Willkommen in der Consumenta-Erlebniswelt

Die Messe-Austeller zeigen ihre Produkte, die auf der Consumenta zu sehen sind. (Foto: Udo Dreier)

Vom 28. Oktober bis 5. November gibt es im Messezentrum viel zu entdecken

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Consumenta lädt zur Schatzsuche ein: Vom 28. Oktober bis 5. November gibt es im Messezentrum viel zu entdecken. 1.400 Aussteller aus 47 Ländern bieten Erlebnisse, Ideen, Produkte, Innovationen und Genuss. Für neun Tage ist die Consumenta der Treffpunkt der Region – Prominente, Bürgermeister und Landräte, Köche, Fußballstars, regionale Dienstleister und Fachhändler, aber auch Freunde und Bekannte kommen hier zusammen.

Stadt, Land, Heimat

Die Consumenta-Entdeckungsreise beginnt in der Heimat. Die Regionalhalle (Halle 1) vereint alles was die Region ausmacht und ihr Programm auf der neuen Eventbühne ist so abwechslungsreich wie die Aussteller, dafür sorgen Radio Charivari, Gong, Radio F, Hitradio N1 und das Franken Fernsehen. Erstmals sind neben verschiedenen Landkreisen die beiden großen Städte der Region, Nürnberg und Fürth, gemeinsam auf der Consumenta vertreten. Für die beiden Fußballvereine 1.FC Nürnberg und Spielvereinigung Greuther Fürth ist das Consumenta-Derby bereits erprobt. Doch die Region hat noch mehr im Angebot, sowohl sportlich als auch künstlerisch, kulturell und kulinarisch.

Wohlfühlen und Genießen

Bevor die Entdeckungstour weiter geht, gibt es in der fem (Halle 2) erst mal ein neues Outfit und das passende Styling: Die Kosmetikschule Fürth und die Schönheitsstube Wendelstein sorgen dafür, dass die Besucherinnen frisch gestylt in die nächste Halle schlendern können. Die Männer, die in der Zwischenzeit in der Men`s Corner bei Whisk(e)y und Harley Davidson geparkt wurden, dürfen natürlich mit, denn in der Markthalle (Halle 4) ist für jeden Geschmack – von regional bis exotisch – etwas geboten. Ein Highlight in Sachen Genuss ist dort der neue GINmarket (nur am 28. und 29. Oktober). Wer in der heimischen Küche gerne selbst zum Sternekoch wird, findet Inspiration und Tipps in der Küche des KochBlogRadios. Das passende Zubehör oder gar eine neue Küche gibt es in Halle 6, dort sind auch Workshops rund um Kaffee und Weingenuss im Angebot.

Winterliches Wohnen

Wahre Schätze können die Besucher in Halle 5 entdecken. Die Wohnwelten bieten besondere Möbelstücke und alles zum Wohlfühlen in der kalten Jahreszeit. Der Weihnachtsmarkt stimmt mit winterlichem Ambiente und kreativen Dekorationstipps ebenfalls auf die Vorweihnachtszeit ein. Mit einem Lebkuchen in der Hand geht es gestärkt in die ENBAU (Halle 7). Wer das eigene Zuhause renovieren, energetisch sanieren oder gar neu bauen möchte, findet hier das passende Angebot und die richtigen Partner für das Bauvorhaben oder für die Umwandlung des Zuhauses in ein smartes Home.

Spielespaß für Groß und Klein

Die kleinen Messebesucher werden auf der Consumenta natürlich nicht vergessen. Die Spielewelt (Halle 7A) ist in diesem Jahr noch größer und bietet noch mehr Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Mitmachen. Und weil Herbstferien sind, haben auch die Kleinen genug Zeit die Consumenta für sich zu Entdecken. Bei der Kreativmesse „Do it“ (nur 28. bis 30. Oktober) dürfen Klein und Groß basteln, kleben, gestalten und von den Profis lernen.

Tierisches Programm

Ein Erlebnis für alle ist die Faszination Pferd (31. Oktober bis 5. November). In der Frankenhalle können die Besucher in täglichen Shows verschiedene Pferderassen und Reitstile kennenlernen, aber auch Spitzensport erleben mit Reitstars wie Simone Blum und Uta Gräf. Um die kleineren tierischen Begleiter geht es bei der Heimtier Messe HausFreunde (3. bis 5. November), mit Angeboten für die vierbeinigen Freunde, Vorträgen und Workshops, bei denen sowohl die Besucher als auch Besucher-Hunde aktiv mit eingebunden sind.

800 Erfindungen – START-Hilfe für Existenzgründer

Die Welt von morgen können die Consumenta-Besucher am 4. und 5. November auf der internationalen Erfindermesse iENA (am 2. und 3. November nur für Fachbesucher) entdecken (Halle 12). Parallel dazu gibt die START-Messe Hilfestellungen für Existenzgründer.

Schatzsuche im Messezentrum

Die Schätze, die es auf der Consumenta zu finden gibt, sind nicht nur die Angebote und Mitmachaktionen der 1.400 Aussteller. Eine eigene Consumenta-Schatzkarte führt die Besucher durch die zehn Hallen zum Lösungswort und damit zu tollen Preisen. Als Hauptpreis wartet eine freigeplante Küche von Küchen Quelle im Wert von 10.000 Euro.
Die Consumenta bietet mit ihren verschiedenen Begleitevents ein abwechslungsreiches Angebot. Da einige Veranstaltungen nur als Kurztermine laufen, lohnt sich ein Blick auf den Terminplan.

Die Eintrittskarten zur Consumenta sind im Online-Vorverkauf ermäßigt und unter www.consumenta.de erhältlich. Und wer online sein Ticket kauft, kann an der Verlosung für ein Apple iPad teilnehmen.

Öffnungszeiten:
täglich 9.30 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr), Messe Nürnberg.
Ausstellungsfläche:
Rund 90 000 qm Ausstellungsfläche (brutto)
Anzahl der Hallen:
10 Hallen inkl. iENA (Halle 12)
Zahl der Aussteller:
1405 Aussteller aus 47 Ländern (Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungswirtschaft).
intrittspreise:
• Erwachsene: 12,00 €
• Rentner (Mo. – Fr., außer Feiertage) Schüler ab 15 Jahren/Studenten 10,50 €
• Kinder (11 – 14 Jahre) 7,50 €
• Feierabendticket (Mo.-Fr. außer Feiertage ab 14 Uhr): 7,50 €
• Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 16 Jahre) 26,00 €
• 5-Freunde-Ticket (nur online erhältlich) 45,00 €
• Kinder bis 10 Jahre kostenlos! (nur in Begleitung Erwachsener)

Aktionstage
Besondere Aktionen und Angebote der Aussteller, Informationsflyer an den Kassen.
• Hit Radio N1 Freundinnentag (Freitag, 3.11.). Zwei Freundinnen zahlen an diesem Tag zusammen nur einen Eintritt (= 12,- €)
• Tag der Metropolregion (Freitag, 3.11.). Mit vielen Gästen aus Städten und Landkreisen der Metropolregion.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.