Familientag auf Burg Neideck

Foto: R. Rosenbauer

STREITBERG (pm/rr) – Am Sonntag 30. Juli veranstaltet der Landkreis Forchheim von 11.00 – 17.00 Uhr auf der Burgruine Neideck (Foto) ein mittelalterlich geprägtes Burgfest als Familientag.


Historische Musikaufführungen und Mittelalterliches Spektakulum mit Gauklern laden die Besucher zu einer Zeitreise ein. In einer kleinen mittelalterlichen Zeltstadt werden allerlei Waren von Marktständen feilgeboten und Waffen ausgestellt. Daneben werden Kampfvorführungen mit Schwertkämpfen und Spießdrill von verschiedenen Gruppen dargeboten und das Stück vom „Ritter Trenk“ aufgeführt.  Zudem wird im Halsgraben der Burgruine Neideck für Jung und Alt Bogenschießen auf einen „großen Drachen“ angeboten.

Für die „kleinen Besucher“ führt das Puppentheater Putschenelle aus Würzburg ein verwitzes Märchenabenteuer auf. Zum Austoben stehen Hüpfburgen zur Verfügung, dazu gibt es Kinderschminken und Airbrush-Tattoos. Peters Kinderzirkus setzt weitere Akzente.

Die Bewirtung durch den Fränkische Schweiz Verein, Ortsgruppe Streitberg mit Speisen und Getränken runden den Familientag ab.

Am Schwimmbad in Streitberg – Niederfellendorf stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Von hier sind es noch 15 bis 20 Minuten Fußweg.Das Kulturamt empfiehlt die etwas längere aber dafür sicherere Wegführung über die Waldstraße für den Hin- und Rückweg auf das Plateau der Burgruine Neideck zu nehmen.

Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf beim Kulturamt des Landkreises Forchheim zu 4 Euro, Kinder ab 6 Jahren 3 Euro. Kinder bis zum Alter von 5 Jahren haben freien Eintritt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.