veranstaltungen

Beiträge zum Thema veranstaltungen

Lokales
Vorveranstaltung  zum Evangelischen Kirchentag in Nürnberg vom 7. bis 11. Juni 2023.

Kickoff: Auf dem Weg zum 38. Evangelischen Kirchentag im Jahr 2023
Kirchentag stellt sich in der Nürnberger Innenstadt vor

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Motto „Etzerdla, bagg mers“ starten der Deutsche Evangelische Kirchentag, die Evang.-Luth. Kirche in Bayern und die Stadt Nürnberg gemeinsam den Weg zum 38. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2023 in Nürnberg. Am Samstag, 18. September, 11.00-18.00 Uhr auf der Fleischbrücke in Nürnberg stellt das Team des Kirchentages das Event der Stadtbevölkerung vor, informiert und steht Rede und Antwort. Neben Info- und Mitmach-Ständen gibt es Live-Musik und...

  • Nürnberg
  • 16.09.21
Lokales

Nürnbergs Corona-Regeln werden wieder verschärft
Sieben-Tage-Inzidenz über 50: weitere Einschränkungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die steigenden Corona-Infektionszahlen führen in Nürnberg zu weiteren Einschränkungen. Das Robert Koch-Institut meldet am Mittwoch, 25. August 2021, einen Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von 58,3. Ab Freitag, 27. August 2021, 0.00 Uhr, werden folgende weitere Einschränkungen wirksam: Verschärfung der allgemeinen Kontaktbeschränkung Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen und privaten Raum ist nur noch mit Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen zweier...

  • Nürnberg
  • 25.08.21
Lokales

Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung aktualisiert ++ 3-G-Regel
Sieben-Tage-Inzidenz über 35: Diese neue Regelungen gelten jetzt!

NÜRNBERG (pm/nf) - Gestiegene Corona-Infektionszahlen führen auch in Nürnberg zu Einschränkungen. Das Robert Koch-Institut meldet am Samstag, 21. August 2021, einen Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von 45,5. Durch die Änderung der 13. Bayerischen lnfektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV), mit der die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 10. August 2021 umgesetzt werden, werden ab Montag, 23. August 2021, 0.00 Uhr, einige Einschränkungen wirksam. 3-G-Regel Ab Montag gilt in Bayern bei...

  • Nürnberg
  • 21.08.21
Panorama
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann.

Wegfall der Inzidenzgrenze ++ Sportvereine ++ PCR-Pooltests für Schüler
Bis zu 25.000 Zuschauer bei großen Sportveranstaltungen möglich

MÜNCHEN (pm/nf)  - Ab sofort sind in Bayern wieder mehr Zuschauer bei den großen Sportveranstaltungen möglich. Wie Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann mitgeteilt hat, kann bereits an diesem Wochenende mittels Ausnahmegenehmigung von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde statt bisher 35 Prozent die Zuschaueranzahl bis zu 50 Prozent der Sportstättenkapazität betragen, zum Beispiel bei Spielen der Fußball-Bundesliga. Die absolute Obergrenze steigt von 20.000 auf 25.000. Darüber...

  • Nürnberg
  • 20.08.21
Freizeit & Sport
Susanna Curtis und Tameru Zegeye.
2 Bilder

Tafelhalle Nürnberg
EveryBody-Festival für Tanz und Performance

NÜRNBERG (pm/nf) - „Tanz und Performance inklusiv denken!“ Unter diesem Motto findet von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. September 2021, an mehreren Spielorten das EveryBody-Festival für Tanz und Performance statt. Menschen mit und ohne Behinderung, die eine Leidenschaft für Tanz und Bewegung teilen, will das Vermittlungs- und Produktionsprojekt ansprechen und einbinden. Karten sind ab sofort nur im Vorverkauf erhältlich im Webshop des KunstKulturQuartiers sowie in der Kultur Information,...

  • Nürnberg
  • 03.08.21
Panorama
Feierten im Jahr 2018 den Abschluss einer erfolgreichen Saison (v.l.): Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Intendant des Festivals Dr. Julian Tölle, Kulturmanagerin des Festivals Friederike Schmiedl sowie die Kulturreferentin des Bezirks Mittelfranken Dr. Andrea Kluxen.

,,Fränkischer Sommer" abgesagt
Intendant des fränkischen Musikfestival geht

ANSBACH (dpa/lby) - Das Musikfestival «Fränkischer Sommer» fällt in diesem Jahr aus. Der Bezirk Mittelfranken hat seine Zusammenarbeit mit Intendant Julian Christoph Tölle vorzeitig beendet. Der Grund seien gesundheitliche Gründe und Differenzen auf persönlicher Ebene in der Vergangenheit, teilte der Bezirk Mittelfranken am Dienstag mit. Man habe deshalb übereinstimmend beschlossen, den Vertrag zum 30. Juni aufzulösen. Der «Fränkische Sommer» veranstaltet jährlich in den Sommermonaten...

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Panorama
Michael Hofstetter wird neuer künstlerischer Leiter des Tölzer Knabenchors.

Chor auf Weltniveau zurückführen
Tölzer Knabenchor: Hofstetter neuer künstlerischer Leiter

BAD TÖLZ/MÜNCHEN (dpa) - Der weltweit geschätzte Tölzer Knabenchor bekommt einen neuen künstlerischen Leiter: Prof. Michael Hofstetter wird fortan für das Profil des vor 65 Jahren gegründeten Ensembles verantwortlich sein. Seine vorrangige Aufgabe sei es, «das unfassbar wertvolle, ganz besondere Erbe» zu erhalten, sagte Hofstetter der Deutschen Presse-Agentur in München. Zumal jetzt erst einmal die Lücken geschlossen werden müssten, die durch den coronabedingten Proben- und Konzertausfall...

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Freizeit & Sport

Ferienangebote für Kinder und Jugendliche
Nürnberg: Anmeldung für das Sommerferienprogramm 2021

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Jugendamt der Stadt Nürnberg hat zusammen mit vielen Kooperationspartnerinnen und -partnern auch 2021 ein Sommerferienprogramm voller attraktiver Angebote zusammengestellt. Für Nürnberger Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren wurden für sechs Wochen vielfältige Ferienerlebnisse vorbereitet. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Hygiene- und Schutzbestimmungen statt. Die Online-Anmeldung startet am Donnerstag, 1. Juli 2021. Im...

  • Nürnberg
  • 29.06.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, geht zur Sitzung des bayerischen Kabinetts.

Verärgerung über Impfstoffmangel
Coronaregeln im Überblick: Das ändert sich im Mai und Juni

MÜNCHEN (dpa/lby) - Das Wetter im Freistaat fühlt sich kurz vor Pfingsten eher nach April an. Doch die Politik hält Öffnungen zum Ferienstart angesichts der inzwischen in Landesdurchschnitt auf rund 80 gesunkenen Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen für angezeigt. Theater, Sportstadien, Fitnessstudios und Schwimmbäder - an vielen Stellen öffnen sich zu Pfingsten Tore, die lange verschlossen waren. Nach den Ferien geht es auch in den Schulen aufwärts,...

  • Nürnberg
  • 19.05.21
Panorama
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Kabinett mit Lockerungen, Hochschulreform und Halbzeitbilanz

MÜNCHEN (dpa/lby) - Das bayerische Kabinett will heute die nächsten Corona-Lockerungen beschließen. Zudem steht die geplante Hochschulreform auf der Tagesordnung. Und schließlich wollen Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) nach gut zweieinhalb Jahren gemeinsamer Regierung eine Zwischenbilanz ziehen. CSU und Freie Wähler regieren seit Herbst 2018 - die Legislaturperiode läuft noch bis Herbst 2023. Die nächsten Corona-Öffnungsschritte hatte...

  • Nürnberg
  • 18.05.21
Lokales
Jo Niklaus: Ohne Expertise.
7 Bilder

Der Geburtstag des weltberühmten Künstlers jährt sich zum 550. Mal
So feiert Nürnberg Albrecht Dürers Geburtstag!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 21. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag Albrecht Dürers zum 550. Mal. Aus diesem Anlass hat das Albrecht-Dürer-Haus, Albrecht-Dürer-Straße 39, ein vielfältiges Programm zu Ehren des Nürnberger Künstlergenies vorbereitet. Nach derzeitigem Stand ist ein Besuch des Albrecht-Dürer-Hauses coronabedingt nur ab einem mehrere Tage konstanten Inzidenzwert von unter 100 und nach vorheriger Online- Buchung eines Timeslots gestattet: https://tickets.nuernberg.de/. Die Buchung...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Panorama

Biontech, Moderna & Co
Bayern gibt alle Impfstoffe in Arztpraxen frei

MÜNCHEN (dpa) - Bayern will ab dem kommenden Montag (17. Mai) die Priorisierung für alle Corona-Impfstoffe bei Hausärzten aufheben. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mittwoch nach Angaben von Teilnehmern in einer Rede bei der Klausur der CSU-Landtagsfraktion in München an. In den Impfzentren soll es demnach aber bei dem bisherigen Verfahren mit Priorisierungen bleiben. Bislang sind lediglich die Impfstoffe von Astrazeneca und Johnson & Johnson unabhängig von der Priorisierung...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Freizeit & Sport

Live mit Club-Spielern!
Sparkasse Nürnberg und FCN schaffen „Spielräume@home“

NÜRNBERG - „Spielräume“, „Spielräume light“, „Spielräume@home“: Der 1. FC Nürnberg und Community-Partner Sparkasse Nürnberg haben aufgrund weiterhin steigender Corona-Zahlen und nach Inkrafttreten des verschärften Infektionsschutzgesetzes das beliebte Format weiterentwickelt und verlegen die „Spielräume“-Reihe kurzerhand in die eigenen vier Wände von Club-Fans. „Spielräume@home“ wird ab Montag, 3. Mai 2021, virtuell auf der Community-Plattform UnserClub.de, die der FCN mit der Sparkasse...

  • Nürnberg
  • 30.04.21
Panorama
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bund-Länder-Runde zum Lockdown ++ Ausnahme für Friseure
Lockdown-Verlängerung bis Mitte März erwartet!

BERLIN (dpa) - Die Länder sollen freie Hand für die Öffnung von Schulen und Kitas bekommen - der Lockdown in Deutschland wird aber möglicherweise weitgehend bis Mitte März verlängert. Eine Ausnahme soll es demnach für Friseure geben, die unter strikten Hygiene-Auflagen bereits Anfang März wieder öffnen könnten, wie aus einer neuen Vorlage für die Beratungen von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie an diesem Mittwochnachmittag hervorgeht. Das Papier mit dem...

  • Nürnberg
  • 10.02.21
Panorama
Mit einem drei Stufen umfassenden Plan wollen die Bundesländer «Kultur wieder ermöglichen».

Ausstiegsszenario ++ ,,Basisbetrieb" ermöglichen
Museen zusammen mit dem Einzelhandel öffnen

BERLIN (dpa) - Die Bundesländer wollen mit einem drei Stufen umfassenden Plan «Kultur wieder ermöglichen». In einem gemeinsamen Papier skizzieren die Kulturministerinnen und -minister der Länder, wie die Kulturszene sich nach einem Ende des Corona-Lockdowns wieder einem Alltag nähern könnte. Die aktuellen Beschränkungen des Kulturlebens sollen dann «schrittweise wieder aufgehoben werden», heißt es in dem Papier, das der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. Konkrete zeitliche Komponenten...

  • Nürnberg
  • 06.02.21
Lokales
3 Bilder

Hoffnungen auf wirtschaftliche Erholung enttäuscht
Herber Rückschlag durch zweiten Lockdown!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die mittelfränkische Wirtschaft muss auf ihrem Weg aus der Corona-Krise einen herben Rückschlag verkraften: Nachdem im Herbst die Hoffnung auf eine zügige wirtschaftliche Erholung aufgekeimt war, sorgt der zweite Lockdown nun für Ernüchterung. Die existenziellen Sorgen vieler Unternehmen haben den IHK-Konjunkturklimaindex erneut einbrechen lassen. Viele Unternehmen, die von den coronabedingten Schließungen direkt oder indirekt betroffen sind, sorgen sich um ihren...

  • Nürnberg
  • 05.02.21
Freizeit & Sport
Michael Hofstetter ist der neue Indendant der Gluck Festpiele 2021.
8 Bilder

Gluck-Festspiele 2021
Opernmusik mit absolutem "Gänsehaut-Feeling"!

NÜRNBERG (vs) - Die in der Metropolregion im Zweijahresrhythmus stattfindenden Gluck Festspiele sollen - wenn auch in stark verkürzter Form - nicht der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Der neue Intendant Prof. Michael Hofstetter möchte damit den Künstlerinnen und Künstlern eine Brücke für eine hoffentlich bald wieder unbeschwerte Zukunft bauen – und an einem Leuchtturm-Wochenende den neuen Weg der Gluck Festspiele verdeutlichen. UPDATE: Festspiele auf September verschoben! Nun ist es amtlich -...

  • Nürnberg
  • 21.01.21
Panorama
Die Frankenfahne.

Veranstaltung verschiebt sich um ein weiteres Jahr
Kein ,,Tag der Franken" im Jahr 2021

WÜRZBURG (dpa/lby) - Der «Tag der Franken», ein seit 2006 jährlich gefeiertes großes Fest der fränkischen Kultur, wird auch 2021 der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Die schon für 2020 geplante und schon einmal verschobene Veranstaltung verschiebe sich um ein weiteres Jahr, teilte die Regierung von Unterfranken nach einer Bezirksausschuss-Sitzung am Dienstag mit. Auch die für die Folgejahre geplanten «Unterfränkischen Kulturtage» sollen zwei Jahre später stattfinden: 2023 in Karlstadt am Main...

  • Nürnberg
  • 02.12.20
Lokales
Areale in denen Maskenpflicht besteht.
2 Bilder

Landesweiter Lockdown ab Montag
Corona-Ampel in Nürnberg springt auf dunkelrot

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Corona-Ampel des Bayerischen Gesundheitsministeriums für Nürnberg ist von rot auf dunkelrot umgesprungen. Der Sieben-Tage-Index steht am heutigen Mittwoch, 28. Oktober 2020, auf 118,45. Damit gelten ab Donnerstag, 29. Oktober 2020, 0 Uhr, die jeweiligen Vorgaben der7. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) für den Inzidenzwert größer 100. Ab Montag, 2. November 2020, gelten dann die bundesweit massiven Einschränkungen, die heute (Mittwoch, 28. Oktober 2020)...

  • Nürnberg
  • 28.10.20
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Event-Beschränkung auf 50 Personen ab Corona-Wert 100
Söder führt Corona-Stufe ,,Dunkelrot" ein

MÜNCHEN (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat für Regionen mit drastisch erhöhten Corona-Zahlen eine Beschränkung von Veranstaltungen auf maximal 50 Teilnehmer und eine Sperrstunde ab 21.00 Uhr angekündigt. Dies soll dann greifen, wenn die Zahl von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten wird. Das sagte Söder am Mittwoch in einer Regierungserklärung zur Corona-Krise im Landtag in München. Ausnahmen soll es laut Söder etwa für Gottesdienste...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
Panorama
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich mit den Ländern auf einheitliche Regeln für Corona-Hotspots geeinigt.

Bund und Länder beschließen Corona-Verschärfungen
Die neuen Corona-Auflagen im Überblick

BERLIN (dpa) - Mit härteren Corona-Auflagen hoffen Bund und Länder den rasanten Anstieg der Infektionszahlen insbesondere in deutschen Risikoregionen einzudämmen. Zugleich stellte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach ihrem Treffen mit den Ministerpräsidenten mögliche weitere Verschärfungen in Aussicht. «Wir reden von Kontaktbeschränkungen», sagte Merkel dazu. Man müsse jetzt sehen, ob etwa die Sperrstunde 23.00 Uhr richtig sei, oder ob man sie bei 22.00 Uhr machen müsse. «Da muss da nachgeschärft...

  • Nürnberg
  • 15.10.20
Lokales

Schule ++ Kita ++ Veranstaltungen
Nürnberg verschärft Regelungen wegen hoher Corona-Zahlen!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Wegen hoher Infektionszahlen hat die Stadt Nürnberg weitere Corona-Maßnahmen beschlossen. Die Einschränkungen für Feiern, Veranstaltungen, Gastronomie sowie Schulen und Kitas gelten ab diesem Mittwoch für zwei Wochen, wie die Stadt mitteilte. Laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) liegt der sogenannte Inzidenzwert für Nürnberg bei 36,65 (Stand Mittwoch, 08.00 Uhr). Die Stadt überschreitet damit knapp den Warnwert von 35 Infektionen pro 100.000...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
Freizeit & Sport
werk:b bei der Groß-Demo "Alarmstufe Rot" in Berlin.
2 Bilder

Veranstaltungsbranche setzt mit Groß-Demo ein Zeichen
Aktionsbündnis "Alarmstufe Rot" in Berlin

NÜRNBERG/BERLIN - Das Aktionsbündnis „Alarmstufe Rot“ demonstrierte in der Bundeshauptstadt, um auf die prekäre wirtschaftliche Lage aufmerksam zu machen, in der sich viele Unternehmen aufgrund der Corona-Pandemie seit Monaten befinden. Bis zu 15.000 Kulturschaffende setzten ein deutliches Zeichen. Um Punkt 12.05 Uhr setzte sich der Demonstrationszug mit größtenteils rotgekleideten Mitarbeitern der Eventbranche in Bewegung. Ein symbolischer Zeitpunkt, denn für viele Unternehmen ist es...

  • Nürnberg
  • 10.09.20
Panorama
Besucher in Clown-Kostümen werfen in Nürnberg beim Faschingsumzug mit Konfetti.

Für alle Aktiven ,,ein Schlag ins Gesicht"
Coronakrise: Faschings- und Fastnachts-Verbände wettern gegen Absage

REGION(dpa/lby) - Faschings- und Fastnachts-Verbände in Bayern hoffen, dass die fünfte Jahreszeit wegen der Coronakrise nicht komplett abgesagt wird. Ein bundesweites Verbot wäre voreilig, kritisierte Arthur Troidl, Präsident des Landesverbands Ostbayern im Bund Deutscher Karneval (BDK). «Für alle Aktiven und Verantwortlichen würde es ein Schlag ins Gesicht bedeuten, weil alle Mühe, neue Ideen und Entwicklungen einfach abgewürgt würden.» Mitglieder könnten die Motivation verlieren und die...

  • Nürnberg
  • 20.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.