rund um das Stadtgebiet Schwabachs wird aufgehoben. Dies gilt ab Samstag, 23. Januar. Die Regelung kann aufgehoben werden, da der maßgebliche Wert der 7-Tage-Inzidenz nach dem Robert-Koch-Institut (corona.rki.de) zwischen Samstag, 16. Januar, und Freitag, 22. Januar, unter einem Wert von 200 Fällen pro 100.000 Einwohner lag. Zuletzt am 22. Januar betrug die 7-Tage-Inzidenz...

  • Schwabach
  • 14.01.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.