KulturNetzwerk on Tour: nach München zur Ausstellung „Spaniens Goldene Zeit“

Die KulturTour-Saison des KulturNetzwerkes Schwarzenbruck beginnt jeweils im Januar und endet im Dezember - und so ist Francoise Werner vom KulturNetzwerk schon wieder fleissig unterwegs mit Gruppen interessierter Bürger: Am 7. Februar ging es wieder einmal zur HypoKunsthalle nach München zur Ausstellung „Spaniens goldene Zeit“. Das Siglo de Oro, Spaniens Goldenes Zeitalter, zählt zu den faszinierendsten Kapiteln der abendländischen Kunstgeschichte. Ausgerechnet als im 17. Jahrhundert das bis dahin mächtigste Land Europas zusehends seine politische Vorherrschaft verlor, erreichte die spanische Kunst ihre größte Blüte. Es war die Ära von Meistern wie El Greco (1541–1614), Diego Velázquez (1599–1660), Francisco de Zurbarán (1598–1664) und Bartolomé Esteban Murillo (1617–1682). Über hundert Meisterwerke sind in dieser Ausstellung zu bewundern - und Frau Dr. Best (der Name ist Programm und den Schwarzenbrucker KulturTourern bestens bekannt) führte wieder sehr engagiert und begeisternd durch diese goldene Zeit. Eine zweite Gruppe fährt am 22. Februar nochmal nach München zu dieser sehenswerten Ausstellung.
Am 14. März geht es wieder nach Schwäbisch Hall ins Würth Museum zu der Ausstellung WIND, WASSER, WOLKE. Nähere Informationen und Anmeldung wie immer bei Francoise Werner unter f.werner@deutsche-kulturbuehne.de oder Tel. 09128 12381.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.