Forchheims Altstadt wird zum Freiluft-Zirkus

Das ZirkArt-Festival in Forchheim brachte Akrobatik und Jonglage in den öffentlichen Raum.
9Bilder
  • Das ZirkArt-Festival in Forchheim brachte Akrobatik und Jonglage in den öffentlichen Raum.
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

Vom 7. bis 9. September veranstaltet das Junge Theater Forchheim zum vierten Mal das ZirkArt Festival in der historischen Altstadt Forchheims.

FORCHHEIM (pm/rr) – Internationale Künstlergruppen präsentieren zwischen Kaiserpfalz und Rathausplatz ein poetisches Spektakel aus Artistik, Jonglage, Theater, Tanz und Musik.

Drei Tage lang können die Besucher durch die malerische Kulisse der Forchheimer Altstadt streifen und diese atemberaubende Kunstform zwischen Theater und Zirkus erleben.

ZirkArt setzt sich als Festival im öffentlichen Raum mit dem Thema „Neuer Zirkus“ auseinander. In der über Jahrhunderte geschaffenen Kulisse der Forchheimer Altstadt entwickelt diese Kunstform eine eigene künstlerische Sprache in der sich das Festival genauso an Familien, wie an Liebhaber innovativen Theaters und Varietéfreunde wendet.

Am Freitag, 7. September, beginnt das Festival um 19.00 Uhr mit einer kostenfreien Gala auf dem Rathausplatz. Am Samstag, 8. September, von 15.00 –22.00 Uhr und am Sonntag, 9. September, von 14.00 –22.00 Uhr erstreckt sich das Festivalgelände von der Kaiserpfalz bis zum Rathausplatz. An diesen Tagen sind die Künstler auf mehreren Bühnen parallel und mehrmals täglich zu erleben.

Weitere Infos: www.zirkart.de

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen