Lokalbahn feiert Jubiläum

Geliebte Nostalgie: Die Museumsbahn Ebermannstadt – Behringersmühle fährt am 10. Juli im Zweistundentakt. Foto: Stephan Schäff

EBERMANNSTADT / REGION (pm/mue) - Eisenbahnfans aufgepasst: Am 10. Juli wird das 125-jährige Jubiläum der Eröffnung der Lokalbahn Forchheim – Ebermannstadt gefeiert.


„Tunlichst einfach“ sollte die Lokalbahn von Forchheim nach Ebermannstadt vor über 125 Jahren erbaut werden – die Eröffnungsfahrt am 25. Mai 1891 war ein großes Ereignis für die Stadt Forchheim und vor allem für die Fränkische Schweiz selbst. Das Jubiläum wird nun am 10. Juli bei der Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. mit einem Eisenbahnfest gefeiert: Die beiden Dampfrösser 64 491 und ELNA 6 stehen dabei praktisch unter Volldampf und werden ab 10.00 Uhr im Zweistundentakt zum Einsatz kommen. Beide Maschinen sind über 75 Jahre alt und weiterhin regelmäßig im Einsatz. Am Ebermannstädter Bahnhofsvorplatz wird eine Echtdampf-Gartenbahn ihre Runden drehen und insbesondere die kleinen Besucher zur Mitfahrt einladen, während sich in der Fahrzeughalle Modellbahn- und Modellbootfreunde an einer Schauanlage mit Fährverkehr erfreuen können. Diese wird vom Freundeskreis der Schiffsmodellbauer Neumarkt e.V. präsentiert.

Sonderkonditionen für beliebig viele Fahrten

Rund um den Bahnhof wird ein Fest für die ganze Familie gefeiert: Der traditionelle „Biergarten am Bahnsteig“ lädt ein, sich mit einem Imbiss vom Grill und kühlen Getränken zu stärken, ebenso werden Kaffee und Kuchen angeboten. Eisenbahnfans können sich zudem mit Souvenirs aus den verschiedensten Epochen des Bahnzeitalters eindecken oder ihre Modellbahnsammlung ergänzen, während die Tourist-Information Ebermannstadt über Ausflugsziele in der Umgebung informiert.

Die Züge der Museumsbahn fahren zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle wie folgt: Abfahrt in Ebermannstadt um 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr, Rückfahrt ab Behringersmühle jeweils eine Stunde später. Für alle Eisenbahnfans gibt es zu diesem Anlass eine Tageskarte zum Sonderpreis von 22 Euro, mit der beliebig viele Fahrten auf der Museumsbahn unternommen werden können.

Weitere Informationen rund um das Fest, zum Sonderfahrplan und den Fahrzeiten gibt es im Internet unter:

www.dampfbahn.net
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.