nürnberg

Beiträge zum Thema nürnberg

Panorama
Fahrgäste nutzen den neuen Alpen-Sylt-Nachtexpress von Sylt nach Salzburg.

Von der Nordsee zu den Alpen
Neuer Nachtzug über Nürnberg nach Sylt!

WESTERLAND/SALZBURG (dpa) - Von der Nordsee zu den Alpen: Der neue Nachtzug von Westerland auf Sylt nach Salzburg in Österreich ist pünktlich am Samstagabend zur Premierenfahrt gestartet. Der Alpen-Sylt-Nachtexpress des Bahnanbieters RDC wird am Sonntag am frühen Mittag in Salzburg erwartet. Auf der Strecke macht er unter anderem Halt in Niebüll, Husum, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg und München. Die Buchungszahlen seien erfreulich, so das Unternehmen. Aus diesem Grund soll der...

  • Nürnberg
  • 07.07.20
Lokales
Nürnberg, Museumsbrücke.
  Aktion

Umfrage: Verkaufsoffener Sonntag ja oder nein?
,,Sonntagsallianz" erteilt Bürgermeistern und Landräten klare Absage

NÜRNBERG (pm/nf) - Der stationäre Einzelhandel leidet: nicht zuletzt verstärkter Onlinehandel hat dazu geführt, dass viele Läden in den Innenstädten sich nicht mehr rentieren. Die Coronakrise hat die Situation weiter verschärft. Ein aktueller Vorstoß von Bürgermeistern und Landräten schlägt einen verkaufsoffenen Sonntag ohne Anlassbezug vor, um den Einzelhandel zu stützen. Die Nürnberger Dekanin Britta Müller und Dr. Johannes Rehm, Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) in...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Lokales

Das Opfer liegt noch auf der Intensivstation!
Tritte ins Gesicht: Mann stellt sich der Polizei

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach den lebensgefährlichen Tritten gegen den Kopf eines 53-Jährigen in Nürnberg am vergangenen Sonntag hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Die Fahndung nach dem Mann sei aufgehoben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Tat, die zunächst als versuchtes Tötungsdelikt geführt worden sei, werde nun als Körperverletzungsdelikt weiterbehandelt. Zu den Gründen hierfür machte die Polizei keine genaueren Angaben. Der 53-Jährige war am Sonntagmorgen...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Lokales
Es geht wieder los! Geschäftsführer Markus Lehner (Mitte) mit den Bedienungen Christina und Valya. Im Hintergrund zapft Barkeeper Max.
  8 Bilder

NEUES AUS NÜRNBERGS GASTRO-SZENE
Kult-Lokal Enchilada: Alles neu zum Hammer-Comeback!

NÜRNBERG (mask) – Jetzt kommen auch wieder gute Nachrichten aus der Gastro-Szene! Markus Lehner, Betreiber und Geschäftsführer des Kult-Lokals Enchilada am Obstmarkt, im Herzen Nürnberger City, meldet stolz: "Wir sind wieder da!" Er und sein Team waren fleißig und haben die Corona-Zwangspause genutzt und das gesamte Lokal renoviert. Ein Hammer-Comeback! Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum erstrahlt der Laden im neuen Glanz. Alles ist erneuert, der gesamte Look, ein Großteil der Technik und...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
In anderen Städten werden die sogenannten temporären Fahrradwege schon getestet. Nun auch in Nürnberg. Symbolbild.

Versuch ist bis 31. Oktober 2020 befristet
Pop-up-Radweg in der Rothenburger Straße

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Rothenburger Straße wird zwischen der Wredestraße und der Bertha-von-Suttner-Straße ein temporärer Radweg eingerichtet. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) führt noch bis Freitag, 3. Juli 2020, die Markierungen aus und stellt die entsprechende Beschilderung auf. Mittels einer Gelbmarkierung entsteht ein drei bis vier Meter breiter Radstreifen. Der Autoverkehr wird daneben einspurig auf einer 3,5 Meter breiten Fahrspur geführt. In der kommenden...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Anzeige
Lokales

Ganzes Arsenal an Schreckschusswaffen und Kampfmesser
Festnahme: Mann ballerte mit Luftdruckpistole in der Austraße!

NÜRNBERG (ots/nf) - Ein 34-jähriger Mann schoss am Donnerstagabend (25. Juni 2020) mit einer Luftdruckpistole aus dem Fenster einer Wohnung im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West nahmen den Mann fest - er wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Gegen 18 Uhr teilte eine Zeugin über den Notruf mit, dass aus ihrem Nachbaranwesen ein Mann mit einer Luftdruckpistole aus dem Fenster schießen soll. Beamte der Polizeiinspektionen Nürnberg-West und...

  • Nürnberg
  • 26.06.20
Lokales
Michael Arnold, SPD.

Wechsel der Geschäftsführung
Michael Arnold wird neuer Geschäftsführer der SPD-Rathausfraktion

NÜRNBERG (pm/nf) - Bei der SPD-Fraktion im Nürnberger Rathaus gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung. Zum 13. Juli 2020 wird Michael Arnold der neue Geschäftsführer der SPD-Stadtratsfraktion. Arnold war vorher vier Jahre als SPD-Parteigeschäftsführer im Nürnberger Karl-Bröger-Haus tätig.Der 34-Jährige, der seit 2010 Mitglied der SPD ist, freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die SPD ist die traditionsreichste politische Kraft in Nürnberg und nimmt entscheidenden Einfluss...

  • Nürnberg
  • 25.06.20
Lokales

Polizeieinsatz in Mögeldorf
Mann ging auf Ex-Frau los

NÜRNBERG (ots/nf) - Ein 32-jähriger Mann bedrohte am Mittwochnachmittag (24. Juni 2020) seine Ex-Lebensgefährtin mit einem Messer und löste damit einen größeren Polizeieinsatz in Nürnberg Mögeldorf aus. Der Mann wurde festgenommen. Gegen 14 Uhr rief die Frau den Notruf, nachdem sich ihr 32-jähriger Ex-Mann offenbar unberechtigt Zugang zu ihrer Wohnung verschafft hatte. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es in der Wohnung zu einem Streit, in dessen Verlauf der Mann die Frau mit einem Messer...

  • Nürnberg
  • 25.06.20
Lokales

Autokorso der IG Metall ++ Verkehrssperrungen
Demo mit 200 Fahrzeugen am Donnerstag

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Donnerstag (25. Juni 2020) findet im Stadtgebiet eine Demonstration der IG Metall in Form eines Autokorsos statt. Im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 16 Uhr bewegen sich rund 200 Fahrzeuge auf folgender Wegstrecke:  Parkplatz Meistersingerhalle - Schultheißallee - Münchener Straße - Frankenstraße - Ulmenstraße - Nopitschstraße - Industriestraße - Sandreuthstraße - Maybachstraße Dabei kommt es zu temporären Verkehrssperrungen und daraus resultierenden Behinderungen für...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Lokales

Hypo Vereinsbank Nähe Lorenzkirche
30-Jähriger nach Bombendrohung in Nürnberg wieder frei

NÜRNBERG (dpa/lby/nf) - Nach der Bombendrohung in der Hypo Vereinsbank hinter der Lorenzkirche ist der Verdächtige wieder auf freiem Fuß. Die Tat habe keinen ernsthaften Hintergrund gehabt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Kriminalpolizei ermittle nun gegen den 30-Jährigen und werde ihn dazu noch vernehmen. Der Mann hatte am Montag seine Tasche im Vorraum der Bank abgestellt. Als ihn eine Mitarbeiterin darauf ansprach, soll er erklärt haben, dass darin eine Bombe sei. Danach habe er...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Lokales

Leckeres zum Mitnehmen ab 26. Juni
Foodtrucks auf dem Wochenmarkt Hauptmarkt!

NÜRNBERG (pm/nf) -  Schon ab Freitag, 26. Juni 2020, bietet die lokale Foodtruck-Szene ihre hochwertigen Kulinarik-Angebote in regelmäßig wechselnder Besetzung auf dem Nürnberger Wochenmarkt Hauptmarkt an. Für die Foodtrucks steht künftig ein fester Verkaufsplatz im Kulinariksektor am Wochenmarkt Hauptmarkt zur Verfügung. Dort werden verschiedene Foodtrucks im rollierenden System Speisen und Getränke anbieten. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas sagt hierzu: „Nürnberg ist...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Panorama
Die Halle 3A der NürnbergMesse erstrahlt zur „Night of Light“ in leidenschaftlichem Rot. Über 7.000 Unternehmen und Veranstaltungsorte unterstützten bundesweit, darunter auch zahlreiche aus der Metropolregion Nürnberg, die Initiative und kreierten trotz der herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie ein Bild der Verbundenheit.

Night of Light
Bayern in Rot: Gebäude leuchteten aus Solidarität für Kultur

REGION (dpa/lby/nf) - Als Zeichen der Solidarität für Kulturschaffende und Veranstalter wollten sich auch Institutionen und Unternehmen in Bayern an der bundesweiten Night of Light beteiligen. Zahlreiche Gebäude wurden dazu in der Nacht zum Dienstag rot angeleuchtet. In Rot erstrahlten bayernweit unter anderem der Olympiaturm und die Pinakothek der Moderne in München, die Meistersingerhalle in Nürnberg, das Max-Morlock-Stadion, die NürnbergMesse, der Renaissance-Bau des Augsburger Rathauses,...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Lokales

Täter flüchtete mit dem Fahrrad
Bewaffneter Raubüberfall auf Norma-Filiale in Sündersbühl

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Freitagabend (19. Juni 2020) überfiel ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann die Normafiliale in der Ossietzkystraße. Die Polizei fahndet derzeit mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Täter. Kurz vor Ladenschluss gegen 19:55 Uhr ging der vermeintliche Kunde zur Kasse und wollte dort ein Getränk bezahlen. Anschließend bedrohte er die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau händigte daraufhin einen noch nicht zu...

  • Nürnberg
  • 19.06.20
Lokales
Neben Nürnberg nehmen bundesweit zahlreiche andere Kommunen an der Kampagne teil und treten damit in den Wettstreit um den Titel „Fahrradaktivste Kommune“.

Im letzten Jahr 295.627 Radl-Kilometer gesammelt
Auftakt zur Stadtradeln-Kampagne 2020

NÜRNBERG (pm/nf) - Los geht’s für die internationale Mitmachaktion „Stadtradeln“ in Nürnberg: Den offiziellen Startschuss für die Kampagne gab Oberbürgermeister Marcus König mit Umweltreferentin Britta Walthelm und Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich. Unter dem Motto „Nürnberger Radler*innen – mit Abstand die besten!“ können Nürnberger und Nürnbergerinnen im Zeitraum von drei Wochen in die Pedale treten und Kilometer für mehr Radverkehrsförderung und ein gesundes Klima...

  • Nürnberg
  • 19.06.20
Lokales
Auch am kommenden Samstag sind bayernweit wieder Demonstrationen angemeldet.

Kornmarkt bis Aufseßplatz
Update: Samstags-Demonstrationen auch in der Innenstadt

Update: Im Unterschied zu den vergangenen Wochenenden wurden am Samstag wieder stationäre Versammlungen in der Nürnberger Innenstadt durchgeführt –  u. a. die Wöhrder Wiese, Jakobsplatz, Aufseßplatz und Rosenaupark. Außerdem wurde ein Demonstrationszug mit dem Titel ,,,Kein Fußbreit den Faschisten", die gegen 17Uhr mit der Auftaktkundgebung am Kornmarkt startete, durchgeführt. Der anschließende Marsch führte von der Innenstadt über den Frauentorgraben in Richtung Südstadt und endete...

  • Nürnberg
  • 19.06.20
Lokales
Spatenstich für den eBus-Port der VAG: VAG Vorstandsvorsitzender Josef Hasler (l.) und Nürnbergs Dritter Bürgermeister Christian Vogel greifen für den offiziellen Spatenstich zur Schaufel.
  2 Bilder

59 Fahrzeuge sollen es insgesamt werden
Spatenstich für einen hochmodernen eBus-Port in Schweinau!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg investiert in den nächsten Jahren kräftig und mit finanzieller Unterstützung des Bundes in die eMobilität: Sie beschafft zum einen saubere und leise eBusse – bis Ende 2022 werden es insgesamt 59 sein – und baut parallel eine leistungsfähige Ladeinfrastruktur auf. Im Laufe des nächsten Jahres wird am Standort des Busbetriebshofes der VAG, im Nürnberger Stadtteil Schweinau, ein hochmoderner eBus-Port entstehen. Dafür war...

  • Nürnberg
  • 18.06.20
Freizeit & Sport
Ab 21. Juni 2020 startet das Museum für Kommunikation in der Lessingstraße wieder mit öffentlichen Führungen durch die Ausstellung.

Ab 21. Juni im Museum für Kommunikation
Zum 118. Museumsgeburtstag starten die Führungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Ab Sonntag (21.6.2020) startet das Museum für Kommunikation in der Lessingstraße wieder mit öffentlichen Führungen durch die Ausstellung. Museumsgäste können um 11 Uhr oder um 12 Uhr teilnehmen – wegen der begrenzten Plätze empfiehlt sich eine Reservierung. Der kommende Sonntag wurde bewusst als Starttag für die Wiederaufnahme der Führungen nach der coronabedingten Pause gewählt, denn einen Tag später, am 22. Juni, feiert das 1902 eröffnete Haus seinen 118....

  • Nürnberg
  • 17.06.20
Lokales
Für einen Euro am Tag mit Bussen und Bahnen durch Nürnberg fahren - das soll spätestens ab 2023 möglich sein.

Spätestens im Jahr 2023 soll es soweit sein
Update: 365-Euro-Ticket für Busse und Bahnen in Nürnberg kommt!

Update: Stadtrat beschließt 365-Euro-Jahresticket Die Stadt Nürnberg will und wird den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) weiter stärken und ausbauen. Der Stadtrat der Stadt Nürnberg hat in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 17. Juni 2020, einstimmig beschlossen, dass spätestens am 1. Januar 2023 ein 365-Euro- Jahresticket im Stadtgebiet Nürnberg eingeführt wird. Bereits ab 1. Januar 2021 wird für Inhaberinnen und Inhaber des „Nürnberg-Passes“ ein Monatsticket ohne...

  • Nürnberg
  • 17.06.20
Frankengeflüster
Stolz strahlen Michael und Melanie Oerter nach ihrer Hochzeit in die Kamera des Fotografen.
  8 Bilder

Melanie Admave & Michael Oerter
Fränkisches Model & Medienfrau: Traumhochzeit mit Nürnberger Unternehmer

NÜRNBERG – SIE ist eine der schönsten Frauen Frankens: Melanie Admave, Medienfrau (MarktSpiegel Digital Sales), Model & Sängerin aus den USA mit Indianer-Blut in den Adern. ER ist smarter Erfolgs-Unternehmer, galt als einer der begehrtesten Junggesellen der Stadt. Jetzt haben Michael Oerter und seine Melanie geheiratet – trotz Corona! Schon seit längerem sind die beiden ein Paar. Nun die Hochzeit! Der Bräutigam verrät: „Kennengelernt haben wir uns bei einem romantischen Spaziergang im...

  • Nürnberg
  • 15.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Michael Frey (l.) kämpft um den Ball, im Hintergrund sind Fürths Mergim Mavraj (Mitte) und Paul Seguin (r.) zu sehen.

1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth
266. Franken-Derby vor leeren Rängen

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth bestreiten am diesen Samstag (13.00 Uhr/Sky) das 266. Franken-Derby. Die beiden Lokalrivalen sind nach der Corona-Zwangspause noch sieglos. Die Nürnberger sind mit nur 33 Punkten nach 30 Spieltagen sogar akut abstiegsbedroht. Die Fürther haben immerhin sechs Zähler mehr auf ihrem Konto.  Wegen der Pandemie muss das ewig brisante Lokalduell vor leeren Rängen ausgetragen werden. Von den vergangenen 21 Franken-Derbys gewann der...

  • Nürnberg
  • 13.06.20
Lokales
Auftakt Stadtradeln 2020: Auf die Räder – fertig – los! Bitte beachten: Oberbürgermeister Marcus König verzichtete nur für den kurzen Moment des Fotografierens auf den Fahrradhelm!

Für drei Wochen so oft wie möglich das Auto stehen lassen
OB König gibt Startschuss fürs Stadtradeln

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf die Räder – fertig – los! Ab Freitag, 19. Juni 2020, startet in Nürnberg die internationale Mitmachaktion Stadtradeln unter dem Motto „Nürnberger Radler*innen – mit Abstand die besten“. Für drei Wochen lassen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so oft wie möglich das Auto stehen und nutzen das Fahrrad. Mitmachen können alle, die Spaß am Fahrradfahren haben und in Nürnberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Ausbildungsstätte besuchen. Alle...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Lokales

194 Verwarnungen, 99 Anzeigen
Von-der-Tann-Straße: Polizei kassiert zwei Raser!

NÜRNBERG (ots/nf) - Die Nürnberger Verkehrspolizei führte am 11. Juni  in der Von-der-Tann Straße Radarmessungen durch. Dabei wurden zahlreiche Verstöße festgestellt. Bei den Geschwindigkeitsmessungen in beiden Fahrtrichtungen mussten die Beamten 194 Verwarnungen und 99 Anzeigen fertigen. 37 Fahrzeuglenker müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen. Zwei Verkehrsteilnehmer fuhren fast doppelt so schnell als erlaubt. Die beiden Raser erwartet jeweils ein Bußgeld in Höhe von 400 Euro, zwei...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Lokales
Ein Flipchart weist auf die Anmeldung zur Notbetreuung hin.

Kritische häusliche Situation war der Hauptgrund
Dutzende Kinder zu eigenem Schutz in der Notbetreuung

NÜRNBERG/REGION (dpa/lby) - Dutzende Kinder in Bayern haben in der Corona-Krise zu ihrem eigenen Schutz die Notbetreuung in Kindertagesstätten besucht. Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den großen Städten im Freistaat hervor. Allein in Nürnberg waren es im Mai 80 - Tendenz steigend. Es handele sich um Kinder ,,mit einer kritischen häuslichen Situation, die als mögliche Kindeswohlgefährdung einzustufen war", teilte die Stadt mit. Die Landeshauptstadt München nannte...

  • Nürnberg
  • 11.06.20
Freizeit & Sport
Die Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park wollen ihren Fans 2021 mit denselben Headlinern wie ursprünglich 2020 einheizen.

Ab 12. Juni 2020 Tickets auf 2021 übertragen
Neuauflage von Rock im Park im nächsten Jahr

NÜRBURG/NÜRNBERG (dpa/lrs) - Die in der Corona-Krise abgesagten Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park wollen ihren Fans 2021 mit denselben Headlinern wie ursprünglich 2020 einheizen. System Of A Down, Green Day und Volbeat würden nun bei der Neuauflage vom 11. bis 13. Juni 2021 am Nürburgring in der Eifel und in Nürnberg erwartet, teilte die Agentur Live Nation am mit. Fans mit Tickets für die abgesagten Zwillingsfestivals könnten diese im Internet auf 2021 übertragen lassen. Die...

  • Nürnberg
  • 10.06.20
  • 18. September 2020 um 13:00
  • Sebalder Platz
  • Nürnberg

STADT(VER)FÜHRUNGEN 2020

1 Wochenende | 900 Routen | 9 Euro 18. bis 20. September 2020 im Stadtgebiet Nürnberg und Fürth Glücksbringer Die Stadt(ver)führungen bieten die Möglichkeit Nürnberg und Fürth aus unterschiedlichsten Perspektiven kennenzulernen. In seiner 21. Ausgabe widmet sich der dreitägige Führungsmarathon „Glücksbringern". Bekannte Persönlichkeiten, Institutionen, gemeinnützige Organisationen und Menschen mit besonderen Interessen geben mit über 400 Führungsthemen Einblicke in unbekannte oder...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.