„Arpad“ präsentieren die Magie des Einzigartigen

Foto: oh

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Samstag, 4. November tritt um 20.00 Uhr die Gruppe Arpad (Foto) im Jungen Theater auf.

Ob Irish Folk, lateinamerikanische Folklore, Jazz oder Gypsy Swing – Arpad verstehen sich darauf, die unterschiedlichsten Stile und Klangfarben zu einem stimmungsvollen musikalischen Gemälde zusammenzufügen. Grenzen überwinden, Kulturen vereinen, Neues schaffen, ohne die Ursprünge zu leugnen – das ist die Idee hinter Arpad. Dahinter stehen fünf ausgezeichnete Musiker mit reichlich Bühnen- und Studioerfahrung. Was sie vereint, ist die Leidenschaft für das Außergewöhnliche, das tiefe Verständnis für musikalische Wurzeln und der Mut, immer wieder neue Wege zu gehen.

Die Musik von Arpad klingt warm und erdig, kraftvoll und anmutig, temperamentvoll und mitreißend – und begeistert ein wachsendes Publikum. Auftritte von Arpad sind Ereignisse, die bleibenden Eindruck hinterlassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.